hirse ziehen

Diskutiere hirse ziehen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; ich möchte so kleine hirse pflanzen ziehen, habe die hirse jetzt mit wasser eingeweicht, jetzt darf sie keimen und dann leg ich sie auf die erde...

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ich möchte so kleine hirse pflanzen ziehen, habe die hirse jetzt mit wasser eingeweicht, jetzt darf sie keimen und dann leg ich sie auf die erde oder? wie geh ich am besten vor?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Logirius, 6. Juli 2003
    Logirius

    Logirius Guest

    Hallo,

    ich habe die Hirse einfach in die Erde getan und gut gegossen dann ist sie geachsen.
    Jeden Tag ein stück mehr.

    gruß

    nicole
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Grummel mein Beitrag ist weg.....

    Säe sie doch einfach normal in die Erde, garten oder grösseren Topf und lasse sie keimen und wachsen?!

    Liora
     
  5. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    is ganz einfach

    nicht zu doll giessen, nicht düngen, sonst wachsen sie zu hoch und kippen. 8o
    sind eigentlich recht anspruchslos...

    hier hirse zwischen buchweizen, sonnenblumen, majoran und diversen aufgelaufenen körnern....
    und recht hochgeschossen...
     

    Anhänge:

  6. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    buchweizen...

    ... wächst unheimlich schnell und das mögen meine in jeder frischen form....
     

    Anhänge:

  7. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ich dachte sie sollte erst keimen, da hat sie geschimmelt. ich tue eine hirse auf erde, gieße sie und überdecke diese leicht mit erde oder lass sie offen liegen? was kann ich dann später verfüttern - alles oder? - wie lange dauert es so und kann ich die dann im herbst/winter auch drinnen ziehen???
     
  8. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    mach's nicht so kompliziert

    hej kessi,

    - blumentopf/schale oder ein stückchen boden draußen,
    - die erde etwas lockern/aufharken,
    - die gewünschten körner locker drüberstreuen, (wenn es nachher zu dicht steht, kannst du was rauszupfen, freuen sich die geierchen auch drüber!!)
    - erde jetzt etwas festdrücken,
    - leicht giessen, die ersten tage darauf achten, dass es regelmässig leicht feucht ist (nicht nass, dann gammelt es!)
    - nach ca 3 tagen kommen die ersten spitzen.
    hirse dauert bis zur blüte vielleicht 3-4 wochen (hab noch nie drauf geachtet :~ )

    und nochmal zur beachtung:
    hanf ist verboten zu ziehen - das sind die runden dickeren grauen körnchen.
    selbst wenn die in resten aus den futternäpfen, die man wegwirft, anfangen zu wachsen, kann man probleme bekommen....
     

    Anhänge:

  9. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ff

    du kannst das auch drinnen machen, dann aber am südfenster, wo möglichst viel licht rankommt, sonst wächst es einfach nur hoch...

    verfüttern kannst du alles,
    rausziehen,
    etwas die erde rausklopfen,
    mit einer wäscheklammer mehrere halme zusammen ans gitter klemmen.

    man kann auch sonnenblumen im topf säen, ca. 3-5 cm tief in die erde stecken.
    die sehen nach 2 wochen dann so aus
    (stehen etwas zu dicht, werde ein paar rausnehmen und auspflanzen):
     

    Anhänge:

  10. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    mensch super, vielen dank das werde ich gleich mal testen. ich brauch also keine ganzen hirsen einzubuddeln sondern nur einzelne körner...fein fein

    ja das mit hanf ist mir bekannt. Ich hoffe es ist nichts gewachsen bei mir, ich wüßte nicht mal, wie das aussieht. das wasser bekommen meine anderen pflanzen und wenn da körner eingeweicht sind, dann wächst was...aber was...keine ahnung, hoffentlich kein hanf...ich werd drauf achten.

    Lg
     
  11. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    hanf

    riecht ganz streng, auch die pflanze.
    und wenn die 3.und 4. blätter nach den keimblättern kommen, erkennst auch du das typische blatt:
     

    Anhänge:

    • hanf1.jpg
      Dateigröße:
      6,6 KB
      Aufrufe:
      291
  12. #11 Susi+Strolchi, 12. Juli 2003
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Jetzt mal ne bescheidene Frage:
    Würde ich Hirse auch so weit hinkriegen, dass sie wieder reife Kolben trägt? Wenn ja, was muss ich beachten? Am Bodensee ist der Anbau von Hirse ja auch möglich, warum nicht auch auf dem Balkon?!?
    Freue mich über Eure Infos.

    Viele Grüße
    alex :0-
     
  13. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    das wird auf dem Balkon sicher auch gehen, nur denke ich dafür wird es jetzt schon etwas spät sein..... Nächtes Frühjahr mal ausprobierne udn berichten wie es geklappt hat....

    Liora
     
  14. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    am bodensee hab ich auch keine hirse entdeckt und ich habe heute extra drauf geachtet...

    so die hirse weicht jetzt eine nacht... und dann schauen wir mal
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Warum weichst Du die ein?

    Habe ich irgendwas überlesen?

    Liora
     
  16. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    wer ...

    ...keine arbeit hat, macht sich welche

    :s :s :s
     
  17. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ne ich habe das gelesen, ich soll sie leicht keimen lassen, zweimal über nacht einweichen und dann erst auf erde legen...nicht recht???
     
  18. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    geht sicher auch, aber lege sie doch einfach asuf die feuchte Erde, da wo soe wachsen soll, etwas angiessen und ganz bisschen Erde drüber und fertig...das keimt ganz schnell und du machst Dir weniger Arbeit.und wenn es zu dicht wird einfach etwas Hirse vorsichtig wieder ruasziehen.....

    Liora
     
  19. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    gut das probiere ich dann auch noch :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Liora

    Liora Guest

    Kannst ja mal gucken was schneller kommt?!

    Liora
     
  22. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    so gestern in die erde getan, mal gucken,da muss ich bestimmt jetzt täglich giessen...bei der hitze
     
Thema:

hirse ziehen