HILFE!!! Was mach ich denn jetzt?

Diskutiere HILFE!!! Was mach ich denn jetzt? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Also: Ich finde es echt eine frechheit, das man mir vorwerfen will ich will Nahema LOS WERDEN weil sie behindert ist... das ist sowas von...

  1. #21 Selina von Drac, 7. Juli 2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Also: Ich finde es echt eine frechheit, das man mir vorwerfen will ich will Nahema LOS WERDEN weil sie behindert ist... das ist sowas von daneben.... 8(

    Weißt du, wenn ich den Platz, die ZEit und das Geld hätte würde ich mir ne Zweite Voliere anschaffen und noch ein Pärchen dazu einen behinderten und eine Flugfähige, in der Hofnung das die sich sinnvoll verpaaren... Ich will KEINEN von beiden abgeben... aber wenn Nahema anfängt an ihren Federn zu knabern, weil sie vermutlich Frust schiebt, sie stürzt bei jedem Flugversuch ab, die TA meinte es ist eine Frage der Zeit bis sie sich was bricht dabei... VERDAMMT ich versuche nur das Richtige für meine Vögel zu tun.... :traurig:


    Aber richtig, wir sind ja mal wieder bei ist ja schließlich ne HA- Halterin da war das nicht anders zu erwarten das der erste kleine Zwischenfall dazu führt das sie das Tier mit dem Fehler abgeben will, der vermutlich nie passiert wäre wenn es nicht HA - Halter ( Nachfrage) geben würde...

    Eigentlich war ich hier um mir ein paar Ratschläge zu holen nicht um mich angreifen zu lassen...

    PS: Danke an die Leute die versuchen zu helfen, soll auch kein Angriff auf euch sein, habe nur langsam die Nase voll immer dumm angekackt zu werden... ERst will man mir die Rachitis in die schuhe schieben, und dann will ich den behinderten Vogel los werden, weil er behindert ist... Sorry aber da geht mir die Hutschnur hoch...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Selina von Drac, 7. Juli 2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Ja genau, Nahema ist Theos Schwester...
     
  4. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    selina bleib ganz ruhig.....

    meine fragen kamen wirklich nur aus unwissenheit....aber ich denke das weisst du weil du mich ein wenig kennst oder?

    und ehrlich gesagt hat diese krankheit ja wohl auch kaum was mit hz oder nicht zu tun...

    dieses thema ist mir mittlerweile so ein graus geworden....warum kann man bei probs nicht einfach das tier ansich oder den menschen als halter ansich betrachten und versucht nicht ständig auf die aufzuchtsform zu hauen....

    aber selina....nochmals.....wie sieht das ganze verhalten der beiden über tag aus....du weisst ich frage deshalb weil meine beiden ja nun auch im zoff liegen und das übelst und ich selber auch noch tiefer analysieren muss was da los ist...

    mensch mach dir bitte keinen kopf das du was falsch gemacht hast....die kleine ist nun mal krank....da lässt sich nichts mehr dran rütteln....versuche die beiden doch mal intensiv zu beobachten....

    vieleicht sprichst noch mal privat mit divana......
     
  5. #24 Selina von Drac, 7. Juli 2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Also, mit Divana habe ich Telefoniert und wir sind so verblieben das wir nichts überstürzen, ich schau erst mal ob es überhaupt ne geeignete Henne gibt für Aves, und solang beobachte ich das ganze erst mal..

    Oki, also die beiden, es ist selten das sie zusammen auf einer Stange sitzen und mal schmusen oder so. Meist ignoriern sie sich oder sie fetzen sich, weil zum Beispiel Nahema am Gitter sitzt und Aves unbedingt ebenfalls genau DA sitzen will...

    Hin und wieder hackt sie mal nach ihm, und er ärgert gern zurück, wobei er das hauptsächlich tut wenn mein Mann zuhause ist und dann hört das erst auf wenn Nahema wieder auf einer Stange sitzt... naja meistens.. :o
     
  6. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Selina, komm mal wieder runter anstatt dich jetzt künstlich aufzuregen... hier gehts nicht um irgendwelche HZ-Diskussionen, sondern darum, dass du dir darüber klar wirst, was jetzt geschehen muss/kann.
    Wenn du alles hier nur als Angriff lesen willst, ist das natürlich schwierig. Keiner will dir etwas Böses.

    Wie gehen denn die beiden nun miteinander um? Das sollte doch erstmal für dich das wichtigste Kriterium sein... dann ist da natürlich noch die Frage, inwiefern du "behindertengerecht" eingerichtet bist, damit der Vogel alles kletternd erreichen kann. (damit er gar nicht erst in "Versuchung" kommen muss, zu fliegen...)
     
  7. #26 tweety1212, 7. Juli 2007
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Also...

    ich habe genau die Konstellation wo viele immer abraten :zustimm:
    Und ich kann sagen bei mir ist es wahre Liebe.
    Ich habe Krümel damals (flugunfähig, Aspergillose, etc.) einen kernsgesunden Graupapageien (NB) gekauft. Mir hat jeder davon abgeraten, aber ich habe aus meinem Bauch heraus entschieden, und Eumel durch zufall gefunden und 2 Tage später abgeholt.
    Krümel ist mittlerweile 4 Jahre alt und Eumel 3 Jahre. Also sind wir gerade in der schwierigen Phase. Krümel kann ihm auch nicht hinterher, aber sie lebt damit. Und wie ich finde sogar sehr gut. Es macht ihr nichts aus. Wenn sie will klettert sie hinterher und wenn nicht lässt sie es.
    Sogar Sex haben die beiden 8o
    Beide hatten mehrere Male die Möglichkeit sich umzuentscheiden , auch jetzt könnte Eumel sich mit Negro (kerngesunder Graupapagei, 3 Jahre, weiblich) zusammentun, aber er tut es nicht :nene: Und Negro ist auch schon 1,5 Jahre hier. Er liebt seine Krümel über alles und wenn sie mal abstürzt fliegt er zu ihr und schaut ob alles in Ordnung ist.
    Aber auch wenn sie mal eine halbe Stunde getrennt sind, stört es sie nicht. Da ruft ersteinmal keiner nach einem. Erst wenn sie dann wieder zusammen kommen, wird sich sofort begrüßt und geschnäbelt und meist kommt Eumel dann immer voll in Fahrt :D

    Nachtrag: Auch die beiden zoffen sich oft, aber ich würde im leben nicht darauf kommen sie zu trennen. Als Eumel jetzt während des Frühlings so richtig 'scharf' war, habe ich oft gedacht, oh man, am besten du nimmst sie raus.....aber sie wollte es garnicht. Sie war immer heilfroh das sie zurück zu Eumel konnte.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #27 LinaLotti, 7. Juli 2007
    LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Oh je, das ist ja wirklich eine schwierige Situation ...
    In deiner Haut möchte ich gerade nicht stecken! :nene: :(

    Du schreibst, Nahema ist eine
    "ganz süße, die viel spricht u. sehr anhänglich ist"...
    Mal `ne ganz blöde Frage,
    warum möchtest du dann ausgerechnet sie abgeben, und nicht Aves?
    Nahema hattest du doch ja auch zuerst, also schon etwas länger?!

    Sollte jetzt aber wirklich kein Angriff sein,
    bitte nicht falsch verstehen!
    Ist mir einfach nur gerade so durch den Kopf gegangen, neugierigerweise! ;)
     
  10. #28 Selina von Drac, 7. Juli 2007
    Selina von Drac

    Selina von Drac Guest

    Nahema war der zweite Vogel der dazukam. Aves habe ich Anfang November bekommen und Nahema erst ANfang Dezember. Es steht ja gar nicht fest ob Nahema gehen soll. Die erste Info die ich bekam war nur, das wenn einer gehen muss, es jemanden gibt der einen behinderten Vogel sucht... also es ja schwachsinnig wäre nun Aves vermitteln zu wollen wenn es ein theoretisches Männchen für Nahema geben würde.

    Es ist ja auch noch gar nichts entschieden, aber sich jetzt schon mal Gedanken und eventuelle Möglichkeiten zu öffnen kann nicht verkehrt sein...

    Sorry vielleicht war ich vorhin auch etwas neben der Spur, bin natürlich voll gestresst, weil ich will die beiden so behalten wie sie sind. Behindert hin oder her. Ich liebe den Stinkstiefel Aves und ich liebe die Zicke Nahema... und wenn ich auch nur den kleinsten Hoffnungsschimmer sehe, das es Nahema gut geht ( sie also das Federbeißen unterläßt) und die beiden zusammenbleiben wollen, können. Dann werden die auch nicht getrennt.

    Nur falls das falsch angekommen ist, klar, ich suche natürlich im Moment noch nach Lösungen wenn es nicht geht. Zum Beispiel: ICh baue Voliere Nahemagerecht um und sorge auch sonst dafür das sie überall hinklettern kann, soweit so gut, wenn Aves streitattaken allerdings schlimmer werden, oder man merkt das Nahema sich einfach nicht mit traurig hinterherschauen abfinden kann, dann muss man schauen was man dann macht. Ich möchte nicht das Nahema hinterher aussieht wie ein Hähnchen bevor es in die Backröhre kommt.

    Soweit ich das sehe haben wir nun zwei User, die ebenfalls solch eine paarbindung haben... vielleicht erzählt ihr mal ein wenig, wie habt ihr die Voliere umgebaut, wie behandelt ihr den flugunfähigen, was soll ich beachten beim Freiflug, wie bekomm ich es hin das Nahema nicht ständig abschmirt... ?

    Desweiteren werden wir mein Mann und ich jetzt erst mal ganz ordentlich aufpassen wie sich die beiden verhalten. WAs treiben die, wann streiten sie, Knuddel sie hin und wieder, spielen sie zusammen ect ect ...

    Also Tschuldigung noch mal wegen vorhin... das war nur zuviel auf einmal als dann dieser ( vielleicht gar nicht als Vorwurf gemeinte) Einwurf kam warum ausgerechnet der behinderte Vogel gehen soll... das sah so aus als würde man mich für so herzlos halten das ich nenn behindertes Tier abschieben würde wie nenn kaputtes Auto.

    Ich suche natürlich weiterhin Ratschläge, was ich am besten machen soll, wie ich es mache, wie kann ich die beiden unterstützen, auf was soll ich mal achten... also das ganze drum herum...
     
Thema:

HILFE!!! Was mach ich denn jetzt?

Die Seite wird geladen...

HILFE!!! Was mach ich denn jetzt? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...