Mal wieder Anfängerfragen ;-)

Diskutiere Mal wieder Anfängerfragen ;-) im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; So Servus aus Bayern, erstmal ein großes Lob an Euch. Das Forum ist super informativ, lustig und es macht richtig Spaß. Respekt :beifall:...

  1. #1 Pepe & Pino, 20. Mai 2006
    Pepe & Pino

    Pepe & Pino Guest

    So Servus aus Bayern,

    erstmal ein großes Lob an Euch. Das Forum ist super informativ, lustig und es macht richtig Spaß. Respekt :beifall:

    Seit zwei Wochen sind Pepe & Pino bei uns eingezogen und fühlen sich sichtlich wohl. Gekauft haben wir die Zwei in einem Zoo(fach)geschäft. Sie sind ca. 1 Jahr alt und -trotz der männlichen Namen- natürlich ein Heterosexuelles Paar (in Niederbayern dürfen die auch gar nicht anders verkauft werden :D ).

    Wir haben hier sehr viel gelernt, hätten aber dennoch ein paar Fragen:

    1. Ist eine Beleuchtungszeit durch die Bird Lamp von 8 Std. im Sommer bzw. 10 Std. im Winter ausreichend?

    2. Die Zwei essen kein Obst und Gemüse (wie Kinder eben so sind :zwinker: )!!! Wir denken sie kennen es nicht, da in ihrem Käfig in der Zoohandlung auch nix davon zu sehen war. Wir bieten es seit zwei Wochen immer wieder an, aber es interessiert sie nicht. Sollten wir jetzt schon kurzfristig Vitaminpräparate geben oder kommen die noch auf den Geschmack?

    3. Ebenso uninteressant finden sie Vogelsand, Vogelgrit und die Sepiaschale. Dafür finden sie die Mineralsteine umso toller. Sollten wir vielleicht den Grit ins Körnerfutter untermischen oder erledigen die Mineralsteine ungefähr die gleiche Aufgabe?

    Vielen Dank schon mal für die Antworten :+popcorn:

    So long
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gegnerS, 20. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo,
    Willkommen bei den Sperlihaltern und danke für das Lob, das hören wir gerne :) ich finde auch, es ist auch außerhalb sehr fachmännischer -im wörtlichen Sinne ;)- Information auch recht unterhaltsam hier.
    Zur Birdlamp: ich habe meine von 8.30 bis 18.30 an; auch im Winter, wobei die Kleinen bereits ab 15.30 in ihrem Schlafkästchen sind und die Lampe vor sich hin brennt.

    Zum Grünfutter gibt es eine Zusammenfassung; allerdings gibt es unterschiedliche Vorlieben bei den Vögeln. Immer wieder anbieten und nicht aufgeben, sie sind recht speziell darin, was sie gerade mögen. Kann passieren, dass sie sich erstmal draufstürzen und das nächste mal tagelang links liegen lassen. Mit gekeimten Mungobohnen (Katjang) habe ich gute Erfahrungen gemacht, auch Vogelmiere verschmähen sie nicht.

    Meine bekommen außer dem Kalkstein auch Taubenkuchen in einem extra Schälchen angeboten, da ist dann auch Sand, Grit und Papageienlehm drin. Was genau sie davon rausfischen, entzieht sich meiner Kenntnis. Sie haben aber auch Spaß daran Muscheln zu zerlegen, darf auch gerne Austernschale vom Nordseestrand sein.

    Und nein, ich würde keine extra Vitamine aus der Dose zusetzen, was sie brauchen, nehmen sie sich schon selber. Nehme ich an :D
    Das wärs erstmal von meiner Seite und wünsche viel Spaß mit den Kleinen
     
  4. #3 ginacaecilia, 20. Mai 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo pepe + pino ( wie heißt du denn ? ),
    ein ganz liebes willkommen hier. ja, wie sind ein nettes verrücktes völkchen, danke. :prima:

    so, nun zu deinen fragen, die ich nicht alle beantworten kann:
    erst einmal hast du deine kleinchen erst 2 wochen, sie kennen wahrscheinlich kein obst. ich persönlich würde eine schale / napf nehmen, worin sie ihr futter immer haben und es als erstes mit vogelmiere versuchen. sie müssen ja alles erst kennen lernen. wenn es dann soweit ist, dass sie es mögen und fressen, tue es in eine andere schale oder napf. dieser napf ist dann immer für leckerlis, eben miere, dann versuche es mit obst, einfach dinge ausprobieren, geraspelte möhre lieben meine z.b., schau einfach. sie sind so neugierig. ich hab es so probiert, wenn dieser spezielle napf voll gemacht wird, muss geschaut werden, aber wie gesagt, ich hab es vorher in die bekannten futternäpfe getan, dort ist ja IMMER futter, also dran. nun ist der andere 5.napf eben der für obst, miere, hirse.
    muss ja nicht klappen, kann aber. meine fressen immerhin auch nicht alles, wie kleine kinder, grins..........:D
     
  5. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo und herzlich willkommen auch von mir.
    versuche doch einfach mal löwenzahn zu füttern - er kostet nichts, enthält aber viele vitamine. blätter und knospen werden von meinen gern genommen. ansonsten sind meine sperlis ganz wild auf kiwi (die kleinen kerne lieben sie über alles - fressen dabei aber auch die frucht mit.)
    ich denke, wenn sie an dem mineralienstein knabbern brauchen sie nicht unbedingt die sepiaschale.
    gern genommen werden von meinen geiern auch ganze möhren, die sie liebend gern zerschreddern. immer wieder mal anbieten - sie werden es lernen

    meine bird-lamp brennt von morgens 7:30 uhr bis 21 uhr (nordseite - kein sonnenlicht)
     
  6. Neelix

    Neelix Guest

    Rispengräser...

    Hallo,
    ich habe bei meinen mit Rispengräsern angefangen, die ja zur Zeit überall wachsen. Trotz dass meine Neulinge nur Möhren und Äpfel kannten, konnten sie nicht widerstehen. Nachdem die Rispen als Lieblingsspeise erkoren worden sind, habe ich an die selbe Gitterstelle dann so rings um noch Apfel und Gurke angebracht sowie Gänseblümchen. Alles was im Umkreis der Rispen war - wurde angenagt. Und je nach Geschmack die Favoriten herausgepickt. Erweitern kann man das ganze mit Feige, Kiwi (mögen sie ganz besonders, jedoch wird meist nur das Fruchtfleisch um die Kerne herausgepickt) + Honigmelone mit ganz viel Kernen. ACHTUNG - gibt ne ziemliche Schweinerei. Also schön weit unten im Käfig plazieren oder auf einem Extratisch mit ca. 1 m im Durchschnitt, damit die Fruchtstückchen nicht überall im (Wohn)Zimmer zu finden sind. Aber eigentlich kann auch ich sage, mal essen sie es, dann wieder tagelang nicht...
     
  7. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Auch von mir ein herzliches willkommen. Meine Vorredner haben ja schon ausführlich geantwortet. Zusätzliche Vitamingaben brauchst du im Moment nicht zu geben. (Es sei den Du willst den Hersteller finanziell unterstützen) :D Viele Sperlinge kennen kein Obst und gewöhnen sich erst sehr langsam daran. Der Vergleich mit den Kindern ist gut. Mein 4jähriger Sohn probiert auch nichst und wenn er sich dann mal über wunden hat sagt er : Hm Lecker. Man muß halt viel Geduld haben mit den kleinen Rackern. Meine Lampen brennen von 6 - 18 Uhr wobei die meißten schon früher Ihren Schlafplatz aufsuchen. Vogelsand benutze ich schon lange nicht mehr. Meine haben Buchenholzgranulat als Einstreu. Zusätzlich bekommen sie als Mineralien verschiedene Gritsteine zum nagen. So wenn du noch fragen hast melde Dich bei uns, und Bilder sind bei uns immer gern gesehen.
     
  8. #7 wolfguwe, 21. Mai 2006
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    natürlich auch ein verspäteter willkommensgruß und da alles schon ausführlichst beantwortet wurde, kann ich mich eigentlich nur noch dem bilderwunsch anschließen
    viel spass mit den beiden
     
  9. #8 Pepe & Pino, 21. Mai 2006
    Pepe & Pino

    Pepe & Pino Guest

    So Servus,

    vielen Dank für die Antworten. Das die beiden kein Obst kennen hatten wir auch schon vermutet. Dann schaun wir mal wie das ganze weitergeht.

    Für die zwei Wochen, in denen sie nun bei uns sind, haben sie unseres Erachtens auch schon sehr große Vorschritte gemacht. Sie gehen auf ein Stöckchen und lassen sich in ihren Käfig setzen, sie fliegen uns auf den Kopf oder die Brille und heute sind sie schon freiwillig in den Käfig zurückgeflogen, natürlich nachdem sie draußen ne ordentliche Schweinerei hinterlassen haben :D

    Wir kommen somit aus dem Staunen nicht mehr raus und freuen uns das sie so munter und neugierig sind.

    Also bis zum nächsten Mal und hier noch ein paar Bilder...
     

    Anhänge:

  10. #9 wolfguwe, 21. Mai 2006
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    irgendwie sollen die armen vögel doch nicht das saufen anfangen oder täusche ich mich da, krombacher werbung!!!"???

    erstaunlich, dass sie schon so zutraulich sind und schöne bilder!!
     
  11. #10 gegnerS, 21. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ja, Brillen sind scheinbar interessant. Mußte meine Puppe mit Brille extra wegsetzen, damit sie noch heil bleibt.
    Und dann hab ich kürzlich abgerissene Federn gefunden 8o und nach Toten in den Ecken gesucht... den Schreck könnt Ihr Euch sicher vorstellen.
    Als ich dann wieder klar denken konnte, fiel auf, dass der Blumenstecker Styroporvogel, der mit Federn beklebt war fehlte; es lag nur noch der Draht daneben. So erklärte sich auchdie Masse an kleinsten weißen Kügelchen, überall verstreut.
    Und ich weiß auch genau, wer das war :+schimpf
    Ist auch schon alles beseitigt und alle leben noch; fand wohl keiner besonders lecker.:D

    Zum Thema: habe gestern Fliederblütendolden reingehängt. Liegt schon alles auf dem Boden. Erstmalig auch Grasrispen, gehen sie auch dran...
     
  12. #11 Pepe & Pino, 21. Mai 2006
    Pepe & Pino

    Pepe & Pino Guest

    Wir freuen uns auch sehr, daß sie sich soo wohl fühlen. Wahrscheinlich liegt es daran, daß sich die beiden mich und meine Frau ausgesucht haben. In der Zoohandlung kamen sie gleich an das Gitter geflogen, wieder zurück und wieder her. Wir haben und sofort in sie verliebt. Und somit haben wir uns entschlossen ihnen ein tolles Zuhause zu geben.

    War Champions League Finale und das wollten sie sich unbedingt anschaun. :bier: Hier der Beweis...
     

    Anhänge:

  13. #12 Pepe & Pino, 21. Mai 2006
    Pepe & Pino

    Pepe & Pino Guest

    :D die sind ja echt soo der Hammer!!!

    Es ist auch total schön zu sehen, wie die Beiden miteinander umgehen. Vorallem wenn z.B. Pepe gerade an einem Ast nagt, muß Pino natürlich auch genau an der gleichen Stelle rumknabbern....logisch oder!? :D ....
     
  14. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ich will ja nicht den teufel an die wand malen, aber ihr habt sie ja erst sehr kurze zeit. manchmal wird man an die zeit zurückdenken, wo sie noch nicht ganz die oberhand in der familie hatten, denn dem charme kann man sich leider nicht entziehen!
    da die bilder ja echt klasse sind, stelle sie doch bitte ins "bilderforum", denn genau da erwarten unsere vielen stummen mitleser die bilder und wir haben da schon eine ganze sammlung
    betonen möchte ich, dass meine vögel weder saufen noch fußballinteressiert sind, werden ihnen mal die bilder zeigen, grins
     
  15. #14 Pepe & Pino, 21. Mai 2006
    Pepe & Pino

    Pepe & Pino Guest

    servus,

    die bilder sind schon so gut wie im "bilderforum".

    unsere stehen auch eher auf hirse als auf "hopfen" ;) .....ich denke auf brasilien werden sie richtig abfahren. sind doch ihre farben :D
     
  16. #15 ginacaecilia, 21. Mai 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    kein wunder, bei dem bier..............

    nein scherz beiseite, süße bilder, schön, dass sie schon so zutraulich sind
     
  17. #16 ginacaecilia, 21. Mai 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    und ich freue mich, dass sie euch so gut gefallen, manchmal sind SIE es eben. sie sind frech, vorlaut, vorwitzig, und machen manchmal nur scheiß, aber wir lieben sie, sie sind nur süß, witzig, knuddelig, lustig und witzig ( hin und wieder auch nervig, lach )
     
  18. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    War das der Moment wo Lehmann die rote Karte bekommen hat. Das durften die beiden natürlich nicht verpassen und da gab es wohl ordentlich was zu diskutieren. So einen Fernseher hatten sie ja auch nicht in der Zoohandlung. :D :D
     
  19. #18 Pepe & Pino, 26. Mai 2006
    Pepe & Pino

    Pepe & Pino Guest

    Ja, ich glaube das war der Moment. Das hat für Aufregung gesorgt!! Gut das noch genügend Bier da war :D

    Die Zoohandlung war nicht mit Fernseher ausgestattet, zumindest tagsüber. Wer weiß was da abging wenn die Lichter aus waren :bier:

    Im Moment erleben unsere zwei kleinen gerade das Brillenparadies auf Erden, den mein Schwager ist gerade da und der hat auch ne Brille, genau wie meine Frau und ich. :D

    Gestern saßen die beiden die ganze Zeit entweder auf den Brillen, dem Kopf oder einfach mitten im Gesicht, bzw. Pino bevorzugte es auf der Unterlippe meines Schwagers platz zu nehmen.

    Nachdem die beiden im den wieder im Käfig waren haben wir erstmal die Brillen geputzt und ich hab mir die Haare gewaschen (da hatten sie mir ein kleines Andenken hinterlassen 8o )

    ...und während ich hier so sitze und Schreiben sitzen sie mal wieder auf meinem Kopf und achten auf die Rechtschreibung :D

    Viele Grüße aus Bayern

    P.S. ob Gel für sie giftig ist, da sie dauernd an meinem Styling rumknabbern?
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Tolle Bilder und Gel ist wohl nicht so gesund, aber solange keine "kackerei" folgt, "fressen" sie wohl nicht so viel davon.
     
  22. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und mir geht es heute wieder zu gut! vielleicht braucht ihr ja bald das gel nicht mehr, die kleinen müssen nur lange genug auf dem kopf sitzen und einige sachen verlieren, vielleicht sieht das dann ja auch gut aus!!!

    (nur noch gleichmässig verteilen)

    gut, ich geh ja schon in deckung :gefahr
     
Thema:

Mal wieder Anfängerfragen ;-)

Die Seite wird geladen...

Mal wieder Anfängerfragen ;-) - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica