Lautstärke?!

Diskutiere Lautstärke?! im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen... Mein Freund und ich überlegen uns ein Edelsittichpärchen zu kaufen. Die Frage ist nur, da wir in einer Mietwohnung wohnen,...

  1. #1 vogelhalter, 30. April 2013
    vogelhalter

    vogelhalter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen...

    Mein Freund und ich überlegen uns ein Edelsittichpärchen zu kaufen. Die Frage ist nur, da wir in einer Mietwohnung wohnen, welcher der Edelsittiche nicht gleich das ganze Haus unterhält?

    Viele liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 m.a.d.a.s, 30. April 2013
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Pflaumenkopfsittich.
     
  4. #3 vogelhalter, 30. April 2013
    vogelhalter

    vogelhalter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben über die Pflaumenkopfsittiche gelesen. An die hatten wir auch gleich gedacht. Wir haben aber gelesen das die sehr sehr laut sein können und das in einem Mietshaus nicht geht. Wie ist es denn nun wirklich? Oder ist es nicht so laut wie es gesagt wird?
     
  5. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Pflaumenkopfsittiche sind eher die leisen Edelsittiche.
    Halsbandsittiche sind wesentlich lauter.
    Besuche doch einfach vorab mal einen Halter/Züchter von Edelsittichen und höhre dir alles an :-)

    Grüße Ornis
     
  6. #5 Baghira1, 1. Mai 2013
    Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Insgesamt sind eigentlich alle Edelsittiche relativ laut für eine Mietwohnung. Doch die Stimme der Pflaumenkopfsittiche ist wesentlich angenehmer als die der Halsbandsittiche. Auch Rosenbrustbartsittiche sind beim Schreien in mittellaut bis laut einzukategorisieren. Am besten sind von der Lautstärke die Pflaumen geeignet(Bei Edelsittichen). Natürlich sind die Vögel auch nicht den ganzen Tag am schreien. Doch wenn du was leises willst bist du bei den Edelsittichen eher falsch... :/ Dann wohl eher Neophemen oder Ziegensittiche. Du musst auch berücksichtigen dass Edelsittiche sehr gute Flieger sind und täglich viel Freiflug brauchen oder eben eine große Voliere. Da reicht kein kleiner Käfig. Außerdem empfehle ich dir bei den Pflaumenkopfsittichen eine Gruppenhaltung, da kommt dass tolle Sozialverhalten noch besser zum Vorschein und die Vögel fühlen sich wohler. Also eher 2 Paare. Im Moment stehen die Chancen aber nicht so gut welche zu bekommen, da Brutzeit ist.
     
  7. #6 Cyano - 1987, 1. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Baghira hat das gut dargestellt. Ich hatte seit 1987 insgesamt 12 Pflaumenköpfe, davon bis zu 8 gleichzeitig in einem 13m² Vogelzimmer mit dauerhaftem Freiflug. In den Käfig kommen sie nur zum Fressen und zur Siesta. Ca 5x am Tag singen sie am Tag für einige Sekunden bis wenige Minuten. Wen das stört, der regt sich auch in der Natur über Amsel, Drossel, Fink und Star auf.
    Zu beachten ist, dass die kleinen Kerlchen bis ca 25 Jahre alt werden können. Meinen Ältesten bekam ich ausgefärbt, also mind. 3 Jahre alt und hatte ihn von 1987 bis 2008.
    Meinen derzeit Ältesten habe ich seit 1995.
    Wenn man mehrere Vögel hält, werden sie auch nicht unbedingt zahm. Sie haben eine individuelle Fluchtdistanz von 20 bis 50cm. Einige nehmen Futter aus der Hand, andere nicht, einige lassen sich mit Fingern streicheln, andere nicht. Dafür ist das Sozialverhalten wunderbar. Ältere Vögel werden "Paten" von Nestflüchtern und füttern diese mit oder bringen denen bei, wie man Wache steht. Einer passt immer auf, wenn die anderen Fressen. Meist sitzen die Vögel in Schwanzfeder-Distanz beieinander.
    Die Ernährung ist auch relativ einfach, wenn man sie früh an Vieles gewöhnt, aber was sie nicht kennen lassen sie liegen.

    Edit:
    Schau Dir mal im Profil von Pflaume das Album zur Anregung an.
     
  8. #7 Baghira1, 1. Mai 2013
    Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Ich empfehle dir auch die Bilder von Pflaume anzusehen. Da siehst du wie du sie richtig halten musst. Denn genau SO hält man Pflaumenkopfsittiche richtig. Super vorbildlich! Ansonsten stimme ich Cyano-1987 zu.
     
  9. #8 vogelhalter, 1. Mai 2013
    vogelhalter

    vogelhalter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Super.. Danke für die Hilfe. Wie ist es denn wenn man sie nur zu zweit als Pärchen hält?
     
  10. #9 Baghira1, 1. Mai 2013
    Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Geht klar auch aber in einer Gruppe fühlen sie sich sicherer und es sind einfach sehr soziale Vögel die das Leben im Schwarm sehr genießen.
     
  11. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo vogelhalter,
    meine Erfahrung ist es, die Pflaumenkopfsittiche unbedingt zu mehreren zu halten. Es sind Schwarmvögel, die als Pärchen gehalten in keinster Weise ihre Natur ausleben können.
    Der Unterschied von zwei auf vier Vögel ist enorm. Sie sind in der (kleinen) Gruppe wesentlicher aktiver. Sie machen alles zusammen, d.h. wenn sie fressen, dann alle Vier. Sie fliegen zusammmen, dösen gemeinsam, sie nagen frische Äste ab, sie singen gemeinsam - wenn alle vier, dann wird es kurz ganz schön laut, aber wirklich schön - weil sie eine schöne Stimme haben.
    Sind genügend Fressplätze vorhanden, dann gibt es auch keinen Streit. Platz brauchen sie, egal ob 2 oder 4 oder 8 Vögel gehalten werden.
    Ganz wichtig ist, daß sie fliegen dürfen. Ein geschlossener Käfig macht die Vögel krank - sie zählen eher zu den ruhigeren Sittichen, jedoch wenn sie eingesperrt werden, verkümmern sie. Allerdings lieben sie auch ihre Voliere als Rückzugsort, den sie aber jederzeit verlassen können.
    Aktiv sind sie, wenn sie beschäftigt werden. Aktuell lieben sie es, frische Äste von Obstbäumen zu entblättern, frische Löwenzahnblüten zu zerpflücken usw.
    Das macht zwar entsprechend viel Dreck - aber nur so sind sie glücklich und nur wenn sie es sind, dann bin ich es auch.
    Ich bitte Dich inständig das zu beachten, bevor Du Dir Pflaumenkopfsittiche holst - und nicht zu vergessen, das Alter der Vögel hat Cyano schon erwähnt.

    Lieben Gruß Pflaume
     
  12. #11 Baghira1, 1. Mai 2013
    Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Ich stimme Pflaume darin voll und ganz zu.
    Meine 5 (inzwischen nur noch 4 :traurig: )kurz nach dem Einzug:
    Den Anhang Pflaumenkopfsittich (3).jpg betrachten
    Dieses Jahr:
    Den Anhang CIMG0151.jpg betrachten
    Heute: Papa fliegt zum Löwenzahn:
    Den Anhang CIMG0223.jpg betrachten
    Papa ruft Kind (Tochter?? Was meint ihr?):
    Den Anhang CIMG0224.jpg betrachten
    Kind kommt und es wird zusammen gefressen:
    Den Anhang CIMG0225.jpg betrachten
    Nach dem Mahl bei der anderen Henne und dem Kind(links vom Hahn), da Mama Pflaume brütet :D :
    Den Anhang CIMG0227.jpg betrachten
    Leider fehlt mir noch ein 2. Hahn für die andere Henne, doch die wird vom derzeitigen Hahn immer beschmußt wenn seine Henne wieder im Kasten hockt... :+klugsche
     
  13. #12 Baghira1, 1. Mai 2013
    Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Nur Mal so als Input für Schwarmhaltung, neben den tollen Bildern von Pflaume...
     
  14. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Wie auf den Bilder gut zu sehen bitte auf die fleischigen Zehen achten, es kann sehr schnell zu Frostschäden kommen.
     
  15. #14 Cyano - 1987, 1. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Ich würde mal 60:40 tippen, dass das Kleine ein Mädel ist, da die von Hähnen etwas stärker betüdddelt werden. Oder gibt es Situationen wo das Kleine alleine bei der anderen Henne ist? Ich habe aber bisher auch nur 3 Jungs und 2 Mädel gehabt.
    Als ich 1990 nur 1 erwachsenen Hahn hatte, kam ein 1990er Mädel dazu. Die verstanden sich auf den 1. Blick.
    Zu Nachzucht kam es bei den beiden aber nicht.
    Die Hähne mögen das sehr, wenn sie keine Konkurrenten haben. Bei mehreren Hähnen fliegen schon mal die Fetzen, bis klar ist, welcher Hahn zu welcher Henne gehört, wobei die Entscheidung bei den Damen liegt. Danach halten sie in der Balzzeit meist Abstand voneinander.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo Baghira,
    das ist ein ganz tüpisches Gruppenbild - immer schön zusammen, ein richtiges Wohlfühlklima! Schöne Bilder aus der AV.
    LG Pflaume
     
  18. #16 Baghira1, 2. Mai 2013
    Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Ja, die fehlten aber schon als ich sie bekam... :traurig:

    Die Kleine sitzt schon ziemlich oft bei der anderen Henne, da der Hahn sich im Moment viel um seine Henne im Kasten kümmert.
    Als es noch 5 waren,waren es 2.2 und die Kleine. Die 5 haben sich echt gut verstanden.
    Ich dachte eigentlich sicher es sei eine Henne. Shit, am Dienstag hatte ich DNA-Auftrag für einen anderen Vogel weggeschickt...
     
Thema:

Lautstärke?!

Die Seite wird geladen...

Lautstärke?! - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  4. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...
  5. Bourkesittiche in hellhöriger Wohnung

    Bourkesittiche in hellhöriger Wohnung: Hallo an alle, Ich würde als Neuling gern eine Frage in die Runde stellen. Und zwar würde ich mir sehr gerne ein Vogelpärchen anschaffen und das...