mal vorsichtig sagen: Es geht Berg auf :-)

Diskutiere mal vorsichtig sagen: Es geht Berg auf :-) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, habe ja bereits von Candy geschrieben, der seit einiger Zeit aufgepulstert und teilnahmslos auf der Stange sitzt. Er fraß, aufs Stängele und...

  1. ClaudiaL

    ClaudiaL Guest

    Hi,
    habe ja bereits von Candy geschrieben, der seit einiger Zeit aufgepulstert und teilnahmslos auf der Stange sitzt. Er fraß, aufs Stängele und hat wieder geschlafen. Kein pieps, kein nix, hat dann noch nicht mal darauf reagiert, wenn man mit den Fingern über die Gitter striff.
    Gestern war ich mit Candy beim TA, der selbst Sittiche hält. Er wurde untersucht, kein Tumor, nichts tastbar, Kropf o.k. Da ich eine Blutabnahme und röntgen vorab vermeiden wollte, bekam er ein Antibiotika um zu schaun, ob es anschlägt. Er sitzt jetzt in Einzelhaft gleich bei den anderen. Gestern habe ich ihm dann gleich sein Medikament über das Futter gestreut, wobei ich das Futter leicht befeuchet habe, damit das Pulver besser hält.
    Jetzt habe ich beobachtet, dass er auf anpusten reagiert und wenn man an das Gitter des Käfigs kommt. Er hat sich gerade ganz arg ausgiebig geputzt.
    Allerdings schläft er wieder.
    Kann es sein, dass das Antibiotika schon wirkt? Am Samstag abend darf er wieder zu den anderen.
    Morgen gebe ich noch Kotproben in der Untersuchungsanstalt ab, am Freitag weiß ich dann da Bescheid.
    Drückt mit ganz fest die Daumen, dass es wieder wird. Habe ich doch erst meine Bibi vor eineinhalb Wochen verloren durch einen Herzinfarkt und vor 4 Monaten mein Kaninchenmädchen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Willie&Emilie, 8. Februar 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Antibiotika...

    Hallo erstmal...

    ich habe einen Wellensittich der auch schon mal Antibiotika erhalten hat, allerdings in Form von 3 Spritzen beim TA. Er hat nach der 2 Spritze schon wieder besser ausgesehen, hatte die Symptome die Dein Piep aufweist. Naja da der Stoffwechsel so rasant ist kann ich es mir gut vorstellen, dass es schnell beser wird. Ich drück Dir die Dauem dass er wieder gesund wird...

    Viele Grüße Willie&Emilie:zustimm:
     
  4. #3 Silke_Julia, 8. Februar 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Guten Morgen Claudia,

    wie geht es Deiner Candy heute?

    LG von Silke
     
  5. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Von Antibiotika, die man übers Futter streut, habe ich bislang noch nichts gehört. Normalerweise werden diese gespritzt, als Flüssigkeit direkt in den Schnabel bzw. Kropf oder ins Trinkwasser (schlechteste Alternative, da möglicherweise nur unzureichende Aufnahme) gegeben. Da gerade kranke Vögel recht wenig fressen, halte ich die Gabe über das normale Körnerfutter für wenig effektiv. Bist Du sicher, dass das AB sind, die Du bekommen hast? Eine Kotanalyse auf Bakterien macht während einer AB-Gabe in der Regel wenig Sinn (Untersuchung auf Parasiten wäre in Ordnung). Bakterien bestimmt man zweckmäßiger vor der AB-Gabe aus einem Kloakenabtrich (Kloakentupfer).

    Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, dass es weiter aufwärts geht.

    Gruß
     
  6. ClaudiaL

    ClaudiaL Guest

    Hallöle,

    also, Candy macht täglich kleine Fortschritte.:beifall:
    Er schaut mehr, möchte zu den anderen (was ich verstehe und mit das Herz fast bricht), pfeift mal wieder, nach und nach eben ein bisschen mehr.
    Wegen der Futteraufnahme musste ich mir bei ihm keine Gedanken machen, der frisst super! gut... zum Glück:D
    Das AB, das er bekommt ist so ein Chloram.... :-))) (habe es gerade nicht vor mir).
    Da hab ich leider bei der Kotprobe nicht dran gedacht, habe sie heute morgen abgegeben, aber angegeben, dass er AB bekommt.
    Hoffe, dass ich am Freitag schon Bescheid weiß

    Ist doch mein Stinker der kleine :-))


    Halte euch auf dem Laufenden
     
Thema:

mal vorsichtig sagen: Es geht Berg auf :-)

Die Seite wird geladen...

mal vorsichtig sagen: Es geht Berg auf :-) - Ähnliche Themen

  1. Wenn man mal nicht da ist..

    Wenn man mal nicht da ist..: Wir wollten dieses Jahr in den Urlaub fliegen. Jemand der sich um die beiden kümmert haben wir natürlich. Nun stellt sich meine Frage. Ich will...
  2. Mal wieder: Sumpf-oder Weidenmeise ?

    Mal wieder: Sumpf-oder Weidenmeise ?: Hallo Vogelfreunde, Könnt ihr mir sagen was das für eine Meise ist? Es handelt sich wahrscheinlich immer um den gleichen Vogel. Wie kann ich...
  3. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]