Nach welchen Zeitraum Zweitvogel dazuholen ?

Diskutiere Nach welchen Zeitraum Zweitvogel dazuholen ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Richtig! Ich habe bei meinem Vogel darauf geachtet das Freiflug ausserhalb des Wohnzimmers(Kuscheln auf dem Sofa)nie länger als eine halbe...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #21 Quitsche-Ente, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Richtig!

    Ich habe bei meinem Vogel darauf geachtet das Freiflug ausserhalb des Wohnzimmers(Kuscheln auf dem Sofa)nie länger als eine halbe Std.dauert,so dass er sich dran gewöhnt.Da ich Vormittags nicht zu hause war hab ich mir angewöhnt den Vogel auch in den ersten zwei Wochen wo ich Urlaub hatte nur am Nachmittagf aus dem Käfig zu nehmen.Klingt vielleicht hart,aber so konnte er sich dran gewöhnen.Auch bin ich nie zum Käfig gegangen wenn er geschrien hat um ihn rauszunehmen,sondern nur um seinen Käfig kurz abzudunkeln für 1-3 Minuten.Die Elterntiere setzen sich auf das Gesicht ihrer Babys wenn die zu laut werden,sagte mir jedenfalls eine Tierpflegerin im Vogelpark.Ich persönlich würd nie nachgeben,da sind die schlau,das merken meiner Meinung nach die Geier.Es hat bei mir geholfen,dass ich den Käfig so plaziert hatte im Wohnzimmer,das kein Sichtkontakt zu mir und dem Tier bestand wenn ich aufm Sofa saß.Dadurch konnte er in Ruhe fressen,wenn ich aufm Sofa sass-eine gegenüberliegende Glasvitrine gab dennoch den Blick auf den Vogel frei.Ich halte das persönlich für recht gut so.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Das ist absoluter Mumpitz! Woher nimmst du dieses "Wissen"? Hast du entspr. Erfahrungen? Ich denke mal nicht.


    Wenn man junge Hyazintharas oder Palmkakadus sucht, mag das stimmen, aber bestimmt nicht bei Graupapageien. (Es sei denn, man sucht nur in einem Umkreis von 5 km)

    An diesen Beispielen wird nur deutlich, dass deine Aussagen nicht zutreffen. Auch bist du nicht in der Lage, auch nur eine deiner haarsträubenden Thesen zu begründen. Woher nimmst du diese Informationen? Wohl schwerlich aus eigener Erfahrung - woher dann also? Eine sachliche Argumentation vermeidest du ja, indem du gar keine Argumente, sondern nur Behauptungen aufstellst. "Die Erde ist eine Scheibe" ist schliesslich auch kein Argument.

    Schlimm ist, dass andere interessierte Anfänger diesen Quatsch lesen und ernsthaft glauben könnten. Und schon hat man wieder einen Problemvogel...
     
  4. #23 ~Mone~, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    was mich an entes immer wiederkehrender aussage stört ist das einfach behauptet wird das sich ein grauchen erst so stark an den menschen bindet wenn er bereits jahre bei ihm ist...

    jeder weiß.....gerade wenn es hz sind....das diese sich sofort einen menschen als "ansprechpartner" suchen

    auch wenn es nur eine teil hz ist....auch diese sucht sich gleich einen menschen als partner aus....und zeigt es vom ersten tag an klar und deutlich in dem er in der zeit des draußen seins an einem klemmt wie eine klette...
     
  5. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ach mir fällt noch was ein.....

    die zwei sitzen ja nun seit fast einem monat zusammen....
    und ich schrieb ja schon das ich nicki ca 2 - 2,5 monate alleine hatte...

    die erste zeit haben die beiden sich mehr gezofft im käfig als alles andere....obwohl es NUR zwei monate waren...

    erst heute fangen sie an sich immer öfter zu kraulen ohne sich gleich an die gurgel zu gehen....aber es ist leider auch so das sie viel ihren eigenen weg im käfig gehen....und wenn sie dann genervt aufeinandertreffen....dann gehts richtig rund im käfig

    was ich damit sagen möchte.....ist einfach das es nicht so einfach wie zb. wei wellis.....partner rein....verpaaren und gut ist...

    wie ich schon schrieb....hab ich nun aus eigener erfahrung gelernt....das die zeit eine sehr große rolle spielt....

    wenn ich sehe wie mühseelig das hier von statten geht....wie soll es da bei einer verpaarung von statten gehen wo eventuell jahre dazwischen liegen...
     
  6. #25 Quitsche-Ente, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Na ja

    Hattest du Lust dich im Alter von 5 Jahren zu verpaaren,mmmh? Daher nehme ich das her:zwinker:
     
  7. #26 ~Mone~, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    auch junge tiere unter der geschlechtsreife.....verpaaren sich...und wenn kein artgleicher partner da ist.....dann sucht er sich den menschen als solchen aus....
    zich beispiele dafür gibt es hier zu hauf.....
     
  8. #27 Quitsche-Ente, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Die haben auch vor Eintritt der Geschlechtsreife Lust zur Verpaarung???Verwechselst du da nicht was?
    Nein,die haben dazu keine Lust,ganz im Gegenteil,der Mensch ist bei der zu kritisierenden Einzelhaltung davor so eine Art Papa!...Ja...wird bei Eintritt der Geschlechtsreife sogar oft dann abgelehnt...
     
  9. #28 ~Mone~, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    als papa? .....warum bitte schön balzen denn gerade jungtiere schon die menschen an wenn sie allein leben....

    warum werden menschliche partner angegriffen wenn ein grauchen sich einen menschen als partner ausgesucht haben....

    warum fange diese im äußersten notfall an zu schreien wenn du den raum verläßt oder gar längere zeit nicht daheim bist....

    warum werden manche tiere zu rupfern weil sie unglücklich sind....

    kannst du auch nur annähernd plausible gründe dafür benennen die wenigstens ein bischen hand und fuß haben???

    wohl kaum
     
  10. #29 Quitsche-Ente, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Hinweis

    In der Natur verpaaren sich die Vögel auch erst bei Eintritt der Geschlechtsreife...deshalb heisst es auch Verpaarung...
     
  11. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Quietsche-Ente, du hast einfach keinen Plan und vergleichst Dinge, die nicht zu vergleichen sind - und dann wirst du auch noch frech. Du hast ganz offensichtlich nicht die geringste Kenntnis von irgendetwas, was mit Graupapageien zu tun hat und verbreitest nur (pardon) Mist. Und tust überdies noch so, als ob alle anderen keine Ahnung hätten.

    Bitte, eine einzige sinnvoll (und logisch!) begründete Aussage von dir, nur eine! Meinst du, du schaffst das?

    Ansonsten: Einfach mal die duweisstschonwas halten.
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    mir kommt die Quietsche-Ente sehr, sehr bekannt vor. Euch nicht auch?
     
  13. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hab eh schon lange das dumpfe gefühl das es sich um einen faker handelt....

    aber reine vermutung

    wenn denkst du denn richard?????
     
  14. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Stimmt... da war doch jemand mit sehr ähnlichen Thesen (und Rechtschreibfehlern, wenn ich mich richtig erinnere...), der kürzlich gesperrt wurde... :D

    @Mucki: Kannst du dich denn mit dem Gedanken an eine baldige Verpartnerung anfreunden? Du wirst ja von deinen (Ex-)Mopas am besten wissen, dass einer allein doch nicht das Wahre ist. ;)
     
  15. #34 ~Mone~, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    mit deinen nichtbelegbaren äußerungen die absolut aus dem nichts gegriffen sind und in keinster weise einen neuling helfen....

    im gegenteil...durch deine meinung wird sich womöglich noch jemand zur einzelhaltung entscheiden und das arme tier kann noch nicht mal was dafür wenns elendig vor die hunde geht....

    und jeglicher verpaarungsversuch in paar jahren wird zu einem üblen desaster....mal davon abgesehen was auch der halter drunter zu leiden hat
     
  16. #35 Quitsche-Ente, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Ach ja..

    Für Einzelhaltung entscheidet sich hier niemand(!),weil das keiner will und gut findet hier im Forum(!).Es geht nur darum,dem Halter in der verbleibenden Zeit bis er Zweitvogel kommt zu unterstützen und an sachlichen Diskussionen eines gutes Forums teilzuhaben!

    Aber,deine Argumente Verpaarungswille vor Eintritt der Geschlechtsreife...ist fachlich falsch,also das wird dir jeder(!)Biologe bestätigen(!)-Gesellschaft davor ist richtig,aber das was du schreibst ist fachlich indiskutabel!
     
  17. #36 Sybille, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ich denke, dass die Frage nach einer Vergesellschaftung im Babyalter oder später hinreichend beantwortet und begründet wurde. Je früher um so besser.
     
  18. #37 ~Mone~, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Ente,ich hoffen das sich das hier keiner annimmt....also deine tips...die keine sind

    natürlich erziehst du dir einen einzelvogel indem du ihm für lange zeit einen partner verwährst.....denn dieser vogel kennt es dann nicht anders und wird in den seltesten fällen je einen artgenossen akzeptieren....

    wie gesagt... ich hoffe das sich dieses hoffentlich keiner annimmt....zum wohle der tiere....
     
  19. #38 Quitsche-Ente, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Ja

    Bin auch der Meinung zum anfang zurückzukehren,hatte ja da auch die Anschaffunng eines zweiten Graupapageies empfolen.
    Auf jeden Fall sollte meiner persönlichen Auffassung nach das Tier nach folgenden Kriterien erzogen werden:1.Erwünschtes Verhalten loben 2.Unerwünschtes Verhalten ignorieren 3.Konfronationen vermeiden.Ich habe mehrere Gespräche mit Tierpflegern gehabt,die mir bestätigt haben,meine Auffassung sei richtig,da die Elterntiere in der Natur so auch ihre Jungtiere erziehen würden.Deshalb ist dies aus meiner Sicht notwendig.Auch das kurze Abdecken des Käfigs ist aus meiner Sicht wichtig,da die Elterntiere das tun in der Natur wenn die Tiere zu laut werden,sofern die Berichte die mir mehrere Papageienpflegerinnen in Tierparks zu teil werden liessen richtig waren,wovon ich ausgehe.:) :) :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ich muss mich dann doch noch einmal einklinken, ehe das weiter aus dem Ruder läuft...
    Also:
    Junge Graue und auch andere junge Papageien üben durchaus schon vor Eintritt der Geschlechtsreife mit ihrem Partner das Kopulieren. So kann man schon bei sehr jungen Papageien das Üben des Aufsteigens beobachten. Hierzu wurde auch schon oft im Forum mit Wort, Bild und Video berichtet. Ich denke da sofort an die beiden Grauen von Fisch/Sven, die als Jungspunde fleißig den Tretakt übten.
    Logischerweise kann man in dem Moment noch nicht von einer Paarung oder Kopulation reden, zumindest nicht im Hinblick auf eine erfolgreiche Befruchtung, d.h. es wird kein Gelege folgen.
    Fazit: Fehlt ein artgleiches Gegenstück auch schon vor Eintritt der Geschlechtsreife, wird dem Vogel die Möglichkeit des richtigen "Übens" bis zur Perfektion genommen. Er wird dann mit Sicherheit zu den vielen Dingen, die für ein richtiges Sozialverhalten fehlen, auch in Bezug auf die Fortpflanzung/Arterhaltung Probleme haben.
     
  22. #40 Quitsche-Ente, 28. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Mmm

    Ach mensch,Sybille...:zwinker:
    Gut,ist bedingt okay was du schreibst!
    Trotzdem:Der Hinweis des Users,dass das Tier sich vor Eintritt der Geschlechtsreife schon verpaaren will ist "streng genommen"fachlich falsch(!),das ist nun mal so.Und umgangssprachlich ohnehin etwas überzogen.Aber wir waren gerade bei der Eriehung und den Tipps...
     
Thema: Nach welchen Zeitraum Zweitvogel dazuholen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zweitvogel gekauf wie

Die Seite wird geladen...

Nach welchen Zeitraum Zweitvogel dazuholen ? - Ähnliche Themen

  1. Dritten Mönch dazuholen?

    Dritten Mönch dazuholen?: Ihr Lieben, einige haben ja damals schon mitgelesen, als ich für meinen älteren und behinderten Mönch einen Partner gesucht habe. Seit einigen...
  2. Neu hier; zweitvogel bekommen!:)

    Neu hier; zweitvogel bekommen!:): Hallo liebe vogelforen Mitglieder, Nunja,ganz neu bin ich nicht,aber es ist einige zeit her seit ich hier war,so wird mich wohl niemand mehr...
  3. DRINGEND / Pflegeplatz gesucht fuer einen Zeitraum fuer max. 8 Monate

    DRINGEND / Pflegeplatz gesucht fuer einen Zeitraum fuer max. 8 Monate: Hallo, mein Ehemann ist hat eine Arbeitsstelle im Ausland (Irland) angeboten bekommen. Ich / wir wuerden sehr gerne einen Pflegeplatz vom...
  4. Zweitvogel...

    Zweitvogel...: Hallo Leute, war schon ne Weile nicht mehr wirklich hier drin... Und da ich nun schon ne geraume Zeit nen Zweitvogel für meinen Rocko suche,...
  5. Hahn und Zweitvogel... Hahn oder Henne ?

    Hahn und Zweitvogel... Hahn oder Henne ?: Hi Leute, ich schaue nun schon eine Weile nach einem Kameraden für unseren Rocko... Als ich dann mal auf ne Adresse in Düsseldorf gestoßen bin,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.