Kanarienvogel mit Atemprobleme? ?

Diskutiere Kanarienvogel mit Atemprobleme? ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo allerseits. Zu dem orangefarbenem Kot: Der Tierarzt hat Stress als Auslöser dafür befunden, weil der Kleine das bisher nur dann hatte, wenn...

Schlagworte:
  1. #21 MamiVonDrei, 11. Juni 2016
    MamiVonDrei

    MamiVonDrei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64... im Odenwald
    Hallo allerseits.

    Zu dem orangefarbenem Kot: Der Tierarzt hat Stress als Auslöser dafür befunden, weil der Kleine das bisher nur dann hatte, wenn man ihn einfangen musste und der Tierarzt nach ihm gesehen hatte. Die anderen beiden Tierärzte haben den Armen ja schon ziemlich lange in der Hand gehalten und die, die ihn ans Ohr gehalten hat.. Da kann ich mir vorstellen, dass es meinem Kleinen echt nicht gut damit ging eine Menge Haare ins Gesicht gedrückt zu bekommen..... Da hat er dann an diesem Tag durch den Stress und manchmal auch am nächsten (wenn der Termin am Abend war) orangefarbenen Kot gehabt.

    Es wäre bei dem Kleinen nicht ratsam gewesen, die Medizin übers Wasser zu geben.
    Einmal, weil er nicht aus Fläschchen trinkt, sondern aus seiner Wanne, in der er eben auch badet.
    Zum Anderen (auch wenn es in einer Flasche wäre) könnte man nicht kontrollieren, ob er nun genug getrunken hat, damit er auch genug Medizin abbekommen hat.
    Deswegen sitzt er momentan in einem kleinen Käfig und nicht in der Voliere. Im Käfig kann man ihn schneller und leichter einfangen, ist dann nicht soo stressig als in der Voliere, wo nicht nur er allein Stress hat.

    Ich weiß nicht genau, wie der lange Name von der Medizin ist, ich kann mir so was nicht gut merken.
    Auf dem Medizinfläschchen steht RV3C/RV4
    Darunter steht noch etwas, was ich aber bei aller Liebe nicht wirklich lesen kann.
    Der erste Buchstabe könnte ein großes E sein oder eben ein A das so aussieht wie ein kleines Schreibschrift-A.
    Mitten im Wort ist etwas was aussieht wie flux oder flox.
    Mehr kann ich da wirklich nicht erkennen.
    Da soll ich ihm jeden Tag 2 Tropfen in den Schnabel bzw. an die Seite vom Schnabel geben und wenn er einen Tropfen abschüttelt, dann eben einen Dritten dazu.

    Das mit dem nach Luft schnappen ist wirklich weniger geworden.
    In den letzten Tagen dachte ich, der Kleine erstickt gleich, solange und heftig wie diese 'Phasen' dann waren.
    Aber heute den ganzen Tag über wird er beobachtet und bisher hat er nur ein paar kurze Male nach Luft geschnappt, aber eben nicht so heftig und viel wie vorher.
    Anscheinend wirkt die Medizin.
    Er hüpft auch wieder mehr rum und piepst wieder mehr. (:
    Also ich bin momentan wirklich voller Zuversicht, dass mein Kleiner wieder gesucht wird. (:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 finchNoa@Barbie, 11. Juni 2016
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    126

    Enrofloxacin = Antibiotikum :zwinker:

    Hört sich ja alles gut an. Zum Glück warst Du nochmal bei einem anderen TA.

    Alles Gute für das Vögelchen.


    MFG
     
  4. #23 charly18blue, 11. Juni 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Könnte es Enrofloxacin heißen. Ist nichts anderes als Baytril.
     
  5. #24 MamiVonDrei, 11. Juni 2016
    MamiVonDrei

    MamiVonDrei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64... im Odenwald
    Oh ja. Zum Glück war ich bei dem dritten Tierarzt gewesen.
    Mein Kleiner hat heute am Abend sogar ein wenig gesungen :D :D
    Das bedeutet dann ja, dass es ihm wirklich besser zu gehen scheint (:
    Mir fällt ein riiiiiiesen Stein vom Herzen.


    Enrofloxacin.. ja, das könnte zu dem Gekritzel vom Arzt passen. (:


    Ich danke allen, die hier geschrieben und mir geholfen haben. (:
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kanarienvogel mit Atemprobleme? ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. röchelgeräusche bei kanarienvogel

    ,
  2. Luftnot bei den Kanarien

    ,
  3. kanarienvogel bekommt wenig luft

    ,
  4. Kanarienvögel hektisches atmen,
  5. atemprobleme kanarienvogel
Die Seite wird geladen...

Kanarienvogel mit Atemprobleme? ? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...