Mauersegler-Ansiedlung

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Mswift, das hört sich ja prima an mit Deiner Mauerseglerkolonie. :zustimm: Weiter so; auf dass die Events / Schauflüge zunehmen an...

  1. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Mswift,

    das hört sich ja prima an mit Deiner Mauerseglerkolonie. :zustimm:

    Weiter so; auf dass die Events / Schauflüge zunehmen an Deinem modernen Haus. :+party:

    VG
    Swif_w
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Mauerseglerbruten in unseren 3 einsehbaren Nistkammern

    Hallo zusammen,

    bei uns sieht es jetzt so aus; Brut auch endlich in der
    3. Nistkammer.
    Siehe Beitrag mit Bild vom 21.6.09 und danach.

    VG
    Swift_w
     
  4. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
  5. #724 lota, 4. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2009
    lota

    lota Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, in der Gegend von Zürich
    Und so sieht es bei mir aus:

    Heftigste Anflüge den ganzen Tag über, zwei Gewitter unterbrachen die Aktivitäten. Zur Info: Direkt unter dem Dachgiebel befinden sich 5 Boxen. Die unteren 3 sind besetzt, 2 von Brutpaaren, eine von zwei "Verlobten". Diese verteidigen ihren zukünftigen Nistplatz allerdings aufs Heftigste! Ein Spatzenmann spielt im Ganzen auch noch mit: Er zeigt eigentlich keine bedeutenden Nisplatzaktivitäten wie Material einbringen oder Futter für die Jungen, aber verteidigt eisern eine der noch freien Boxen unter dem Dachgiebel. Sitzt oft zuoberst auf dem Dachgiebel und schimpft mit den vorbeizischenden, schwarzen Ungeheuern!:D:D :p Zusammen mit den Verteidigungsrufen der Brutpaare/Verlobten und der CD gibts wohl kaum einen besseren Nistplatzzeiger!!:bier: Die im Dachfenster (auswechselbar) angebrachten 4 Boxen werden übrigens kaum beachtet, obwohl der CD Player unmittelbar daneben angebracht ist. Aber immerhin, es ist gelungen, ein weiteres Paar anzusiedeln, ob sich noch zwei weitere Segler in unseren Boxen "verloben" und diese im nächsten Jahr besiedeln werden, bleibt abzuwarten! :+party::+party::freude::freude:


    muris am haus 0307.JPG (21,9 KB)
     

    Anhänge:

  6. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Mauerseglerkolonien mit toller Flugschau

    Hallo Lota,

    ausgezeichnet;
    Gratulation zur Mauerseglerkolonie mit Bruten und toller Flugschau ! :beifall:
    Zur Nachahmung empfohlen.
    Diese Sommervögel und Insektenfresser sind jetzt in voller Aktion; stürmen wie entfesselt an.

    @ All:
    Wie sieht es denn bei anderen Vogelfreunden hier im Forum aus
    mit Ansiedlung von Mauerseglern und Schwalben ?


    VG
    Swift_w
     
  7. Mswift

    Mswift Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Eine einzige Erfolgsgeschichte! Von meinen 18 Nistkästen sind mindestens 4 angenommen, es kreisen bis zu einem Dutzend eng und tief ums Haus, da ist der Hitschkock nichts gegen, G. M.
     
  8. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Mswift,

    prima. :beifall:
    Das gehört sich auch so für Seglerfans mittendrin im "Sturmangriff" der Mauersegler zu wohnen. :)

    Sieht bei uns ebenso aus mit den 3 besiedelten einsehbaren Mauerseglernestern und 3 Naturnester in verschiedenen Nachbargebäuden direkt daneben und gegenüber. :+party:

    Urlaub wie an einem "Vogelfelsen in den Tropen." :D

    VG
    Swift_w
     
  9. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Schnelle "Anhänger" am braunen Mauersegler-Doppelkasten

    Hallo Seglerfans,

    hier mal ein Link zu einer Seite;
    effektive Methode zum schnellen Anhängen von Mauerseglern an einem braunen doppelten Mauerseglerkasten; in 2009 angebracht;
    daneben Mehlschwalbendoppelnest (noch leer);
    Erfolg durch effektives Anlocken und anbringen von Halmen und weißen Papierstreifen unter Fluglöchern.
    Die Mauersegler reagierten sofort darauf; am Haus gebenüber ein besetztes Natur-Seglernest.
    Besonders Beitrag mit Bildern vom 3.7.09; davor z.T. sehr gute Bilder mit beeindruckender Flugdynamik der Segler nah am Haus und Kasten vorbei:
    anhängende Segler

    VG
    Swift_w
     
  10. Mswift

    Mswift Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo swift-w, nun schickst Du schon wieder Infos aus einer anderen Quelle (für die man natürlich sehr dankbar ist!), aber kriegen wir nicht ein einziges Forum nur für Mauersegler hin? Es ist doch aufwändig, wenn man da 7 Foren gleichzeitig kontaktieren muß!

    1. Helfen die Papierstreifen zum anlocken tatsächlich?

    2. Hab hier im Ort an einem alten Haus, an dem die Fassade im Herbst isoliert werden soll

    viele MS einfliegen sehen. Erstaunlicherweise unter dem Dach in nur ca. 5m Höhe und mit absolut verbautem An- und Abflug. Ich versuch mal, ob der Käufer dieses Hauses Kästen hinhängen will, damit die nächstes Jahr was zum Brüten finden. Wobei ich den MS auch zutraue, daß sie die Kästen im ersten Jahr nicht als Alternative annehmen.

    3. In unserer Gegend verschwinden ganze Dörfer wegen des Braunkohleabbaus. Hab bei der Schwiegermutter, die betroffen ist, immer viele MS über dem Haus gesehen. Wo gehen die hin, wenn da nächstes Jahr kein Dorf mehr zu finden ist?

    4. Hab gestern aus 1000 Meter Höhe mal auf unser Haus geschaut, da muß man aber dreimal hinschauen, um es zu finden, Wahnsinn, wie die MS das auch bei schlechter Sicht immer schaffen.

    Fragen über Fragen, hätten wir mal nur ein einheitliches Forum.....
    G. M.
     
  11. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Ausgleichsmaßnahmen bei Renovierung von Gebäuden mit Mauerseglernestern

    Hallo Mswift,

    Zu 1: Es geht immer darum, die Einfluglöcher für die Mauersegler deutlich sichtbar zu machen; deutliches Hervorheben der für sie ungewohnten Nistkästen:
    Dunkles Flugloch an heller Frontseite; helle Heuhalme oder halt weiße Papierstreifen (unter Flugloch baumelnd geklebt mit Tesafilm).
    Simulation "liederliches" Spatzennest.
    Und Lockrufe möglichst direkt am Kasten oder Richtung Kasten; dann müssen sie es ja kapieren.
    Stellt sich immer deutlicher als effektive Methoden raus !

    Zu 2: Mauersegler sind besonders geschützte Gebäudebrüter/Insektenfresser.
    Hausbesitzer ansprechen zwecks Ausgleichsmaßnahmen;
    örtlichen Vogelschutzbeauftragten einsetzen. Und dieser notfalls die Untere Naturschutzbehörde.
    Bauherren-Info
    Normalerweise besiedeln Mauersegler Kästen an Häusern mit ehemaligen Naturnestern natürlich leichter; da sie am bekannten Gebäude nach Ersatznistmöglichkeiten suchen.
    Notfalls nachhelfen mit Lockruf-CD und sonstigem wie oben beschrieben.

    Zu 3: Es bleibt den wohnungslosen Mauerseglern dann nichts anderes übrig als woanders zu suchen. Aber überall wirds dünner mit Gebäudenistplätzen.
    Daher sind Nistkästen als Ersatz wichtig und Maßnahmen wie durch uns Seglerfans.

    Zu 4: Demnach bist Du Sportflieger oder sogar noch mehr ? :)
    Ja, die Mauersegler haben im Luftraum ein ausgezeichnetes Orientierungsvermögen.
    Arbeiten mit "Sonnenkompass", "Sternenkompass" u. "Magnetkompass."

    VG
    Swift_w
     
  12. Mswift

    Mswift Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Info, insbesondere über Renovierungsmaßnahmen. Denke aber mal, es ist sinnvoller den Besitzer von der Idee zu begeistern, als da irgendwas offizielles zu erzwingen.

    Zusatzfrage: Wenn bei mir wirklich mal alle Kästen besetzt wären und einem Nachbarn die Überflüge zu laut würden, was dann? Nur mal für den Fall der Fällle....
     
  13. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Mswift,

    gewiß ist es besser Hausbesitzer mit Mauerseglernestern
    vor Renonierungen für Ausgleichsmaßnahmen oder Nistplatzerhaltung (falls überhaupt möglich) zu motivieren
    anstatt gleich mit Paragraphen zu konfrontieren.

    Ist mir auch 2 mal gelungen; 2 einzelne Seglernistplätze wurden nicht dicht gemacht; sind heute noch erhalten und besiedelt; einer davon schräg gegenüber von uns an einem Hauseck.
    Rasante Seger-Anflüge dicht an unseren Fenstern und unseren 3 integrierten Nistkammern vorbei.

    2. Fast jeder wird dann zum Seglerfan und ist beeindruckt von der sommerlichen Flugschau mit klassischem Sound; (im Idealfall)
    die Gegend wird fast mückenfrei. :D

    Schau auch bitte mal in Deine PN.

    VG
    Swift_w
     
  14. malle_99

    malle_99 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    4 Nester für "Lau"

    Heute Nachmittag stand mein Vater auf der Leiter und montierte unter unserem Dachvorsprung einen Mauersegler-Kasten. Dieser Tage kurvten einige Segler durch unsere Straße und untersuchten jeden Dachvorsprung auf eine Behausung. Versteht sich von selbst, dass sie nicht fündig wurden, weil ja alles zugebaut ist. Wir hoffen mal, dass sie die neue Nistmöglichkeit möglichst schnell annehmen, bevor sie Ende Juli die Reise in die Winterquatiere annehmen und das Nest vielleicht schon fürs nächste Jahr vormerken. Wollte sie natürlich sofort mit einer CD anlocken. Aber natürlich ließen sie sich heute wegen des schlechten Wetters nicht blicken. Mal sehen, ob es noch was wird.

    Während mein Vater also den Nistkasten anschraubte, wurde er von einem Passanten auf unser besetztes Mehlschwalbennest angesprochen. Er bot uns vier gebrauchte Mehlschwalben-Kunstnester für Lau an, die mal vor einem Gebäudeabriss in Verwahrung genommen wurden. Das nahmen wir natürlich dankbar an. Müssen zwar noch neue Halterungen für gebastelt werden, aber so können wir diese erstmal im Herbst nachrüsten und mal schauen, ob und wieviel Mehlschwalben im nächsten Jahr den Weg zu uns finden.
     
  15. Mswift

    Mswift Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    @ malle: Vertragen sich denn die Schwalben mit den Mauerseglern? Die hatten hier auch schon mal vorbeigeschaut, aber dann doch keine Nester gebaut. Wenn unsere MS ums Haus fliegen, wird es allerdings jetzt schon eng. Wollte ein Einbahnstaßenschild aufstellen, um Zusammenstöße zu vermeiden, G. M.
     
  16. malle_99

    malle_99 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Das scheint kein Problem. Der Seglerkasten hängt etwa 10 Mtr. von der noch kleinen Schwalbenkolonie entfernt. Aber auch als die Segler direkt die Mehlschwalbennester anflogen, drehten die Schwalben nur kurz ab und waren sofort wieder da. Alles easy. Auch auf die Lockruf CD der Segler reagieren die Schalben in keiner Weise.
     
  17. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Malle_99,

    :zustimm: :beifall:

    Ihr habt gute Chancen für eine Doppel-Kolonie von Flugkünstlern am Haus -
    noch Mauersegler neben dem besetzten Mehlschwalbennest + 2 weiteren Mehlschwalben-Kunstnestern.

    Jetzt wollt ihr es aber wissen. :D

    Schau bitte mal in einigen Minuten in Deine PN.

    VG und viele Erfolg
    Swift_w
     
  18. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Doppelter Beitrag gelöscht
     
  19. Mswift

    Mswift Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Bin jetzt leider 3 Wochen weg, u. a. in Österreich Segelfliegen, Hoffe daß ich unsere MS anfang August noch zu sehen bekomme zwecks Verabschiedung. Sind schon Junge ausgeflogen??? G. M.
     
  20. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Ausflugszeiten von jungen Mauerseglern

    Hallo Mswift,

    unsere 4 Seglernestlinge sind noch nicht so weit;
    2 ca. 5 Wochen alt; 2 ca. 4 Wochen alt;
    also noch ca. 1 bzw. 2 Wochen.

    In milden Gegenden fliegen erste junge Mauersegler ab ca. 10.Juli aus.
    Im Durchschnitt fliegen sie um den 20. Juli aus (so wird das bei unseren jüngeren).
    Dann begibt sich die Hauptmasse der Mauersegler ab 25.Juli auf den Vogelzug nach Afrika.
    Einige Spätbrüter bleiben bis Anfang August oder gar bis Ende August bis die Jungen ausgeflogen sind.
    Ca. 10 % der Brutpaare; sie arbeiten im August still und unauffällig; ohne Seglergeschrei.
    Bei uns ein Spätbrüterpaar noch auf den Eiern.

    Also durchaus möglich dass nach Deinem Urlaub noch eine Spätbrut im August läuft.
    Schönen Urlaub.

    VG
    Swift_w
     
  21. #740 swift_w, 11. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2009
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Junge Mauersegler fliegen bald aus in 1 bis 2 Wochen

    Hallo zusammen,

    folgende Lage in unseren 3 einsehbaren Mauerseglernistkammern
    Siehe Beitrag mit Bildern vom 10.Juli.

    In milden Gegenden fliegen einige ganz frühe Jungsegler sogar schon ab 10.Juli aus;
    so bei uns in 2008.
    Ausflug der Hauptmasse der jungen Mauersegler ist um den 20.Juli.
    Dann beginnt bereits wieder der große Aufbruch nach Afrika ca. ab 25.Juli.

    VG
    Swift_w
     
Thema: Mauersegler-Ansiedlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. giebel mit holz verkleiden

    ,
  2. mauersegler rufe download

    ,
  3. mauersegler mp3

    ,
  4. haus holzverkleidung,
  5. haus holzverkleidung giebel,
  6. holzverkleidung hauswand,
  7. mauersegler mp3 download,
  8. holzgiebel lärche,
  9. haus mit holzverkleidung,
  10. mauersegler anflug unten,
  11. giebel holzverkleidung,
  12. hausgiebel verkleiden,
  13. holzverkleidung giebel,
  14. haus mit lärchenholz verkleiden,
  15. haus mit holz verkleidet,
  16. mauersegler dachbalken,
  17. giebel verkleiden mit holz,
  18. pfetten nistplatz sperling,
  19. hausgiebel mit holz verkleiden,
  20. Die Giebelseite eines 14 8 m breiten Gebäudes doll mit Brettern verkleidet werden. Die Dachsparren auf der einen seite sind 7 m auf der anderen seite 11m lang ,
  21. haus holzverkleidung ziegel,
  22. mauersegler am holzhaus,
  23. haus holzverkleidung außen,
  24. mauersegler baumbrüter,
  25. dachbalken wetterschutz