neue Voliere nötig - brauche Hilfe :)

Diskutiere neue Voliere nötig - brauche Hilfe :) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; suche eine neue Voliere da meine beiden sich doch immer mehr streiten zwischendurch, und ich einfach sicher gehen möchte das wenn ich mal nicht...

  1. #1 Babsy1971, 20. Juli 2014
    Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    suche eine neue Voliere da meine beiden sich doch immer mehr streiten zwischendurch, und ich einfach sicher gehen möchte das wenn ich mal nicht eingreifen kann, keiner den anderen verletzt.
    Außerdem geht die alte kaputt, die selber gebaut ist :(
    Es gibt doch Volieren die in der Mitte geteilt sind, finde dazu aber nichts bei Ebay und Co. oder ich bin zu blond. Wenn dann nur mit einfachen Gitter in der Mitte wo aber einer den anderen noch locker in die Füsse beißen könnte wenn einer da hängt :(
    Sind schon am überlegen das selber zu bauen - aber fix durchgerechnet - und ähm ja momentan schwer möglich :(
    Dann die Frage - sehe Volieren aus Hammerschlag - geht das bei Graupapageien? oder muss ich suchen das ich eine finde die 100% aus Edelstahl ist????
    Und die Größe sollte ja eine Rolle spielen - wollten schon die 2 x 1 x 2 ungefähr erreichen - bauen dementsprechend das Wohnzimmer dann um.
    Wäre nett wenn jemand Links senden kann, die helfen und wo die Volieren nicht über 1000 Euro kosten :)
    Wir würden auch eine gebrauchte kaufen - sitzen in Berlin - und haben als Budget nur ca. 300 bis 400 Euro max zur Verfügung :(
    Da mein Männe seinen Job wieder verloren hat und meine Rente abgelehnt wurde - leben wir wieder von tollen Hartz4 :(
    Aber letzte Woche bekam Tarzan schlimmen Atemanfall und ich musste zum Tierarzt rennen - 160 Euro für seine Aspergillose Behandlung waren wieder mal fällig :) Medizin und Spritze usw.... Naja egal jedenfalls bleibt daher nicht mehr so viel übrig vom gesparten :))
    Wäre dankbar für Hilfe :)
    Gruss Babsy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Olivia

    Olivia Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Hallo Babsy,

    habe Dir eine PN geschickt.

    Grüße
    Olivia
     
  4. #3 Babsy1971, 20. Juli 2014
    Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    danke Olivia - hast auch ne PN Antwort :)

    Problem also noch aktuell :)
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Babsy,
    die üblichen Volieren haben nur ein einfaches Trenngitter. Du müsstest mit einem Volierenbauer sprechen, der dir das speziell anfertigt.
    Edelstahlvolieren sind sehr teuer, ich finde Aluvolieren sind auch ok. Habe ich selbst auch.
    Hier mal einen Link, ich würde dort anrufen und mich beraten lassen. Meine Erfahrungen mit diesem Volierenbauer waren gut und die Beratung freundlich.

    Ob euer Budget ausreicht, weiß ich nicht.
    Eine andere Möglichkeit wäre, dass du die beiden in zwei Volieren unterbringst, die nebeneinander stehen. Das wäre wahrscheinlich günstiger.
     
  6. #5 Babsy1971, 20. Juli 2014
    Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  7. #6 93sunny, 20. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2014
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Diese Voliere sieht gut aus und wäre von der Größe auch gut.

    Hammerschlag ist eine Farbbezeichnung, wie königsblau oder kaminrot. Wenn es eine gute Lackiererei ist, wird ein so genannter Gittertest durchgeführt, bei dem sich testen lässt, ob sich die Farbe vom Untergrund ablöst. Das macht eigentlich jede Lackiererei, die zertifiziert ist und eine Qualitätssicherung hat.
    Auf den glatten Flächen darf die Farbe durch einen Papageien nicht ablösbar sein, die kritischen Punkte sitzen dort, wo Bohrlöcher für Verschraubungen sind, denn dort kann es abplatzen.
    Wenn der Verkäufer eine Ungiftigkeit bestätigen kann, würde ich mir keine Sorgen machen.
     
  8. #7 sunwind07, 20. Juli 2014
    sunwind07

    sunwind07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2013
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Neumünster
    Hallo Babsy,

    Ich habe für meine Nymphen eine ähnliche Voli von Montana. Das Trenngitter könntest du ggf. mit einer dickeren Plexiglasfolie einseitig mittels Kabelbindern versehen. So können sich die beiden zwar sehen, jedoch nicht direkt in Kontakt treten [​IMG]
     
  9. #8 charly18blue, 20. Juli 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Juli 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Babsy,

    sprich doch mal unseren User Rolf Derwald an. Er baut Volieren zu einem fairen Preis und ich denke er kann Dir da sicher helfen. Sagst einen lieben Gruß von mir.
     
  10. #9 Babsy1971, 20. Juli 2014
    Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    supi danke für die lieben Antworten :)
     
  11. #10 charly18blue, 20. Juli 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Sorry, also nochmal Rolf Derwald
     
  12. #11 Pauleburger, 20. Juli 2014
    Pauleburger

    Pauleburger Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    Hallo!

    Größere Voliere ist immer gut! Aber ich würde ehr über eine Umverpaarung nachdenken. Harmonierende Papageien Paare sollten sich eigentlich nicht täglich bekriegen!
    Was bringt es, 2 Vögel zu halten, die sich überhaupt nicht verstehen?
    (Vielleicht fehlt mir auch einfach eine Vorgeschichte, aber so maße ich mir diese Aussage einfach an. Nur mich wundert es, dass ich hier der erste bin, der sowas anspricht)

    Bei einem Paar, was sich einfach nicht besonders leiden kann, bleibt das in meinen Augen die einzige Option, die Zukunft hat.
    Was bringt es den Tieren, nebeneinander zu stehen/ zu leben? Das wären zwei Einzelvögel, die auch nicht glücklich werden könnten.
     
  13. #12 Babsy1971, 21. Juli 2014
    Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ja richtig Pauleburger das wäre das einfachste warscheinlich aber schlecht machbar.
    Also Vorgeschichte
    Beide Papageien im Alter von 4 Monaten bei einem Züchter im Berliner Umland gekauft. Als Männchen und Weibchen - blutfremd - teilhandaufzuchten.
    Zuhause angekommen - da es ein spontankauf war - (ja war ein Fehler - macht man nicht) in kleinen Papagei Käfig getan den uns der Züchter mitgab bis die Voliere fertig war.
    Nach ca. 2 Wochen war die große Voliere fertig gebaut - beide zogen da ein - bis dahin waren beide sehr scheu - aber auch teilweise neugierig auf uns Menschen.
    Naja nach 1-2 weiteren Wochen wunderte ich mich über seine Atmung und das sie so komische Huckel am Rücken hatte - und holte mir die Vogeltierärztin hier nach Hause um den Vögeln den Stress zu vermeiden sie hinzubringen.
    Tierärztin kam - fing beide ein und untersuchte. - Ergebnis und weiteren Terminen in Praxis
    Tarzan starke Aspergillose - Jane Flügelfehler der mal gebrochen sein musste und falsch zusammengewachsen ist incl. starker Schulterentzündung, das sie warscheinlich bald nicht mehr fliegen wird. Mehrere 100er flogen also über den Tisch innerhalb des 1. Monats als ich die Vögel besaß.
    Wütend und traurig beim Züchter angerufen - alles erzählt - er tut auf unschuldig - hat keine Ahnung kann nix machen- War wohl vorher noch nicht !!! Klar sagt er das.
    Naja ok Vögel kuscheln - zanken sich - kuscheln zanken usw. usw.... Fixieren sich auf uns Menschen und es war dann auch schon um uns geschehen sie waren zu tief in unserem Herzen drinn :)
    Es gab Auf und Ab´s in der Zeit - Beschwerden von Nachbarn das wir schon dachten oje das wars - ging aber alles gut aus - seitdem bleibe ich bei Ihnen und wir greifen ein wenn sie zu laut auf dem Balkon pfeifen - schreien :) dann geht es.
    Jedenfalls ist es so das die beiden inzwischen 4 Jahre alt sind - im Mai geboren 2010 - und eine Art Hassliebe führen - die knutschen und 5 min später hackt der Hahn sie und hängt den vollen Macho raus und sie flüchtet dann zu mir.
    Ein andermal sitzt sie hinter mir - ihr Stammplatz meine Rückenlehne vom Stuhl - er kommt an und füttert sie - 2 min später reicht es beiden und es wird gezankt :)
    Verlässt einer den Raum fliegt (läuft) oder ruft bis wir holen und will zum anderen in Sehreichweite :)
    Sperren wir sie ein in die Voliere - 2 Meter hoch - 1,5 Lang - 90 tief ca. - Eigenbau in Wand eingelassen - fetzen sie sich manchmal schon nach Sekunden bis sie blutet am Schnabel jagt er sie da drinn. Wir holen sie dann wieder raus oder nur 1 von beiden - Mal geht es auch 3-4-5 std. ruhig ohne Streit und total entspannt. Abends immer toll da schlafen sie nebeneinander!
    Muss man alles nicht verstehen :)
    Daher nun unser Wunsch sie so zu trennen das sie sich weiter sehen und falls sie doch irgendwann mal umsteigen auf super Harmoniepaar wir die Trennung entfernen können. Weil wenn ich das Haus verlasse habe ich nur im Hinterkopf hoffentlich beissen sie sich nicht :)
    Meine Befürchtung wäre das uns der Züchter auch was den DNA Test angeht über den Tisch gezogen hat - was ich zwar nicht glaube vom verhalten her der Vögel aber werde das irgendwann nochmal testen lassen - ob die so stimmen :)
    Vielleicht sind es ja doch Geschwister ?
    Jedenfalls trenne ich mich derzeit nicht freiwillig von einem der beiden - dazu lieben wir sie zu stark :) und sie sich ja auch bissel :) und ob es mit einem anderen Partnervogel besser wäre steht immer in den Sternen bis man den richtigen hat :)
     
  14. #13 Babsy1971, 22. Juli 2014
    Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hatte ihm eine PN geschickt aber noch keine Antwort bekommen :(
     
  15. #14 charly18blue, 22. Juli 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Vielleicht ist er im Urlaub. Ich schreib ihn mal bei fb an.
     
  16. #15 charly18blue, 23. Juli 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hab Dir wegen Rolf eine PN geschickt.
     
  17. #16 Babsy1971, 25. Juli 2014
    Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Huhu, ich habe tolle Angebote gesehen und auch von Rolf Derwald ein nettes Angebot erhalten, aber die Gitter sind "galvanisch verzinkt"? Er sagt er hat damit 30 Jahre Erfahrung und nie ein Papagei eine Zinkvergiftung gehabt. Weil eine komplette Edelstahl Volli in 2x1x2 kann sich ja kaum einer leisten :( Also ich jedenfalls nur in Gebraucht wenn ich mal eine finden würde :)
    Was sagt ihr dazu???
    Ich habe nur 400 Euro max plus Minus par Euro zur Verfügung - da ist kaum Auswahl zu finden um 2 Graue gut unterzubringen und sie sich nicht beißen können aber dennoch genug Platz jeder hat :)
     
  18. #17 Brutus&Ally, 28. Juli 2014
    Brutus&Ally

    Brutus&Ally Mitglied

    Dabei seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Berlin
    Hallo Babsy,

    ich habe vor zwei-drei Wochen eine bestellt Lieferzeit ist aber leider 20-25 Tage (Heul) aber der Preis ist Top.Ich hoffe das meine in der 32/33KW geliefert wird.
    Eine Voliere 1x2x2m mit Futtertablo kostet 280€,die andere Voliere 2x2x2m kostet 440€ ohne Versand-PLUS 55€ Versandkosten.
    Wenn du Interesse hast schreibt mich an, ich gebe dir dann die Kontaktdaten achso Maschenweite ist 19,0x19,0 wenn die Voliere ankommt kann ich dir Bilder zusenden.Der Verkäufer hat ne Website und ist bei Ebay als gewerblicher Verkäufer vertreten und sehr nett am Tel. er baut dir sicherlich das eine oder andere um.

    Lg
     
  19. #18 Brutus&Ally, 28. Juli 2014
    Brutus&Ally

    Brutus&Ally Mitglied

    Dabei seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Berlin
    Ober schau bei Ebay, da gibt es noch einen suche nach budgetvolieren, ist der Name vom Verkäufer der scheint noch günstiger zu sein.Aber habe keine Infos zu dem Verkäufer.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 papugi, 28. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2014
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    hier schalte ich mich ein ...denn ich denke die interpretierung von dem benehmen der beiden papas ist nicht unbedingt ganz richtig...

    bin mir nicht sicher ob es die richtige entscheidung ware...

    Was man hier teilhandaufzucht nennt ist ganz schlicht handaufzucht...d.h. das die vogel seeehr wenig benehmen von den eltern gelernt haben, auf menschen fixiert sind und phasenweise ihre eigen benehmen, speziel paarbenehmen erfinden und ausprobieren.

    Vorsicht mit dem "zu dir fluchten" kann sehr gut verstarkung sein....

    Ja, sie sind im alter wo die hormone ihre arbeit machen...
    Was du hassliebe nennst konnte einfach das sein: ein hahn der sein benehmen sucht, im kopf durcheinander ist wegen der beziehung beider papageien zu menschen...er sucht und erfindet seine rolle...

    Normalerweise ist der hahn der "leader" beschutzer, soll die henne futtern, verteidigen. ER prapariert sich fur diesen vitalen job. Wenn die henne nach anderen freiern schaut, speziel mesnchen, bekommt sie einen drauf. Desto unsicherer der hahn ist, (junger), desto grosser ksann sein machogehabe sein.

    Mit der zeit wenn er besser das leben kennt, er sicherer wird, akzeptiert er mehr verschieden benehmen von der henne...sie kann sogar phasenweise der boss werden.


    (So weit darfst du es nicht kommen lassen denn es verdirbt langsam aber sicher die relation).

    Das beobachte ich auch ofter bei whk...sie sind freunde, friedlich aber kommen sie in eine grosser voliere z.b. nach draussen wird einer der boss und hackt nach dem anderen. Ich vermute das es eine territoriumsache ist...neues territorium und seine dominante rolle bestatigen.



    Leider ist hier grosse gefahr das problem zu verstarken. Wenn ihr die henne holt noch schlimmer. Es ware viel besser ihr greift ein befor der streit anfangt.





    Ware gut irgendwie zu prufen ob das streitbenehmen nur in eurer gegenwart ist oder auch wenn ihr weg seit.
    Vorsicht ist aber geboten da graue sich ganz schon verletzen konnen. Der erste schritt: sex bestimmen.
     
  22. #20 Babsy1971, 28. Juli 2014
    Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    jo den Händler bei Ebay habe ich auch schon gefunden, habe den angeschrieben aber leider noch keine Antwort bekommen, denke der hat viel zu tun :)
    Aber was ist nun mit dem Gitter - verwendet hier das wer????

    Und ja danke dir Papugi - wir sind ja auch hin und hergerissen - und klar sind die beiden inzwischen voll verzogen und wir sind in 1. Linie die Partner - nicht der 2. Vogel :(
    Haben vieles falsch gemacht - teils aus Sorge weil sie so krank waren am Anfang - und viel natürlich aus Unwissenheit - nun ist die Suppe gelöffelt - aber gezankt haben sich die beiden vom 1. Tag an :(
    Und ja wenn wir einen neuen Käfig / Voliere haben werden wir es erstmal ohne Trenngitter testen - mal sehen ob mehr Platz und neues Reich Änderung bringt.
    Sind ja auch schon teilweise am hin und herüberlegen was wir noch tun könnten :(
    Probierte sogar Infos rauszufinden wie das mit so einer Papageien Partnervermittlung läuft - aber finde kaum was darüber.
     
Thema: neue Voliere nötig - brauche Hilfe :)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. voliere einrichten

    ,
  2. budgetvolieren

    ,
  3. graupapageien voliere einrichten

    ,
  4. voliere gigant,
  5. edelstahl voliere für papageien,
  6. papageien voliere einrichten,
  7. gigant g6432
Die Seite wird geladen...

neue Voliere nötig - brauche Hilfe :) - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...