Neuer Vogel: Kann nicht fliegen...was jetzt?

Diskutiere Neuer Vogel: Kann nicht fliegen...was jetzt? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, dieser Beitrag passt vielleicht nicht ganz zu meiner Frage, aber ich wollte kein neues Thema aufmachen. Unser Hahn, jetzt ein Jahr...

  1. #61 2wellifreund, 2. September 2009
    2wellifreund

    2wellifreund Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    dieser Beitrag passt vielleicht nicht ganz zu meiner Frage, aber ich wollte kein neues Thema aufmachen.

    Unser Hahn, jetzt ein Jahr bei uns hat regelmäßg Mauser, eigentlich jeden Monat. Es wachsen immer alle Federn nach und er ist während der gesamten Mauser auch nie Flugunfähig. Es gibt so 2-3 Tage im Monat wo Abends besonders viele kleine Federn auf dem Boden liegen (eher die Flaumfedern) plus auch hin und wieder mal eine größere von den Flügeln oder Schwungfedern (aber immer ist schon Ersatz da).
    Am Kopf hat er dann für einige Tage so eine Igelfrisur und sieht danach wieder aus wie neu. 3-4 Wochen Ruhe und von vorne.

    So wie ich das hier lese ist das nicht normal. Andererseits hat er sonst überhaupt keine Krankheitsanzeichen und ist quietschfidel.

    Ist ein Tierarztbesuch notwendig? (vkTA natürlich :-) )

    Danke und lieben Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    So häufiges Mausern ist eigentlich nicht typisch für einen gesunden Vogel. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass er größeren Schwankungen seiner Umgebungstemperatur ausgesetzt ist, was den häufigen Wechsel des Federkleids erklären könnte.

    Zum Vergleich: Bei den meisten anderen hier haben die Wellensittiche ein bis drei Mal im Jahr eine Mauser, meist im Wechsel der kalten zur warmen Jahreszeit und umgekehrt.

    Es kann sein, dass dein kleiner Fratz Polyoma-Viren in sich trägt (sogenannte französische Mauser). Das ist mit einer recht einfachen Untersuchung, die auch nicht besonders viel kostet, festzustellen.

    Wichtig ist aber auf jeden Fall, dass der Vogel bei so häufiger Mauser Unterstützung in Form von Aminosäuren (Volamin z.B.) und Mineralstoffen (Aviconcept oder Korvimin z.B.) erhält. Nur so kann er das dauerhaft durchhalten, sonst laugt der kleine Körper aus und es kommt noch zu ganz anderen (schwerwiegenderen) Problemen.

    Am besten sprichst Du mal mit einem vogelkundigen Tierarzt über das Problem.
     
  4. #63 2wellifreund, 3. September 2009
    2wellifreund

    2wellifreund Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    danke für die Antwort. Dann werde ich das mal checken lassen. Ich hatte dem bisher nicht solch eine Bedeutung beigemessen weil es so regelmäßig ist, dass es den anschein hat als sei es normal...
    Da ich hier aber immer wieder gelesen habe das häufiges mausern nicht normal ist dachte ich, ich frag mal.

    Wie wird das Virus festgestellt? Über Kotprobe oder muss ich mit dem Tier dorthin?
    Falls die Diagnose positiv ist, darf ich dennoch andere Wellis halten oder stecken die sich dann alle an,mein Mädel ist nämlich anscheinend kerngesund. Sie hat erst 1mal gemausert seitdem wir sie haben und das auch nur total harmlos.

    Ab wann spricht man denn von richtiger Mauser? Immer wenn auch größere Federn fallen oder ist das ggf. normal das immer mal wieder die Schwanzfeder "ausgetauscht" wird?
     
  5. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das sollte Dir dein Tierarzt sagen können. Es gibt mehrere Methoden. Am häufigsten wird das über eine Sammelkotprobe gemacht. Aber auch eine Blutuntersuchung ist möglich.

    Polyoma ist zwar ansteckend, aber nicht jeder Vogel zeigt Symptome, in der Mehrzahl der Fälle betrifft es nur Jungvögel, bei denen es überhaupt ausbricht. Mal angenommen es stellt sich heraus, dass Du Polyoma im Bestand hast, ist es Deine Entscheidung, ob Du weitere Tiere aufnimmst. Es besteht ein gewisses Restrisiko, über das Dich dein TA sicherlich gerne aufklärt, wenn sich herausstellt, dass einer deiner Vögel krank ist.

    Zu deiner letzten Frage: Es fallen eigentlich regelmäßig kleinere Federn aus, die beim Putzen gezupft werden. Größere Federn sind gelegentlich auch dabei, aber nicht regelmäßig.
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Da muss ich energisch widersprechen, denn der Polyomavirus ist NICHT über eine Kotprobe feststellbar! Die Diagnose wird mittels Feder- oder Blutuntersuchung getroffen.
     
  7. #66 2wellifreund, 3. September 2009
    2wellifreund

    2wellifreund Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ich kümmere mich drum, danke Dir!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neuer Vogel: Kann nicht fliegen...was jetzt?

Die Seite wird geladen...

Neuer Vogel: Kann nicht fliegen...was jetzt? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)