Ich muß es einfach loswerden...

Diskutiere Ich muß es einfach loswerden... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ... es gehört vielleicht nicht ganz hierher, aber wir sind soooo froh. Vor 3 Wochen haben wir zu unseren 2 Nymphen, die wir 2,5 Jahre zusammen...

  1. Antje

    Antje Guest

    ... es gehört vielleicht nicht ganz hierher, aber wir sind soooo froh.

    Vor 3 Wochen haben wir zu unseren 2 Nymphen, die wir 2,5 Jahre zusammen halten 2 Jungnymphen gesellt.

    Unsere "alten" sind ein Hahn und eine Henne, nur leider nicht richtig verpaart. Also keine Streicheleinheiten etc. . Unsere beiden neuen sind wie sich herausgestellt hat, ebenfalls Hahn und Henne, also haben wir jetzt 2 Paare, was ja schon einmal super ist. Aber jetzt das schönste: die 2 neuen (Egon und Krümel) haben am Wochenende angefangen sich gegenseitig zu kraulen und zu schnäbeln. Ich hätte heulen können, total niedlich. Unsere beiden alten (Paulie und Harry) haben das ja noch nie gemacht.

    Harry hat sich die Sache ganz genau angesehen und ist gleich zu seiner Paulie und hat ihr auch seinen Kopf in eindeutiger Absicht hingehalten! Paulie hat zwar noch ein bißchen rumgezickt, aber ich glaube, mit den beiden wird das nun auch noch was. Sie sind jetzt immer viel dichter zusammen als vorher. Wir sind total glücklich!

    Ich hoffe, ich habe Euch nicht mit meinem Bericht gelangweilt, wahrscheinlich ist es für Euch nichts besonderes, wenn sich 2 Nymphen gefunden haben, ich habe es bisher aber noch nicht erlebt und finde es total spannend.

    Die beiden neuen sind übrigens direkt vom Züchter und ich kann nur sagen, daß sie viel pfiffiger und intelligenter sind als die beiden alten, die ich beim Händler erstanden habe. Ist zwar traurig, daß ich das so sagen muß, aber es stimmt. Ist dann nun Zufall?

    @RAiner: ich kann Dir wirklich nur dazu raten, Klara und Lilly noch 2 Gefährten an die Seite zu stellen. Sie verhalten sich ganz anders, es ist wirklich noch interessanter mit einem "Minischwarm". Mehr Krach machen sie komischerweise nicht, nur natürlich etwas mehr Dreck.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Antje,

    finde deinen Bericht überhaupt nicht langweilig, im Gegenteil ich kenn das ja auch nicht. Meine beiden harmonieren ja auch überhaupt nicht und meine Resi (die ja noch in Quarantäne lebt) ist dafür schon mal überglücklich, wenn ich sie mit dem Finger am Köpfchen graule.
    Also berichte ruhig weiter - ich freu mich mit :D

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hi Antje,

    ich freue mich für euch und mit euch!! Klasse !!

    Das mit meinen Mädels und Jungs dazu habe ich schon ins Auge gefasst!
    Aber es hat mir an ihrer Reaktion auf den Käfigwechsel gezeigt (sie sind immer noch fix und fertig, fressen und saufen wenig...Klara hat jetzt Vestopfung und Lilli hat gestern Körner gewürgt...alles Nachwirkungen vom Umzugsstress vermute ich), daß das wohl nicht einfach für die Damen wird, warscheinlich sogar ultrastressig.......! Ich lasse sie jetzt erstmal ne Zeitlang im neuen Heim leben, damit sie sich an das gewöhnen....dann gibts die nächste Aufregung ;) :D !
     
  5. #4 BlueCosmic, 8. Oktober 2001
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Antje,

    na siehst Du, jetzt hat es ja bei Euch auch geklappt. :)
    Ich habe bei mir gestern auch beobachten können, dass der Gizmo dem Neuen den Kopf von sich aus hinhält. Am Anfang hat er sich ja eher aufgedrängt ;)

    Und was die Herkunft der Vögel angeht, kommt es meiner Meinung nach ich nicht unbedingt darauf an, ob sie vom Händler oder vom Züchter sind (wobei sie vom Züchter wohl zahmer sind), sondern eher darauf, wie lange sie schon beim Händler sind.

    Bei mir sind Beide vom Händler und ich habe ja schon geschrieben, dass ich den Zweiten gerne vom Züchter hätte, weil der Gizmo so komisch ist (sich für nichts interessiert und total ängstlich ist). Bei ihm weiß ich leider auch nicht, wie lange er schon in dem Laden war. Er ist auch schon etwas älter.
    Und der Zweite war ja erst ca. 1 Woche in dem Geschäft und hat da wahrscheinlich noch nicht so viel mitgemacht, wie der Gizmo. Ich hab ja gesehen wie schlimm das für die Vögel war, dort eingefangen zu werden; sie sind überall dagegengeflogen.
    Dann wundert es mich nicht, dass der Gizmo kein Vertrauen hat und so ängstlich ist. Vielleicht ist er auch deswegen nicht so neugierig.
    Ich glaube allerdings nicht, dass er „dumm“ ist, vielleicht eher „abgestumpft“

    Der Neue ist total anders. Wenn ich meine Wellis aus der Hand füttere, kommt er auch gleich angeflogen und schmeißt sie alle runter. Oder wenn ich frische Zweige hinhänge, fliegt er sofort hin und beißt alle Blätter ab. Wenn die Wellis auf den Tisch oder den Fußboden fliegen, ist er auch meistens mit dabei.
    Er ist ein ganz anderer Vogel, total neugierig und muss immer überall dabeisein. 8)


    Leider kann ich nicht beurteilen, wie es ist, wenn die Vögel direkt vom Züchter kommen.



    Liebe Grüße,
    Kerstin
     
  6. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Antje,

    na das hört sich ja traumhaft an und gibt mir auch noch Hoffnung.
    Wir haben hier nämlich auch 2 „alte“ Nymphen ( ca. 12 und 8 Jahre alt )
    und wollen nun auch noch 2 weitere dazu kaufen.
    Sind am überlegen, ob es nicht besser ist, wieder ältere Tiere zu nehmen,
    da wir befürchteten, dass die Neuen (Jungen) zu „hibbelig“ sein könnten.

    Aber nun, da bin ich schon fast sicher, werden wir es doch mit Jungen probieren
    und hoffen, dass das alte Paar sich auch was abguckt :D
     
  7. Antje

    Antje Guest

    Danke für Eure lieben Antworten.

    Ich habe mich in einem anderen Beitrag dazu geäußert :~

    Siehe "Antje Götz möchte anworten"

    Tja, langsam werde ich wohl alt und senil.
     
  8. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Oh Gott, Antje,

    wenn DU schon alt und senil wirst, was soll ich dann erst sein,
    Tattergreis ????????

    Nu hör aber mal auf - grrrumpf
     
  9. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Antje,

    ich habe vorgestern etwas ähnliches erlebt. Dazu muß ich aber etwas ausholen, versuche aber, es kurz zu machen.

    Ich hatte zwei Paare Nymphen:

    Cäsar und Taube
    Jocko und Lucy

    Nun ist mir im Mai Jocko verstorben und Lucy war alleine. Also los und Jocko 2 gekauft. Lucy ist nun 9 Jahre, Jocko 2 gerade mal 1 1/2 Jahre.

    Vor einigen Wochen ist dann Taube verstorben, im Alter von 16 Jahren. Daraufhin war Cäsar (17 Jahre) auch alleine. Wir also los und junge Nymphenhenne geholt, beim Züchter.

    Alle vier zusammen getan, und was passiert? Die neue schließt sich nicht dem alten Cäsar an, sondern dem jungen Jocko 2. Partnertausch. Und was soll ich sagen? Cäsar, der alte Spitz, :D balzte um Lucy herum, wie wenn er nie eine andere gehabt hätte.

    Tja, so sind alle wieder rundum zufrieden. Ich kann Euch nur raten, es zu versuchen. Und Zwangsverpaarungen bringen nichts, das zeigt sich immer wieder. Denn Jocko 2 und Lucy waren nun 7 Monate zusammen. Und dann geht sie auf einmal fremd. :D

    Liebe Grüße von Dani
     
  10. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    das ist Cäsar. Solange, bis er eine neue Henne bekommen hatte, war er einfach mit den Wellis zusammen und hat denen ein paar Manieren beigebracht.


    Liebe Grüße von Dani
     

    Anhänge:

  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Antje

    Antje Guest

    Hallo Dani,

    das ist ja wirklich ein süßes Foto. Wie er da guckt, so nach dem Motto: "Ihr kleinen bunten Schnösel, was wollt Ihr denn von mir!"

    Wirklich goldig. Auch die Geschichte Deiner Zusammenführung, sehr interessant. Man kann wirklich nichts erzwingen, die Geier machen eben doch was sie wollen. Aber das sollen sie ja auch. ;)
     
  13. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Antje,

    ja, das stimmt. Er kuckt wirklich so.

    Und das mit der Zusammenführung. Mein Mann sagt immer:

    und erstens kommt es anders
    und zweitens, als man denkt. *lol*

    Liebe Grüße von Dani
     
Thema:

Ich muß es einfach loswerden...

Die Seite wird geladen...

Ich muß es einfach loswerden... - Ähnliche Themen

  1. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...
  2. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  3. Einfach so...

    Einfach so...: Einfach so, ein paar Bilder... [IMG] [IMG] [IMG]
  4. Einfach nur noch traurig

    Einfach nur noch traurig: Was bei uns passiert ist, ist nur noch zum Weinen. Unser hiesiger Vogelverein hat von der Stadtverwaltung und der Absprache mit dem Revierförster...
  5. Gänseei einfach mitnehmen?

    Gänseei einfach mitnehmen?: Hallo, Wir haben hier in der Stadt einen See an dem sich jedes Jahr viele Gänse der verschiedensten Arten befinden. Nun lag vor Kurzem ein Ei...