Meine Kanarien streiten sich

Diskutiere Meine Kanarien streiten sich im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, liebe Kanarienfreunde. İch habe ein grosses Problem. Wir haben uns letztes Jahr beim Züchter zwei süße Kanarien geholt. Er konnte uns zwar...

  1. #1 Black & Gold, 05.03.2021
    Black & Gold

    Black & Gold Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    45
    Hallo, liebe Kanarienfreunde.
    İch habe ein grosses Problem.
    Wir haben uns letztes Jahr beim Züchter zwei süße Kanarien geholt.
    Er konnte uns zwar sagen, dass es ein ungleiches Paar ist, aber es nicht zuordnen.
    Wir wollten unsere beiden käfigfrei halten und haben nach ca zwei Tagen unser größtes Zimmer entsprechend vorbereitet und die Käfigtür einfach offen gelassen.
    Nach einigen Tagen trauten sich die beiden auch raus und wir montierten ein paar Äste ans Fenster wo sie auch raus schauen konnten (Fliegengitter vorhanden).
    Zum Fressen gingen sie regelmäßig in den Käfig und auch geschlafen wurde drinnen.
    Nach ein bisschen Lektüre haben wir canarysongs auf YouTube vorgespielt und unsere Tweety (wir dachten es sei ein Weibchen) fing an zu singen.
    Der andere den wir für das Männchen hielten sang nicht.
    Nach nochmehr Lektüre dachten wir, dass beide evtl Männchen sind (da wohl nicht jeder Vogel singt).
    Wir gingen davon aus und holten uns noch zwei Weibchen beim gleichen Züchter.
    Eines definitiv Weibchen (es hatte wohl schon Eier gelegt), dass zweite aber sang genauso gut wie Tweety.
    Jetzt im Februar begann das erste Paarchen ein Nest zu bauen (trotz des vielen Nestmaterials was sie ins Nest legte war es aber irgendwie immer leer) zudem wollte das Weibchen dauernd rausfliegen, was sie in einem unbeaufsichtigten Moment auch schaffte.
    Das zweite Paarchen hat sich jetzt das Nest geholt und mittlerweile sind schon Eier drinnen.

    Jetzt unser eigentliches Problem Tweety unser Tenor attackiert das Männchen und fliegt auch oft zum Nest und stört unsere Goldy beim brüten, zudem fiepsen die beiden dauernd.
    Habt ihr eine Idee was wir in diesem Fall tun können
     
  2. #2 Black & Gold, 05.03.2021
    Black & Gold

    Black & Gold Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    45
    Hallo, ich schätze meine Frage war nicht ganz klar.
    Der Züchter bei dem ich die Vögel geholt habe, sagte dass ich entweder Tweety hergeben sollte oder das Nest samt den Eiern entfernen, damit die zwei Männchen nicht weiter streiten.

    Ich dachte eher daran ein weiteres Weibchen dazu zu holen.

    Was könntet ihr mir den empfehlen?
     
  3. #3 Sammyspapa, 05.03.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    2.696
    Ort:
    Idstein
    Man kann Kanarienhähne eigentlich nicht zusammen halten ohne, dass es Krieg gibt sofern Weibchen mit dabei sind. Nur Hähne geht, aber bei der jetzigen Konstellation sind Revier Kämpfe und Streit eigentlich unumgänglich.
    Eigentlich ist die einzige Möglichkeit alle Weibchen abzugeben oder nur ein Paar zu halten oder die Paare einzeln zu setzen. Koloniebrut bei Kanarien geht nicht, aus den von dir beschriebenen Gründen. Sie stören sich gegenseitig, zerstören die Nester und kämpfen ständig.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  4. #4 SamantaJosefine, 05.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    4.423
    Ort:
    Langenhagen
    Der Züchter bei welchem ihr die Vögel gekauft habe, sollte die Geschlechterfrage eindeutig regeln/klären, und als Kenner für euch auch zu 100% so erkennen dass ihr eine harmonische Kanarienhaltung genießem könnt.
    man kann nicht immer Vögel wieder umtauschen und die Leute mit neuen Vorschlägen wieder vertrösten.
    Fakt ist: man kann immer nur ein Pärchen in einem Käfig halten, Fakt ist auch, dass die Geschlechterfrage dann eindeutig stehen sollte,
    So lange ihr nicht wisst, wer was ist, würde ich alle Vögel getrennt halten, bzw, nur die zusamen setzen, welche eindeutig ein Pärchen sind.und das durch ihr erhalten erkenen lassn.
    Du kannst mehrere Hähne halten, solangen weit und breit kein Weib auch nur leise zu hören ist. auch nicht aus einem Nachbarkäfig.
    Davon würde ich zu diesem Zeitpunkt unbedingt absehen.
    Jetzt gilt es, enen saberen cut zu machen, zu diesem zeitpunkt nur 1 ,1 und keine Experimente.
    In meinen Augen ist das verantwortngslos daher geredet. und nicht Kanariengerecht.
    Das haut doch hinten und vorne nicht hin.
    Für mich ist das alles hausgemachtes Chaos. Tut mir leid.
    www.kanarienvogelhaltung.de



    .
     
    Lewana gefällt das.
  5. #5 Black & Gold, 06.03.2021
    Black & Gold

    Black & Gold Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    45
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ja, mit dem Züchter haben wir falsch gelegen.
    Wir hatten leider auch anfangs gesundheitliche Probleme bei den Vögeln festgestellt, weswegen wir auch schon mehrmals bei einem Vogelkundigen Tierarzt waren.
    Zum Glück geht es allen dreien wieder gut.
    Unsere Vögel leben in keinem Käfig, das Nest ist auch außerhalb.
    Wir hatten zwar die Möglichkeit im Käfig angeboten aber die Weibchen waren nicht interessiert.
    Alle Vögel könnten in jedes Zimmer fliegen, aber da ich nur unser Esszimmer für sie vorbereitet hatte, haben sie sich daran gewöhnt und fliegen nicht raus.

    Tweety ist unser Liebling, Goldy brütet trotzdem. Blacky fiept dauernd und wie gesagt wir bekamen sie als Weibchen.

    Als Goldy ihr Nest frisch fertig hatte, bin ich Mal hin um es zu fotografieren.
    Goldy und Blacky waren in der Küche.
    Tweety hat mich vom Nest weg gescheucht und hat die beiden geholtzu dritt sind sie dann zum Käfig.
    Aber seit die Eier da sind irgendwie alles viel hektischer bei den beiden.
     
  6. #6 Black & Gold, 06.03.2021
    Black & Gold

    Black & Gold Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    45
    *zum Nest meine ich
     
  7. #7 SamantaJosefine, 06.03.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    4.423
    Ort:
    Langenhagen
    Etwas mehr Struktur könnte nicht schaden, gerade während der Brutzeit, aber das ist alles Ansichtssache. Nur darf man sich nicht wundern, dass bei einem unkontrollierten Freiflug Streitereien und Stress aufkommen.
    Desweiteren würde ich nicht überall Grünzeug oder sonstige Nahrungsangebote in den Räumen verteilen, schon gar nicht in den aufgezählten Mengen. Wenig ist immer mehr.:)
    In diesem Punkt bin ich auch nicht mit dir auf dem selben Level, es hat auch alles hygienische Hintergründe.
    Das ist meine Meinung zu dem Thema, du warst ja nicht zufrieden, sondern hattest selber Bedenken. S. Titel deines Beitrags. : MEINE KANARIEN STREITEN SICH:
    Jeder hat seine Vorgehensweise.
    Ich wünsche dir alles Gute.
     
  8. #8 Black & Gold, 06.03.2021
    Black & Gold

    Black & Gold Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    45
    Es ist viel Arbeit.
    İch habe Schutzfolie auf dem Boden und viel Holz.
    İch putze einmal täglich durch und Äste und Zweige wasche ich bei Bedarf heiß aus.

    Aber ja, Struktur fehlt.
    Wir hatten erst ein Paarchen geplant.
    Da war es auch nicht so chaotisch.
    Es ist das erste Mal dass wir Kanarienvögel halten.
    Vielen lieben Dank für die vielen Antworten.
    LG
     
  9. #9 SamantaJosefine, 06.03.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    4.423
    Ort:
    Langenhagen
    Du kannst dir dein Leben leichter machen, indem du eben die Pärchen 1,1 jeweils in einen Käfig setzt.
    Freiflug kannst du doch tgl.anbieten, mache ich auch. 3-5 Stunden sind meine unterwegs, aber gefressen wird nur im Käfig.
    Probiere es aus, setze dich durch.:D
     
  10. #10 Black & Gold, 06.03.2021
    Black & Gold

    Black & Gold Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    45
    Ja, ich glaube es wird das beste sein.
    Kann ich denn das Nest einfach in einen Käfig versetzen, ohne dass die Goldy ihr Nest ablehnt?
     
  11. #11 SamantaJosefine, 06.03.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    4.423
    Ort:
    Langenhagen
    Du musst das riskieren, was denkst du welche Sauerei entsteht wenn Küken im Nest sind.:roll:
    Abgesehen davon, dass die Nestlinge auch geschützt werden müssen vor den anderen Kanarienvögeln.
    Sie sind 21 Tage im Nest, sie schietern alles voll, du hast die ganze Sch...bei dir am Boden. Später werden sie zu Ästlingen und brauchen einen festen Plan, wo sollen die denn sitzen??
    Ich kann nur sagen was ich täte.
    Nest rein, gleiche Höhe wie draußen, Henne einfangen, ab in den Käfig, Türchen zu. Basta.
     
  12. #12 Black & Gold, 08.03.2021
    Black & Gold

    Black & Gold Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    45
    Hallo liebe Kanarienfreunde.
    Ich bin erstaunt über meine zwei Hähne.
    Seit unsere Goldie ihr 4. Ei gelegt hat und jetzt auch dauerhaft brütet, hat sich die Stimmung gebessert.
    Die Herren sitzen sogar öfters zusammen am Futter und Tweety hat unserem Blacky auch erlaubt in der Voilere zu schlafen (durfte er bisher nicht Mal in die Nähe)

    Blacky hat unsere Goldy auch schon einmal im Nest gefüttert :)), zumindest haben wir es einmal selbst gesehen.

    Ich danke euch allen für eure Tipps, ich bin auch heilfroh, dass wir Tweety nicht isolieren mussten.

    Sobald es nachts wärmer wird wollen wir Tweety auf dem Balkon einen Platz vorbereiten, hoffe es klappt bevor die kleinen schlüpfen.
     
  13. #13 SamantaJosefine, 08.03.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    4.423
    Ort:
    Langenhagen
    Dann lass das Tier aber bitte nie unbeaufsichtigt auf dem Balkon.
     
  14. #14 Kanarienvogelliebhaber, 08.03.2021
    Kanarienvogelliebhaber

    Kanarienvogelliebhaber Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2021
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Südlich des Nordpols
    Sonst kannst du in dem Thread
    Greifvogel immer wieder am Käfig der Kanarienvögel , etwas genaueres lesen wenn du nicht aufmerksam bist, hoffe natürlich dasbei dir kein Greifvogel o.ä kommt
     
  15. #15 Black & Gold, 08.03.2021
    Black & Gold

    Black & Gold Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    45
    Achso,,?
    Okay, ich dachte wenn ich es mit einem Vogelnetz sichere ist es wie in einer Außenvoliere.
    Ich habe ein kleines Balkon mit ca 200 cm Breite.
    Das benutzen wir sonst nicht
     
  16. #16 ulrike lehnert, 08.03.2021
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1.449
    Ort:
    Dortmund
    Hallo
    Ich wäre da äusserst vorsichtig
    Die Leute sichern ihre Voliere nicht umsonst doppelt und dreifach
    Aus dem Balkon eine Voliere zu machen muss gut durchdacht werden (meine Meinung) sonst hattest du mal Kanarienvögel
     
    andreadc und SamantaJosefine gefällt das.
  17. #17 Black & Gold, 08.03.2021
    Black & Gold

    Black & Gold Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    45
    Oh, danke für den Hinweis.
    Man lernt nie aus.
     
  18. #18 Black & Gold, 09.03.2021
    Black & Gold

    Black & Gold Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    45
    Liebe Kanarienfreunde jetzt hätte ich noch eine andere Frage, die auch oft in Foren besprochen werden.
    Unsere Goldy hat seit gestern 5 Eier im Nest.
    Gott sei Dank kam seither kein weiteres mehr dazu.

    Jetzt würden wir gerne mind 3 davon durch Plastik ersetzen auch wenn der Züchter sagte, dass sie schon mal vier liebevoll aufgezogen hatte.

    Was machen wir denn in dem Fall mit den Eiern?
     
  19. #19 SamantaJosefine, 09.03.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    7.476
    Zustimmungen:
    4.423
    Ort:
    Langenhagen
    Schockfrost im TK-Fach oder einfach anpieksen, dann kommt Luft hinein, dann entsorgen..[​IMG]
     
  20. #20 Black & Gold, 13.03.2021
    Black & Gold

    Black & Gold Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    45
    Hallo ihr lieben.
    Also wir haben lange überlegt und lassen unsere Goldy erst einmal in Ruhe brüten.
    Es ist einfach unglaublich toll wie sie sich um ihre Eier kümmert.
    Sie fliegt mehrmals am Tag für knapp einer Minute aus dem Nest Frist und trinkt hektisch (hat sogar auch einmal gebadet) und dann wieder ins Nest.
    Beim Fressen scheucht sie sogar die Herren unsanft vom Futter weg.
    Auf frischen Fenchel stürzt sie sich regelrecht, aber die anderen Kräuter frisst sie nicht mehr.

    Wir lassen bei unseren Kanarien der Natur ihren Lauf.
    Tweety hat sein Revier abgegeben, aber Blacky ist eigentlich nur besorgt um seine Goldy und lässt Tweety ansonsten in Ruhe, wenn wir aber in Nestnähe kommen sind beide angespannt.

    Wir beobachten jetzt wie sich alles entwickelt und ob Goldy mit ihren 5 alleine klar kommt oder unsere Unterstützung braucht.
    Für die kleinen überlegen wir uns was wir als Spielplatz bauen können, damit sie auch unfallfrei im und am Nest aufwachsen können.

    In diesem Sinne alles gute und vielen Dank für eure Tipps :))
     
    Else und SamantaJosefine gefällt das.
Thema:

Meine Kanarien streiten sich

Die Seite wird geladen...

Meine Kanarien streiten sich - Ähnliche Themen

  1. Meine Kanarien streiten sich!!

    Meine Kanarien streiten sich!!: Guten morgen an alle im netz, ich hatte eine henne alleine im käfig, dann habe ich ein hahn von ein freund vom mir bekommen. nun habe ich den...
  2. meine kanarien streiten nur

    meine kanarien streiten nur: hi leute mir ist aufgefallen das meine kanarien sich nur streiten, heute hat der hahn die henne sogar richig gejagt, daraufhin ist die henne...
  3. Kanarienvögel aus dem Tierheim sind seit gestern meine neuen Freunde

    Kanarienvögel aus dem Tierheim sind seit gestern meine neuen Freunde: Liebe Vogelfreunde, ich bin erst seit Minuten hier in diesem Forum- also sozusagen frisch geschlüpft- und wissbegierig was das Zeug hält. Kurz...
  4. Bilder meiner Kanarien

    Bilder meiner Kanarien: hier meine 2 kleinen, das weiße ist das männlein, das orange ist das weiblein[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  5. Meine Kanarien

    Meine Kanarien: [ATTACH] Red [ATTACH] Bombe [ATTACH] Rosalina und Luma [ATTACH] Elmo [ATTACH] Snow