ist der käfig gross genug für 4?

Diskutiere ist der käfig gross genug für 4? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallooooo.... ...Tom, mach mal Platz in deiner PN - Box - ich krieg da keine Nachricht mehr rein:0-

  1. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallooooo....

    ...Tom, mach mal Platz in deiner PN - Box - ich krieg da keine Nachricht mehr rein:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Uuuups, nu´ gehts wieder. :D :s
     
  4. #43 Schalke Vogel, 7. Januar 2004
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Hi Angelthy, lebst du noch oder hat dein Freund dich schon erschlage? ;)
    Ich bin schon ganz gespannt darauf wann es bei dir vier Wllis werden und wie es dann weiter geht. Ich habe ja momentan auch zwei, und ich glaube, lange kann ich mich nicht mehr beherrschen.
    Muss mir allerdings auch erst ´ne größere Behausung für die Pieper anschaffen. Hoffe du hälst uns auf dem Laufenden.
    Ach ja, und vergiss die Bilder von deiner Voliere nicht, wenn sie fertig eingerichtet ist.
     
  5. #44 BlackRainbow, 7. Januar 2004
    BlackRainbow

    BlackRainbow Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Hersfeld
    Hallo,

    bin neu hier im Forum :0-
    Ich möchte gerne wieder ein Welli-Pärchen bei mir aufnehmen.
    Bis auf den Käfig/Voliere ist alles bereit. Bei uns in der Gegend
    gibt es keine vernünftigen Käfige. Also hab ich mal
    bei diversen Inet-Shops geschaut. Leider hab ich nicht
    viel gutes gefunden. Der einzigste, der mir zusagen würde,
    wäre dieser >>> klick <<<
    90 cm breit x 52 cm tief x 82 cm hoch
    Mich würde interessieren, wo ihr eure Volieren bestellt habt
    (sofern ihr diese im Inet gekauft habt). Wobei ich am
    überlegen bin, mir selbst eine zu bauen, dann könnte
    ich diese auch meinen eigenen Wünschen entsprechend
    anpassen. Bei der Grösse dachte ich so an
    1m+ breit, 50cm+, höhe 55cm+

    Danke im voraus

    MfG
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Finger weg, der ist weiß lackiert/beschichtet! Die Wellis knabbern so etwas gerne an und verschlucken es teilweise auch. Zudem werden die weißen Gitterstäbe angeblich nicht so gut von den Piepern erkannt oder sie können nicht richtig hindurchsehen oder so, hier gab es neulich mal in einem Thread etwas darüber.
     
  7. Mary Well

    Mary Well Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moers die schöne Stadt am Niederrhein
    @ Basstom

    Mensch die Voli is ja klasse. Das is ja die reinste Prachtvilla. Is die selbstgebaut oder fertig gekauft. Wie sieht das eigentlich bei Holzvolieren mit der Hy.. äh Sauberkeit aus. Lässt sich das leicht reinigen. Der Kot is doch so scharf?

    Gruß
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Das Ding ist selbstgebaut. Sollte eigentlich nur ein Unterschrank für den Käfig werden, mutierte dann aber doch zu etwas Größerem. :D
    Ich reinige das Teil, indem ich es erst gut absauge und dann mit einem Schwamm und heißem Wasser nicht zu naß abschrubbe. Damit geht normalerweise alles gut ab. Das Wasser muss dabei natürlich ab und zu gewechselt werden.
    Gelegentlich kommt zur gründlichen Reinigung etwas Vanodine V18 in nur lauwarmes Wasser und dann wird damit alles geschrubbt. Anschließend mit heißem Wasser nochmal hinterher.
    Der einizige Nachteil solcher Holzkonstruktionen sind die Nagespuren, aber damit läßt sich ganz gut leben. ;)
    Ich habe die Drahtstücke wie Fensterscheiben zwischen angeschraubte Leisten eingesetzt. Das ist zwar aufwändiger als antackern, aber die Wellis knabbern so hauptsächlich an den Leisten, die sich aber sehr einfach austauschen lassen.
     
  9. Nessaja

    Nessaja Guest

    Hi,

    Gibt es eigentlich ein Mindestmaß für den Gitterabstand bei Welli-Käfigen?
     
  10. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Das liegt meines Wissens nach bei max. 12 Millimetern.
    Größere Gitterabstände können zu Unfällen führen, die Pieper können sich zwischen den Gitterstäben einklemmen.
     
  11. Nessaja

    Nessaja Guest

    Ich habe in einem Zooladen eine Voli mit 8 mm Gitterabstand gesehen, eigentlich für Nager gedacht. Das wäre dann also kein Problem. Gut zu wissen :-))
     
  12. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Aber nicht kaufen, wenn das Gitter lackiert oder kunststoffbeschichtet ist!
     
  13. #52 Seebaer, 9. Januar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Januar 2004
    Seebaer

    Seebaer Guest

    Ich hab mir ja auch eine Holzbehausung gebaut (für jeden mit einem bisschen handwerklichem Geschick, ein par Elektrowerkzeugen und Geduld sowie nicht allzu dicker Geldbörse ist die Holzvariante sehr attraktiv, besonders wegen der freien Gestaltungsmöglichkeit), hatte mich aber doch entschieden, das komplette Gerüst mit drei Schichten schadstofffreiem Parkett-und Treppensiegellack zu überziehen.
    Meine Gedanken dabei: Besser zu reinigen, auch wegen den Wirkungen "säubern mit heissem Wasser <--> reissen des Holzes aufgrund der Wasseraufnahme". Ab der dritten Schicht wird das Ganze dann auch recht "Wellischnabelfest", zumal bei mir das eigene Häuschen kaum bis gar nicht benagt wird, da genug Äste, Picksteine, Tapeten 0l (grmpf) zur Verfügung stehen, an denen man sich auslassen kann.
    Das mit dem Vanodine V18 ins Reinigungswasser sollte ich auch mal einführen, keine schlechte Idee von Basstom..

    Und immer dran denken: Bei der Dimensionierung des Baus immer zwei "Nummern" grösser bauen als man für "ausreichend gross" hält (ich weiss, klingt irgendwie schief, aber trifft es eigentlich am besten) :0-

    Die Maße meines Wellihauses (nur Käfigteil): BxHxT 85*90*50 cm, gebaut für 2 Wellis mit 10 Stunden Freiflug täglich.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      20,8 KB
      Aufrufe:
      84
  14. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Damit hatte ich bislang noch keine Probleme. Das Holz zeigt keinerlei Neigung, zu reißen oder sich zu verziehen.
     
  15. Mary Well

    Mary Well Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moers die schöne Stadt am Niederrhein
    Ich geh mal davon aus, dass ihr bei den selbstgebauten Volis normalen Rechteckdraht genommen habt.? Man sieht das auf den Bildern nicht ganz genau.

    Dazu direkt noch ne Frage: Die sitzen meistens auf unserem Wohnzimmerschrank. Kann man ja schließlich alles am besten überblicken. Habe bis jetzt Zeitungspapier untergelegt. Aber das mißfällt mir wegen der Druckerschwärze und so. Könnte ich mir nen Streifen VC Boden holen. Meint ihr, die knabbern auch da dran?

    Wenn ich die Volis sehe, bekomme ich Spass dran direkt loszulegen, obwohl meine den Käfig eh nur zum Schlafen und Fressen nutzen. Aber ich hätt ja jetzt schon am liebsten ein 2. Pärchen:D .
     
  16. #55 ole olesson, 11. Januar 2004
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Besser spät als nie ...

    Moin Angelthy

    Ich habe diese fahrbare Voli auch (die im Thread zuerst genannte).

    Allerdings habe ich in 1998 dafür im Zoohandel glatte 899 DM bezahlt, wofür ich mir heute ein Loch in den Hin... beissen könnte!

    Für den Preis 125,90 Ois ist das Ding vollkommen o.k., auch wenn es schon nach zwei Jahren an den Stellen zu rosten begonnen hat, wo oben die Badehäuschen hängen.

    Eigenartigerweise auch auf der den Badehäuschen gegenüber liegenden Seite, wo niemals nicht ein einziger Badespass stattgefunden hat, weil dort die Rückwand eines Schrank steht!!!

    Für eine Ersatzseitenwand wollte man dann in der Zoogroßhandlung noch einmal 249 DM haben und da habe ich es lieber ganz auseinandergenommen und rostschutzbehandelt ...
     
  17. #56 Supernova82, 11. Januar 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hy! Danke!
    Die wäre auch nicht schlecht gewesen, hätte ich auch genommen, mein Problem war, das ich zwei Wohnsitzte habe...

    und bei dem Wohnsitz wo meine Wellis wohnen, hätte ich mir die Voliere nicht hinschicken lassen können, weil ich nie "zu den Lieferzeiten der Post" daheim bin, und weil immer auf mysteriöse Art und Weise Päckchen von meinen Nachbarn verschwinden.

    Ich lass mir normalerweise, alles zu meinen Eltern schicken... aber mit der Voliere hätte ich das Problem gemabt, das ich im Zug mit so einem Teil Ärger bekommen hätte...

    (Meinem Freund haben sie mal 30€ Frachtkosten für einen PC abgenommen, der PC war in einem Karton, wenn er in einem Koffer gewesen wäre, wäre es als normales Gepäck durchgegangen... Naja die Bahn halt)

    ... und leider hab ich kein Auto zur Verfügung, um das Ding hinzufahren...

    Wenn all diese Probleme nicht gewesen wären, dann hätte ich jetzt die Voliere :D
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Mary

    mit PVC wäre ich vorsichtig. Vor längerer zeit war im WP - MAgazin mal ein Beitrag darüber, dass jemandem nach dem Verlegen eines neuen PVC - Bodens die Vögel gestorben sind. Der PVC war neu und lüftetedann in das Zimmer aus, was auch die Bezitzerin dann deutlich riechen konnte.
    Ob ein Streifen alter PVC schadet, und ob sie den anknabbern werden, weiß ich nicht.
    Statt Zeitung ginge ja auch Pappstreifen. Kartons kriegt man ja überall - z.B: Aldi etc. umsonst. Da ist der Knabberspaß und die Sauberkeit gleichermaßen gewährleistet.:0-
     
  20. Mary Well

    Mary Well Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moers die schöne Stadt am Niederrhein
    Hallo Gunna,

    guter Tipp. Da hätte ich eigentlich auch selbst drauf kommen können. Außerdem hält der Karton vielleicht 10 sec länger als die Zeitung.0l
     
Thema:

ist der käfig gross genug für 4?

Die Seite wird geladen...

ist der käfig gross genug für 4? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...