Können Graue "denken"?

Diskutiere Können Graue "denken"? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Mit dieser Frage beschäftige ich mich schon seit Langem. Ich denke, ja - sie können denken. In meiner Vorstellungsgeschichte hatte ich...

  1. Fussel63

    Fussel63 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    96450 Coburg
    Hallo! Mit dieser Frage beschäftige ich mich schon seit Langem. Ich denke, ja - sie können denken. In meiner Vorstellungsgeschichte hatte ich geschrieben, dass wir unseren Cleo im Grunde nichts beigebracht haben. Sei es Worte oder Melodien. Er schnappte es irgendwo auf, übte es heimlich, bis er es in Perfektion irgendwann "vorführte". Aber seit längerer Zeit wurde ich stutzig, dass er zielgerichtet, dem Umstand entsprechend Worte wählt, die zur Gegebenheit passen.
    Einige Beispiele:
    - wenn ich morgens in die Küche komme, kommt ein lautes - Guten Morgen -! Das sagt er aber nur einmal am Tag. D.h. wenn meine Frau danach kommt, bekommt sie es auch zu hören.
    - oder, wenn Jemand hereinkommt, sagt er - Servus mein Freund -
    - im umgekehrten Sinne folgt das Tschüss beim Verlassen des Raums
    - ich wunderte mich immer, warum er immer so einen grellen Pfiff von sich gibt, wenn ich an seinem Kletterast vorbei komme. Ein durchdingender Pfiff. Bis ich dahinter kam, was dies zu bedeuten hat. Beim öffnen der Kamintür, gibt der Türgriff immer beim Drehen genau diesen Laut von sich. Und sein Ast steht genau gegenüber von dem Ofen. Sobald ich in Richtung Ofen gehe, erfolgt dieser Pfiff.
    -oder, wenn wir am Morgen unsere Katze Pascha rufen - Pascha, komm rein fressen - rief er das Gleiche nochmal. Und heute ist es so, dass wir, sobald wir in Richtung dieses Fensters gehen, er ruft - Pascha, komm rein fressen.
    -oder wenn Pascha nur den Kopf zur Tür reinsteckt - kommen die Worte: wie macht Pascha? Danach ein lautes - MIAU
    - oder Abends wenn wir schlafen gehen, sagt er als Erster - Gute Nacht mein Schatz, Licht aus -

    Und so könnte ich noch etliche andere Sachen aufzählen, die mich verwundern oder besser gesagt, ins Staunen versetzen. Wie gesagt, wir haben ihm das nicht beigebracht. Und wenn, dann unbewußt.
    Ja, graue können DENKEN, wie anders ist dieses Verhalten zu erklären.
    Könnt Ihr auch Ähnliches berichten?
    Wäre schön, mal Eure Erfahrungen zu hören.

    MfG Fussel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pdanijel

    pdanijel Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Als Papageienhalter kommt man oft ins Staunen und ist verwundert was die Vögel alles lernen und auch situationsgerecht richtig verwenden können.

    Ich bin auch der Meinung dass Graue denken können.

    Mir fällt die Intelligenz besonders auf wenn es um Problemlösungen verschiedenster Art geht. Nicht nur bei der Futtersuche.

    Meine 2 Geier haben gerade die "akrobatische" Spielphase. Sie hängen sich gerne an freihängende Weidenkugeln die zusammengebunden sind mit dem Knopf nach unten mit nur einem Fuß und drehen sich mit starken Flügelschlägen ganz schnell im Kreis. (mir würde dabei übel!) Dabei habe ich beobachtet wie ein Vogel die Weidenkugel abgenagt hat während er an dieser gehangen ist - natürlich ist die Kugel dann zu Boden gefallen und der Papagei auch fast. Dabei konnte ich beobachten wie der Vogel ganz erstaunt auf die am Bodenliegende Kugel geschaut hat und man merkte richtig dass er überlegte was gerade passiert ist. Er hat einige Zeit richtig überlegt und seinen eigenen Fehler analysiert - ein zweites mal ist das darauf hin nicht mehr passiert.

    Ich bin auch oft erstaunt, dass die Vögel wirklich Situationen analysieren und überlegen, das dauert zwar, aber sie tun es und sie lernen sofort daraus. Man kennt es ihnen am Gesichtsausdruck an. Ich finde das bewundernswert und es macht mich irgendwie ehrfürchtig.

    lg
    Daniel
     
  4. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    In gewisser Weise können Papageien logisch denken.
    Vielleicht ist dieser Artikel interessant.
     
Thema:

Können Graue "denken"?