nun ist es soweit .. neue wellis kommen

Diskutiere nun ist es soweit .. neue wellis kommen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; halööööchen juuuheee.. wir gehen heute abend wellis anschauen. den züchter hat mir pog emfohlen .. dankedankedankeschöööön :D wir haben nun...

  1. enigma

    enigma Guest

    halööööchen

    juuuheee.. wir gehen heute abend wellis anschauen. den züchter hat mir pog emfohlen .. dankedankedankeschöööön :D

    wir haben nun ein seperates käfig eigerichtet und werden gegen 6 beim züchter sein.

    was, wenn die zwitscherleins da sind? ich tu sie in das kleine käfig, und lasse sie erst mal in ruhe.

    was denkt ihr .. kann ich morgen abend schon damit anfagen die piepser "zu zähmen", in dem ich die hand mit hirse in den käfig halte.. oder ist das noch zu früh?

    bilder werden natürlich umgehend geliefert :D

    grüsse
    eni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo enigma!

    Bin schon richtig neugierig auf die Fotos von den beiden Neuen.
    Also ich würde morgen abend noch nicht damit anfangen sie zu zähmen. Lass ihnen erstmal ein paar Tage Zeit sich an die neue Umgebung zu gewöhnen.

    Tschüss
     
  4. enigma

    enigma Guest

    sie sind da

    darf ich vorstellen

    quirlie (w) latio & ozzy (m) sprängel (irgendwas) :D

    sie sind 10 wochen alt und wunderprächtig... hier die ersten bilder:

    ich werde sie erst mal ein paar tage in ruhe lassen. nächste woche aben wir ja ferien, da haben wir genügend zeit sie zu zähmen :D

    grüsse
    eni
    blue,sweety, quirlie & ozzy
     

    Anhänge:

  5. Evelin

    Evelin Guest

    Och sind die beiden niedlich..... echt wunderhübsch !!! :prima:
    Gratuliere ganz herzlich zu den Prachtexemplaren !!! :0- :0- :0-
     
  6. Grobolka

    Grobolka Guest

    Find die auch sehr schön, aber sind dass nicht alle Wellis :D
     
  7. Franzi92

    Franzi92 Guest

    Uiiiih sind das 2 Süße! Noch soooo jung! *dahinschmelz* Übrigens glaube ich, dass das "Latio" Lutino heißt, und das "Sprängel" Spangle. Aber falls das in der Schweiz anders sein sollte, verbessert mich bitte! ;)
     
  8. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo enigma!

    Süß deine beiden Neuzugänge! Quirlie der Lutino gefällt mir besonders gut.
    Hast Du ein Glück! Bei uns sind Lutinos momentan schwer zu finden.

    Tschüss
     
  9. enigma

    enigma Guest

    morgen

    hallöchen zusammen

    ich werde eure komplimente an die beiden flattermänner weiterleiten.

    okok.. latino lutino latio sprängel spangle egal .. ich nehm sie alle :D .. bei den farbbezeichnungen bin ich halt noch anfänger, aber schon wieder was neues gelernt :beifall:

    am samstag hab ich "meinen alten" mal ne schale geraspelte karotten hingestellt. .. naja . für den rest des tages hab ich sie nicht mehr am futternapf gesehn.. das sind solche angsthasen. wird zeit das das junge blut dazukommt.

    ozzy hat gestern abend die anderen gehört, und ist dann die ganze zeit vom ast an das gitter gejumpt und dann wieder zurück geflattert. so gegen halb neun hab ich dann ein dunkels tuch über den käfig gelegt. danach war ruhe. heut morgen hab ich das tuch nur auf der vorderseite entfernt, so sind keine störungen von der seite möglich. .. ich hoffe sie leben sich gut ein.

    grüsse
    eni und ihre flatterviecher
     
  10. #9 Bastelbiene, 25. Oktober 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Also einen Einwand muss ich erheben, aber erst nachdem ich die beiden süssen gelobt habe. Schicke Wellis.

    Aber bitte: den Ausspruch mal eben zähmen, das geht nicht so einfach.

    Denn es gibt auch Wellis die werden nie zahm, selbst wenn du noch so viel Hirse in der Hand hast.

    Ach ja du schriebst ob du sofort die Hand in den Käfig halten sollst. Neeee
    der Käfig ist Tabu und soll für die Wellis eine Sicherheitszone sein.

    Ich gehe nur an den Käfig bzw. Voli wenn die Wellis draussen sind. Dann mache ich neues Futter rein und Wasser. Aber hantieren im Käfig niemals wenn die drin sind.

    Das mit der Hirse würde ich ausserhalb des Käfigs machen. Denn da merkst du ob sie schüchtern sind, oder ängstlich. Du musst sie genau beobachten aber bitte du brauchst geduld und nicht mal eben zähmen.

    Das kann dauern also Geduld, Geduld, Geduld.

    Liebe Grüsse und viel Erfolg
     
  11. enigma

    enigma Guest

    - Aber bitte: den Ausspruch mal eben zähmen, das geht nicht so einfach.

    deshalb war das "zähmen" auch in " gestellt .. meine anderen beiden wellis sind auch nicht zahm, deswegen hab ich sie aber nicht minder lieb.

    - Ich gehe nur an den Käfig bzw. Voli wenn die Wellis draussen sind. Dann mache ich neues Futter rein und Wasser. Aber hantieren im Käfig niemals wenn die drin sind.

    tja.. dann verhungern wohl meine beiden "alten", denn die kommen nicht raus, auch wenn die türe den ganzen tag offen ist, also muss ich zwangsläufig mit der hand in den käfig um das futter/wasser zu ersetzten. :0-
    bei den neuen komm ich ja auch nicht umhin, das futter welches sich im käfig befindet zu wechseln wenn sie darin sind. denn freiflug bekommen sie erst, wenn sie sich an die umgebung gewöhnt haben.

    -Das mit der Hirse würde ich ausserhalb des Käfigs machen. Denn da merkst du ob sie schüchtern sind, oder ängstlich. Du musst sie genau beobachten aber bitte du brauchst geduld und nicht mal eben zähmen.

    hmm.. also in meinen wellensittichführern (Wolter, Annette Mein Wellensittich & Hieronimus, Harro Wellensittich) steht, dass man die wellis erst mal ne woche in ruhe lassen soll. dann kann man vorsichtig damit beginnen, die hand mit hirse langsam in den käfig zu halten. irgendwann sollten sie dann auf die hand kommen. hüpfen sie auf die hand, solle man vorsichtig mit einem ästchen gegen das bäuchlein tipsen. gewöhnen sie sich daran, werden sie bald darauf springen. (geht natürlich nicht von heut auf morgen, das wissen wir auch :))

    wenn ich sie mit hirse aus dem käfig locke, sind sie ja ausserhalb, und wie bekomm ich sie dann wieder rein? .. meine alten (welche ich als kind hatte) wollen nämlich freiwillig nicht mehr ins käfig zurück. wir mussten sie immer mit einem tuch einfangen,was ja wohl viel mehr stress ist, als wenn sie sich langsam an meine hand und das stöckchen gewöhnen kann

    wie handhaben die anderen welliverrückten das hier im forum?
    "zähmt" ihr eure tiere auch nur ausserhalb des käfigst, oder lockt ihr sie auch mit hirse im käfig auf eure hand.

    grüsse
    eni
     
  12. pog

    pog Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    gerneschehen.

    Ciao Eni, gerngeschehen.... Sorry dass ich dir noch keine Fotos gemail habe...vielleicht komme ich heute dazu...

    Warst du jetzt bei Dani in Oftringen?

    wenn ja, ist dein Spangle mit meiner Magnetic verwandt, deine/-r ist wahrscheinlich ihr/-e Cousin/-e. Meine Magnetic ist ein Spangle Hellblau, kommt aus einer Verpaarung Spangle Hellblau (W) und Normal Grün/Hellblau (M).

    Deiner ist Kommt wahrscheinlich aus der ähnlichen Verpaarung, nur das die Mutter eine Grüne Spangle ist und dessen Partner Normal Grün/Hellblau ist, er ist der Bruder von Magnetics Vater.

    PS: kommen noch mehr dazu? wenn ja, hätte ich noch 2 Abzugeben...sind schon ein Paar und ca. 12-14 Wochen alt.

    Gruss Giusi
     
  13. enigma

    enigma Guest

    morgen pog

    jep.. wir waren gestern bei dani, er konnte uns vor der hochzeit noch kurzfristig einen termin geben. ist ein netter kerl, und die tiere habens dort wirklich schön. :beifall:
    soso .. nun haben wir also verwandte wellis :D so was aber auch.

    nein, im moment reichen uns die 4.. erst mal schauen, dass sich die neuen gut einleben, und vielleicht gibts ja irgendwann auch mal junge von einem "alten und einem neuen" :D

    grüsse
    eni
     
  14. #13 Bastelbiene, 25. Oktober 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Hallo Eni,

    sorry ich wollte dich nicht belehren sondern nur darauf hinweisen, denn neue User stellen sich das manchmal ein bisschen leicht vor. Die neuen User suchen nach zähmen und lesen dann solche Beiträge nur halb. Und denken dann dass es so leicht ist.

    Da du deine Erfahrungen schon gemacht hast, weisst du sicherlich wie schwer das ist.

    Ja du hast recht, sicherlich muss man am Käfig hantieren, sorry ich vergass an die ersten Tage zu denken. Klar da muss man an den Käfig. WIe auch sonst. :prima:

    Meine sind immer wie wild rumgeflattert wenn ich mit der Hand reinbin, da habe ich es im Käfig ganz sein gelassen.

    Ich wünsche dir, das alles gut geht. Und drücke dir die Daumen.

    Liebe Grüsse
     
  15. enigma

    enigma Guest

    hallo bb :D

    danke für die antwort :) kein problem. ich denke, es ist von tier zu tier verschieden. wir werden es sehen. ich fände es einfach toll, wenn wenigstens die zwei neuen den freiflug in anspruch nehmen würden, und wenn sie denn schon draussen sind, nich nur langweilig auf dem gardinenbrett hocken.

    ich glaube, dass sich dies dann ändern wird, wenn die zwei jungen etwas zahmen sind, und nicht so panische angst vor den "zweibeinern" haben wie die alten.
    eigenartiger weise war blue mal so zahm, dass er im käfig auf meine hand flatterte. als sein erster gefährte ihn verliess, musste ich ihn tod aus dem käfig holen. seither hat er wahrscheinlich ein "handtrauma" und meint, dass die hand seinen gefährten rausholt. bei sweety weiss ich nicht was alles gelaufen ist, da es ja ein tierheimvogel ist.

    jetzt hoffen wir halt auf die neuen :D

    grüsse
    eni
     
  16. D@niel

    D@niel Guest

    Glückwunsch zu deinen Neuzugängen!:D
    Kommt drauf an. Lucky wurde von alleine zutraulich, Max (verstorben) wurde mit Clickertraining hinterher richtig zutraulich und Sina krabbelt sich voran, auch mit Clickertraining. Mit der Hirse-auf-die-Hand-führ-Methode habe ich erzielt, dass die Viechers mit Futter kamen und gingen, wie sie lustig waren, aber nicht wirklich Vertrauen zu MIR aufbauten.

    Verlege aber deine Zähmungsversuche bitte auf außerhalb des Käfigs, da die Tiere dann wirklich entscheiden können, ob sie abhauen wollen oder nicht.;) Meine werden immer total wild, wenn ich in den Käfig fassen muss.:(
     
  17. enigma

    enigma Guest

    hallo daniel

    danke für deine antwort. ich werd mich mal über clickertraining informieren. oder gibt es da einfache regeln, ohne dass man gleich ein dickes buch studieren muss?

    in meinem "kleinen" käfig wo die pieper zur eigewöhnung jetzt hocken (85h/85b/42t) haben sie ja auch die möglichkeit abzuhauen, also ich verfolge sie ja nicht mit der hirse, sondern leg die hirse auf die flache hand, und lasse nur die hand unterhalb des handgelenks im käfig liegen. natürlich streck ich nicht den ganzen arm rein :D .. wenn sie wollen können sie ja kommen, und wenn nicht, verschwindet meine hand na 2min wieder.

    es kann ja z.b. auch mal ein notfall geben wo ich den wellie aus dem käfig holen muss, da ist es doch sinvoll, wenn der vogel keine panikattake bekommt, wenn ich mit der hand oder dem stöckchen in den käfig fassen muss und den pieper rauszuholen.

    grüsse
    eni
     
  18. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Glückwunsch zu den Neuzugängen. :beifall:
    Wenn der gelbe kein Lutino ist, dann ist er warscheinlich ein doppelfaktoriger Spangle der Grünreihe. Diese sind dann auch komplett gelb und haben schwarze Augen.
    Diese wiederum nicht verwechseln mit Schwarzaugen. Das kann man aber nur duch Verpaarungen feststellen oder man weis wie die Eltern waren.
    Schwarzaugen fallen bei der Verpaarung rez. Schecke x konti Schecke. Crossover, nennt man das dann.
    Doppelfaktorige Spangle fallen aus Spangle x Spangle. Oder df Spangle x Spangle.

    Soviel da zu.
     
  19. enigma

    enigma Guest

    hallo hjb

    äähmm .. also der lutino hat rote augen und ist knutsche gelb ohne sonstige farben oder zeichnungen,also wäre es doch ein lutino, oder?

    grüsse
    eni
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 D@niel, 25. Oktober 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Oktober 2004
    D@niel

    D@niel Guest

    Nöö...kein Buch.:nonono: Musst nur unter www.vogel-faq.de nachsehen, dann auf der linken Seite steht Clicker-Training, da draufgehen und dann am besten auf der 2. Seite anfangen zu lesen, so als Einstieg und da dort so die grundlegenen Dinge stehen. Wenn noch Fragen sein sollten, dann frag einfach im Clickerforum nach.:0-
     
  22. enigma

    enigma Guest

    super.. dankeschön :bier:
     
Thema:

nun ist es soweit .. neue wellis kommen

Die Seite wird geladen...

nun ist es soweit .. neue wellis kommen - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...