Kein Interesse an Nonnen???

Diskutiere Kein Interesse an Nonnen??? im Asiatische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hi Joachim Du magst recht haben mit deiner behauptung das viele kein Interesse haben an Nonnen wegen ihrem nicht sehr bunten aussehen. Und wenn...

  1. Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hi Joachim

    Du magst recht haben mit deiner behauptung das viele kein Interesse haben an Nonnen wegen ihrem nicht sehr
    bunten aussehen. Und wenn doch dann
    sind die Vögel selten in denn Volieren zu
    finden, spricht der Preis ist dem entsprechend hoch. Leider gotte´s züchten dann die Leute nur die Vögel wegen des Geldes. Ich selber habe noch
    keine Nonnen gehabt. Da ich mich auf
    Afriansche Prachtfinken spezilisiert habe.
    Trotzdem finde ich Nonnen eigentlich
    recht reitzbar.

    MGf.

    Stefan

    [Dieser Beitrag wurde von stefan 19 am 10. Mai 2000 editiert.]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vogelfreund, 18. April 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hallo Joachim,

    also ich finde das einige Nonnenarten sehr reitzvoll sind. Gerade die schlichten einfachen Farben gefallen mir sehr.

    Da ich bis jetzt nur Zebrafinken, Bandfinken und Gouldamadinen hatte, ich bei diesen Arten (außer bei den Zebrafinken natürlich) noch keine einzige Nachzucht habe, überlege ich mir schon eine Weile mal andere Vögel zu holen.

    Wie schaut es denn mit dem Brutverhalten der Nonnen aus ? So einfach wie bei Zebrafinken ? Oder so Anspruchsvoll wie bei den Goulds ? Welche Nahrung benötigen Nonnen zur Zucht ? Was muß man bei der haltung und Zucht von Nonnen beachten ?

    Schreib doch mal etwas über Nonnen...

    PS: Die Schwarz und die Weißkopfnonnen finde ich klasse.



    ------------------
    Liebe Grüße vom Vogelfreund
    --
    *************************************************
    VIP-Provider http://www.vip-provider.de
    Inh. Patrick Enger, Egilbertstr.12, 85354 Freising
    Tel.: 08161-12387, Fax: 08161-12391
     
  4. #3 Vogelfreund, 28. April 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hallo Joachim,

    wie liegen denn zur Zeit die Preise für Weißkopfnonnen beim Züchter ?

    Kennst du zufällig einen Züchter in der Nähe von Freising/München ?



    ------------------
    Liebe Grüße vom Vogelfreund
    --
    *************************************************
    VIP-Provider http://www.vip-provider.de
    Inh. Patrick Enger, Egilbertstr.12, 85354 Freising
    Tel.: 08161-12387, Fax: 08161-12391
     
  5. #4 stefan 19, 10. Mai 2000
    stefan 19

    stefan 19 Guest

    Hi Joachim

    Du magst recht haben mit deiner behauptung das viele kein Interesse haben an Nonnen wegen ihrem nicht sehr
    bunten aussehen. Und wenn doch dann
    sind die Vögel selten in denn Volieren zu
    finden, spricht der Preis ist dem entsprechend hoch. Leider gotte´s züchten dann die Leute nur die Vögel wegen des Geldes. Ich selber habe noch
    keine Nonnen gehabt. Da ich mich auf
    Afrikansche Prachtfinken spezilisiert habe.
    Trotzdem finde ich Nonnen eigentlich
    recht reitzbar.

    MGf.

    Stefan

    [Dieser Beitrag wurde von stefan 19 am 10. Mai 2000 editiert.][/B][/QUOTE]
     
  6. Marco

    Marco Guest

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Joachim:
    Hi Joachim

    Du magst recht haben mit deiner behauptung das viele kein Interesse haben an Nonnen wegen ihrem nicht sehr
    bunten aussehen. Und wenn doch dann
    sind die Vögel selten in denn Volieren zu
    finden, spricht der Preis ist dem entsprechend hoch. Leider gotte´s züchten dann die Leute nur die Vögel wegen des Geldes. Ich selber habe noch
    keine Nonnen gehabt. Da ich mich auf
    Afriansche Prachtfinken spezilisiert habe.
    Trotzdem finde ich Nonnen eigentlich
    recht reitzbar.

    MGf.

    Stefan

    [Dieser Beitrag wurde von stefan 19 am 10. Mai 2000 editiert.]
    <HR></BLOCKQUOTE>


    Hallo Joachim

    Ich kann auch nicht begreifen, dass es so wenige Nonnen-Züchter gibt. Ich selber pflege einige versch. Nonnenarten und Schilffinken. Ich bin hier in der Schweiz mit einem Kollegen drauf und dran die Nonnen etwas unter die Züchter zu bringen , was nicht gerade sehr leicht ist.

    Marco
     
  7. Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Leute,
    da ich in letzter Zeit beruflich sehr eingespannt war, melde ich mich erst jetzt zu euren Beiträgen. Es ist sicherlich keine Preisfrage, dass sich so wenig Leute mit den Nonnen und Bronzemännchen beschäftigen. Weißkopf-, Schwarzkopf-, Blasskopf- und Dreifarbennonnen (Rasse der Schwarzbauchnonne) liegen im Preis etwa bei 25,- DM das Paar! Teurer dagegen sind die Dickschnabel-, Fünffarben-, Weißscheitel- und Prachtnonne. Das Hauptproblem besteht in der Unterscheidung der Geschlechter. Bis auf die Weißscheitelnonne, bei der die Weibchen nicht so helle Kopfplatten haben wie die Männchen, lassen sich die Geschlechter kaum voneinander unterscheiden. Hinzu kommt, dass die Vögel in Bezug auf ihren Partner sehr wählerisch sind. Hierzu möchte ich die Frage von unserem Vogelfreund aufgreifen. Die Zucht der Gouldamadine ist wesentlich einfacher als die Zucht von Nonnen. Um Erfolg zu haben, muss man die Nonnen im Schwarm halten und die Partner sich selbst finden lassen. Man benötigt zu Beginn der Zuchtabsichten mindestens 6 bis 8 Vögel. Haben sich die Paare erst einmal gefunden, ist die Zucht der meisten Arten nicht schwer. Ich selbst habe bisher Schwarzkopf-, Dreifarben-, Pracht-, Fünffarben-, Weißkopf- und Hadesnonnen gezüchtet. Sie benötigen ähnlich wie die Zebrafinken ein übliches Exotenmischfutter. Zusätzlich habe ich ihnen Keim- und Eifutter gereicht (s. Artikel über Bandamadinen). Lebendfutter haben sie kaum angenommen. Sie haben immer halboffene Nistkästen angenommen.
    Im Gegensatz zu den meisten afrikanischen Prachtfinken gab es keine Probleme, auch mit den Nachzuchten weitere Generationen zu erhalten. Auch als Ausstellungstiere haben sie sich immer bewährt. Habt ihr weitere Fragen, meldet euch.

    MfG
    Joachim

    ------------------
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kein Interesse an Nonnen???

Die Seite wird geladen...

Kein Interesse an Nonnen??? - Ähnliche Themen

  1. Interesse an einem Gelbbrustara in einem jüngeren Alter?

    Interesse an einem Gelbbrustara in einem jüngeren Alter?: Halli hallo, Wie im Titel schon erwähnt besteht bei mir eine Interesse an einem Gelbbrustara.Doch ich weiß noch nicht so recht ob das so wirklich...
  2. Junge Nonnen- Weißwangengans Hansi verschwunden.. (ist wieder da)

    Junge Nonnen- Weißwangengans Hansi verschwunden.. (ist wieder da): Hallo, schlechte Neuigkeiten von unserem niedlichen 4 Monate alten Hansi - Nonnengans. Wir waren gestern kurze Zeit ein paar Stunden von Zuhause...
  3. Mein Wellensittich hat an nichts interesse

    Mein Wellensittich hat an nichts interesse: Hallo Ihr Lieben, ich hätte mal eine Frage. Ich habe seit einem Jahr einen Wellensittich. Es ist nicht der erste. Aber der erste, der sich...
  4. Neuer aus dem Rhein-Sieg-Kreis mit Interesse an Greifvögel/Eulen und Falknerei

    Neuer aus dem Rhein-Sieg-Kreis mit Interesse an Greifvögel/Eulen und Falknerei: Hallo, eine Eingangshalle scheint es ja nicht zu geben?! Zumindest habe ich lange genug danach gesucht. Ich hoffe das ist OK hier und ich...
  5. Frage aus reinem Interesse

    Frage aus reinem Interesse: Tach zusammen, was haltet Ihr von Leuten, die sich mit Tieren (hier Brieftauben) incl. Schlagzubehör und Lektüre ausrüsten lassen (kostenlos)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden