Jetzt reichts doch mal....schlechte Haltung in einem Essener Zoogeschäft

Diskutiere Jetzt reichts doch mal....schlechte Haltung in einem Essener Zoogeschäft im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Ihr Lieben, die Ihr Euch auch Sorgen macht! Es war in der Zwischenzeit jemand da, der sich den Laden wie ich genau angesehen hat. Diese...

  1. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ihr Lieben, die Ihr Euch auch Sorgen macht!

    Es war in der Zwischenzeit jemand da, der sich den Laden wie ich genau angesehen hat.
    Diese Person hatte das Gefühl, daß die Leutchen dort hypersensibilisiert
    waren in Bezug auf Personen, die sie nicht kennen.
    Sie beäugen jeden mißtrauisch und werden schnell sehr unfreundlich, um
    "verdächtige" Personen loszuwerden.

    Leider ist das Veterinäramt in dieser Stadt (wie in vielen anderen auch)
    nicht so, wie es sein könnte - und das ist mild ausgedrückt.
    Es gab mehrere Fälle, wo sich einer der ATÄ erschreckenderweise auf die Seite der Tierquäler stellte. Das tut er auch heute noch.

    Da ich keine Informationen erhalte, wie der Stand der Bearbeitung ist, wäre
    es gut, wenn so viele Briefe und mails wie möglich an das Vet.amt geschickt
    würden. Denn das hilft den ATÄ, wenn ein Verfahren eröffnet wird.
    Bitte immer angeben: Tag und Uhrzeit und die Beobachtungen, die man gemacht hat mit Angabe der Tierart/des Käfigstandortes/der Versorgungssituation/wenn es geht - ein Foto des Schaufensters - ist als
    öffentlich anzusehen und kann daher nicht beanstandet werden -.

    Als die oben erwähnte Person dort war, gab es bei den Kaninchen kein Wasser und es war extrem heiß...und sie sitzen im Schaufenster - ohne
    Obst oder Gemüse - also auch ohne feuchtigkeisspendende Nahrung.
    Das bitte unbedingt in den Bericht an das Vet.amt schreiben!

    Ich werde bald noch ein wenig mehr schreiben (wenn ich irgendwie Weiteres erfahre). Da es sich hier aber um einen "öffentlichen Raum" handelt, muß
    man halt vorsichtig mit Infos sein.:+klugsche

    Übrigens soll es diesen Tierqualladen schon Jahrzehnte geben.8o8o8o

    tun.
    Wer mehr tun will, der kann mir gern eine PN senden.:)



    tun.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 Bianca Durek, 24. Juli 2009
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Da hilft vermutlich nur noch eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den zuständigen Amtstierarzt.

    Amtstierärztinnen und Amtstierärzte selbst sind nicht zur Gesetzesauslegung, sondern zur Gesetzesanwendung, d.h. zur rechtsfehlerfreien Gesetzesdurchführung resp. -befolgung verpflichtet. Dabei kommt es für die Beurteilung ihrer Entscheidungen und Handlungen (wie auch Unterlassungen) nicht auf individuelle Kenntnisse und Einsichten an.

    - Erteilung fehlerhafter Erlaubnisse,

    Für den Vollzug des §16a TierSchG zuständige Behörden sind nicht für die Überwachung von Gefahrenquellen verantwortlich, sondern zum Schutz der Tiere berufen. Dies ergibt sich aus Art.20a GG und §1 Satz 1 TierSchG. Gemäß Art.20a GG schützt der Staat die Tiere durch die vollziehende Gewalt. Zuständige Behörden und beamtete Tierärzte i.S.d. §15 Abs.2 TierSchG sind Teil der Exekutive. Außerdem ist es gemäß §1 Satz 1 TierSchG „Zweck dieses Gesetzes, aus der Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen“.

    Konsequenz ist, dass Amtstierärztinnen und Amtstierärzte als Amtsträger eine Garantenstellung innehaben und die durch §17 TierSchG strafrechtlich sanktionierte Verantwortung dafür tragen, dass dieses durch §16a TierSchG statuierte Wächteramt auch wahrgenommen wird. Sie sind mithin grundsätzlich verpflicht, tätig zu werden und einzuschreiten, wenn sie Tatsachen erfahren, die auf vergangene, aktuelle oder künftige Verstöße gegen Tierschutzrecht schließen lassen. Ihre persönliche Pflicht beruht dabei auf der entsprechenden Pflicht ihrer Behörde, deren Erfüllung ihnen als dienstliche Aufgabe obliegt.

    Quelle: http://www.amtstieraerzte.de/downlo...rzte_Tierschutz_13StGB_Gutachten_20060930.pdf
     
  4. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Bianca, für den guten Beitrag.
    Ich kenne den Inhalt Deines Beitrages genau - aber vielleicht gibt es einige Leser, denen dies so nicht bekannt war.

    Allein, die Realität sieht leider anders aus.
    Die Garantenstellung - eine wichtige Neuerung - wird seitens der ATA gern vergessen bzw. überhaupt nicht praktiziert.

    Im übrigen gibt es noch keine weiteren Hilfsangebote.
    Wir können da vermutlich nur mit mehreren Personen etwas erreichen.

    tun.
     
  5. #84 Surreal_Pain, 6. August 2009
    Surreal_Pain

    Surreal_Pain Elitesse

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen, Nordrhein-Westfalen, Germany
    hei tun,

    ich bin aus dem Krankenhaus raus, muss nur noch tagsüber bis spätnachmittags hin.... das heisst, ich kann mithelfen und mit einspringen... vielleicht kann ich an den Wochenenden oder abends irgendwie mithelfen? organisatorisch, irgendwas? ich hoffe das der laden bald zumacht.... wenn nicht, in 8-12 wochen bin ich aus dem krankenhaus komplett entlassen, da bin ich dann voll da.

    also, ich biete mich an, soviel ich in meinem gesundheitlichen zustand versuchen kann mitzuhelfen, da ich auch aus essen komme. Ich hoffe ich kann nützlich sein =(

    der laden geht mir auch schon länger gegen den strich...
     
  6. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für das Angebot, Surreal Pain.
    Melde Dich doch bitte per PN, wenn es Dir wieder besser geht.
    Von allen, die hier schrieben, hat sich leider niemand zur taktischen Mithilfe per PN gemeldet.:(
    Bianca, meldest Du Dich vielleicht noch?


    Viele Grüße
    tun.
     
  7. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo tun,
    wenn ich von hier aus irgendwie helfen könnte, würde ich es ja machen, aber ich hab keine ahnung wie:traurig:
    liebe grüße,
    face
     
  8. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo face,

    aus Österreich ist es auch taktisch nicht so gut...
    Wenn mir etwas einfällt, was Du machen könntest, dann melde ich mich.
    Vielen Dank.

    tun.
     
  9. #88 Surreal_Pain, 11. August 2009
    Surreal_Pain

    Surreal_Pain Elitesse

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen, Nordrhein-Westfalen, Germany
    hallo tun, du hast ne pn! :mukke:
     
  10. Akima_

    Akima_ Guest

    Hallo Leute!

    So ich war gestern wieder mal in dem Laden!

    Ich muss sagen was ich da gesehen habe hat mich sehr überrascht. Die Nympfen haben eine kleine Voliere bekommen (zwar nicht zum fliegen geeignet aber immerhin!) die neu ist und nicht verrostet. Es befinden sich nur noch Naturäste drin und die Vögel wirken wacher und lebendiger.
    Wasser ist sauber und frisch und auch das Futter ist voll.
    Dies ist in allen Käfigen jetzt so! Überall Naturäste futter und wasser und hirse. Die Schwarzköpfchen haben auch eine kleine Voliere die allerdings etwas dunkel im Gang vor den Aquarien steht.

    Was mich aber noch viel mehr gewundert hat ist das sie dort einen Mutanten anbieten und darüber nichteinmal aufklären. Es ist eine Grassittichart mit Rosella gemischt. Soetwas habe ich noch nie gesehen! :idee:

    Aber an den Shwanzfedern ist eindeutig die Rosellaform und Färbung zu erkennen und im Gesicht fehlt jegliches weißes Lätzchen. Das Tier hat wunderschöne Farben keine zweifel! Aber es wird als Prachtrosella angeboten - das kann doch nicht gut gehen oder?
    Ich habe gesagt das das kein Rosella ist - sie meinten "doch, klar sei es ein Prachtrosella - wenn man davon absieht das die meisten "Prachtrosellas" schon gar keine mehr sind und nur die Willdfarbe ohne jegliche verfärbung ein richtiger "Prachtrosella" sein kann.
    Also Ahnung haben die da immer noch keine.

    Ob der schlimme Krankenkäfig dort noch existiert habe ich nicht sehen können. Aber eine Blinde Amazone in einem Altertümlichen Rundkäfig saß neben der Kasse. Sie war in Pflege und wohl schon 50 Jahre alt. Sie war Blind und bestimmt schon ihr Leben lang allein in dem Runden knast. Einfach grauenhaft!!!

    Warum werden Papageien einfach an jeden verkauft?! Das sollte verboten werden!

    So... das war der Bericht von den Zuständen dort - gestern.
    Im Schaufenster befinden sich keine Vögel mehr!
     
  11. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ja echt zum :+kotz:
    gute Frage. Ich hätte da auch eine gute Frage, warum darf jeder Depp
    Kinder in die Welt setzten?
     
  12. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Akima,

    da hat sich unser Einsatz wirklich gelohnt!
    Es gab mindestens 4 gute, sachliche Meldungen, die an das Veterinäramt gingen: der lange Brief von Dir mit den Erfahrungen, die Du mit dem Geschäft
    machtest, der protokollähnliche Bericht von mir, die zusätzliche Meldung Deiner Freundin und der Brief von Doro74.

    Da konnte das Veterinäramt wohl nicht mehr anders.
    Und wir werden das Glück gehabt haben, daß der "richtige" ATA hingegangen ist. Diesen haben wir ja auch alle namentlich in die Adresse gesetzt.

    Surreal Pain wird in den nächsten Tagen in das Geschäft gehen, um nach dem
    Krankenkäfig u.a. zu sehen.

    Akima, das war schon `mal ein Anfang.
    Aber der Papagei in dem Rundkäfig... der steht schon lange neben der Kasse
    am Durchgang (wie mir gesagt wurde) und der Typ sagt stets "der ist nur in Pflege". Das wird er auch dem ATA gesagt haben, denn sonst wäre der Papagei nicht mehr in der Minibehausung. Das werde ich dem ATA noch mitteilen.
    Ob der tatsächlich blind ist, muß sich auch noch herausstellen.

    Alles Gute.
    tun.
    Wir bleiben dran, nicht wahr, Akima?
     
  13. Akima_

    Akima_ Guest

    Klar :D

    Als wenn das jetzt mein Lieblingsladen wäre...:+schimpf

    Ich finde es immer noch mies das die da keine Ahnung haben.
    Und wie zum Geier ist dieser Mutant entstanden? Giebt es das in Australien auch das Grassittiche sich mit Rosellas verpaaren?
    > zb Rosellas und Pennanten sind ja dasselbe die nur etwas anders aussehen weil sie von verschiedenen Gebieten kommen aber ein Grassittich passt da doch nicht... Naja o.O

    Ähm... ja die Amazone sollte da schnell weg, am besten auch nicht mehr zu ihren _Haltern wenn sie wirklich nur in Pflege dort ist...
    Sie tut mir Leid... wenn ich mehr Platz hätte wurde ich alles aufnehmen und dann an Gute Hände weitervermitteln... aber ich denke das ist ein Traum von vielen hier...

    Also die Verkäufer stehen da wie an einer Front an der Theke :D
    Die warten drauf auf Befehl los zu schiessen... Ich denkle nicht das man dort viel sehen dürfen wird - vor allem kein Krankenkäfig.

    Ich hoffe das es die letzde Amazone war die den Laden dort je erblickt hat!
     
  14. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ja, der Amazone muß dringend geholfen werden.

    Sie gehört lt. Aussage des Typen einer alten Frau, die schwer erkrankt ist.
    Ob das stimmt und falls ja, ob sie jemals wieder gesund wird... das alles weiß man ja nicht.
    Jedenfalls ist sie schon sehr, sehr lange dort im Laden.
    Meine Vermutung ist, daß sie als Kundenmagnet neben der Kasse in ihrem
    kleinen Rundkäfig mit einer! Sitzstange stehen muß.

    Der Typ wird dem ATA schon eine schöne story aufgetischt haben bzgl. der
    Amazone...8(

    Ich überlege gerade, wie man am besten vorgeht...:idee:

    (Und nicht nur die Verkäufer stehen kriegsbereit, sondern auch der Typ. Der schießt, sobald er einen falschen Ton im Laden hört aus dem Hinterzimmerchaos nach vorn in den Kassenbereich!):+schimpf

    tun.
     
  15. oszmrudolf

    oszmrudolf Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Hallo zusammen, ich habe, wie JanD es beschrieben hat, die Begriffe "Zooabteilung sachkundige freundliche liebe Mitarbeiter" in die gewisse Suchmaschine eingegeben und habe die Internetseite des Ladens ganz schnell gefunden. Das Foto sieht ja schon schlimm genug aus. Gestern habe ich jemanden gesprochen, der dort (im März 2009, glaube ich) 2 Wellensittiche gekauft hat!! Unglaublich!

    Wie ist jetzt eigentlich der aktuelle Stand des Themas? Wird noch Unterstützung bezüglich Beschwerdeschreiben benötigt? Dann würde ich mir den Laden auch mal vor Ort anschauen.
     
  16. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich hab das jetzt auch grad gegoogelt,ich kann das jetzt kaum glauben,sieht es da wirklich so aus wie man es auf dem Bild im Netz sieht? Das kann doch garnicht sein,das der so einen Laden führen darf,auf dem Bild is ja auch noch der Panzer einer Riesigen Schildkröte zu sehen,würd mich mal interesieren ob er dafür auch ein Cites besitzt?!

    Das ganze ist echt nicht in Worte zu fassen!8o
     
  17. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Boah, is das gruselig, und dieser Typ sitzt auch noch da wie Graf Koks und tut, als würden die Tiere ihm am Herzen liegen! Schrecklich!

    Käfige, winzig, RUND, und übereinander gestapelt! Und das soll legal sein? Soviel zum Thema Rechtsstaat Deutschland!!!
     
  18. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Oszmrudolf, Lordnecro und Snoopy,

    Ihr habt vollkommen richtig gesehen, daß es sich um einen Horrorladen handelt.
    Es sah z.B. bei meinem Besuch dort nicht mehr ganz so aus wie auf dem Foto,
    aber ähnlich schlimm. Akima sagte, daß der Typ des öfteren umstellt und umräumt. Es ist ein zugemüllter Laden, der vollgestopft ist mit müffelnden
    Skischuhen und anderen verstaubten Skiartikeln, die man sich bei ihm ausleihen kann. Vor allen Dingen aber - die Kerze! - überall der älteste Trödel, der zum Verkauf angeboten wird. Und weil sich das Zeug nicht verkauft, staubt es eben zu... und dazwischen, davor und dahinter eben die armen Tiere.
    Nun hat es ja aufgrund unserer wirklich guten Briefe einen Ruck im Geschäft gegeben. Es gibt mehrere Verbesserungen, die sichtbar sind.

    Im Moment sollten wir uns ein wenig zurückhalten, um nach einigen Wochen noch einmal genau inspizieren zu können...
    Allerdings braucht die Amazone und auch der Prachtrosella Hilfe.
    Da hat er dem ATA wahrscheinlich Unwahres erzählt.

    tun.
     
  19. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Sagt mal, da hängt doch eine Meeresschildkröte. Hat er Cites für die?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. oszmrudolf

    oszmrudolf Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Hallo tun.
    Ich selbst habe den Laden noch nicht persönlich gesehen; aber meine Schwester ging gestern da vorbei... und sie schätze, dass um die 15 Kaninchen im Schaufenster saßen/lagen...

    Nun gut, warten wir ein wenig...
    Aber wie kann der Amazone und dem Prachtrosella geholfen werden?
    Der ATA wird doch sicherlich den Laden auch im Auge behalten, oder?
     
  22. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja das hab ich weiter oben auch schon bemerkt,kann mir nicht vorstellen das er eine Cites davon hat
     
Thema:

Jetzt reichts doch mal....schlechte Haltung in einem Essener Zoogeschäft

Die Seite wird geladen...

Jetzt reichts doch mal....schlechte Haltung in einem Essener Zoogeschäft - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...