LED Leuchten mit UVA

Diskutiere LED Leuchten mit UVA im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen ihr Lieben, auch wenn es gerade aus gesundheitlichen Gründen bei mir dem Einzug von Vögeln (bzw dem vorbereiten) nicht wirklich...

  1. #1 Princess Fluffy, 21.06.2021
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Raum Köln
    Hallöchen ihr Lieben,

    auch wenn es gerade aus gesundheitlichen Gründen bei mir dem Einzug von Vögeln (bzw dem vorbereiten) nicht wirklich vorwärts geht, ist das Thema nicht vom Tisch und gerade das Thema Beleuchtung beschäftigt mich jetzt schon länger. Dabei ist vor allem die Frage, wie der Raum grundsätzlich ausleuchten ist wie bei so vielen anderen auch das Thema. Um Leuchtstoffröhren kommt man ja an sich nicht herum, wegen dem fehlenden UVA Anteil - auch wenn das enthaltene Quecksilber und aufzuwendende Energie eigentlich nicht mehr so auf dem Höchststand der Technik sind.

    Allerdings habe ich heute etwas gefunden, dass zumindest hoffen lässt, dass LEDs irgendwann einmal Vivaristiktauglich werden:

    PRO² MIX LED-Leiste UVA ✚ SKY-GROW - Vollspektrum 2.0

    Die Leuchte ist so als alleiniges Leuchtmittel natürlich unbrauchbar, aber wenn jetzt schon UV LEDs verbaut werden lässt das doch hoffen, dass sie bald in Kombination mit den anderen Lichtfarben verbaut werden. Vielleicht würde es Sinn machen, die Firma deswegen mal zu kontaktieren.

    Liebe Grüße,
    Caro
     
  2. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.290
    Zustimmungen:
    2.473
    Ort:
    Groß-Gerau
    Gibt schon ein paar Lichtleisten mit UVA. Das wird langsam mehr.
     
  3. #3 Munia maja, 21.06.2021
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.425
    Zustimmungen:
    507
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ingo,

    könntest Du ein paar Beispiele nennen?

    MfG,
    Steffi
     
  4. #4 Princess Fluffy, 21.06.2021
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Raum Köln
    Hallöchen,

    Echt? Für mich war das hier die erste. Würde mich auch interessieren, ob du ein paar Links zu anderen hast.

    Liebe Grüße,
    Caro
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.290
    Zustimmungen:
    2.473
    Ort:
    Groß-Gerau
    Princess Fluffy gefällt das.
  6. #6 Munia maja, 24.06.2021
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.425
    Zustimmungen:
    507
    Ort:
    Bayern
    Vielen Dank, Ingo :zustimm:
     
  7. #7 Princess Fluffy, 10.08.2021
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Raum Köln
    Hallöchen nochmal,

    @Ingo ich hab nochmal ein bisschen weiter geschaut und eine weitere Leuchte gefunden von Birdking. Ist das die eine, die du nicht finden konntest?

    LED Vogellampe

    Nach etwas einlesen wären der SolarRaptor Reptile Sunstrip oder diese Birdking Leuchte wohl meine Favoriten. Aber mich würde mal die Meinung der langjährigen Vogelhalter interessieren…. Wenn ihr einen neuen Vogelraum einrichten würdet und ihn beleuchten müsstet, würdet ihr weiterhin die Leuchtstoffröhren nutzen oder wären die LEDs mittlerweile eine sinnvolle Alternative?

    Da die Leuchtstoffröhren ja scheinbar zunehmend verschwinden (siehe Biovital) würde ich mir lieber keine Probleme schaffen, indem ich eine Lampe einbaue, für die der Nachschub an Leuchtmitteln nicht gesichert ist.

    Liebe Grüße,
    Caro
     
  8. #8 Sam & Zora, 10.08.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    4.674
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Habe mit LED Röhren keine Erfahrung, nutze Leuchtstoffröhren von BioVital und VivaLite und habe mir gleich einen Vorrat für die nächsten Jahre zugelegt. Die "normale" Leuchstoffröhre von Birdking wird als Notbeleuchtung genutzt, allerdings mögen meine Vögel dieses Licht nicht besonders, würde sie deswegen als reine Tageslichtbeleuchtung nicht einsetzen.
     
  9. #9 Princess Fluffy, 10.08.2021
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Raum Köln
    Danke für die Meinung. :) Zum Verständnis, hast du tatsächlich eine Leuchtstoffröhre von Birdking, oder die LED? Denn sie haben beides im Angebot.

    Liebe Grüße,
    Caro
     
  10. #10 Sam & Zora, 10.08.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    4.674
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hab ich, allerdings keine LED.
     
  11. #11 Princess Fluffy, 10.08.2021
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Raum Köln
    Alles klar, danke dir. Dann muss ich mal schauen, ob ich von den beiden ein Spektrum finde…. Wobei es natürlich schwer zu sagen ist, wie sie sich unterscheiden.

    Liebe Grüße,
    Caro
     
  12. #12 Ina1979, 10.08.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    223
    Hi Caro, ich würde es von den Vögeln abhängig machen. Leuchtstoffröhren werden über kurz oder lang ausgedient haben, richtig. Aber manche Vögel mögen die Röhren nicht, andere die LED nicht. Hier wird du experimentieren müssen und notfalls wie Corinna einen Vorrat anschaffen müssen :zwinker:
    LG Ina
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  13. #13 Princess Fluffy, 10.08.2021
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Raum Köln
    Das würde ich an sich ja gerne tun, nur wie sollte das aussehen? Die komplette Technik (Fassungen und EVG) für Leuchtstoffröhren kaufen und installieren lassen, nur um dann am Ende gezwungenermaßen doch auf die LEDs umzusteigen? Genau so etwas möchte ich ja eigentlich vermeiden.

    Liebe Grüße,
    Caro
     
  14. #14 Sam & Zora, 10.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    4.674
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Die Lichtleisten sind heute fast alle mit einem EVG versehen, da braucht man keines extra zu installieren. Ina hat schon richtig gesagt, die einen Vögel mögen dies, andere wieder nicht....allerdings alles auszuprobieren wird dann eine teure Angelegenheit, gerade wenn man einen ganzen Raum beleuchten möchte bzw. muss. Auf der anderen Seite....installierst du komplett mit "normalen" Röhren und deine Vögel kommen weniger damit klar, bleibt einem oftmals nichts anderes übrig als komplett umzustellen. Kann jetzt nur von mir/uns sprechen....wir haben schon ne ganze Menge Geld in die Beleuchtung investiert bis wir endlich...auch Dank Ingo...die optimale Beleuchtung für die Vögel gefunden haben
     
    Ina1979 gefällt das.
  15. #15 Princess Fluffy, 10.08.2021
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Raum Köln
    Das ist mir klar, aber egal ob man das Zeug einzeln oder bereits verbaut als Lichtleiste hat, ich muss den Kram erstmal kaufen und installieren (lassen). Und da muss ich mich entscheiden. Entweder Röhren, oder LED. Die Röhren sind veraltet und laufen aus, daher würde ich eher vermeiden mir so etwas neu einzubauen. Wenn die LEDs jetzt aber noch so schlecht oder unausgereift sind, dass man den Vögeln keinen gefallen damit tut - dann hole ich mir natürlich die Röhren. Aber beides mal ausprobieren ist nicht drin. Jedenfalls nicht kurz nacheinander…

    Liebe Grüße,
    Caro
     
  16. #16 Sam & Zora, 10.08.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    4.674
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Das ist völlig verständlich.
    Würde mich ehrlich gesagt auf die Empfehlungen von Ingo verlassen und es dann auch so umsetzen, denn wenn jemand Ahnung hat, dann er!
     
    Princess Fluffy gefällt das.
  17. #17 Princess Fluffy, 10.08.2021
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Raum Köln
    Genau darauf hoffe ich auch. :jaaa:
     
  18. #18 Ina1979, 10.08.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    223
    Die LED‘s sind mittlerweile schon sehr gut, sieht man ja auch bei Terrarien oder vor allem im Bereich der Aquaristik.
    LG
     
  19. #19 raptor49, 14.08.2021
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Raum München
    Ja dafür passen sie auch, für Vögel eher weniger, bzw Maximal dann, wenn Ingo welche empfiehlt.
     
  20. #20 Princess Fluffy, 14.08.2021
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Raum Köln
    Na ja,

    In allen Bereichen haben sie noch so ihre Tücken. Bei richtig tiefen Aquarien ist es auch heute noch schwierig sie tiefenwirksam gut zu beleuchten, bzw die LED (Massen) die das bewerkstelligen können, haben kaum bis keine Stromersparnis gegenüber anderen Leuchtmitteln mehr. Die Filterwirkung vom Wasser hat man in der Terraristik glücklicherweise nicht, aber dafür fehlt wieder das UV… Licht kann schon ein recht nerviges Thema sein.

    Ich habe seit geraumer Zeit auf LED umgestellt, und obwohl mein subjektiver Eindruck ist, dass Aquarium sei heller, lässt das Pflanzenwachstum doch eher auf sich warten. Der Vorteil ist die komplett automatische Sonnenaufgangs und Untergangs Simulation. Ich hatte mal Fische die mir nach und nach verendeten, weil sie jeden Abend mit dem kompletten ausschalten der Beleuchtung Panik bekamen und sich verletzten - trotz regelmäßigen Zeiten haben sie sich nie daran gewöhnt. Jetzt suchen die Tiere ihre Ruheplätze auf, wenn es dunkler wird und sich generell deutlich entspannter.

    Liebe Grüße,
    Caro
     
    Ina1979 gefällt das.
Thema:

LED Leuchten mit UVA

Die Seite wird geladen...

LED Leuchten mit UVA - Ähnliche Themen

  1. Flackern LED-Leuchten?

    Flackern LED-Leuchten?: Hallo, ich weiß, das Thema ist schier unerschöpflich, aber ich habe mit der Suchfunktion nichts Eindeutiges dazu gefunden. Kann ich im...
  2. 2 Fragen zum Thema Beleuchtung: Sonnenspot und LED-Leuchten

    2 Fragen zum Thema Beleuchtung: Sonnenspot und LED-Leuchten: Hallo miteinander Ich habe 2 Fragen zum Thema “Beleuchtung”: 1) Ich möchte gerne meinen Gouldamadinen einen „Sonnenplatz“ einrichten. Ist...
  3. Wie bzw wo bekomme ich fachkundige Ratschläge bezüglich 3 aufgefundener Zwergfledermäuse

    Wie bzw wo bekomme ich fachkundige Ratschläge bezüglich 3 aufgefundener Zwergfledermäuse: Habe im oberen Geschoss in der Decke eine ausklappbare Luke mit Ausklappbarer Holztreppe um auf den sogenannten Spitzboden zu gelangen. Auf...
  4. Zerfledderter Amselhahn mit verbogenem Schnabel

    Zerfledderter Amselhahn mit verbogenem Schnabel: Den Amselhahn beobachte ich schon eine ganze Weile an meinem Futterplatz. Er sieht schon sehr schlimm aus. Meine Frage lautet folgendermaßen: Kann...
  5. Geflügel LED Lampen für Papageien

    Geflügel LED Lampen für Papageien: Hallo, da ich ja immer noch auf der Suche nach dem passenden Licht bin, bin ich auf folgendes gestoßen und Frage mich ob das auch für Papageien...