Neue Wellis kommen morgen!

Diskutiere Neue Wellis kommen morgen! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, wollte mich mal kurz vorstellen! Bin neu hier und hab nun schon ne Weile mitgelesen. Super Forum, ist sehr informativ und es sind lauter...

  1. SusanneG.

    SusanneG. Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0

    Hallo, wollte mich mal kurz vorstellen!
    Bin neu hier und hab nun schon ne Weile mitgelesen.
    Super Forum, ist sehr informativ und es sind lauter nette, hilfsbereite Leute hier. Man merkt richtig, wie ihr euch mit den anderen freut, oder auch trauert (wenn ein Welli gestorben ist).

    Werde mir morgen meine 2 Wellensittiche holen, freu mich schon riesig!
    Käfig ist einziehbereit, was fehlt sind eben nur noch die Wellis! :) :) :)

    Bin schon richtig gespannt auf die Kleinen und werd mich sicher in nächster Zeit öfters mal melden, wenn irgendwelche Fragen oder Probleme auftauchen!
    Ein totaler Welli-Neuling bin ich ja nicht, hatte schon mal 2, weiß also, was auf mich zukommt bzgl Haltung, Zeitaufwand etc.


    Viele Grüße
    Susi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peppi

    Peppi Guest

    Hallo u. Willkommen bei den Welli-Verrückten. ;)
    Aber für die hoffentlich kommenden Fotos der Neuankömmlinge bist du hier richtig. :)
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hallo susi,
    und herzlich Willkommen bei uns im VF..schön das du dabei bist :bier:

    Bin schon auf deine Berichte gespannt :zwinker:
     
  5. Glitzerchen

    Glitzerchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    und herzlich willkommen! Viel Spaß hier im Forum und vor allem alles Gute und viel Freude mit Deinen Piepsern! Aber sei gewarnt: Wellis können zur Sucht werden!!!:D :zwinker: :D
     
  6. Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Auch von mir:
    Welcome back unter den Welliverrückten.

    Mensch, ich kann nachfühlen, wie es dir geht.
    Ich bin auch immer nervös wie sonst etwas, wenn ein neuer Vogel einziehen soll. :zwinker:

    Ich schließe mich meinen Vorrednern an:
    Auf Bilder freu ich mich auch schon!
     
  7. Fögler

    Fögler Buffalo Soldier

    Dabei seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Sind die Wellis schon da? :freude:
     
  8. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    ohoh
    sie sind so grade in der welt der vogelsüchtigen und -verrückten eingetaucht

    bei risiken und nebenwirkungen
    lesen sie bitte die beiträge und fragen den züchter oder halter

    SUCHTGEFAHR!!!!!!
     
  9. MeggySHA

    MeggySHA Guest

    Hallöchen,

    auch vom mir ein herzliches Willkommen :trost: und bedenke, die Wellis werden Dich gut erziehen. ;)

    Bin gespannt auf Deine Berichte wie es in der anderen Richtung klappt (deine Erziehung der Wellis) :p

    Viel Spaß mit den Vögeln!

    Meggy
     
  10. SusanneG.

    SusanneG. Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Freu mich, dass ihr mich so nett in eurer Mitte aufgenommen habt!

    Ja, die süßen Racker sind seit Montag da!
    Wurden auf die Namen Karli und Klara getauft!

    Die ersten Tag hatten sie überhaupt keinen Apettit, am Zeiten haben sie einmal kurz von der Kolbenhirse genascht, und gestern schon ein bischen mehr!
    Trinken hab ich sie überhaupt noch nie gesehen und auch sämtliches Obst und Gemüse verschmähen sie!

    Wie lange hat es bei euren Neuankömmlingen gedauert, bis sie richtig gegessen haben!
    Wie schlimm ist es, wenn sie nie trinken? Es kann schon sein, dass sie es machen, wenn ich gerade nicht da bin, aber irgendwie glaub ich, die wissen nicht einmal, wo das Wasser ist!?!?

    Außerdem sind die momentan so aufgeweckt, dass ich teilweise das Zimmer verlassen muss, wenn sie erstmal richtig zum Zwitschern (bzw. ist es eher ein Schreien) anfangen, dann fliegen sie immer zwischen den zwei obersten Ästen hin und her und zettern wie wild!
    Machen das eure auch?? Ich hatte ja schon mal zwei, aber bei denen ist mir das nicht aufgefallen, die hatten zwar auch zwei, dreimal am Tag solche Phasen, aber meine Zwei schreien ja ständig!
    Kann es sein, dass sie sich nicht vertragen??

    Frei fliegen lassen will ich sie noch nicht, da ich noch nicht herausfinden konnte, mit welchen Leckereien ich sie wieder in den Käfig locken kann, da sie sich ja momentan im Hungerstreik befinden.

    Wahrscheinlich bin ich ja auch etwas hysterisch, aber wie gesagt, meine beiden früheren Wellis waren da etwas unkomplizierter!

    Freu mich schon auf euren Rat und eure Erfahrungen!!

    LG Susi

    P.S. Fotos folgen bald!!
     
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Herzlichen Glückwunsch zu den beiden Neuen!

    Das ist bestimmt Energieüberschuss bei den Beiden - es sind schließlich junge, abenteuerlustige Tiere. Die wollen raus. Das legt sich bestimmt, sobald sie raus dürfen (wenn sie sich eingewöhnt haben).

    Ich würd ja seehr gerne Fotos sehen. :~
     
  12. SusanneG.

    SusanneG. Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben!

    Kolbenhirse schmeckt ihnen momentan schon sehr gut, aber sie haben bis jetzt weder Obst noch Gemüse angerührt, außerdem konnt ich sie noch immer nicht beim Trinken beobachten!

    Mach mir jetzt schon ehrlich Sorgen!!

    Wie lange hat es bei euren Süßen gedauert, bis sie richtig gegessen haben???

    Viele Grüße
    Susi
     
  13. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Susi,
    immer schön ruhig bleiben ;). Wellensittiche sind Grassamen-/Körnerfresser von Natur aus und nicht auf größerer Mengen Obst und Gemüse (gibt es im australischen Busch nicht) ausgerichtet. D.H. sie sind damit sehr wählerisch und brauchen auch nicht viel davon. Kannst ja immer mal was Neues probieren (Apfel, Möhre, Gurke, Kräuter, Vogelmiere wird meistens noch am besten gefressen, frische Zweige sind auch beliebt) http://www.vogelforen.de/showthread.php?p=1525844#post1525844
    Sie trinken auch im Verhältnis wenig. Wäre es möglich, dass sie das Wasser nicht finden? Manche Vögel kennen diese Wasserspender nicht. Dann zeitweise noch ein kleines Wassernäpfchen daneben hängen.
    Wenn das aber nicht sein kann, trinken sie bestimmt heimlich hinter Deinem Rücken :D.
     
  14. SusanneG.

    SusanneG. Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine beruhigenden Worte!

    Den Trinkwasserspender sind sie gewohnt, den hatten sie dort wo ich sie gekauft hab auch, aber ich probiers trotzdem mit dem Wassernäpfchen auch noch!

    War nur etwas beunruhigt, da meine beiden vorigen Wellis sich immer sofort auf Grünzeug gestürzt haben, sobald sie welches bekamen!
    Naja, aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden!

    Muss jetzt wirklich bald mal Fotos machen, denke nämlich, dass ich zwei Hennen erwischt habe, aber da verlass ich mich mal auf die wirklichen Experten!

    Viele Grüße
    Susi
     
  15. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ja, zeig sie mal her die beiden Hübschen :). Mal sehen, ob´s wirklich zwei Hennen sind...
     
  16. SusanneG.

    SusanneG. Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ich bins wieder!

    Das mit den Fotos wird leider noch dauern, brauch ne neue Kamera!:(

    Die Beiden haben sich mittlerweile ganz gut eingelebt.
    Salat und Petersilie mögen sie mittlerweile sehr gerne.
    Jedoch haben sie den Weg zum normalen Körnerfutter erst vor ein paar Tagen entdeckt, da ich sie mit Kolbenhirse an die richtige Stelle gelotst habe.

    Ich hatte ja den Verdacht, dass es zwei Hennen sind, da die Wachshaut bei beiden gleich aussieht. Sie ist bläulich, aber um die Nasenlöcher fast weißlich.
    Die letzten beiden Tage konnte ich aber beobachten, dass Karli (oder sollte ich besser Karla sagen) die kleine Klara gefüttert hat.
    Bei zwei Hähnen sagt man ja, dass sie oft zusammenleben, wie ein Pärchen, aber gibts das bei zwei Hennen auch??

    Liebe Grüße Susi
     
  17. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hi Susanne, so wie Du das beschreibst, sind es wohl wirklich zwei Hennen. Es kommt vor, dass auch zwei Hennen sich sehr gut verstehen, das ist tendenziell aber seltener als bei Hähnen, bei denen das Zusammenleben eigentlich immer friedlich ist.

    Beobachte die Beiden gut, und wenn es hart auf hart kommt, brauchen sie eben noch zwei nette Jungs :o

    Petersilie bitte nicht allzu oft geben, diese hat giftige Anteile, die zwar in geringen Mengen nicht schädlich sind, aber sicher ist sicher.

    Versuch mal Basilikum, oder Möhrengrün :zwinker:
     
  18. SusanneG.

    SusanneG. Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ok DANKE Anja, für den Tipp!

    Gestern sah ich, dass Klara Karli am Köpfchen gekrault hat, ich hab also lesbische Wellis!?!:zwinker:

    Viele Grüße Susi
     
  19. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wenn sich Wellis gegenseitig kraulen, ist das gegenseitige Gefiederpflege, die man auch "soziale Gefiederpflege" nennt. Damit signalisieren die Tiere, dass sie sich gut miteinander verstehen - jedenfals für den Moment :)

    Auch sich gegenseitig zu füttern ist keine Seltenheit. Doch das passiert in der Regel erst, wenn da mindestens eine Freundschaft besteht.

    Dass die Tiere noch nichts getrunken haben, bezweifle ich einfach mal. Wellis sind in den ersten Tagen sehr scheu und reagieren angespannt auf jede kleine Veränderung in ihrer Umgebung. Sie werden etwas getrunken haben, als Du nicht hingesehen hast.
    Unabhängig davon nehmen sie mit dem Körnerfutter (Restfeuchtigkeit 10-20%) und dem Grünfutter (60-70% Wasser) genug auf, um ein paar Tage ohne direkte Wasseraufnahme auskommen zu können. Du solltest das einfach in Ruhe beobachten und Dir vorerst keine Sorgen machen.

    Zum Freiflug: Wenn das Zimmer vogelsicher ist, würde ich die Tiere dann rauslassen, wenn sie im Käfig immer hin und her flattern. Bedenke: Sie werden, wenn sie überhaupt sofort rauskommen, möglicherweise "Bruchlandungen" auf dem Boden hinlegen. Einerseits, weil sie die Umgebung bisher nur gesehen aber nicht erflogen haben und deshalb die Landeplätze noch nicht kennen, andererseits deshalb, weil sie mit Sicherheit noch untrainiert sind und nicht genug Ausdauer haben :)

    Wichtig ist nur: Freiflug zu Anfang nur unter Aufsicht. Und wenn die Tiere nicht sofort von allein aus dem Käfig gehen: Auf keinen Fall mit der Hand nachhelfen oder sie gar rausscheuchen. Lieber etwas Kolbenhirse außen am Eingang, so dass sie rausgehen müssen, um da ranzukommen.

    Der Käfig sollte immer sichere Zuflucht sein, in der es Futter und einen guten Schlafplatz gibt. Das heißt auch, dass die Hand da möglichst selten reingehen sollte.

    Und wenn die Tiere nach dem Freiflug nicht wieder reingehen wollen: Geduld. So lange sie draußen nichts zu fressen bekommen, finden sie den Weg zum Futter von ganz allein. Denn ganz dumm sind sie ja nicht ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Twiety

    Twiety Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    :blume: Herzlich Willkommen, hier im Forum und viel Spass.
     
  22. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    Dazu "sag" ich nur :D:D:D:D *flöööt*
     
Thema:

Neue Wellis kommen morgen!

Die Seite wird geladen...

Neue Wellis kommen morgen! - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...