Kanarienvogel mit Atembeschwerden

Diskutiere Kanarienvogel mit Atembeschwerden im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Modi-Hinweis: abgetrennt als eigenes Thema von hier Hallo zusammen, kennt jemand einen Tierarzt im Umkreis von Lindau, Bodensee, der sich auch...

  1. #1 joerg535, 11.07.2019 um 09:15 Uhr
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.07.2019 um 10:26 Uhr
    joerg535

    joerg535 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    22
    Modi-Hinweis: abgetrennt als eigenes Thema von hier

    Hallo zusammen,
    kennt jemand einen Tierarzt im Umkreis von Lindau, Bodensee, der sich auch gut mit den Vögelchen auskennt? Ich kann ja schlecht 10 verschiedene Tierärzte ausprobieren. War bisher bei nur einem, und die machte mir keinen sachkundigen Eindruck. Allein die Einstellung "wenn es Milben sind, muss man schauen dass die Abwehrkräfte gestärkt werden, dann sollte der Vogel wieder gesund werden"... Naja - ohne Worte.
    Symptome würden jedenfalls passen.. Knacksen, öfters den Schnabel weit auf, Schütteln, unordentliches Gefieder, Durchfall.. Nur das typische "Pfeiffen oder Rasseln" fehlt. Aber er sitzt immer auf den untersten Stangen, atmet schnell und sehr gut sichtbar.. Die anderen sieht man kaum atmen...
    Wie äussert sich eigentlich eine normale Erkältung? Vielleicht bekam er auch nur Durchzug..

    Armer Piepsi, er ist auch immer heiserer geworden und bekommt keinen Ton mehr raus. Will nicht, dass er qualvoll stirbt:heul:. Ich gebe ihm mal die besagten Tropfen in den Nacken gegen LSM..
     
  2. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.665
    Zustimmungen:
    726
    Ort:
    CH / am Bodensee
  3. Friedhelm

    Friedhelm Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    22
    Hallo Joerg,
    "ich gebe mal die besagten Tropfen in den Nacken gegen Luftsackmilben", ist nicht sehr gesund für den Vogel. Hat der Vogel Luftsackmilben musst du schon richtig behandeln und dann auch den ganzen Vogelbestand.MfG Friedhelm
     
  4. joerg535

    joerg535 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    22
    Danke.. Tja - kein einziger TA in meiner Nähe.. Dann muss ich wohl doch alle ausprobieren und bei demjenigen bleiben, der mir den kompetentesten Eindruck macht. Klar, dass ich alle Vögel bei LSM behandeln muss und alles desinfizieren.. Wie lange dauert es nach der ersten Behandlung, bis sich Besserung zeigt? So durchschnittswerte?
     
  5. joerg535

    joerg535 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    22
    By the way, nichts tun und vielleicht falsche Befunde duch unkundigen TA ist sicher auch nicht besser für den Vogel.
    Wenn man kaum eine andere Möglichkeit hat, was will man machen ?! Sterben lassen??
     
  6. Friedhelm

    Friedhelm Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    22
    Das ist jetzt Blödsinn was du da geschrieben hast. Ivomec bekommst du in Deutschland nicht mal eben so, also musst du das ja von einem Tierarzt bekommen haben, der wird dir dann erklärt haben, in welchem Abstand du behandeln musst, oder hast dir das Mittel über eine Niederländische Apotheke schicken lassen, da steht aber auch bei wie das Mittel anzuwenden ist. Ich behandle jeden Neuzugang mit Ivomec eher bekommt der Vogel überhaupt keinen Kontakt zu meinen Vögeln, seitdem hatte ich seit Jahren keine Luftsackmilben oder andere Milben im Bestand.
    Werden Luftsackmilben frühzeitig erkannt, tritt innerhalb von 3-4 Tagen eine deutliche Verbesserung ein, es kann aber sein dass der Vogel neben Ivomec auch Antibiotika braucht, das kann nur ein Tierarzt entscheiden.
     
    joerg535 gefällt das.
  7. joerg535

    joerg535 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    22
    Ja, habe ich aus NL, incl. Gebrauchs-Hinweise. OK, also Du behandelst sogar präventiv.. Hätte ich vielleicht auch machen sollen..
     
  8. Friedhelm

    Friedhelm Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    22
    Das Ivomec nehme ich auch, aber ich kann dir nicht sagen ob dein Vogel wirklich Luftsackmilben hat, das sind ganz typische Geräusche die vergisst du nie mehr und das brauche ich nicht mehr. Viele werden jetzt sagen, das ist Blödsinn jeden neuen Vogel mit Ivomec zu behandeln, aber lieber den einen behandeln anstatt später alle Vögel. Denk dran wenn die Beschwerden nicht nach drei Tagen besser werden oder sich der Zustand Morgen noch verschlechtert geh zum Tierarzt,nicht nur um dem Vogel zu helfen sondern auch deine anderen Vögel.
     
  9. joerg535

    joerg535 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    22
    Ja, danke. Hört sich so an, wie ein Küsschen in die Luft, eben so ein Schmatzen und das meist so 3..5 Mal hintereinander... Ansonsten kein Pfeiffen bei der Atmung, Das kenne ich aber auch schon, hört sich irgendwie an nach "nicht gut geölt"...
     
  10. Mozartea

    Mozartea Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    33
    Bei welchem Tierarzt warst du denn? Ich habe mal ein wenig gegoogelt also der beim Dr. Kamauf steht zumindest drinnen dass er auch Vögel behandelt und die Dr. Rupp macht mir auch einen ganz vernünftigen Eindruck. Grüße an den Bodensee, wir sind oft in Bad Schachen.
     
  11. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.622
    Zustimmungen:
    672
    Ort:
    66... Saarland
    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker
    Alles Andere könnt ihr vergessen. Vögel kommen im normalen Studium nicht vor.
     
  12. #12 Mozartea, 14.07.2019 um 13:09 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2019 um 13:15 Uhr
    Mozartea

    Mozartea Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    33
    Die ist aber mit dem Stand 2017 nicht mehr die aktuellste und oft haben die Tierärzte wie bei meinem z. B. nebenbei eine "Zusatzausbildung" in einer Vogelklinik gemacht.
     
  13. SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for all canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    876
    Ort:
    30***
    Hallo joerg523,
    du hast doch die beiden Vögel schon seit März, zu dem Zeitpunkt waren sie doch gesund.
    Sie haben auch Nachwuchs bekommen.
    Ist denn in letzter Zeit ein Neuzugang bei dir eingezogen, welcher LSM eingeschleppt haben könnte? Oder ist eines der JV erkrankt?
    Ich würde an deiner Stelle zu einem TA gehen, welcher sich auch mit Ziervögeln auskennt, denn LSM zu diagnostizieren kann wohl auch nicht nur ein vkTA.
    Abklären lassen würde ich diese Symptome auf jeden Fall, denn oftmals können auch andere Krankheiten dahinter stecken, da reicht kein "Geräusche raten" mehr.
    Ich wünsche deinen Vögeln gute Besserung.

    VG
    SJ
     
  14. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.622
    Zustimmungen:
    672
    Ort:
    66... Saarland
    Kenne ich. Chrashkurs maximal drei Monate wofür andere jahrelang studieren. Mein TA hat das richtig studiert und ist zusätzlich noch ein paar Jahre durch die Welt gereist um weiter zu lernen. Naja, der ist auch bekannt und wegen den Reisen auch viersprachig was von Vorteil ist wenn Kunden aus ganz Europa kommen. Er steht allerdings nicht in der Datenbank da sein Land nicht dabei ist.
    Dafür sind aber alle gelisteten Tierärzte einzeln auf ihre Vogelkundigkeit überprüft, also keiner mit Chrashkurs dabei.
     
  15. Mozartea

    Mozartea Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    33
    Nein kein Crashkurs sondern 1 Jahr in der Vogelklinik und ich möchte nicht erzählen was ich alles schon bei so genannten vk Tierärzten erlebt habe, ebenso eine gute Freundin.
     
  16. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.622
    Zustimmungen:
    672
    Ort:
    66... Saarland
    Normalerweise dauert das wenn richtig gemacht soweit mir bekannt drei Jahre.
    Ansonsten bist Du ja derart anonym daß ich dazu nichts weiter äußeren möchte.
     
Thema:

Kanarienvogel mit Atembeschwerden

Die Seite wird geladen...

Kanarienvogel mit Atembeschwerden - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat eine Geschwulst

    Kanarienvogel hat eine Geschwulst: Hallo Zusammen. Bin etwas ratlos. Der Tierarzt meint eine OP wäre zu viel für den Vogel. Aber das Ding wird immer größer. Würdet ihr operieren...
  2. Kanarienvogel hat eine Verletzung am Bein

    Kanarienvogel hat eine Verletzung am Bein: Hallo zusammen, mein Kanarienvogel hat sich heute am Bein verletzt. Wie ist mir leider nicht bekannt. Er entlastet sehr oft sein linkes Bein,...
  3. Kanarienvögel Zusammenführung Draußen

    Kanarienvögel Zusammenführung Draußen: Hallo zusammen, Zu meiner Situation: Ich halte draußen in einer großen Voliere 2 Kanarienvögel. Heute habe ich 2 weitere Tiere hinzugefügt. Nun...
  4. Unser Kanarienvogel verhält sich sehr seltsam

    Unser Kanarienvogel verhält sich sehr seltsam: hallo. Seit 2 Tagen erscheint er ziemlich „wackelig“ auf den Beinen. Evtl. Gleichgewichtsstörungen oder etwas am Beinchen „Sitzt“ auch mehr auf...
  5. Kanarienvogel Mauser feder

    Kanarienvogel Mauser feder: Moin, meine Vögel verlieren zur Zeit ein paar Federn (auf Grund der Hitze) aber der größte Teil der Federn bleibt an ihnen und steht ab....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden