keiner schmust ?

Diskutiere keiner schmust ? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; warum schmust bei mir niemand ich hab 4 und die beachten sich eifnach nicht das is doch komisch an was kann es liegen

  1. Helium

    Helium Guest

    warum schmust bei mir niemand ich hab 4 und die beachten sich eifnach nicht das is doch komisch an was kann es liegen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pibubepe

    pibubepe ohne Wellies...

    Dabei seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Die schmusen nur, wenn Du nicht da bist oder gerade nicht hinschaust... ;)
     
  4. Aiwendil

    Aiwendil Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Meine schmusen auch, wenn ich hingucke. Warum sollten die das dann auch nicht machen?

    Vielleicht sind die einfach nicht ineinander verliebt, oder noch nicht. Es kann natürlich auch sein, dass sie Zuschauer nicht so toll finden und doch immer aufhören wenn du da bist.
     
  5. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    meine schmusen auch nicht, sind allerdings auch nur Hähne. Aber sie könne sich trotzdem prima leiden. Mach dir keine Sorgen.
     
  6. #5 purzelflatterer, 21. März 2006
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Meine füttern sich und bequatschen sich endlos. Aber kraulen ist nicht drin, das scheinen sie nie gelernt zu haben. :(
     
  7. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Du hast sie ja auch noch nicht lange - sie müssen sich ja erstmal kennen lernen.
     
  8. #7 Saskia137, 21. März 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Ich seh es so wie Anja, wenn die Wellis noch nicht all zu lange beisammen sind, kann es einfach noch ein weilchen Dauern, bis sie mit Schmusen anfangen.
    Bei meinen sechsen in der Voli haben auch erst ein Pärchen die ich gemeinsam mit nem dritten letztes Jahr im August als Abgabevögel bekam, vor kurzem angefangen, zu schmusen. Aber kurz nachdem Joey mit seiner Monica die Schmuserei anfing, hat er auch begonnen, sich kraultechnisch um Ross (also auch zwei Kerle können miteinander schmusen/kraulen) und fütterungstechnisch um den Rest des Schwarms zu kümmern.
    Am Sonntag kamen noch männliche 2 Abgabewellis dazu, die aktuell in Quarantäne sitzen und die Beiden kraulen sich auch ab und an - die kennen sich wohl aber auch schon seit Jahren.
    Also du siehst, es kann schon ne Weile dauern, bis die Wellis mit der Schmuserei anfangen. Und ich glaube, da ist es egal ob sie älter sind oder jünger, auch bei den Wellis muß zumindest ein klein wenig die Chemie stimmen und danach kommt dann das mit dem Schmusen ganz von selbst.
    Liebe Grüßle
    Saskia
    PS: Allerdings habe ich das Gefühl, dass ein ganzer Haufen Jungpieper eher etwas stürmischer ist und da erst ein bisschen Ruhe einkehren muß, bevor die so richtig mit Kuscheln beginnen.
     
  9. Helium

    Helium Guest

    ich hab die vögel scho seit 7 wochen
     
  10. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Muß allerdings nicht heißen, daß sich nach der Kennenlernphase etwas ändert.
    Als ich z.B. Niels neu dazu bekam, ist Mirko sofort über ihn hergefallen und
    es war bei den beiden "Liebe auf den ersten Blick". Seitdem sind sie
    unzertrennlich, turteln den ganzen Tag und kraulen sich gegenseitig.
    Na ja, und die Mädchen stehen außen vor:nene:
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo zusammen,

    bei mir balzt und füttert nur jeder mit jedem. Kraulen habe ich bisher nur unter den beiden Hennen und den beiden alten Geiern gesehen.
     
  12. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Na das ist ja nicht wirklich lange. Wie ich schon geschrieben habe, haben meine erst ein halbes Jahr, nachdem ich sie bekommen hatte - und es waren Abgabevögel, die sich schon kannten - mit dem Schmusen angefangen. Und erst dann ging es los, dass einer dann abwechselnd mit mehreren geschmust hat.
    Hab einfach GEDULD und lass deine Wellis machen. Manche brauchen einfach etwas länger, außerdem sind manche etwas eigen und wollen wirklich anfangs nicht, dass man ihnen bei ihren "Intimitäten" zuschaut. ;)
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  13. melemel

    melemel Guest

    das kommt bestimmt noch :)
    Ich habe meine ersten beiden "älteren" Wellis vor 6 Monaten, die nächsten 4vor ca. 3 Monaten bekommen und erst Anfang März hat sich ein Päärchen gebildet und auch die anderen knutschen und kraulen sich erst seid ganz kurzer Zeit. Die Wellis brauchen halt ein wenig länger :zwinker:
     
  14. SylkeP

    SylkeP Guest

    Meine sind auch nur Hähne aber die schmusen und schnäbeln wild durcheinander. (Bleibt ihnen ja auch nix anderes übrig, sind nämlich keine Mädels da :zwinker: )

    Aber ich würd mir da auch keinen Sorgen machen. Schließlich sind sie ja nicht böse zueinander.
     
  15. #14 speedy-bee, 22. März 2006
    speedy-bee

    speedy-bee Guest

    leider habe ich das gleiche Problem ...
    habe letztes Jahr meinem 12 Jahre alten (im April feiern wir dann den 13.) einen jungen Hüpfer mit in den Käfig gesetzt (natürlich nach einer notwendigen Kennlernphase) die Beiden schienen sich gut zu arrangieren und meiner alter putzel ist richtig aufgeblüht. aber graulen und so war auch sehr sehr sehr selten! eigentlich hat der alte dann immer die stange gewechselt und sie saßen weit auseinander. aber diskussionen gab es laute, lange und schrille unter den beiden ;)
    naja und vor wenigen Tagen habe ich den Charlie noch aufgenommen, denn der kleine war auch in Einzelhaft.
    Das er in den Käfig durfte war auch nur eine Sache von 5 Stunden, aber irgendwie wollen die Disstanz wahren.
    Liegt es daran, dass es 3 Hähne sind? Aber das mag ich gar nicht glauben.
    Ich habe mal Fotomaterial angehangen, damit Ihr euch ein Bild machen könnt ... der Grüne ist mein Putzel macht seit einer gewissen Zeit auch so nen "keine-lust"-Eindruck ... hat er zuviel Streß?
     

    Anhänge:

  16. Helium

    Helium Guest

    meine machen den ganzen tag garnix die piepen nett nix einfach nix rauskommen tun seh auch nett die nistkästen sind auch uninteresant
     
  17. #16 Blindfisch, 22. März 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    @purzelflatterer "Aber kraulen ist nicht drin, das scheinen sie nie gelernt zu haben. :( "
    Das ist bei den Wellies wohl eher eine Sache des unverdorbenen Instinkts, oder? :zwinker:

    @Aiwendil "Meine schmusen auch, wenn ich hingucke. Warum sollten die das dann auch nicht machen?"
    Na, wenn sie sich nicht sicher fühlen. Weil wenn sie sich richtig schmusen, dann könnte passieren, daß sie alles um sich herum vergessen und käme dann ein böses Tier (in unser Wohnzimmer :D ) dann wären sie eine leichte Beute.

    @Saskia137 "Allerdings habe ich das Gefühl, dass ein ganzer Haufen Jungpieper eher etwas stürmischer ist und da erst ein bisschen Ruhe einkehren muß, bevor die so richtig mit Kuscheln beginnen."
    Könnte schon sein. Allerdings hat meine kleine Madame sehr schnell losgelegt. Bei ihr waren es wohl die Hormone. :D :D :D

    @speedy-bee "Ich habe mal Fotomaterial angehangen,"
    Voll gelungen! Das spricht wirklich Bände! Da ist vielleicht der Instinkt abhanden gekommen. Oder es liegt wirklich am Alter.

    @Helium "die nistkästen sind auch uninteresant"
    Willst Du sie wirklich brüten lassen?

    :0-
     
  18. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hallo Speedy-bee, herzlich willkommen!

    Wenn Dein erster Welli 12 Jahre allein gelebt hat, ist es normal, dass er nicht mehr ganz "normal" wird. Es ist doch schon klasse, dass er die anderen akzeptiert. Dieses Distanz halten kenne ich von meinem ältesten Einzelvogel, der lässt sich zwar mittlerweile von seinem Partner kraulen, und krault auch zurück, aber er ist trotzdem immer auf Distanz.

    Ich denke, das ist leider öfter so, wenn sie so ewig lange allein waren.

    Wie alt ist denn Dein Neuzugang?
     
  19. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    @Helium:

    Hatten wir das Thema Nistkästen nicht schon mal? :zwinker:

    Ich an Deiner Stelle würde die ganz schnell rausnehmen. Meiner Meinung nach solltest Du zuerst einmal etwas Erfahrung sammeln, Dir Wissen aneignen, und dann irgendwann übers Züchten nachdenken.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    @Anja
    'speedy-bee' hat doch geschrieben "naja und vor wenigen Tagen habe ich den Charlie noch aufgenommen, denn der kleine war auch in Einzelhaft."
    da sind doch gleich zwei Komponenten, die für die Distanz sprechen
    1. Erst ein paar Tage zusammen
    und
    2. auch der Kurze war Einzelhaft gewöhnt
    somit ist es für den "neuen" Kurzen genau so eine Umstellung, wie es für den 12-jährigen eine Umstellung war.
    Ich denke, da muß speedy-bee den Kurzen einfach noch ein bisschen Zeit geben.
    Deine Aussage zu 'Helium' "Ich an Deiner Stelle würde die ganz schnell rausnehmen. Meiner Meinung nach solltest Du zuerst einmal etwas Erfahrung sammeln, Dir Wissen aneignen, und dann irgendwann übers Züchten nachdenken." kann ich nur zu gut Verstehen, denn einerseits scheint er nicht wirklich viel Gefühl für seine Geier zu haben, sonst würde er sie nicht so sehr drängen wollen, dass sie schmusen und Nachwuchs bringen, sondern sie mal das machen lassen, was sie wollen und sich in Geduld üben. Aber erklär das mal nem pubertierenden Teenie, der anscheinend mit dem Kopf durch die Wand will.

    @Blindfisch
    "Könnte schon sein. Allerdings hat meine kleine Madame sehr schnell losgelegt. Bei ihr waren es wohl die Hormone."
    Tja, das kenn ich auch, unsere Jüngste (als Bub vom Züchter gekauft) hat sich nach der Jugendmauser doch als Mädel entpupt und auch ziemlich bald vom damals ältesten Schwarmbub besteigen lassen. Aber kuscheln ist bei den Beiden trotzdem nicht so angesagt, sondern eher gegenseitiges gejage.
    Aber als wir noch nur vier junge Pieper hatten, gabs auch keine Kuschelei, sondern nur gegenseitiges gejage, weshalb ich eben auf die stürmische Jugend getippt habe.

    @Helium
    Wie alt sind denn deine Wellis überhaupt?
    Ich hoffe, du weißt, dass Wellis, die zur Zucht angesetzt werden sollen, nicht unter einem Jahr sein sollen, weil sie sonst gesundheitliche Schäden davontragen, weil sie obwohl geschlechtsreif, noch nicht vollständig entwickelt sind.
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  22. #20 speedy-bee, 23. März 2006
    speedy-bee

    speedy-bee Guest

    @saskia
    der kurze war aber nicht so lange allein und er ist eigentlich mit so der jenige, der anschluss sucht, d.h. er rennt immer dem alten hinterher.

    gestern hatte ich alle 3 draußen und sie haben sich blendend auf meiner couch amüsiert. die zwei jungen sind dann in ihren neu eingerichteten käfig und für den alten herrn habe ich seinen alten käfig wieder hervor gezaubert ... den hat er auch gleich wieder ins auge gefasst und die nacht darin verbracht (anscheinend doch zu viel streß mit dem jungen gemüse).

    jedoch heute morgen hat sich bobby zu putzi gesellt und der alte kleine hat doch tatsächlich angefangen zu schnäbeln ... ich geb den dreien einfach zeit.

    übrigens hat charlie (der neue) ein jahr auf plastestangen verbracht ... so sehen leider auch die krallen aus ... wetzt sich das von alleine ab, oder sollte ich da hand anlegen, aber ich möchte nicht das er den herzkasper macht, wenn ich ihn fange, weil er sowieso sehr scheu ist.

    Und gleich noch eine frage ... es sind ja nun 3 ... blöde anzahl ... habe eine anfrage bekommen, ob ich nicht noch eine henne aufnehmen kann, weil deren partnerin vor kurzem gestorben ist. wäre das eine gute idee?

    lG
     
Thema:

keiner schmust ?

Die Seite wird geladen...

keiner schmust ? - Ähnliche Themen

  1. Weibchen schmust, Männchen beißt

    Weibchen schmust, Männchen beißt: Hallo alle zusammen, wir haben unsre Edels seit 3 Monaten und sind total (fast immer) glücklich mit ihnen. Beide sind schon sehr zahm. Das...
  2. Bilder Gelbbrustara Lilo schmust mit Katze Benny

    Bilder Gelbbrustara Lilo schmust mit Katze Benny: Hallo, unser Ara versteht sich mit Katze Benny und umgekehrt:trost: Denke die Bilder sprechen für sich! Die Beiden sind dicke Kumpels geworden.