Hybride - Gattung/Art/Rasse? Was passt zusammen und was nicht?

Diskutiere Hybride - Gattung/Art/Rasse? Was passt zusammen und was nicht? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Der angezeigte Nymphen-Kakadu-Hybrid ist seit 2004 der Einzige dieser Art - und noch immer bezweifle ich die Echtheit dieser Meldung. Ich hab dazu...

  1. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Der angezeigte Nymphen-Kakadu-Hybrid ist seit 2004 der Einzige dieser Art - und noch immer bezweifle ich die Echtheit dieser Meldung.
    Ich hab dazu noch keine einzige wasserdichte Quelle gefunden, er taucht nur auf diversen homepages auf ....

    *offtopic* : Meine eigenen Kinder sind ziemlich gut gelungene Mischlinge aus 2 Menschenrassen verschiedener Kontinente :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Naja , also Menschen in Arten einzuteilen wäre , m. A. nach rassistisch .Es ging aber um Vögel und die Erhaltung der Artenvielfalt . Bastarde ist vielleicht unglücklich ausgedrückt, aber im Grunde geb ich ihm Recht . Die hier verpaarten Tiere würden sich , stünden Artgenossen zu verfügung , niemals miteinander fortpflanzen . Unfruchtbare "Zirkusattraktionen " sind die Folge ,wobei wohl niemand vorher weiß , was dieses Tier zu erleiden hat. Von der sehr wahrscheinlich geringen Lebenserwartung mal abgesehen . Das ist verantwortungslos und Tier-Quälerei in meinen Augen .Um den Vergleich mit dem Menschen noch mal "hervorzuholen" Wellensittiche Z.B. in verschiedenen Farben kannst du mischen wie du magst , so auch Menschen .Mischungen des Menschen mit anderen Arten gibt es , Gott sei Dank , nur in der Fabelwelt.Dem Menschen als Krone der Schöpfung ist da mehr als eine Sicherung eingebaut , was uns nicht das Recht gibt , mit anderen Lebewesen in teils grausamer Art zu experiementieren . LG Anja
     
  4. #23 Cyberrat1987, 17. Juli 2010
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, es gibt einfach keine Art mehr auf der Welt, mit der wie nah genug verwandt wären, um Nachwuchs zu zeugen - vor 10.000 Jahren war das noch anders ;)
     
  5. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    ........eben MEHR als EINE Sicherung ..........
     
  6. #25 Cyberrat1987, 18. Juli 2010
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du mit Sicherung die Tatsache meinst, dass der einzige mögliche außerartliche Partner des Homo Sapiens mittlerweile ausgestorben ist, stimme ich dir zu :D

    Ansonsten gibt es einfach keine Art, die nah genug mit Homo Sapiens verwandt wäre, als dass wir diese attraktiv finden und mit ihr Nachwuchs zeugen könnten.

    Ansonsten würde ich sagen, dass es mehr Neugier und auch Profitstreben sind, die Menschen zur Hybridzucht bewegen als bloße Arroganz, weil wir uns nicht mit anderen Arten kreuzen.
     
  7. Whoa

    Whoa Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo

    Ich möchte mal feststellen dass es auch in der freien Natur zu Hybriden kommen kann. zB zwischen verschiedenen Ara Arten. Ich sag mal wo die Liebe hinfällt.
    Für den Artenerhalt ist es sicher nicht sinnvoll welche zu erzeugen, aber wenn es unabsichtlich geschieht und man nicht züchten will finde ich auch nichts verwerfliches dran.

    lg
     
  8. #27 IvanTheTerrible, 21. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Es geschieht zu 99% immer absichtlich, da fällt das eine Prozent der "unglücklichen Umstände" nicht mehr ins Gewicht.
    Wenn man nicht züchten will, kann man auch keine Bastarde produzieren, so einfach ist das!
    Aber schon das Bereitstellen des Nistkasten ist ein absichtlich herbeigeführter Vorgang.
    Ohne Nistkasten geht es nun mal nicht.
    Also wollen diese Leute Bastarde züchten, egal welche Ausreden auch später immer als nicht beabsichtigte Vorgänge angeführt werden.
    Ivan
     
  9. harry66

    harry66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsnigk
    Du überlegst schon bevor Du schreibst, oder?
    Auf solche Fachleute wartet die Welt :+klugsche. Ausser Unterstellungen und Verurteilungen kam in diesem Thread nichts von Dir. Gott sei Dank kann ich damit leben das ich absichtlich:? einen Bastard gezüchtet habe :dance:.
     
  10. #29 IvanTheTerrible, 21. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Leider vermisse ich Argumente, die meine Auslegungen widerlegen.
    Dafür hat es wohl nicht gereicht, oder?
    Noch hinzufügen möchte ich, das gerade bei den Mutationszüchtern Bastardzucht vielfach betrieben wird und wenn es auch nur dazu dient, das man Mutationsfarbe x auf eine andere Art überträgt, die diese noch nicht in ihren Mutationen zeigt.
    Das ist in Fachkreisen hinlänglich bekannt.
    Ich warte hier auf fachliche Argumente, das dies so nicht stimmt!!
    Es gibt nämlich allerhand Schw.....am Firmament der Vogelzucht!!
    Ivan
     
  11. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    Ich mache mal kurz mit dem Off-Topic weiter:
    Soweit ich weiß bzw. der Fachliteratur zur Rassismusforschung entnommen habe, gibt es keine "Rassen" beim Menschen. Die genetische Bandbreite ist zwischen z.B. Europäern genauso groß wie zwischen Europäern und Afrikanern. So etwas wie "Rasse" existiert also nicht und der Begriff ist überholt.
     
  12. #31 IvanTheTerrible, 21. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nun Tim, der Mensch ist ja nicht als Art gefährdet, wenn er nicht selbst den Planeten, der seine Lebensgrundlage darstellt, zerstört.
    Bei vielen Arten, besonders den Vögeln sieht es ja anders aus.
    Daher dient die Zucht ja als Arterhaltung und nicht als Artzerstörung, zumal ja alle mir bekannten Fälle absichtlich herbeigeführt wurden.
    Ich wollte hier nur mal das sogenannte "Zufallsprinzip" in Frage stellen, welches fast alle der Bastardzüchter als Grund anführen.
    Ivan
     
  13. harry66

    harry66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsnigk
    Was für Argumente ? Da ich keine Mutations- oder Bastardtzucht betreibe, werde ich da auch keine Gegenargumente liefern. Ich versuche alles in wildfarben zu bekommen (was sich heute schon teilweise schwierig erweist ). Meine Bergsittichhenne habe ich in einem Vogelhandel als Hahn gekauft(sieht von der Färbung her auch genau so aus ). Der Barabant ist eigentlich noch zu jung. Ergo, Unfälle passieren(auch in der Natur). Also unterstell nicht gleich Absicht. Mittlerweile hat der neue Bergsittichhahn die Henne für sich in Anspruch genommen. In der Natur kommen aber mehr Bastarde, als blaue POW,gelbe Schönsittiche,blaue Halsbänder usw,vor. Züchter bin ich glaub ich auch nicht.Ich versuche die Vögeln artgerecht zu halten. Dazu gehören auch Nistkästen(Vögel sind auch nur Menschen:D).Bei mir leben sie in einer Voliere mit 60m² Freiflugfäche und Schutzhäusern. Der einzige Grund warum ich Sittiche halte, ist Hobby. Wo kann man heute noch Geld mit Zucht von Bastarden verdienen. Wenn ich damit Geld verdienen wollte würde ich alles in getrennten Volieren halten und mich auf Farbmutationen spezialisieren.

    Harald
     
  14. #33 IvanTheTerrible, 21. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich unterstelle Absicht, wenn artfremde Vögel zusammen gesetzt werden und Nistkästen eingebracht werden.
    Das ist wohl für jeden schlüssig. Ohne NK keine Bastarde, so einfach ist das.
    Also lassen wir das mal, das führt ja zu nichts, denn was nicht sein darf, das kann es ja auch nicht geben.
    Ivan
     
  15. harry66

    harry66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsnigk
    Absicht
    Wir lassen das besser wirklich.Sonst müssten wir in Australien Vogeldraht spannen und alle Arten trennen.:zwinker:
    :? Ich hab noch indische Halsbänder,also Flugverbot :zustimm:
    Aber jetzt Schluss damit. So verbohrt bin ich nicht um darüber weiter zu diskutieren.
    Alles nur Spaß,das leben ist ernst genug.:D

    Harald
     
  16. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Hallo , hatte eine Weile hier nicht weitergelesen ...... .Nun find ich doch interessant lieber Harald , wie man sich reinsteigern kann ohne auch nur EIN vernünftiges Argument zu bringen ... . Dieses Thema hat wirklich eigenartige Blüten getrieben, selbst am Rassismus kamen wir nicht vorbei . Da wird nicht nachgedacht sondern einfach drauf los gefeuert und andere Ansichten nicht mal richtig gelesen . Die einzigen, mir einleuchtenden und sachlichen Beiträge kamen von Ivan ..... Übrigens habe ich keine Nistkästen , wohl aber Rückzugsmöglichkeiten ....ich will ja nicht züchten ........ . LG Anja
     
  17. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    Hi Leute,

    leidiges Thema das ganze. Bastarde gibt es und wird es immer geben...egal ob vom Mensch oder durch die Natur.
    Klar geht eine Blaustirnamazone mit einer Gelbscheitelamazone zu verpaaren, das ist ja noch nicht mal schlimm zumindest in meinen Augen...

    Aber vll denken hier immernoch das man mit bestimmten Zuchten kein Geld verdienen kann, das stimmt leider nicht, lasst euch nicht immer von solchen Leuten so was einreden.
    Klar wird man mit Wellensittichen nicht reich, aber mit bestimmten seltenen Arten, Mischlingen, Inzucht und seltenen Farben wirds gleich richtig teuer, auch wenn es einer Sauerei ist von den Züchtern.

    Arterhaltung durch Zucht, so sollte es sein. Mischlinge, Inzucht usw. sollte soweit es geht vermieden werden.

    Mfg
     
  18. harry66

    harry66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsnigk

    1. Baraband Mischlinge: mit Bergsittich, Princess-of-Wales-Sittich, Rotflügelsittich, Königssittich, Bauer's Ringsittich und Rosella. (auch in der Natur vorkomment )
    2. Menschen : Unterteilung negroid asiat europid (ohne Rasissmus )
    Zu meinen Freundes und Bekanntenkreis gehören Menschen aller Hautfarben.
    Was mir hier richtig sauer aufstößt, ist die Unterstellung es war Absicht!
    Man kann hier Tagelang Wortspielerein al`a Ivan absolvieren.
    Ich stelle eine Hypothese in den Raum und überlasse den anderen die Beweisführung.
    Ein bisschen mehr Vernunft als andere nur einfach mal so zu beschuldigen, täte manchem gut.

    @ Ivan
    zeig mal in deinem Profil wer Du bist, und was Du für Vögel hast.So anonym ist schön oder ?:zwinker:

    waren nur so meine persönlichen Gedankengänge.Also nicht zu ernst nehmen:D.
    mach ich auch nicht:p.
     
  19. #38 Nymphen-Fan, 22. Juli 2010
    Nymphen-Fan

    Nymphen-Fan Guest

    Also.... Meinen Senf will ich auch mal abgeben..... In meiner Familie leben auch seit Jahrzehnten zwei Amazonen verschiedener Arten. In der Wohnungshaltung. Und es kam dieses Jahr das erste mal zu Nachwuchs. Hinter einer Schrankwand. Noch Fragen???
    Ich finde eine Gemeinschaftsvoliere nicht tragisch und auch nicht, dass ein als Hahn gekaufter Vogel nun doch eine Henne ist und somit halt nen anderen Prachtsittich geangelt hat um sich "zu lieben"...

    Schlimmer finde ich das bei den großen Aras z.B., wo gezielt Gelbbrust mit eingekreuzt wird nur um teuer die Handaufzuchten an den Mann zu bringen.... Habe schonmal ein Gespräch gehabt in dieser Richtung... Argument: Kein Gelbbrustpartner gefunden.... Hahahahaha... Die Züchter "produzieren" jedes Jahr genug GB´s..... AUSREDE!!!!

    Verstehe nicht warum jemand zerpflückt wird, weil er EIN Prachtsittichhybridbaby hat....

    Anfangen bitte da, wo es eklig wird, wenns stört. Nicht die Zufälle verurteilen, und meiner Meinung nach war das einer....
    Ist nur meine Meinung!!!!! der Rest denkt was er will...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Da hast Du weitestgehend recht... Eklig wird es allerdings meiner Meinung nach schon bei jeder Handaufzucht, auch artenreiner Vögel, nur damit jemand einen zahmen Papagei zuhause im Wohnzimmer hat ;).
     
  22. #40 IvanTheTerrible, 22. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Hier wird keiner zerpflückt weil er Bastarde züchtet, sondern weil er anderen weismachen will, das es Zufall war, wenn es doch erwiesenermaßen pure Absicht war.
    Wie auch immer es passiert, es kann keinem verborgen bleiben, denn wenn ich von der Verpaarung bis zum Schlupf der JV ca. bis zu 2 Monate rechnen kann und ich in dieser Zeit nichts unternehme, um dies zu verhindern, was ja spielend einfach ist, so beabsichtige ich die Bastardzucht.
    Also ist es keine Unterstellung, sondern Tatsache und so kann man dies in 99% der Fälle, auch ohne die geringsten Zweifel zu haben, behaupten.
    Keiner läßt sich gern für "dumm verkaufen".
    Ivan
     
Thema: Hybride - Gattung/Art/Rasse? Was passt zusammen und was nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann man maracanas und rosakakadus kreuzen

    ,
  2. welcher sittoch passt mit baraband zusammen

Die Seite wird geladen...

Hybride - Gattung/Art/Rasse? Was passt zusammen und was nicht? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  3. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...
  4. Nonnengans - Hybrid?

    Nonnengans - Hybrid?: hallo, folgendes Bild entstand heute morgen südlich der Vorpommernschen Boddenlandschaft. Es zeigt Zwergschwäne und diverse Gänse - Saatgänse,...
  5. Welche Rasse ist das?

    Welche Rasse ist das?: Hallo zusammen, Bei einer Pflegestelle ist momentan eine Rassetaube, wo uns die Rasse interessieren würde. Kann uns wer weiterhelfen? [ATTACH]...