Maya beißt an ihrem Ring rum

Diskutiere Maya beißt an ihrem Ring rum im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Leute! Ich hab in letzter Zeit beobachtet, das Maya immer wieder an ihrem Ring rumbeißt (vielleicht spielt sie auch nur)... Wenn ich...

  1. #1 Supernova82, 4. August 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hallo Leute!

    Ich hab in letzter Zeit beobachtet, das Maya immer wieder an ihrem Ring rumbeißt (vielleicht spielt sie auch nur)...

    Wenn ich merke das der Ring sie stört, darf ich ihn abmachen? Wenn ja, wie kann ich ihn entfernen?

    Muss ich ihn aufheben?

    Wie ist das eigentlich, wenn man Wellis besitzt, die keinen Ring tragen? Kein Ring kann ja auch heißen, das sie illegal gezüchtet wurden... was ja bei Maya zum Glück nicht der Fall ist...
     
  2. Liora

    Liora Guest

    Hi
    NEIN, man darf die Ringe nicht abmachen,

    Wenn man einen ohne Ringe besitzt macht das nichts, man darf mit ihm nicht züchten, dieser Vogel stammt zu 80 % aus eienr illegalen Zucht, oder er musste (was meienr Meinung nach eine Ausrede ist) verletzungsbedingt abgemacht werden...........

    Abgemavcht werden darf er nur durch den TA, wenn es sein muss, aus meiern Erfahrung muss das aber nicht sein, ich habe jetzut schon sooooooooooooooooooooo lange Wellis und weder in der Wohnung noch in der Voliere hat sich ein Vogel an dem Ring verletzt oder ähnliches...........

    Wenn es denn doch sein muss weil Du meinst es müsste sein, Ring aufheben...............
     
  3. Baumbart

    Baumbart Guest

    Aber irgendwann beißt jeder Welli mal auf dem Teil rum!

    Würdest Du nicht irgendwann ne Fußkette befingern, die Du von klein auf angelegt bekommen hast?

    Und Wellis können halt nicht fingern, die müssen rumbeissen.
    Wenn sie es mit dem anderenm Fuß probieren würden, würden sie wahrscheinlich auf dem befederten Hintern landen! :D
     
  4. #4 Supernova82, 4. August 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Naja... ich hab sie auch schon beobachtet wie sie richtig dran rumzerrt... wenn dann werde ich den Ring entfernen... wieso darf das eigentlich NUR der TA machen???

    Ich seh es auch irgendwie nicht ein, das ich den Ring unbedingt dranlassen soll, wenn es den Welli stört... Menschen können ihr Fußkettchen auch abmachen, wenn es sie stört, Wellensittiche nicht.

    Da ich nicht vorhabe den Wellensittich zu verkaufen oder zu verschenken ist es ja auch kein Problem, wenn ich den Ring aufhebe.
     
  5. Kevin D.

    Kevin D. !Mit ZG!

    Dabei seit:
    17. Juni 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Visselhövede/ROW(zw.hh-hb)
    Hi, meine Babies

    spielen immer an ihren Ringen herum.Ich habe gestern erst die lezten Flügge gewordenen Wellies beringt und die spielen den ganzenTag an den Dingern:Is ja auch irgendwie lästig, oder? :p
    ABER WAS SEIN MUSS, MUSS SEIN :k
    Mfg.Kevin D. :D :D :D
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Solange es nur bei Spielereien mit dem Ring bleibt ist alles in Butter, nur wenn Maya richtig daran zerrt und das Teil sie wirklich stört, dann kannst du ihn vom TA abmachen lassen, den Ring aber aufbewahren.
    Ohne trifftigen Grund darf man den Ring nicht entfernen!
     
  7. #7 Supernova82, 4. August 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Naja, wie gesagt, wenn der Ring sie wirklich stört ist er bald ab... Das tu ich meiner Maya nicht an... ich hab mal einen Wellensittich gesehen, der hat durch das Rumzerren schon Wunden bekommen...
     
  8. Sibse

    Sibse Guest

    Meine zuppeln eigentlich auch immer wieder an den Dingern rum. Meist wenn sie sich langweilen und niemand spielen will. Oder bei größeren Putzaktionen, dann wird der Ring auch mal wild beknabbert.
    Manchmal sieht das wirklich ziemlich heftig aus, ich beobachte auch immer, ob sie sich beim rumzerren vielleicht verletzen. Dann kommt der Ring runter, aber so lange sie nur dran rumspielen bleibt er dran.

    Btw:
    Ich z.B. "spiele" auch immer wieder an meinem Ehering rum - ist doch im Grunde nichts anderes ;)
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Ich wollte gerade sagen die meisten spielen udn putzen nur an dem Ding.................

    Viel Spielzueg und Kletterbäume anbieten dann ist das auch wieder okay, ausserdem ist es so wie HJB imemr so schön sagt der Ring ist der Ausweis für den Vogel, es its kein grosser Trost, aber wenn er wegfliegt udn irgenwo landet, dann ist die DChance gröser dass man ihn wieder findet..........
     
  10. D@niel

    D@niel Guest

    Eben...da ist es besser, wenn der Vogel einen Ring hat.
    Mein Lucky putzt auch manchmal seinen Ring, zuppelt aber nicht dran rum.
     
  11. Liora

    Liora Guest

    Danke daniel...................
     
Thema: Maya beißt an ihrem Ring rum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich beisst ring

Die Seite wird geladen...

Maya beißt an ihrem Ring rum - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Elastic Ringen?

    Erfahrungen mit Elastic Ringen?: Hallo, da ich das Prinzip und die Art der Farbkombination super finde, wollte ich mal fragen ob jemand Praxiserfahrungen mit den Elastic Ringen...
  2. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  3. 93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..

    93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..: Hallo liebe Forengemeinde, Gestern auf unserem Spaziergang ist uns auf einem Spielplatz etwas gelbes auf dem Zaun sitzend aufgefallen. Wie sich...
  4. Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen

    Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen: In meinem Garten hält sich eine Taube mit roter Beringung auf. Habe erst mal Vogelfutter und Wasser hingestellt.Angst hat sie kaum, werde...
  5. Unser Graupapagei Odin beißt, aber nur meinen Mann

    Unser Graupapagei Odin beißt, aber nur meinen Mann: Vor 4 Jahren haben wir unseren Odin bekommen. Zu dem Zeitpunkt war er 8 Monate alt. Mein Mann hatte von kleinauf mit Wellis seine Freude. Im...