Vogelsand vs Buchenholz

Diskutiere Vogelsand vs Buchenholz im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, bisher habe ich Vogelsand verwendet ,heute aber mit Buchenholz( Körnung mittel )eingestreut.Selbstverständlich biete ich Grit dann auch...

  1. #1 andreadc, 10.08.2019
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,
    bisher habe ich Vogelsand verwendet ,heute aber mit Buchenholz( Körnung mittel )eingestreut.Selbstverständlich biete ich Grit dann auch separat an.
    Mich würden eure Erfahrungen interessieren.
     
  2. #2 Sammyspapa, 10.08.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    1.243
    Ort:
    Idstein
    Ich finde es schlecht zu reinigen. Den Sand siebe ich immer durch und so holt man alles an Rückständen raus. Bei den Buchenholzchips kann man nichts reinigen, da kann man nur warten, bis es so versifft ist, dass man alles tauscht.
    Allerdings hat das den Vorteil, dass Spelzen usw im Substrat nach unten rieseln und nicht so arg aus dem Käfig geflattert werden.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  3. #3 andreadc, 10.08.2019
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Mein Plan ist, das Buchenholz 2 x wöchentlich neu auszutauschen. Habe aber auch nur 2 Vögel, die aber 24 Stunden Freiflug haben
    Da hat der Sand schon genervt, überall Spuren im Zimmer, und kratzt auf dem Laminat beim saugen.
     
  4. #4 SamantaJosefine, 10.08.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.613
    Ich habe auch nur vier Vögel und verwende seit ich Kanarien habe nur VS.
    Er nervt mich nicht, ich finde ihn für meine Vogel eben optimal. Tgl. sieben zweimal wöchentlich total wechseln macht zwar etwas Arbeit, aber meine Bande liebt es im Sand zu kramen, Mineralien sind darin enthalten, er ist antibakteriell und duftet nach Anis. Wenn man noch Grit darüber streut, freuen sie sich mehr, als wenn sie ihn sich aus der Schussel holen müssen.
    Mit Buchenholz habe ich noch keine Erfahrungen gemacht.

    .
     
  5. #5 andreadc, 10.08.2019
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    O k. danke.Ich habe ja erst heute gewechselt und die 2 waren sehr aktiv und habe darin herum gewühlt. Meine Gloster Henne habe ich das 1. mal überhaupt auf dem Boden in der Einstreu gesehen. Entweder findet sie es extrem mies oder toll .Keine Ahnung.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  6. #6 Mozartea, 11.08.2019
    Mozartea

    Mozartea Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Bavaria
    Ich hatte früher Buchenholz das fand ich nicht so toll, war viel Arbeit und meine Vögelchen konnten mit den kleinen Holzstückeln so gar nichts anfangen. Momentan verwende ich Wellpappe und Rosis Vogelsand. Hm, ich bin am überlegen ob ich gegen den Rat meines TA den Sand doch weiter verwende. Ich siebe ihn nicht aber er wird wöchentlich gewechselt. Irgendwie wirken sie glücklicher im Sand zu scharren.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  7. #7 Bianca92, 11.08.2019
    Bianca92

    Bianca92 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    13
    Warum soll Sand antibakteriell sein?
     
    gingeracob gefällt das.
  8. #8 Friedhelm, 11.08.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    192
    Ich weiß jetzt nicht was die Vögel auch mit den Holzstückchen anfangen sollten, genauso wenig wie mit Wellpappe denke ich mal.
    Ich kenne Sand und Buchenholzgranulat und finde das Sand viel mehr Arbeit macht und schnell unansehnlich aussieht.
    Buchenholzgranulat wird unter den Sitzstangen mit einer Schaufel wie die für die Katzentoilette benutzt wird täglich entfernt und einmal in der Woche ausgetauscht, das macht nicht mehr Arbeit wie Vogelsand aussieben, sondern eher weniger.
    Da ich meine Vögel nicht in kleinen Käfigen halte, bekommen die Vögel eine Schale mit Sand zur Verfügung gestellt und sind wenn ich das überhaupt beurteilen kann mit der Lösung sehr glücklich.
     
  9. #9 SamantaJosefine, 11.08.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.613
    Es steht auf der Verpackung von dem, welchen ich kaufe.
     
  10. #10 Bianca92, 12.08.2019
    Bianca92

    Bianca92 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    13
    Es stimmt einfach nicht und sollte unter Marketing-Aussage abgelegt werden.
    Welcher Hersteller behauptet das denn, hast Du mal ein Foto von der Verpackung?
     
    gingeracob gefällt das.
  11. #11 Sam & Zora, 12.08.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Möchte mich mal kurz hier mit einbringen. Ich benutze Buchenholz...feine Körnung...und bin sehr zufrieden damit. Hätte allerdings noch eine Alternative und die wäre Mineralisches Granulat. Habe ich in der Aussenvoliere mit Vogelsand vermischt. Staubt nicht, saugt super auf und bleibt da wo es hingehört. Mit einer Katzenschaufel ist das im nu gereinigt.
     
    SamantaJosefine und Friedhelm gefällt das.
  12. #12 Friedhelm, 12.08.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    192
    Hallo Bianka,
    Anis wirkt antibakteriell, aber im Sand sind nur Anisaromastoffe oder so wenig Anisöl das der Sand natürlich keine antibakterielle Wirkung hat und somit hast du natürlich wieder recht.
     
  13. #13 SamantaJosefine, 12.08.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.613
    Wenn ich Vogelsand bestelle und mich zuvor informiere, will sagen, welche Eigenschaften und Vorteile geboten sind, so gehe ich davon aus, dass es der Wahrheit entspricht wenn geschrieben wird.
    Besondere Vorteile: Keimfrei und antibakteriell.
    Dazu muss ich hier jetzt kein Foto von meinem VS posten, ich gehe davon aus, dass ich glaubwürdig bin.
    Was für mich eine wesentlich Rolle dabei spielt ist, wie viele Vögel im Haushalt leben und wie sie gehalten werden.
    Das Thema hat einen Bart, dennoch, ich habe nur vier Vögel und benutze sehr gern Vogelsand, schon seit fast 20 Jahren.
    Ich halte wie gesagt, Kanarienvögel in meiner Wohnung, habe keine große Voliere im Garten und muss mich platzmäßig einschränken.
    Jeder sollte entsprechend seiner Erfahrung vorgehen dürfen und nicht ständig bekritelt oder bevormundet werden.
    Da vergeht einem die Freude am Austausch, deswegen bin ich jetzt endlich durch mit diesem Thema.
    MfG
    SJ
     
    Mozartea gefällt das.
  14. #14 Friedhelm, 12.08.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    192
    Selbst wenn die Angabe stimmen sollte, warum sollten deine Kanarien Vogelsand bekommen der antibakteriell wirkt. Das würde bei mir nur Sinn bei kranken Tieren machen, so finde ich das eher bedenklich. Friedhelm
     
    gingeracob gefällt das.
  15. #15 1941heinrich, 12.08.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1.272
    Ort:
    Wagenfeld
    Vielen Dank Hannelore , es ist doch eigentlich ganz einfach. Beobachtet die Vögel und dann sieht man ob sie sich wohl fühlen .
     
    stiedom, ulrike lehnert und SamantaJosefine gefällt das.
  16. Maikel

    Maikel * Estrildidae *

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    LOS
    Hallo,

    auf den meisten Packungen ist ja zulesen, mit Anisöl und "Sterilisiert" vielleicht meinte Sie das ja. So wie Heinrich schon sagt, die Tiere beobachten und schauen ob es ihnen zusagt.

    Beste Grüße
     
  17. #17 Friedhelm, 12.08.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    192
    Klar meint sie das, Vogelsand ohne Anis ist genauso gut und nicht schlechter, riecht nur nicht. Friedhelm
     
  18. #18 SamantaJosefine, 12.08.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.613
    @Maikel
    man kann bspw. mal googlen wenn man interessiert ist und sich selber davon überzeugen.
    Einfach mal Voglesand z.B bei Amazon eingeben und man findet wonach man sucht.
    Nein, sie meinte nicht "sterilisiert". :zwinker: Auch wenn sie schon fast 80 J. alt ist.....:D
    LG
     
    Sam & Zora gefällt das.
  19. #19 Sam & Zora, 12.08.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    434
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Vogelsand "sterilisiert" bedeutet nichts anderes als unter großer Hitze keimfrei gemacht. Fast jeder Vogelsand hat diese Prozedur hinter sich und ist egal mit oder ohne Anis somit von guter Qualität.
    Egal was man als Einstreu verwendet...das a und o ist das regelmäßige reinigen und die Erfahrungen die man mit der Zeit mit dem einen oder anderen Produkt macht.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  20. Maikel

    Maikel * Estrildidae *

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    LOS
    Hallo junge Frau,

    ich bin auch keine zwanzig mehr, leider :~. Was bei mir antibakteriell ist, ist mein Küchenschneidebrett, weil es in irgendeiner Form behandelt wurde. Dann müsste ja der Sand auch behandelt worden sein,für die Tiere gesund? Ich schau mal nach, lerne gerne noch dazu. :jaaa:

    Ps. Auch das Wort "Keimfrei" deutet auf eine Sterilisation hin.


    Beste Grüße
     
Thema:

Vogelsand vs Buchenholz

Die Seite wird geladen...

Vogelsand vs Buchenholz - Ähnliche Themen

  1. Nistkästen: Holz vs. Holzbeton

    Nistkästen: Holz vs. Holzbeton: Hallo Vogelfreunde, Nistkästen kann man aus Holz oder aus Holzbeton bauen. Beides hat seine Vorteile. Was bevorzugt Ihr, würde mich mal...
  2. Brillen- vs Dorngrasmücke

    Brillen- vs Dorngrasmücke: Hallo da im Mai in Lanzarote aufgenommen, vermute ich mal Brillengrasmücke? Habe keine Ahnung, wie ich die beiden Arten sonst auseinanderhalten...
  3. Spatzen vs Schwalben

    Spatzen vs Schwalben: Hallo zusammen, ich habe gestern beobachtet, wie Spatzen bei einem von Schwalben gebautes und besetztes Nest die Jungvögel herausgeworfen und das...
  4. Rabenkrähe vs. junge Saatkrähe

    Rabenkrähe vs. junge Saatkrähe: Ich hab da mal 'ne Frage an die Rabenexperten... Woran kann ich junge Saatkrähen von Rabenkrähen unterscheiden? Und wie lange dauert es, bis...
  5. Sperlingspapagei vs Agapornid

    Sperlingspapagei vs Agapornid: Hallo zusammen! Ich habe mich für die Haltung von kleinen Papageien entschieden. Nach Lesen und Anschauen würde ich gerne zwei Sperlingspapageien...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden