Mauersegler-Ansiedlung

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Erstes Mauersegler-Ei Hallo zusammen, heute am 9.5.08 um ca. 17 Uhr entdeckte ich ein einzelnes Segler-Ei im Grasnest der einsehbaren...

  1. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Erstes Mauersegler-Ei

    Hallo zusammen,

    heute am 9.5.08 um ca. 17 Uhr entdeckte ich ein einzelnes Segler-Ei im Grasnest der einsehbaren Nistkammer Nr. 2.
    "Ei der Daus". :freude:

    Beide Altvögel waren ausgeflogen und ließen das Ei bei diesen sommerlichen Temperaturen auch bis jetzt 19 Uhr alleine; kein Problem.
    Im Abstand von 2 Tagen wird laut Theorie und meinen Beobachtungen das 2. Ei gelegt; hoffentlich noch eine drittes.
    Erst wenn das Gelege komplett ist wird permanent gebrütet, damit der Altersunterschied der Jungen gering wird.
    Seglerweibchen und -männchen wechseln sich ca. alle 3 Stunden ab;
    sie brütet zu ca. 60 %, er zu ca. 40 % laut Forschung.

    VG
    Swift_w
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkrs.Regensburg/ München
    Eiei, ein Ei. Darauf lasset uns einen genehmigen :bier:

    Glückwunsch an Willi!

    mfg

    kadl
     
  4. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    :bier: Prosit und Glückwunsch!

    Ich hatte heute Abend auch ein (kleines) Erfolgserlebnis. Das wirklich allererste Mal sind zwei Segler beim Abspielen der CD immer wieder ganz nah an den Kästen vorbei geflogen, oft halsbrecherisch pfeilschnell hinterm Haus an den Kästen vorbei und nach oben durchgestartet. Sind zum Teil nur Zentimeter von der Dachfläche entfernt über die Ziegel geschossen und haben gerufen. Sah genial aus! Da bisher alle anderen Segler nicht mal annähernd hinterm Haus vorbeigeflogen sind, hat mich das heute schon sehr gefreut! :)

    Wenn's mehr wird, melde ich mich wieder.

    Erstmal schöne Pfingsttage bei bestem Seglerwetter :prima:,
    Stefanie
     
  5. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Stefanie, Hallo Kadl,

    danke, danke.

    Prima, die ersten nahen Vorbeiflüge der Mauerseger an den Nistkästen durch Lockruf-CD. :zustimm:
    Damit sind sie drauf aufmerksam gemacht worden; aller Anfang ist schwer;
    immer schön "am Ball bleiben".
    Mach ich auch so.
    Leider sind außer unseren beiden und anderen wenigen Brutpaaren nur ganz wenige Wohnungssuchende hier unterwegs.
    Situation heute Morgen um 7 Uhr:
    Unsere beiden Brutpaare natürlich noch in den Nistkammern.
    Am Himmel über der Altstadt gerade mal 4 Mauersegler in der Luft.
    Das sind mit Sicherheit Wohnungssuchende.
    Dank Lockruf-CD wenigstens ein paar nahe Vorbeiflüge.
    Auch Anflüge am Nachbar-Hauseck an einem Natur-Seglernistplatz.

    VG und frohe Feiertage
    Swift_w
     
  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Segler-Nestkameras

    Hallo zusammen,

    hier mal Links zu Nestkameras;
    es lassen sich interessante Beobachtungen in Seglernestern machen;
    ist nicht mehr mit verstecken in dunklen Höhlen. :D

    Mauersegler-Nestkamera:
    http://www.schulen.regensburg.de/hhgs/
    Dann Nistkamera anklicken und beide Nester im Segler-Doppelkasten werden gezeigt
    mit Brutgeschehen.

    Alpensegler-Nestkamera:
    http://www.alpensegler-freiburg.de/webcam1.html
    Information von M.Schmidt, Freiburg zur Installation:
    Um www.alpensegler-freiburg.de genießen zu können, braucht man einen schnellen Internetzugang z.B. DSL - und einen guten Monitor!
    Mit dem MSInternetExplorer oder mit MozillaFirefox bzw. Google sollte es überhaupt kein Problem geben ...

    Diese markanten "Supersegler" hatten in 2007
    3 Junge im Nest !

    VG
    Swift_w
     
  7. #386 Mauer--segler, 10. Mai 2008
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    bei uns hängen seit donnerstag (08.05.08 ) nun auch die
    kästen an der endgültigen stelle!
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkrs.Regensburg/ München
    Super :zustimm:

    Lass es screamen :+party:

    mfg

    kadl
     
  9. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo "Mauer--segler",

    just in time; prima. :beifall:

    Josef, jetzt mach mal Deinem Nicknamen alle Ehre bei der großen "Screaming-party". :+party:

    Viel Erfolg beim Anlocken. :)

    Schon Anflüge und Einflüge beim Natur-Seglernest am Nachbarhaus gesehen ?

    VG
    Swift_w
     
  10. #389 Mauer--segler, 11. Mai 2008
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    klar, läuft so wie jedes jahr! morgens und abends hört
    man sie immer zusammen aus der nisthöhle ihr "lied"
    pfeifen. aber bislang sind noch kaum ledige mehrjährige
    da, alle verschwinden abends gegen 9 in den häuserreihen!

    LG
    Josef
     
  11. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Das zweite Mauersegler-Ei

    Hallo zusammen,

    am 11.5.08 um ca. 10 Uhr entdeckte ich das 2. Mauersegler-Ei im Grasnest der einsehbaren Nistkammer Nr. 2. :dance:

    "Tarzan und Jane in Hochform". :D

    Mauersegler-Ei, langelliptisch, laut Literatur:
    Abmessung: 25 x 16,3 mm
    Gewicht: 3,6 g.
    Brutdauer: 18 bis 20 Tage, also fast 3 Wochen
    im Gegensatz zu Kleinvögeln mit ihren ca. 2 Wochen.

    [​IMG]

    Die Segler haben das Grasnest zu einer flachen Mulde durch Drehungen plattgedrückt und mit Speichel verklebt.

    Sie sind an diesem sonnigen Tag beide erst ca. 10 Uhr ausgerückt und ließen die beiden Eier den ganzen Tag über unbedeckt; kein Problem bei diesen sommerlichen Temperaturen.
    Das Pärchen flog erst abends ca. 20 bis 20:30 ein.
    Die Nachbarn in Kammer Nr. 1 etwas später.
    Diese liegen in der großen Styrophor-Mulde wie in einer "Luxus-Badewanne". :prima:
    Bisher noch keine Eiablage; schaunmermal.

    Heute um 8:15:
    Zeitweise große Screaming-party mit max. 10 Seglern um unseren Häuserblock im Gange;
    dicht an unseren Nistkammern vorbei mit Getöse.
    3 unserer Altsegler sitzen noch in den Kammern.

    Endlich "geht hier die Post ab". :+party:

    Viele Grüße
    Swift_w
     
  12. #391 Baumbrüter, 13. Mai 2008
    Baumbrüter

    Baumbrüter Guest

    Hallo,bin neu hier bei euch.Habe im letzten Jahr 2 Baumbrüter angelockt,diese sind bis jetzt aber noch nicht wieder erschienen.Die Starenkinder wurden damals überklebt und ein kleines neues Nest darübergebaut.Ziemlich brutal,fand ich.Werde mal weiter beobachten ,was passiert!
     
  13. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Baumbrüter

    Hallo "Baumbrüter",

    willkommen hier im Forum und auf der "Mauersegler-Seite". ;)

    tja, in der Natur geht es oft "rauhbeinig u. grausam" zu.
    Noch toller treibt es bekanntlich der Mensch.

    Hochinteressant, "Deine" baumbrütenden Mauersegler; hoffentlich kommen sie noch verspätet an. :)

    War das Paar im speziellen Seglerkasten oder im Starenkasten am Baum ?

    Ich welcher Gegend lebst Du; Harz, Spessart, Brandenburg mit lichten Wäldern ?
    Es ist mir bekannt, dass es dort einige Mauersegler-Baumbrüter gibt.

    In Schweden, Finnland und Sibirien kommt das öfters vor.
    In Skandinavien werden von Seglerfans auch Holzklotz-Starenkästen für Mauersegler an lichte Bäume gehängt, als Ersatz für zu wenige, große Spechthöhlen.

    Viele Grüße
    Swift_w
     
  14. apus

    apus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    noch keine Mauersegler anlocken können!

    Hallo Willi,

    tag für tag läuft jetzt die CD, morgens wie abends.
    Bis heute konnte ich noch keine Mauersegler an unser Haus locken, bin aber nach wie vor recht zuversichtlich, daß es irgendwann mal klappen wird.
    Wie du weißt hatte ich letztes Jahr einen kleinen Teilerfolg, als im Juli einige Mauersegler an den Nistkasten flogen, ohne dabei herein zu kriechen.
    Ich hatte immer gedacht, daß die Vögel, die letztes Jahr bei mir waren, punkt 1. Mai zurück kommen...

    Gruß Apus


    P.S : Komme nicht aus Schleswig-Holstein, sondern aus dem westlichen Niedersachsen.
     
  15. #394 Baumbrüter, 14. Mai 2008
    Baumbrüter

    Baumbrüter Guest

    Hallo und einen schönen guten Morgen,also wir sind hier in Kassel,der Kasten in der Mitte war ein Starenkasten,da sind dann die Mauersegler eingezogen und haben die kleinen Stare überklebt.Der rechte Seglerkasten war auch belegt,allerdings ist das Ei aus dem Nest gekullert.Im linken Seglerkasten haben sie nur ein Nest angelegt und nicht gebrütet.Den Starenkasten in der Mitte habe ich zum doppelstöckigen Kasten umgebaut.Melde mich,wenn die Baumbrüter erscheinen.
    Gruß aus Kassel
     
  16. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Erstes Mauersegler-Ei auch in der anderen Nistkammer

    Hallo Apus, hallo zusammen,

    Situation in unseren beiden besiedelten einsehbaren Mauersegler-Nistkammern:

    Kammer Nr. 2:
    Ab 13.5.08 bebrütet immer ein Altsegler die beiden Eier;
    das 1. wurde am 9.5. und das 2. am 11.5. gelegt.
    Ob am 13. noch ein drittes nachkam, konnte ich bis jetzt nicht feststellen, da immer ein Segler im Grasnest liegt.

    Kammer Nr. 1:
    Heute am 14.5. entdeckte ich das 1. Ei; beide Altsegler stundenlang draußen.
    Hugo und Emma können es auch! :prima:

    Seltsamerweise lag es oben auf der breiten Styropor-Plattforn in der Kammer-Ecke (kann an dieser Stelle nicht sonstwo hin abstürzen).
    Während in der Nachbarkammer gebrütet wird, schob ich dieses Segler-Ei vorsichtig mit einem langen, dünnen Holzstab in die Styropor-Nestmulde.
    "Eine meiner leichtesten Übungen". :D

    Man sieht also dass noch nicht alle Mauersegler auf Eiern sitzen.
    Das ist nur dann der Fall, sobald das Gelege komplett ist mit 2 - 3 Eiern !
    Der Rest jagt sowieso tagsüber weit draußen.

    Bei schönem Wetter sind sie aber auch etwas geringer mit Flügen um die Koloniegebäude aktiv,
    nämlich ca. um 12 - 13 Uhr und wieder um 15 - 16 Uhr.

    Einige Wohnungssuchende suchen jetzt besonders morgens ca. 7 - 9 Uhr und abends ca. 20 - 21:15 Uhr.
    Abends sind bei uns bei schönem Wetter doch einige Segler am Himmel;
    auch noch ca. 1/2 Stunde nachdem unsere 4 Nistplatzbesitzer längst alle eingeflogen sind.
    Diese "Späten" sind m.E. vom Verhalten her keine Nisthöhlenbesitzer;
    oft suchen sie dann noch im letzten Bereich vor der Dämmerung und machen bei Misserfolg halt wieder ihre gewohnte Luftübernachtung.

    Ich kann Euch nur empfehlen, weiterhin moderat anzulocken.
    Man muß ja den Nistplatzbesitzern, die schon in den Höhlen sind, nicht zu nahe "screamen lassen"; kein Problem.
    Mit etwas Glück finden dadurch auch noch Ende Mai einige Segler einen Nistplatz, heuern dann noch nen Partner an und machen eine Spätbrut.

    Übrigens, anfliegende Segler belästigten meine beiden Brutpaare nicht als diese in den Nistkammern lagen, sicherten und sogar herausriefen.
    Die Wohnungssuchenden suchten oft am Nachbarhauseck/Ende Dachrinne
    an einem bekannten bis voriges Jahr besetzten Mauersegler-Nistplatz in einer Nische hinter einer Schieferplatte.
    Schwierig nur mit einer kurzen Schwenkung einzufliegen.
    Die geübten Nistplatzbesiter von 2007 sind noch nicht da; im schlimmsten Fall ausgefallen.
    Sie suchten auch oft an aussichtslosen Stellen an gegenüberliegenden Hauswänden, weil dort sich unser Schall von der Lockruf-CD verstärkt "staut".
    Ich probiere auch mit verminderter Lautstärke und aus verschiedenen Fenstern um unser Eckhaus.
    Die Segler tun sich verdammt schwer unsere beiden noch freien Nistplätze an 2 verschiedenen Hausseiten überhaupt zu finden trotz Lockrufen; aber was will man machen;
    auf jeden Fall sind mit Lockrufen die Besiedlungs-Chancen wesentlich besser.

    Viel Erfolg allen "Ansiedlern". :)

    Viele Grüße
    Swift_w
     
  17. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler-Baumbrüter in Kassel

    Hallo "Baumbrüter",

    sehr interessante Nistkasten-Anlage für baumbrütende Mauersegler. :beifall:

    Es ist besonders wichtig eine Nistunterlage mit Mulde in die Seglerkästen zu legen gegen wegrollende Eier.
    Außerdem verlieren sie dann keine Zeit bei der für sich schwierigen Suche nach Halmen und Federchen im Flug.

    Siehe Bericht mit Bild vom 26.4.08 mit meinen beiden verschiedenen Nistunterlagen; beides wird sofort von den Seglern angenommen:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=130979&page=34

    Fragen:
    Habt Ihr die hohen Bäume mit Seglerkästen direkt neben dem Haus?
    Gibt es auch Segler-Nisthilfen am Haus ?
    Oder Segler-Nistplätze an Nachbarhäusern ?

    Viele Grüße
    Swift_w
     
  18. #397 lota, 15. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2008
    lota

    lota Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, in der Gegend von Zürich
    wo sind sie bloss???

    Liebe Seglerfreunde und lieber Swift Willi
    Amir und Anna, "mein" Seglerpaar, hat den im letzten Jahr entdeckten und 2 Jungvögel grossgezogenen Kasten (einer von 5) anfangs Monat wieder besetzt. Habe keine Webcam installiert, vermute aber, dass die Eilage bereits begonnen hat - wenn sie denn nicht schon am Brüten sind :freude:.:prima:
    Aber, wo sind die ganzen weiteren Segler geblieben? Sînd denn alle Nistplatzsuchenden schon hier?? Seit Tagen/Wochen herrscht hier trotz schönstem Wetter absolut tote Hose, abgesehen von ein paar wenigen Brutvögeln tut sich nichts am Seglerhimmel. Bin immer wieder intensiv am Locken mit der CD (morgends und abends während ca. 1 Std.), habe mittlerweile bald Angst, "mein" Brutpaar zu vergraulen:::? Kann ich die CD überhaupt weiterlaufen lassen? Was ist bloss los in diesem Jahr? Ist das nur bei uns in der CH so oder erlebt ihr ähnliches?
     
  19. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Hallo, lota,

    ja, ich empfinde ähnlich. Bei uns (das ist im Rheinland, Siebengebirge bei Bonn) sind die zwei, drei Seglerpaare zu sehen, die wohl schon immer hier gebrütet haben. Die sehe ich auch ihre alten Nester in den Nachbarhäusern anfliegen.

    Meine Lockversuche mit CD haben einmal an einem Abend zwei Segler dazu gebracht, zumindest mal in der Nähe der Kästen vorbei zu fliegen. Das war's ............ es tut sich nichts, man hat einfach den Eindruck, es wären gar keine "Fremd-Segler" da, keine Junggesellen und Wohnungssuchenden. Ich finde es etwas deprimierend - meine CD läuft beinah unter leerem Himmel ......:( Es ist nicht so, als könnte man sie nicht anlocken - nein, es sind einfach keine da!

    Hoffe, das bessert sich noch..... Und ich hoffe, dass das nicht heißt, dass viele beim Rückzug auf der Strecke geblieben sind ...?

    Liebe Grüße,
    Stefanie
     
  20. #399 Baumbrüter, 15. Mai 2008
    Baumbrüter

    Baumbrüter Guest

    Hallo Swift,wir haben einen Kasten am Haus ,der belegt ist.Der Baum steht ca 20 Meter neben dem Haus,die Kästen hängen auf ca 5 Meter Höhe.In der Nachbarschaft sind keine weiteren Segler ansässig.Leider sind immer noch keine weiteren Segler in der Luft zu sehen,die auf meine CD-Musik reagieren könnten,aber die kommen sicherlich noch.,also bis bald!
     
  21. #400 Mauer--segler, 15. Mai 2008
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    fleigen die altvögel, die bereits einen nistplatz haben bei regen in ihre
    nisthöhlen ein? zumindest das paar am nachbarhaus hat das grade
    gemacht und sonst sind auch kaum noch segler zu sehen. wenn das
    so ist, dann haben wir hier genau 2 wohnungssuchende:k
     
Thema: Mauersegler-Ansiedlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. giebel mit holz verkleiden

    ,
  2. mauersegler rufe download

    ,
  3. mauersegler mp3

    ,
  4. haus holzverkleidung,
  5. haus holzverkleidung giebel,
  6. holzverkleidung hauswand,
  7. mauersegler mp3 download,
  8. holzgiebel lärche,
  9. haus mit holzverkleidung,
  10. mauersegler anflug unten,
  11. giebel holzverkleidung,
  12. hausgiebel verkleiden,
  13. holzverkleidung giebel,
  14. haus mit lärchenholz verkleiden,
  15. haus mit holz verkleidet,
  16. mauersegler dachbalken,
  17. giebel verkleiden mit holz,
  18. brutverhalten mauersegler,
  19. mauersegler lockruf mp3,
  20. mauerseglerkasten bauen,
  21. Vogelentfernung in Mauer,
  22. pfetten nistplatz sperling,
  23. hausgiebel mit holz verkleiden,
  24. Die Giebelseite eines 14 8 m breiten Gebäudes doll mit Brettern verkleidet werden. Die Dachsparren auf der einen seite sind 7 m auf der anderen seite 11m lang ,
  25. haus holzverkleidung ziegel