Legenot.

Diskutiere Legenot. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, mein Brieffreund aus Leipzig hat eine Henne, sie versucht ein Ei zu legen, aber es kommt nicht raus. Er hat sie jetzt unter die...

  1. #1 Susanne Wrona, 24. Dezember 2010
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo, mein Brieffreund aus Leipzig hat eine Henne, sie versucht ein Ei zu legen, aber es kommt nicht raus. Er hat sie jetzt unter die Rotlichtlampe gesetzt. Leider will er jetzt an Heiligabend nicht in die Vogelklinik. Habt ihr noch einen Tip?.

    Viele Grüße
    Susanne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Susanne,

    Legenot ist ein absoluter Notfall und führt unbehandelt zum qualvollen Tod der Henne. Vielleicht kannst Du Deinem Freund dieses Kapitel schicken http://www.birds-online.de/gesundheit/gessonstiges/legenot.htm und ihm ans Herz legen, doch mit der Kleinen zur Vogelklinik zu fahren, auch wenn er sicherlich andere Pläne für den Heiligen Abend hatte.

    Frohe Weihnachten für Dich. :0-
     
  4. #3 charly18blue, 24. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Susanne,

    Dem kann ich mich nur anschließen, ich hoffe er kann sich dazu duchringen im Interesse des Vogels.

    Ich wünsche Dir frohe Weihnachten. :0-
     
  5. #4 Susanne Wrona, 25. Dezember 2010
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    mein Brieffreund hat weder Internet noch Auto. Ich habe mit ihm telefoniert und ihm alles erzählt, aber er will nicht in die Klinik fahren, es würde ja schneien. Ich wohne in Hessen 500 km weit weg.und kann nichts machen. Der Vogel lebt noch, aber ihr geht es sehr schlecht, sie wird wahrscheinlich sterben. Das finde ich auch ziehmlich blöde. Manche Leute wollen für ihre Tiere auch kein Geld ausgeben.
    Leider kann ich Euch nichts schöneres Berichten.
    Viele Grüße
    Susanne
     
  6. Mrs mc Fly

    Mrs mc Fly Guest

    traurig!

    Hallo Susanne!
    das ist echt sehr traurig!!!Ich wollte so einen Bekannten nicht in meinem Umfeld haben......
    Wie kann man nur so herzlos sein8o..und zusehen-wie das Tier langsam stirbt.
    Schnee und kein Auto sind kein Argument....hab auch kein Auto...aber dennoch kommen meine Tiere zu Frau Dr. Geduldig...sie ist 160km entfernt-bin auch vor 3 Wochen bei schlimmsten Schneegestöber dort gewesen.......
    Manche Menschen dürften echt keine Tiere halten8(
    Schade, dass du nichts erreichen konntest!Für manche Menschen sind Tiere wie Schuhe....Sohle abgelaufen......dann wird nicht repariert..sondern neugekauft.
    LG
    Andrea
     
  7. #6 Susanne Wrona, 26. Dezember 2010
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    ja ich finde es auch sehr traurig. Ich hoffe nur, daß es die Kleine vielleicht doch noch schafft. Sie sitzt immer noch unter der Rotlichtlampe.
    Viele Grüße
    Susanne
     
  8. Mrs mc Fly

    Mrs mc Fly Guest

    Hallo Susanne!
    Wie musst du dich wohl fühlen....och je...versuchst dein Bestes...hast bestimmt schon "Fusseln" am Mund-und trotzdem kommt man gegen solche Menschen..Ignoranten nicht an0l0l0l
    Man ist so machtlos.....
    LG
    Andrea
     
  9. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Das geht mir im Moment genau so. War Weihnachten bei meinen Schwiegereltern, die haben auch zwei Wellies. Einer fing an zu brechen, da habe ich gesagt, dass sie das ganz genau beobachten müssen. Wenn es jetzt nur das eine Mal war, ok, aber wenn er noch öfter bricht, müssen sie zum TA. Antwort meines Schwiegervaters: "Wir fahren nicht mehr zum TA, das letzte Mal hat es 100 € gekostet, dafür bekommen wir 4 neue Vögel." Auch wenn ihr mich nicht kennt, könnt ihr euch sicher vorstellen, dass ich erst einmal ein paar Takte gesagt habe und mich tierisch beherrschen musste, um nicht einfach die Vögel zu schnappen und abzuhauen. Aber was kann ich machen?0l0l0l0l
     
  10. #9 charly18blue, 27. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Susanne,

    hast Du von der Kleinen was gehört?

    @Heike - Solche Äußerungen habe ich im Laufe meiner Vogelhaltung schon öfters von Leuten gehört und das macht mich echt krank. Vielleicht konntest Du ja was bewirken mit Deinen Worten.
     
  11. #10 Susanne Wrona, 28. Dezember 2010
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    die Nymphin ist leidet wie erwartet heute morgen verstorben. Ich habe ihm schon seit 2 Jahren gesagt, daß er was tun muß. Die Henne legte nämlich seit 2 Jahren ein Ei nach dem anderen. Heute morgen hatte er mir die Ohren voll geheult, von wegen, daß würde nicht stimmen, was in den Büchern stände. Er hätte getan was er konnte, aber sie hätte trotzdem weiter Eier gelegt. Man hätte noch mehr tun können, aber er war nicht zu überzeugen. Obwohl ich gestehen muß, daß es wirklich nicht einfach ist, die Vögel vom Eierlegen abzuhalten. Sie bekommen bei mir schon immer wenig Grünzeug, sobald ich mehr gebe, fängt meine Henne auch an Eier zu legen. Ich denke auch immer, es ist vielleicht zu wenig Grünzeug, aber was soll ich da machen?
    Weiterhin meinte er, daß in Leibzig so viel Schnee liegen würde, daß selbst Menschen gestorben wären, weil sie nicht in die Klinik gekommen wären.
    Na, ja, ich weiß es nicht. Ich finde es jedenfalls traurig.
    Viele Grüße
    Susanne
     
  12. #11 charly18blue, 28. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Susanne,

    danke für die Info. Ich weiß, so wie ich Dich aus dem Forum kenne, dass Du alles versucht hast, um Deinen Bekannte umzustimmen, damt er zum TA geht.

    Ich glaubs einfach nicht, dass der einfach zusieht, wie sich das arme Tier tagelang quält mit einer Legenot 8o und dann noch rumheult. Die Nymphenhenne hätte bestimmt gerettet werden können, allerdings setzt das voraus, dass man das Geld bereit ist, auszugeben, was ein TA kostet. Boah, mich macht sowas dermaßen sauer und auch traurig, dass wieder ein Vogel, der wahrscheinlich heute noch leben könnte, sterben mußte. Und dann die Schuld auf Bücher, den Schnee oder was weiß ich fürs eigenen Fehlverhalten schieben 0l 0l 0l

    Sorry, aber bei sowas platzt mir einfach der Kragen.
     
  13. Mrs mc Fly

    Mrs mc Fly Guest

    @Charly18blue-da bin ich genau deiner Meinung!
    Kann es auch nicht verstehen-wie man ein Tier so "verrecken" lassen kann8(8o
    Man hat seinem Tier gegenüber eine Verantwortung-das sollte man echt wissen-bevor man sich ein Tier holt.Habe meine verstorbene Henne auch ins KH gebracht-und insgesamt über 2.500 Euro bezahlt...die Klinik hat sich auf Ratenzahlung eingelassen! Ich würde lieber die "Fussleisten anfressen"-bevor meine Tiere nicht zum TA könnten.
    @Susanne-tut mir leid, dass du alles so "hautnah" mitansehen-miterleben musstest-und trotz deiner Bemühungen nichts bewirken konntest:traurig:
    VG
    Andrea
     
  14. #13 charly18blue, 28. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Vor allem wenn man bedenkt, dass er die Vogelklinik der Uni Leipzig vor der Tür hat.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Mrs mc Fly

    Mrs mc Fly Guest

    8o8( das ist krass!Und sich dann noch bei Susanne "ausheulen"-welch ein HOHN!0l0l
     
  17. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hätte ich so jemanden im Bekanntenkreis, so würde ich ihm nach so einer Aktion sagen, dass er meine Telefonnummer und Adresse löschen soll, da ich mit Menschen mit derartigen Charakter keinen Umgang haben möchte... 0l
     
Thema:

Legenot.

Die Seite wird geladen...

Legenot. - Ähnliche Themen

  1. Ist Legenot vererbbar

    Ist Legenot vererbbar: Hallo. Ich habe binnen einem Jahr zwei Hennen durch Legenot verloren (Mutter und Tochter). Daher frage ich mich nun ob diese Legenot erblich ist....
  2. Zustand nach Legenot

    Zustand nach Legenot: Hallo, ich war am Freitag mit meiner Ziegensittichhenne wegen Legenot beim TA. Das Röntgenbild zeigte ein querliegendes Ei. Sie bekam ein...
  3. Eier? Ratlos...

    Eier? Ratlos...: Hallo! Meine Schwester hat sich am Donnerstag ein Sperlingspapageien Pärchen zugelegt. Es sind die ersten Vögel in unserem Haushalt, somit sind...
  4. Ziegensittichmänchen will bestiegen werden

    Ziegensittichmänchen will bestiegen werden: Hallo, Ich habe 2 Ziegensittichmännchen. Einer gibt optisch und akustisch zu verstehen, dass er bestiegen werden möchte. Dieser hat leider vor...
  5. HILFE! Vielleicht Legenot?!

    HILFE! Vielleicht Legenot?!: Hallo, wir haben Dank Isrins Beschreibung auch kurz darauf ein passenden Hahn für unsere Joobi bekommen. Seit einigen Wochen paaren sich die...