Kanarien krank und verstorben.

Diskutiere Kanarien krank und verstorben. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hatten etwa 25 Kanarien in einer Voliere vermehrten sich recht gut. Das ging etwa 15 Jahre gut. Im Winter bei belibigen Minusgraden ohne...

  1. frankmei

    frankmei Guest

    Hatten etwa 25 Kanarien in einer Voliere vermehrten sich recht gut.
    Das ging etwa 15 Jahre gut.
    Im Winter bei belibigen Minusgraden ohne Probleme - Winterhart.
    Ab etwa August 2006 sind im Abstand von 14 Tagen etwa 8 verstorben.

    Krankheitsbild : verklebte Augen, erst einseitig dann .... , danach paar Tage aufgeplustert appatisch, danach gestorben.

    Hat dafür jemand eine Erklärung oder einen Verdacht ?


    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo frankmei,

    alles Rätselraten hilft da nichts - Du musst baldmöglichst "Nägel mit Köpfen" machen. Sprich: lass Deine Vögel bei einem vogelkundigen TA gründlich untersuchen (Abstriche, Kotuntersuchungen etc.). Falls gerade einer verstorben ist, lass ihn sezieren, damit man die Todesursache feststellen kann. Und warte nicht mehr lange, sonst hast Du bald keinen Vogel mehr...

    MfG,
    Steffi
     
  4. Elena

    Elena Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich denke auch, sezieren lassen bringt Aufschluss in die Krankheit. Bring den nächsten verstorbenen Vogel am besten so schnell wie möglich ins ILAT, Invalidenstraße 60, dort wird man bestimmt die Ursache finden. I.d.R. hatte ich nach etwa einer Woche ein Ergebnis, und dort sind bei meinen Krankheiten festgestellt worden, die bei einer Untersuchung am lebenden Vogel nicht gefunden wurden. Den Vogel nach dem Tod in Zitungspapier einwickeln und im Kühlschrank aufbewahren, spätestens nach 2 Tagen sollte er zum Sezieren gebracht werden (je schneller, desto besser).

    Dennoch solltest Du schnellstmöglich mit Vögeln, die Krankheitsanzeichen zeigen, zum Tierarzt.

    Gruss
    Elena
     
Thema: Kanarien krank und verstorben.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanari krank in voliere

Die Seite wird geladen...

Kanarien krank und verstorben. - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  4. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  5. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...