Möchte mich Vorstellen

Diskutiere Möchte mich Vorstellen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo ich bin die Brigitte und ab September Stolze Mutter von einem Blaustirnamazon.Jetzt schlummert er oder sie noch in einem Ei doch mitte...

  1. #1 Shileila, 25. Mai 2010
    Shileila

    Shileila Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo ich bin die Brigitte und ab September Stolze Mutter von einem Blaustirnamazon.Jetzt schlummert er oder sie noch in einem Ei doch mitte September kommt er oder sie zu uns nachhause.Das Geschlecht wissen wir dann 100% da ein DNA test gemacht wird.In 2-3 jahren möchten wir dann einen partner dazu holen,ich hab ja auch einen Mann also steht das dem oder der süßen auch zu.Was müssen wir am anfang beachten?????
    Wie sucht er sich seine bezugsperson?????
    Freu mich schon soooooooo sehr,hoffentlich finden wir dann auch den richtigen partner und freund für ihn oder sie.Was ist eigntlich besser eine weibliche amazone oder Männliche zu erst???Oder ist das egal????
    Ich habe noch soooo viele fragen da ich besser wir ja alles richtig machen wollen .Wir haben einen großen Käfig 150-70-55 für das wohnzimmer obwohl er oder sie den ganzen tag freiflug im Haus hat.Im Garten möchte ich ein Volier bauen das man frei stellen kann.Da wir ja selber viel im garten sind soll ja unser freund nicht alleine im Haus bleiben.
    Mit grüßen Brigitte:o:p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sulpug

    sulpug Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Kleve
    Ich glaube es wäre besser den 2ten früher zu kaufen ,denn später will der alte z.b. seine spielzeuge nicht mit dem anderen teilen oder änliches.
    Aber da ich nicht der experte in sachen amazonen bin würd ich noch auf andere antworten warten.
     
  4. #3 Shileila, 25. Mai 2010
    Shileila

    Shileila Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hallo

    danke für die Antwort,wir haben uns einen Zeitraum von ca 2-3 jahren gesetzt aber mal schaun ab und an kommt es ja anders wie man denkt und vielleicht finde ich ja schon früher einen freund für meinen amazon.Habe gesehen es gibt soooo viele die ihre Amazonen aus bestimmten gründen abgeben vielleicht ist ja dann einer dabei.:o:D
     
  5. #4 maggyogau, 25. Mai 2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Shileila

    habt Ihr schon vorher Vögel gehabt?

    Googel mal die gesetzlichen Haltungsbestimmungen. Euer Käfig ist def. zu klein.

    Eine Amazone ist kein "Anfängervogel" und wirklich nicht sehr leicht zu halten.
    Auch Einzelhaltung ist reine Tierquälerei - da stimmen mir hier wahrscheinlich 90 % aller Amazonenhalter zu.

    Auch auf Menschen beziehen sollte sie sich nicht zu sehr. Da kommen meistens Verhaltensstörungen auf und spätere Vergesellschaftungen sind oft nicht oder sehr schwer möglich.

    Lies Dir mal hier das Forum durch - und Du wirst sehen, daß ein Großpapagei kein "Haustier" im üblichen Sinn ist. Oft unberechenbar, launisch und gefährlich, wenn er eifersüchtig ist. Da können hier viele ein Liedchen davon singen, die von Amazonen angegriffen worden sind bzw. werden, eben, weil sie unberechenbar sind.

    ... nur mal ein Denkanstoß

    LG

    Maggy
     
  6. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    der Käfig ist definitiv zu klein und Partner sollte möglichst gleich am Anfang dazu kommen.
    Sonst gut das du dich hier informieren willst. Amazonen können sehr sehr laut werden und eben "zerstörerisch".
    Eine Amazone im Garten ist eher nur möglich wenn du keine Nachbarn hast oder sehr sehr tolerante, sonst ist stress vorprogrammiert.
    Also wenn ihr gute Nachbarn habt würde ich das mit denen vll vorher abklären, sonst ist es vll der nächste Wanderpokal.
     
  7. #6 Shileila, 25. Mai 2010
    Shileila

    Shileila Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo

    Wenn der Käfig zu klein ist dann werden wir einen größeren holen,ich bin mir sehr sehr bewust wie laut ein Vogel sein kann und bei 6 kindern bin ich jeglichen lärm gewohnt.Ich bin mir im klaren das er sehr sehr alt wird bin ja auch kein teenager mehr.Der Amazon wird den ganzen tag die möglichkeit zum fliegen haben sowie seine ruhe zeiten.Einen zweit Vogel holen wir uns in 2-3 jahren da auch der geldbeutel mitspielen muss.Habe mir auch schon überlegt ein Vogelzimmer einzurichten bei 10 zimmer wird sich bestimmt was finden.Das mit dem volier im garten ok nette nachbarn bei uns leider wenniger aber das klappt schon,bin mir da ganz sicher.Und ich hole mir bestimmt nicht ein tier,damit ich ihn dann weiter gebe nein nein der bleibt bei uns.
     
  8. #7 Angelika K., 25. Mai 2010
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Brigitte.

    Herzlich Willkommen bei den Grünen. :freude:

    Ich kenn mich da nicht so aus. Heißt das, ihr habt das Ei "reserviert" oder irgendein Küken welches dann schlüpft? :?
    Es ist egal welches Geschlecht zuerst da ist. Revieransprüche hat dann jede Amazone.

    Ich würde auf jeden Fall sofort zwei Amazonen holen die dann zusammen aufwachsen.
    Es klappt nicht immer die vorhandene mit einer später dazukommende Amazone zu vergesellschaften.

    Dann hol dir doch ein Abgabepärchen. Es stehen sooo viele in den Kleinanzeigen die ein neues Zuhause suchen.
    Manche sind auch noch sehr jung.

    Viel Spaß hier im Forum.
     
  9. #8 Annabell, 25. Mai 2010
    Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Willkommen bei den Papageienfans!

    Ich werde dir ein paar Worte auf deinen Beitrag schreiben und ich denke, meine deutlichen Worte werden dir nicht gefallen.
    Ich möchte gleich betonen, dass ich dich mit meinen Worten nur aufklären und nicht verärgern möchte.

    Du schreibst, du hast 6 Kinder. Weiterhin schreibst du, dass du der Amazone den ganzen Tag die Möglichkeit zum Fliegen geben willst. Das ist unrealistig, denn du wirst ja auch mal ausgiebig lüften wollen. Lies mal im Forum, im Sommer entwischen die viele Papageien durch geöffnete Fenster oder Balkontüren.
    Ausserdem wird sie dir deine Möbel, Fussleisten, Türen und alles was sie erreichen kann, anknabbern, sofern du sie nicht bewachst und davon abhälst.
    Weiterhin wirst du deine Kinder in Schutzkleidung stecken müssen, denn die meisten Amazonen sind sehr angriffslustig und das nicht nur während der Brutphase. Die Amazone wird sich vorraussichtlich einem Menschen sehr eng anschliessen, wem, dass wird sie entscheiden. Die anderen Familienmitglieder werden bestenfalls toleriert und schlimmstenfalls verfolgt und heftig attackiert. Wenn du Glück hast, wird das erst nach Eintritt der Geschlechtsreife passieren (ich meine die Attacken), aber wenn du im Forum liest, wirst du sehen, dass auch junge noch nicht geschlechtsreife Amazonen ganz schön heftig zubeissen können (frag mal Miss Elly, ihre Amazone ist gerade 1 Jahr) Daher finde ich die Idee mit dem Vogelzimmer sehr gut.

    Noch besser fände ich es, ihr würdet euch gleich 2 gegengeschlechtliche, gleichalte Amazonen holen und nicht erst 2-3 Jahre mit dem Partner warten.
    Jungtiere sind weitaus besser zu vergesellschaften und ein großteil der Aggressionen richtet sich dann nicht gegen den Menschen.
    Eine 2-3 Jahre alte Amazone ist schon sehr auf einen Menschen geprägt und eine Vergesellschaftung wird nicht mehr so unkompliziert verlaufen.
     
  10. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Brigitte,
    da hört man schon die ganze Vorfreude aus deinen Zeilen heraus und ich finde es sehr gut,dass du schon jetzt hier im Forum aktiv bist und auch Fragen stellst:beifall:Lass es ruhig angehen,bereite dich weiter gewissenhaft vor,denke aber mal wer 6 Kinder groß zieht,den kann auch so schnell keine Amazone erschüttern:zwinker:Auch der Lärmpegel ist immer relativ,hatte selbst bis vor kurzem 2 Amazonen,eine wurde sogar wegen Schreiens bei mir abgegeben,sind aber bei mir eher ruhig.,auch in der AV.Die Idee mit dem Vogelzimmer finde ich sehr gut,habe ich auch und wenn ich mal weg bin,kommen sie zu ihrer und meiner Sicherheit dort kurz rein.Liegt auch daran,dass ich es nicht mag solch Vögel in Käfigen einzusperren!Wahrscheinlich wirst du,wenn sich erstmal deine erste Amazone eingelebt hat gar nicht solange auf deine Zweite warten,denn es ist auch schnell mal langweilig im Vogelzimmer und es gibt viele tolle Amazonen aus nicht so guter Haltung die etwas besseres verdient haben;)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Kirsten63, 26. Mai 2010
    Kirsten63

    Kirsten63 Daumendrücker für Lotte

    Dabei seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45699 Herten
    Ich kenne mich mit Amazonen ja nicht aus.Komme ja aus der Graupapageienecke:zwinker:

    Was aber spricht denn dagegen,das ihr noch wartet mit dem ersten Vogel....2-3 Jahre spart....und holt euch dann sofort zwei???
    Das sollte dann doch kein Problem mehr sein,oder??
    Es ist ja schliesslich eine Anschaffung für ganz lange Zeit:zwinker:
     
  13. #11 Lucky & Yoda, 31. Mai 2010
    Lucky & Yoda

    Lucky & Yoda Mitglied

    Dabei seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    ich rate auch gleich zu zwei Amas

    wir haben gerade die Verpaarung (seit August letzten Jahres) wie es aussieht erfolgreich abgeschlossen, frag nicht wieviel Kummer wir auch hatten, gerade weil unser Vogelmädchen so lange ohne Artgenossen war. Jeder Tag, den der gesellige Vogel allein ist, also ohne Artgenossen, ist ein verschenkter Tag in seinem Vogelleben, sogar eine Qual. In Österreich ist der Kauf eines Einzelvogels gar nicht mehr erlaubt bei Papageien. Das ist echt kein rumgenöle, von niemandem hier, aber ihr tut weder euch und schon gar nicht dem Tier einen Gefallen, es erst mall alleine zu halten.
     
Thema:

Möchte mich Vorstellen

Die Seite wird geladen...

Möchte mich Vorstellen - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung von Snuggles und Jiggles

    Vorstellung von Snuggles und Jiggles: Hallo Ihr lieben, mit Freude habe ich festgestellt, daß es das Vogelforum noch gibt ;-) Ich war vor Jahren ein sehr aktiver Nutzer bei den...
  2. Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg

    Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg: Hallo zusammen, ich lese hier seit einigen Monaten mit und habe mich nun endlich registriert um auch mal ein Wort von mir geben zu können. Dieses...
  3. Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen

    Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen: Hallo liebe Foren Gemeinde ...bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen . Ich bin die Carola und bei mir gehören 3 Grauchen zur Familie. Hahn...
  4. Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche

    Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche: Hallo Möchte euch meine Neuzugänge vorstellen Es handelt sich dabei um Schwarzkopfedelsittiche Him. 0,2 , sind jetzt 4 Monate alt und schon größer...
  5. Vorstellung und erste Außenvoliere geplant

    Vorstellung und erste Außenvoliere geplant: Hallo zusammen ich stelle mich kurz vor :) Ich bin der Michael , 29 Jahre alt und komme aus Ingolstadt. Ich habe schon etwas Erfahrung mit klein...