Mehlwürmer & Co.

Diskutiere Mehlwürmer & Co. im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, ich hab im Ernährungsforum gelesen, dass man Mehlwürmer an Wellis verfüttern kann. Nur ich sträube mich da etwas, da ich...

  1. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo alle zusammen,

    ich hab im Ernährungsforum gelesen, dass man Mehlwürmer an Wellis verfüttern kann.
    Nur ich sträube mich da etwas, da ich gelesen habe, dass man die Viecher erst töten soll. Da sie im lebendigen Zustand den Wellis im Magen rumkrabbeln können. Stimmt das?

    Meine Fragen:
    Macht es überhaupt Sinn die Viecher zu füttern? Da meine in Wohnungshaltung leben und Obst, Gemüse und Grünzeug bekommen.
    Wie soll ich die lagern? Hab keine Lust Mehlwürmer im Zimmer rumkrabbeln zu haben.
    Wie oft verfüttern, da sie fetthaltig sein sollen?

    Danke schonmal im vorraus!:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich verschiebe Deine Anfrage mal ins Forum für Ernährung.
     
  4. #3 Schalke Vogel, 27. Dezember 2003
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    hhmm, also mit Mehlwürmern in der Wohnung hätte ich da auch so meine Probleme. Allerdings habe ich erst heute von einem Tüchter aus RE gehört, dass Wellis durchaus auch tierisches Eiweiß brauchen. Sie würden es in der Natur in Form von Ameisen und Insektenlarven aufnehmen.
    Ich denke mal, dafür sollen dann auch die Mehlwürmer sein.
    Der besagte Züchter hat mir dann seine "Geheimmischung" verkauft. Irgendein Bisquitzeug mit tierischen Eiweißen drin. Habs noch nicht verfüttert.
    Hab das alles heute zum ersten Mal gehört. Was meint ihr denn dazu? Auch zu den Mehlwürmern?
     
  5. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo!

    Meine Wellis bekommen das tierische Eiweiß in Form von hartgekochten Eiern.
    Das mit den Mehlwürmern hab ich zwar auch schon gehört, aber mir wär das zu eklig, wenn ich die Dinger vorher töten müßte.

    @ Schalke Vogel Hast Du dem Geheimtip mit dem Bisquitzeug von einem Züchter aus Recklinghausen-Essel?
     
  6. Santho

    Santho Guest

    na sicher,daniel! du kannst ihnen mehlwürmer und ameiseneier geben....meist finden wir menschen es nur zu eklig!*bbrrbbbrr*

    ansonsten kannst du ihnen ei geben,wenn du auf lebendiges verzichten willst!;) :D
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Mir hat auch der Chef unsere Greifvogelauffangstation von seinen 27 jährigen Nymphen erzählt der regelmäßig Mehlwürmer bekommt. Ich konnte mich aber auch noch nicht zur Gabe überwinden.

    Was ich vor einiger Zeit bei Futterkonzept bestellt habe sind Gammarus . Das sind getrocknete Bachflohkrebse und auch gut zur Eiweißzufuhr.
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    @Federmaus
    Diese Bachflohkrebse...ist das nicht im Schildkrötenfutter drin?
    Hab das glaub ich mal gesehen...

    Kann man verhindern das sich Mehlwürmer vermehren?
     
  9. Richard

    Richard Guest

    mehlwürmer sind keine Würmer!!!
    Das iste die erste Stufe der Entwicklung des Mehlkäfers!
    (glaub ich das der so heißt)
    Danach kommt die Puppe und schließlich das Vollinsekt...
    Wie also soll sich ein nicht voll ausgebildetes Tier vermehren? mh?
     
  10. D@niel

    D@niel Guest

    @TommyTod
    Indem sich das Vieh verpuppt, ein Käfer raus wird, der mit einem andern Käfer ''ES'' macht, die legen Eier, daraus werden Larven, Verpuppung und das Spiel beginnt von vorne.
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Also wenn Du auf den Link gehst dann siehst Du das es unter "Einzelfuttermittel" drinnen steht.

    Ob die auch in Schildkrötenfutter drinnen sind :?


    Aber den Tipp laß ich hier im Forum, z.b. hier .
     
  12. #11 Schalke Vogel, 28. Dezember 2003
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    @ Sandy32,

    ja, genau den aus RE meine ich. War dort gestern zum erstan mal. Weiß nicht so recht was ich von ihm halten soll. Warst du auch schon dort?
    Ich wollte mich nur mal umgucken und hab sofort ´ne Lehrstunde über Ernährung bekommen. Bin seit dem etwas verunsichert.
     
  13. Sandy32

    Sandy32 Guest

    @ Schalke Vogel: Mit dem hab ich schlechte Erfahrungen gemacht.
    Ist allerdings schon ein paar Jahre her. Ich hab mir damals auch nen Vogel bei dem gekauft, der offensichtlich das Futter was ich bei dem Züchter gekauft habe, überhaupt nicht mochte. Da waren auch Ameiseneier und Insektenlarven drin. Der Vogel hat die Nahrungsaufnahme komplett verweigert. Als ich dann nach 3 Tagen den Züchter anrief und ihm sagte, daß der Vogel nichts gefressen hatte, meinte der doch glatt, dass wäre nicht so schlimm, Wellensittiche könnten über eine Woche ohne Futter auskommen. Weil ich Angst hatte, dass der Vogel mir von der Stange kippt, bin ich dann zum Tierarzt, der feststellte, dass der Vogel schon viel zu dünn und krank war. Daraufhin habe ich den Welli wieder zurück zum Züchter gebracht, worauf er ziemlich cholerisch reagiert hat. Ich habe weder mein Geld noch einen anderen Welli erhalten, obwohl er doch sowas wie ne Garantie auf seine Tiere austellt, wenn man das Futter und den Sand immer bei ihm kauft.

    Tschüss
     
  14. #13 Schalke Vogel, 28. Dezember 2003
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    nochmal @ Sandy32,

    dann bin ich ja beruhigt, dass nicht nur ich den Typen merkwürdig fand. Und das mit seiner komischen Garantiekarte für Tiere ist meiner Meinung nach völlig daneben. Wellis sind doch keine Gegenstände die eine Mindesthaltbarkeit haben. 0l

    Ich denke ich werde auch in Zukunft ganz gut ohne seine Wundersachen auskommen. Mein Fall war der Laen jedenfalls nicht.
     
  15. D@niel

    D@niel Guest

    Ich hab mal gegoogelt und mir das Bild in dem Link angesehen.
    Schildkrötenfutter sind getrocknete Bachflohkrebse würde ich sagen. Hat zudem verdammte Ähnlichkeit mit dem Futter das unsere Bekannten ihren 4 Schildkröten geben.

    Kann ein Schildkrötenfutterexperte da was zu sagen?
     
  16. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Dadurch, das ich Wachteln habe und denen auch Mehlwürmer aus dem Angelshop besorge, haben meine diese auch schon probiert. Und was soll man dazu sagen? Die Wellis fahren voll drauf ab. Wegen Würmern im Magen brauchst Du dir dann keine sorgen machen. Wellis lutschen Mehlwürmer aus und lassen den Rest liegen. Am Anfang, falls die soetwas noch nicht kennen, wird es etwas seltsam für sie sein, wenn die Würmer sich um deren Beinchen kringeln. Aber die Bewegungen der Würmer weckt Ihre Neugierde. Man sollte auch nicht zuviel davon füttern, da sehr Proteinhaltig.
    Zur Aufbewahrung:
    Man kann eine Dose mit Luftlöchern (Angelshop) gut einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.
    Maden sind etwas Problematischer, da diese falls sie abhauen, sich verpuppen und zu dicken Brummern werden.
     
  17. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ähemm, also mich schüttels da ja schon beim lesen.

    Nee, lieber Ei und schon tot, wenn es die gleiche Wirkung erziehlt.
     
  18. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Mir gehts genauso wie Doris, ihhhhh (wenn sie sich um die Beinchen kringeln).

    Darum nehm ich lieber die getrocknette Variante, da krabbelt und kricht mix mehr, ist mir viel Sympatischer.
     
  19. Santho

    Santho Guest

    mmhhmm...mir ist gerade k...übel!!! aber wenn semesh sagt,die wellis hätten ihren spass,dann werde ich mich mal überwinden und meinen wellis den spass gönnen...ma gugge!;) :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. D@niel

    D@niel Guest

    Ok. Ich werde es mal probieren.
    Vermehren tun sie sich aber nur wenn man sie füttert und abdeckt, oder?
    Also nicht in einer Kiste im Kühlschrank...:?
    @Krabbi
    Möchtest du denn ein paar Bildchen von den Tierchen haben?
    Wenn sie so um die Wellibeinchen kringeln und krabbeln.:D
     
  22. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Bei mir haben sich bis jetzt noch keine vermehrt. Haben gar nicht die Chance dazu. Mein Wachtelhahn frist die sogar aus der Hand. Meine Wellis schlagen mir jedesmal die Dose aus der Hand, so gierig sind die danach. Nach 2-3 Tagen, bei 2 Volieren, da sind die Dinger gleich weg. Sogar die Kanarien fahren voll drauf ab. Jetzt, wo es kühler ist, kann man die Dose auch nach Draussen stellen (Balkon oder Fensterbank).

    Im Sommer gibt es dann noch Maden, frisch aus der Mülltonne oder ebenfalls vom Angelshop. Wenn man diese in ein Glas sperrt mit Zeitungspapier, sind die Maden schön sauber zum verfüttern.
    Nur die nehme selbst ich nicht lange in die Hand.

    Am Anfag habe ich die Dinger gar nicht angefasst, nur mit Pinzette. Aber bei Mehwürmern ist das kein Problem, die zwicken mit ihren kurzen Beinchen ein wenig. Aber Maden können, soweit ich weiss sich unter die Haut graben. Mitlerweile werden die zur Wundheilung in der Medizin eingesetzt. Wusstet ihr das?
     
Thema:

Mehlwürmer & Co.

Die Seite wird geladen...

Mehlwürmer & Co. - Ähnliche Themen

  1. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
  2. Zebras, Welli und Co.

    Zebras, Welli und Co.: Hallöchen,:0- Ich weiß, dieses Thema wurde schon soooooo oft durchgekaut, aber ich finde nichts, das so ist wie meine Frage. Also, ich baue im...
  3. Fragen über Voliere , Papageie und co.

    Fragen über Voliere , Papageie und co.: Hallo ich bin neue hier im Forum und auch in der Papageien Haltung. Ich habe zurzeit zwei Halsbandsittiche und würde diesen Sommer mit...
  4. Schwarzer "Mehlwurm"?!

    Schwarzer "Mehlwurm"?!: Hallo, Ich habe heute beim saubermachen recht große Krabbler gefunden die ähnlich wie Mehlwürmer aussehen, nur eher dunkelbraun bis schwarz,...
  5. Stockentenkücken aufziehen

    Stockentenkücken aufziehen: Hallo ihr Lieben hier im Forum, vor 4 Wochen hat eine Stockente 4 von 12 Küken in meinem Garten gelassen, nach zweistündiger erfolgloser Suche...