Ist Vogelsand nötig?

Diskutiere Ist Vogelsand nötig? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe nach einigem Lesen in den Foren nun meine Käfigeinstreu von Sand auf Buchenholzgranulat umgestellt. Nebenbei bekommen sie...

  1. Danni*

    Danni* Guest

    Hallo,

    ich habe nach einigem Lesen in den Foren nun meine Käfigeinstreu von Sand auf Buchenholzgranulat umgestellt. Nebenbei bekommen sie natürlich noch Gritt in einem Extranapf. Ist Sand irgendwie auch noch wichtig oder kann man durch Gritt darauf verzichten. Mein Eindruck war, daß einer der Wellis ziemlich viel ( zu viel) Sand gefressen hat, wichtig oder unart?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Wenn du Grit anbietest, kannst du auch den Sand weglassen. Wobei, soweit ich weiß, brauchen Wellis eh nur den Grit und nicht den Sand. In den meisten Sandarten ist sog. Muschelgrit enthalten.
     
  4. Danni*

    Danni* Guest

    Hallo

    na, so hab ich es eigentlich auch verstanden. Aber es wird in fast allen Vogelbüchern immer extra auf Vogelsand hingewiesen und hat mcih somit verunsichert. Ich meine auch das Gritt wichtig ist und nicht der Sand.

    Vielen Dank
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Nee...in vielen Büchern steht auch schlicht und ergreifend schrott drin. Dort wird dann die Einzelhaltung angepriesen und Vogelsand als unverzichtbar abgestempelt. Sind auch sicherlich einige gute Exemplare dabei, aber sehr viele kann man echt vergessen.
     
  6. Baumbart

    Baumbart Guest

    Na ja, früher ging man davon aus, daß Wellis auch Sand schlucken müssen, um die Nahrung im Magen zu zerkleinern, so wie die Sauriere es früher auch gemacht haben. Und da die Vögel ja in Linie von den Sauriern abstammen, leitete man das so ab.

    In der letzten Zeit ging man von der Meinung ab, zumal auch bei Wellensittichen Krankheiten durch Sandaufnahme entstanden. Sandmagen.

    Ich werde mogen mal den letzten Rest von meinem 25kg-Vogelsandsack aufbrauchen unddanach probier ich es auch mal mit Küchenpapier.
    Mal sehen, wie die Pieper reagieren. Grit wird ja jetzt schon so gereicht.
     
  7. Grobolka

    Grobolka Guest

    Zu dem Gritt direkt mal ne Frage von mir. Ist damit Sepiaschale gemeint oder ist Gritt etwas anderes. Weiter wüsste ich gerne wo man Buchenholzgranulat beziehen kann.
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    Nee... Grit sind kleine Steinchen, die Wellis für die Verdauung brauchen. Sepia brauchen sie für den Mineralhaushalt. Unten auf dem Bild ist links Grit zu sehen und rechts eine Sepiaschale. Ist kein tolles Bild, aber man erkennt hoffentlich das Wesentliche.;)
    Schau mal unter www.bird-box.de.
     

    Anhänge:

  9. Grobolka

    Grobolka Guest

    Danke Daniel. Bekommt man das BHG nur in onlineshops oder gibt es das auch im Zooladen/Baumarkt???
     
  10. D@niel

    D@niel Guest

    Uff...ich bin mir nicht genau sicher, würde aber sagen, dass Buchenholzgranulat durchaus in guten Zooläden zu finden ist. Ich habe noch nichts dergleichen gesehen.
     
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Das gibt es auch im Zooladen. Alternativ kannst Du auch Hanfstreu nehmen, Hugro heißt das.

    Allerdings wird beiden Einstreu-Arten nachgesagt, dass sie relativ hoch mit Schimmelpilzen belastet sind. Ich nehme daher einfach nur Papier als Bodenbelag (Packpapier ausm Baumarkt). Das ist finde ich das Gesündeste.
     
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Vogelsand ist nicht nötig.
    Vogel Grit dagegen ja. Dieser wird vom Quetschmagen genötigt. Damit im Magen die Körner besser bearbeitet werden können, je mehr Vitamine...... bekommt der Vogelkörper.
     
  13. Danni*

    Danni* Guest

    Hallo

    und vielen Dank Hans-Jürgen, den Vogelsand werde ich dann also aus dem Käfig verbannen. Gritt bekommen sie ohnehin schon zusätzlich.
     
  14. Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Hallo Danni!

    Ich habe den Vogelsand auf Empfehlung der TÄ aus dem Käfig verbannt und gebe nur noch Grit.

    Als Bodenbelag bekommen meine Papier-Küchentücher, obwohl ich den Tip mit dem Packpapier von Anja auch gut finde. Besonders bei größeren Bodenflächen ist das eine tolle Idee...
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Danni*

    Danni* Guest

    Hallo,

    meine TA wollte auch das ich den Sand zumindest bei Krankheit entferne. Dann kann er ja wohl nicht so gut sein. Schon aus Vorbeugung verzichte ich besser darauf. Seit dem Buchenholzgranulat haben sie zum Teil richtig spaß am herunterhüpfen und knabbern. Gefällt mir bisher sehr gut.
     
  17. Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Na, das hört sich ja gut an. Wäre vielleicht für meine auch mal eine Alternative - aber erst, wenn sie in die neue Voli gezogen sind. Vorher gibt's garnix mehr... :D
     
Thema: Ist Vogelsand nötig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist vogelsand

    ,
  2. vogelsand wichtig fuer wellis

    ,
  3. vogelsand fuer wellis wichtig