Nahrung

Diskutiere Nahrung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, kann mir einer aufshcreiben was alles rosenköpfchen essen dürfen? an obst und so?und vom welchen baum dürfen sie die äste, darf man...

  1. #1 Tigertraene, 2. Oktober 2005
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    Hallo,


    kann mir einer aufshcreiben was alles rosenköpfchen essen dürfen? an obst und so?und vom welchen baum dürfen sie die äste, darf man die blätter drann lassen an den ästen?

    Und dann hätt ich ncohmal ne frage welche pflanzen alle giftig sind für rosenköpfchen weil ich möchte egrne in meinen zimmer pflanzen stellen ohne das es meien 2 schaden könnte...

    schonmal danke...


    lg Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 2. Oktober 2005
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Anja,

    allso futtern dürfen Rosenköpfchen so ziemlich alles......meine fressen Obst, Gemüse und Futtermischungen von Rico`s Futterkiste

    http://www.ricos-futterkiste.de/

    Ich kaufe immer ein billiges holländisches Futter und mische das mit dem hochwertigen Futter von Rico`s oder dem Futter von der Bird-Box. Und ich tue noch extra Mariendistel samen druntermischen.

    An Obst füttere ich so ziemlich alles, aber der Renner grad bei meinen sind zuckersüsse Äpfel, aber anbieten tue ich ihnen alles.

    Grüssle
    Corinna
     
  4. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Anja,

    grüne Bohnen im ungekochten Zustand sind giftig, die dürfen sie nicht bekommen!

    Bei den Bäumen eignen sich Weiden und Äste von Obstbäumen.

    Blätter können einige dran sein auch mal ne Blattlaus :D aber achte darauf, dass diese Bäume nicht gespritzt sind.

    Im Moment gibt es Maiskolben frisch vom Feld, den mögen fast alle Agas :bier: Bitte nachfragen, ob die behandelt wurden mit irgendwelchen Mitteln.

    Ja und Petersilie, Löwenzahn, Breitwegerich und Gänseblümchenblätter, wächst z. B. auf meiner kleinen Wiese und da kommt keine Chemie drauf.

    Und schaue auch mal in den zurückliegenden Beiträgen, da gibt es interessante Links zu Listen und viele praktische Hinweise.

    Viel Spass mit den Hübschen!
    Gruss Andra
     
  5. #4 Tigertraene, 2. Oktober 2005
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    bei maiskolben ist es egal ob es futtermais oder mais den wir essen ist?


    und ich wollte denne gerne mal was basteln zum klettern und so mit holz und karton oder so.. was für eine art band kann ich benutzen um es aufzuhängen?
     
  6. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Tiegerträne,

    die bekommen den normalen Mais, den wir auch mögen.

    Und zum basteln findest Du im Moment Kieferzapfen und Zweige die sowieso abgeschnitten werden im Garten.

    Zum Zusammenbinden eignet sich Sisamkordel, Baumwollkordel und ich nehme so einen grünen Gärtnerdraht der ist flach, grün, innen draht und aussen dünner grüner Plastik.

    Dieses Zeugs nur sparsam und feste zusammengezurrt verwenden.

    Immer darauf achten, dass sich die Agas nicht strangulieren können.

    Schau mal in "Beschäftigungsmöglichkeiten für Agas" da sind jede Menge toller Ideen :zustimm:
    Gruss Andra
     
  7. #6 Sweety & Charly, 2. Oktober 2005
    Sweety & Charly

    Sweety & Charly Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72764 Reutlingen
    Hallo Tiegerträne,

    gib denen bitte auch kein Avocado..soll auch Giftig sein... :+klugsche
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Anja,

    Zweige vom Holunderbaum mögen meine Agas auch sehr gern, diese aber ohne Blätter geben , da sie gesundheitlich nicht gut für die Vögel sein sollen. Bei allen anderen Bäumen lasse ich die Blätter dran, aber das Problem hat sich in dieser Jahreszeit ja eh bald erledigt.

    Wegen Zimmerpflanzen würde ich als einzige Grünlilie (alias Zimmerlilie) nehmen, denn die ist wirklich ungiftig und mögen die Vögel ganz gern. Allerdings wirst DU nicht allzu lange Freude daran haben, denn die Agas werden sie schneller klein kriegen, als Du denkst. :zwinker:
     
  9. #8 Tigertraene, 2. Oktober 2005
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    danke für die lieben antworten...


    habe irgendwo mal gelesen das man auch z.B. futterstangen selebr machen /backen wie auchimmer kann... kennt einer ein rezept dafür? und wie ist so eure erfahrung?
     
  10. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Schau mal hier , da findest Du ein Rezept für Plätzchen.....bald in der Vorweihnachtszeit vielleicht ganz passend. :zwinker:

    Und hier , hier und hier sind auch noch welche.
     
  11. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Das hier und die sind übrigens auch noch gute Seiten, wo unter "Ernährung" viel über Ernährung, Pflanzen, Zweige steht.
     
  12. #11 Tigertraene, 3. Oktober 2005
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    und nochmals danke für die lieben antworten :trost:

    dann werd ich mal versuchen meine kleinen eine abwechslungsreiche nahrung zu geben :D
     
  13. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo zusammen :-)

    also mir war es heute total langweilig, also hab ich mich hingestellt und mal meinen Geiern die Kekse gebacken und ich kann Euch sagen es ist der voll Erfolg !!!!

    Ich hab halt ne Tasse Wellifutter und ne Tasse Agafutter reingetan und ein bissi mehr Honig.

    Die Geier sind total wild drauf. Erst dachte ich ja die sind zu hart für die Wellis aber die Kleinen schaffen die harten Kekse...*lach.

    Morgen werd ich mal die Bisquitt Kekse ausprobieren, mal schauen ob sie da auch drauf abfahren. Vorallem find ich die Kekse viel besser als die gekauften Kräcker, denn da weiss ich wirklich was drin ist.

    Grüssle
    Corinna
     
  14. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Wie sieht es bei den Agas eigentlich mit Milch und milchprodukten aus? Haben die das enzym dafür oder nich? Hab mich schon immer gefragt ob die wie manche andere Vögel auch Quark und Joghurt bekommen dürfen?! :? Und was ist mit getrockneten Früchten im Winter, z.B. Hagebutten?
    Viele Grüße Anja
     
  15. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Anja,

    also Hagebutten fressen die Geier für ihr Leben gerne. Habe extra viele gesammelt und die eingefroren das ich den ganzen Winter über genügend Vorrat habe.
    Also Fruchtzwerge haben meine schon gefuttert und noch leben alle. Gut sie bekommen es auch nur gaaaaaaaaaanz selten.

    Grüssle
    Corinna
     
  16. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Also mit Hagebutten probier ich es gerade, nur ein kurzer blick und das wars, naja wird schon noch kommen.... Irgendwie hab ich sowieso das Gefühl das sie nur Apfel lieben, is ja nich so das sie anderes nich probieren aber wenn sie es probieren, meistens aus meiner Hand, schütteln sie sich danach nur noch und wollen nix mehr davon, außer halt bei Apfel, is schon irgendwie komisch oder?
    Viele Grüße Anja
     
  17. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Anja,
    meine 8 fressen nichts Rotes :nene: Weiss der Geier warum!

    Birne :nene:

    Pfirsisch und Pflaume :nene:

    Banane :nene:

    Apfel, Traube süss, Grünes, Mais, Gurke, Franzosenkraut :+popcorn:

    Ich stehe vor der Volie und schmatze es ihnen vor, aber die wissen genau, was sie wollen!
    Das Franzosenkraut ist der Superrenner, da sind sie so gierig, das sie meine Finger mitfressen!

    Gruss Andra
     

    Anhänge:

  18. Sabine82

    Sabine82 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Mmmmh...gute Frage würde mich auch mal interessieren...ich denke schon, dass sie Lactose abbauende Enzyme besitzen. Ein Problem wird hier wohl das Milcheiweiß sein, oder? :? :? Weiß das jemand genau?


    Meine Stinkerchen :zwinker: fressen zur Zeit mit voller Hingabe Weißdornbeeren...lecker!

    LG, Bine
     
  19. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Anja,

    den Papageien fehlt ein Enzym, weswegen sie Milchzucker nicht verdauen können und es zu schweren Durchfällen kommen kann.

    Mehr dazu kannst Du noch hier lesen.

    Wenn Du die Hagebutten einmal durchschneidest, so daß die Agas die kleinen Kerne sehen können, dann gehen sie vielleicht eher dran.....meine Agas mögen sie so gern.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Gabi,

    ich hab die Hagebutten auf Fruchtspiesse aufgepiekst, da saften die dann auch und die Geier sind wirklich wie wild drauf.

    Am Anfang als ich ihnen das das erstemal anbot haben sie die volle Panik geschoben.

    Grüssle
    Corinna
     
  22. #20 Tigertraene, 5. Oktober 2005
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    meine wollen irgendwie von keiner frucht was wissen obwohl ich es ihnen jedesmal an biete ... :?
     
Thema: Nahrung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosenköpfchen birne essen

    ,
  2. rosenköpfcjen nahrung

Die Seite wird geladen...

Nahrung - Ähnliche Themen

  1. Delikatessen für meine Vögelein

    Delikatessen für meine Vögelein: Hallo, ich habe Kanarienvögel, Wellensittiche und Agaporniden. Jetzt wollte ich mal wissen was so richtige Delikatessen für die sind. Zur Zeit...
  2. Küken gefunden - Erste Hilfe

    Küken gefunden - Erste Hilfe: Hallo, haben heute beim spazieren ein Küken gefunden, es war kein Baum in der nähe und konnten es nicht sterben lassen. Es ist jetzt unter...
  3. Frage bzgl. Lebensraum und Nahrung Eisvogel

    Frage bzgl. Lebensraum und Nahrung Eisvogel: Wie im anderen Thread bereits geschrieben war ich gestern in einem tollen Waldgebiet unterwegs wo es viele (für mich seltene) Tiere zu sehen gibt....
  4. Tauben küken zum Essen bringen ?

    Tauben küken zum Essen bringen ?: Hallo ich bin neu hier und auch noch neu in Sachen Tauben. Habe zwar schon einige Wildvögel erfolgreich großgezogen aber mit Tauben bin ich noch...
  5. Suche Rat zum Aufpäppeln eines Ringeltaubenkindes...

    Suche Rat zum Aufpäppeln eines Ringeltaubenkindes...: Hallo liebe Foris, meine Nachbarin hat ein Ringeltaubenjunges aufgelesen und mich gebeten das Tier aufzupäppeln. Das Lütte hat bereits das...