Mein ca. 4 Jahre alter Gouldhahn hat den Drehnervenschaden!

Diskutiere Mein ca. 4 Jahre alter Gouldhahn hat den Drehnervenschaden! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Und vertragt Euch wieder - es reicht, wenn es in anderen Foren immer wieder kracht. Recht hast Du, aber wenn immer wieder infrage gestellt wird...

  1. #21 charly18blue, 17. Juli 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.505
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Recht hast Du, aber wenn immer wieder infrage gestellt wird was ich schreibe, geht mir irgendwann der Hut hoch. Schließlich ist es mein Beruf, dass es den Tieren bei uns gut geht und sie so versorgt werden, dass sie gesund bleiben. Mir zur Seite stehen zwei super vk TÄ und die wissen was sie tun. Also Schwamm drüber und :bier:

    Vielen Dank für Deine tolle Ausführung Steffi, es ist wie immer ein Vergnügen für mich Deine Beiträge zu lesen :zustimm: :zustimm: :beifall:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Munia maja, 17. Juli 2016
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.469
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Hallo Susanne,

    naja, ich hab einen Vorteil: ich hab das Habitat der Goulds schon mal besucht und gesehen und kann schon deswegen leichter argumentieren. Wenn man sieht, wie und wo unsere Volieren- und Käfigvögel eigentlich leben, so bekommt man manchmal schon fast ein schlechtes Gewissen bezüglich der Haltung hier in Deutschland. Aber dafür können wir ja alles tun, damit die Vögel es ähnlich schön haben wie in ihrer ursprünglichen Heimat...

    MfG,
    Steffi
     
  4. JLX

    JLX Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Also zum Abend hat die Wirkung dann doch wieder merklich nachgelassen.

    Er schläft zu eigenen Sicherheit erst mal auf dem Boden.

    UV Lampe habe ich zumindest nicht. Aber die kommen in den Garten sobald es das Wetter zulässt. Also letztes WE waren die viel im Garten und mehr und besseres UV Licht können die nicht bekommen als die Sonne.
     
  5. #24 finchNoa@Barbie, 17. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2016
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1

    Dann wäre es doch besser, dem Tier von einem Vogelkundigem TA eine Vitamin B Spritze verpassen zu lassen, oder insofern das Nekton B morgen Vormittag bei Dir ankommt, direkt hochdosiert übers Trinkwasser verabreichen, vielleicht könntest Du auch bei einem "normalen" TA nachfragen ob er Dir etwas Vitamin B Komplex für zu Hause mit geben kann, anrufen und fragen kostet ja nichts.

    By the way, sieht der Kot normal aus ?

    Warte nicht zu lange, sonst ist es zu spät ... aber was weiss ich schon ...
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    5.806
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hm...lieber den Tod oder zumindest anhaltendes Leid in Kauf zu nehmen, als den Stress einer Fahrt zum Tierarzt zumuten zu wollen ist irgendwie entweder das Produkt einer extrem verzerrten Perspektive oder zu weit getriebene Bequemlichkeit,
    .
    Der Vogel gehört raschestmöglichst zum vogelkundigen (!) Tierarzt. Und wenn der ein paar hundert km weit weg wohnt, trotzdem!
     
  7. plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.623
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Exakt, so sieht es aus! Vitaminpülverchen lindern eher die akutem Symptome (kann aber kurzfristig mal Sinn machen), weniger die Ursache. :zustimm:

    Bei derart spontan auftretender "Drehkrankheit" wäre auch ein Anflugtrauma nicht ganz außer Acht zu lassen.
     
  8. #27 charly18blue, 20. Juli 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.505
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    wie gehts Deiner Gouldamadine?
     
  9. JLX

    JLX Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Tagsüber soweit ganz Gut. Jedoch abends nicht so wirklich.

    Wobei der B-Complex auch erst Dienstag hier eingetroffen ist. Und natürlich auch erst mal noch wirken muss. Glaube nicht das es von jetzt auf gleich perfect ist.
     
  10. #29 Munia maja, 24. Juli 2016
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.469
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Hallo JLX,

    Vit B-Komplex wirkt normalerweise sehr schnell. Wenn der Vogel nicht innerhalb kürzester Zeit wieder normal reagiert, wird er wohl noch andere Probleme haben (siehe die verschiedenen Beiträge oben) oder sein ZNS ist schon so in Mitleidenschaft gezogen, dass er bleibende Schäden hat.
    Warum gehst Du nicht doch mit dem Vogel zum Tierarzt, damit dieser ihm fachmännisch helfen kann? Jeder Tag, den Du wartest, ist ein Schritt zu seinem Grab - irgendwann kann auch der beste TA die Kohlen nicht mehr aus dem Feuer holen...

    MfG,
    Steffi
     
  11. eddi40

    eddi40 Mitglied

    Dabei seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    79427Eschbach
    Das kann ich auch nicht nachvollziehen. Ich habe ja gerade auch einen sehr schmerzlichen Verlust gehabt und denke der erste Schritt ist ein vk TA . Wäre ich frühzeitiger zum TA hätte man dem Tier vielleicht noch helfen können...aber...Alles andere ist nur sinnlose Aufschieberei und für das Tier selbst sicher nicht von Vorteil. Das ist meine schmerzliche Erfahrung. Wenn Dir wirklich etwas an dem Tier liegt, geh bitte zum TA. Experimente sind hier fehl am Platz auch wenn die Symptome im Moment etwas weniger sind. Sorry.
     
  12. eddi40

    eddi40 Mitglied

    Dabei seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    79427Eschbach
    Also ich finde es immer wieder nur schade das solche Threads irgendwann ins Nirvana landen und nicht abgeschlossen werden...denn ich denke jeden interessiert irgendwo das "Endergebnis"....was also ist nun mit Deinem oder Deiner Kleinen ? Lebt Sie oder Er noch oder was passiert weiter ? Denn von solchen Dingen oder sagen wir besser Geschichten lebt ein solches Forum und macht es lesenswert. Ich stosse immer wieder auf solche Geschichten die dann aber abruppt enden und nicht mehr weiter verfolgt werden. Das finde ich schade. auch wenn man einen Verlust erleidet, finde ich sollte man das auch mit anderen weiterhin teilen. Nur so kann man sein Wissen etc. auch weitergeben.
     
  13. JLX

    JLX Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Momentan lebt er noch.

    Ich war beim TA der den eine Spritze verpasste. Irgend was mit Phosphor und B...... danach ging es dem Vogel (Gouldhahn) wirklich schlecht. Am nächsten Tag war er voller Energie etc. Das hielt auch über eine Woche an wurde dann aber wieder schlechter. Wobei es aktuell ein hin und her ist. Mal ein paar Tage gut, dann wieder weniger... Die letzten 2 Tage sind wieder relativ super. Nur ist mir klar, dass dieses wohl nicht so bleiben wird.


    Habt Ihr eigentlich schon mal mit Nekton MSA gearbeitet? Nekton B soll ja nur begrenzt angewendet werden. Sonnst solle man eher Nekton MSA und Nekton S verwenden. Nur wie gebt Ihr MSA den Tieren?
     
  14. #33 finchNoa@Barbie, 14. August 2016
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2016
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1


    Wurde denn mal was an dem Vogel untersucht ? Kotproben z.B. ?

    Im Nekton S ist Vitamin A enthalten, das ist nicht zur Dauergabe geeignet.
    Nekton MSA enthält hauptsächlich Mieralien und Vitamin D 3 das wäre schon eher was, hilft aber bei Nervenschäden eher weinger.
    Hat der Vogel eine künstliche UV Quelle ? Wenn ja dann auch vorsichtig mit Vitamin D 3 Gaben sein.

    Das Vitamin B kann man unterdosiert auch über viele Wochen verabreichen (selber getestet), zumal es dem Vogel ja immer noch schlecht geht.
    Ich verwende das hier: http://www.carabird.ch/pi/Bird-up-B-100-g.html Finde ich (aus diversen Gründen) um Längen besser als das Nekton.
    In der Pakungsbeilage steht das man es bei Nervenschäden dauerhaft geben kann.


    Wenn es sich wirklich um den Drehnervenschaden handelt ist leider eine Heilung nicht immer erreichbar, aber man kann die Symptome.


    MFG
     
Thema:

Mein ca. 4 Jahre alter Gouldhahn hat den Drehnervenschaden!

Die Seite wird geladen...

Mein ca. 4 Jahre alter Gouldhahn hat den Drehnervenschaden! - Ähnliche Themen

  1. Welche Lebensmittel Vögel fressen im Allgemeinen in jeder Jahreszeit ?

    Welche Lebensmittel Vögel fressen im Allgemeinen in jeder Jahreszeit ?: Es gibt viele Vögel kommen am frühen Morgen auf meinem Dach ? was für Essen, das ich ihnen geben kann ?
  2. 41238 Mönchengladbach 1 Welli Pärchen (m+w) 2 und 1,5 Jahre- gemeinsam zu vermitteln

    41238 Mönchengladbach 1 Welli Pärchen (m+w) 2 und 1,5 Jahre- gemeinsam zu vermitteln: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Hahn Sirius, Spangle weiß, 2 Jahre und Henne Louisa,...
  3. Meine Kongos waren jetzt alle beim Jahres-Check

    Meine Kongos waren jetzt alle beim Jahres-Check: Hallo zusammen, nachdem ich vor einigen Tagen im Langflügelunterforum über den Tierarztbesuch mit Kalle und Bibo berichtet habe, habe ich dort...
  4. Wer hat eine kleine Wellensittichdame für mein fünf Jahre altes Männchen??

    Wer hat eine kleine Wellensittichdame für mein fünf Jahre altes Männchen??: Hallo Vogelfreunde, ich habe am letzten Wochenende mein Sittichweibchen verloren und nun ist mein Männchen allein und das möchte ich nicht....
  5. Mein Kater ist seit 4 Jahren verschwunden!

    Mein Kater ist seit 4 Jahren verschwunden!: Hallo zusammen, die Hoffnung, dass Findus, wie ich ihn genannt habe, noch einmal wiederkommt, die habe ich längst aufgegeben. Ich spekuliere in...