Kenni`s neuer Freund

Diskutiere Kenni`s neuer Freund im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Guten Tag, Haubenschlumpf/Mamas und Papas, Kennie hat seit heute eine neue Voliere und auch einen Freund. Namen haben wir noch nicht für ihn. Auf...

  1. anna4

    anna4 Guest

    Guten Tag, Haubenschlumpf/Mamas und Papas, Kennie hat seit heute eine neue Voliere und auch einen Freund. Namen haben wir noch nicht für ihn. Auf dem Bild ist der vordere Kenni. Beide sind noch recht ruhig und beobachten sich nur. Aber keine Streitigkeiten, wohl ein gutes Zeichen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Anna :0-


    Leider muß ich Dir ein bischen die Illusion nehemen. Beide sind mindestens 3/4 Jahr alt wenn nicht älter, da sie ihe Erwachsenen Gefieder haben.
    Sind 2 wunderschöne wildfarbene Hähne :cheesy:


    Ich drück Euch die dauem das es gut geht :jaaa: . Denn bei gleichgeschlechtlicher Haltung kommt es öfter zu Problemen (schreien, rupfen, aggressivität) da sie nicht zufrieden sind.
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    die beiden sind ja wirklich schön!

    ja, es kann zu problemen kommen, muß aber nicht. es kommt halt auf die temperamente der beiden herren an. nur wenn es ernsthaften stress geben sollte solltest du einschreiten. ein bißchen in-die-luft-gehacke kommt auch bei den verliebtesten paaren mal vor.
     
  5. anna4

    anna4 Guest

    Danke f eure Hinweise. Nun, es gab ja die erste Hürde zu nehmen, da Kenni außerhalb seines Käfigs war und lieber auf dem Wohnzimmerregal geschlafen hat. Die Tipps mit dem größeren Stöckchen habe ich befolgt, nach 7-8 Anläufen hatte ich Kenni in der neuen Voliere und jetzt bleiben beide erst einmal 7 Tage da drinnen. Denn Kenni ist zäh, der "überredet" unseren Neuankömmling noch dazu, auch einfach auf dem Regal den Schlafplatz einzurichten. ich habe beide heute sehr intensiv beobachtet, zuerst nur angucken. dann zusammen fressen, und jetzt hocken sie zusammen eng auf der Schaukel. Ich habe beide heute Nachmittag mit lauwarmen Wasser aus dem Sprüher angesprüht, fanden es wohl angenehm und blieben sitzen. An Apfel und Weintrauben gehen beide nicht. Morgen müssen wir einen Namen für den Neuen finden, er kann ja nicht ewig Kennis Freund heißen. *g*
    Ich hoffe, dass ihr mich als Neuling weiter unterstützt, hier kann man `ne Menge dazu lernen.
     
  6. DianaMi5

    DianaMi5 Guest

    Mein Nymphi frisst auch kein Obst. Der kann ich anbieten was ich will, Petersilie....nix, Weintrauben, Apfel, Birne ....alles nicht ihr Ding.
    Aber Cornflakes frisst sie.

    Und so ziemlich jeden Tag ne Knabberstange.
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Anna :0-

    Leider sind Nymphen oft Obst und Gemüsemuffel :( . Aber immerwieder probieren und in unterschiedlicher Art und Stellen. Tipps dazu findest Du hier.

    Was Nymphen lieben sind Pflanzen aus der Natur (z.B. Vogelmiere , Rispengräser, ...) und Äste mit Blättern zum Schreddern :jaaa: . Was Du geben kannst lies mal hier.




    Diese Knabberstangen enthalten sehr viel Zucker und sind damit wahre Kalorienbomben. Es gibt aber in den FAQ's unter Ernährung eine Rezeptsammlung zum selberbacken :lekar: :+popcorn:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kenni`s neuer Freund