Neues aus der Voliere

Diskutiere Neues aus der Voliere im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; aaaah die sind ja zum anbeißen :D !!!!! da werd ich ja immer ungeduldiger mit meinen plänen :D donnerstag werden volies angeguckt, hoffe es is was...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    aaaah die sind ja zum anbeißen :D !!!!! da werd ich ja immer ungeduldiger mit meinen plänen :D donnerstag werden volies angeguckt, hoffe es is was dabei, denn dann kanns zur aktiven knutschkugel-suche gehen :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    :D versuche mal anzubeißen - die sind schneller!! :D

    eingelebt haben sich die beiden schon ganz prima - handzahm will ich sie nicht haben, also ist es wohl bald soweit, dass sie in der voliere einzug halten können.

    auch der umzug nach hier hat sich nicht negativ auf die beiden ausgewirkt: kein durchfall und kein "durchhängen". wirklich gesunde, muntere vögelchen.


    ich drücke dir die daumen, dass du was passendes findest!!!
     
  4. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    wir machen den nächsten schritt:
    der käfig ist in der voliere

    [​IMG]
    sooo viel zu tun bis die blätter alle ab sind

    [​IMG]

    [​IMG]
    wenn der mattis pause macht, knabbert ronja weiter

    [​IMG]
    jargo passt auf die beiden kleinen auf
     
  5. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    einige fotos sind mir noch gelungen:

    [​IMG]
    weiter bewacht von jargo

    [​IMG]
    sammy der "boss" schaut nach dem rechten

    [​IMG]

    sie fühlen sich recht wohl bei den "grossen"

    [​IMG]
     
  6. isika

    isika Guest

    Hallo Isrin,

    Bild Nr. 3 habe ich "Anlehnungsbedürfnis" genannt und bin hin und weg!
    Zuckersüß die beiden Babys!

    Die werden sich toll einleben! :zustimm:

    Herzliche Grüße
    Susanne
     
  7. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    dankeschön susanne,
    ich denke auch, dass die beiden sich gut einleben werden. sind echte schmuser. eben hängen sie nur zusammen. ist ja auch alles fremd.
    wenn einer jetzt im käfig nicht neben dem anderen sitzt, wird auch schon gerufen.
    ich bin auch begeistert von den beiden!
     
  8. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    jetzt muss ich dumm fragen:

    haben junge sperlis sowas wie "babyschutz"?

    die beiden fliegen mit in der voliere, werden ab und an mal von ihren plätzen vertrieben aber das geht alles ohne beisserei.
    ich habe auch in der voliere nichts geändert. zum teil besuchen sie sogar mira in deren käfig, bedienen sich dort an futter und wasser ...

    ich hatte mir das ganze soooo stressig vorgestellt - - und nun klappt es einfach so :freude:
     
  9. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    da die kleinen nun in der voliere mitfliegen, noch einmal einige bilder

    [​IMG]
    ronja wird von sammy beobachtet

    [​IMG]
    mattis fühlt sich recht wohl

    [​IMG]
    alles wird untersucht

    [​IMG]
    ronja döst

    [​IMG]
    wird aufmerksam

    [​IMG]
    und beobachtet mich
     
  10. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    ach isrin, herlich diese bilder anzuschaun!!

    und das letzte erst, man staune wir lang sie doch ihren hals machen können, diese kleinen giraffen :D
     
  11. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    die ronja ist auch 'ne ganz süße - die beobachtet nur!
    und ängstlich sind beide nicht.
    heute morgen habe ich die voliere gründlich gesäubert, passe nicht auf - stehe genau unter mattis - und der kerl sche.... mir voll auf die brille 8o :D
    als ich schimpfte (er versteht ja auch jedes wort) guckte er mich frech an :D
     
  12. Molly_18

    Molly_18 Bonsai-Papageien Hüterin

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Isrin, die beiden sind ja wirklich arg "knuffelig".
    kannst Du dich vielleicht erinnern, es ist etwas mehr wie ein Jahr her als ich das erste mal im Forum war um mich über die Geierchen zu informieren. Ich habe von Euch viele gute Tipps und Infos bekommen und bekomme sie immer noch auch wenn ich den Sommer über nicht so viel am PC war.
    Meine Voliere ist wieder gewachsen und ich hoffe in der nächsten Woche ziehen bei mir auch noch 2 Findlinge ein, so daß ich dann bei 6en bin.
    Ich lese immer wieder, daß ein Schwarm problematisch sei!?
    Daher wollte ich meine beiden Päärchen ursprünglich in 2 getrennten Käfigen halten und sie nur im Freiflug zusammen lassen, so dachte ich . . . .
    Wenn Schlafenszeit war saßen sie komischerweise alle in einem Käfig, habe ich dann wieder 2 "rausgeangelt", gabs jedesmal ein Riesentheater bis sie wieder alle 4 in einem Käfig saßen. Ich habs dann aufgegeben und kurzerhand die Käfige zusammengebaut.
    Sie haben mich voll im Griff, die kleinen "Biester" :)
     
  13. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo nicole,
    fein, dass du dich gut aufgehoben fühlst. so soll es ja sein.

    nein, ein schwarm verursacht keine probleme - eher weniger, denn die brutlust der hennen wird unterdrückt. es gibt keine ruhe und keinen richtigen rückzug. die hennen kommen gar nicht auf die idee brüten zu wollen.

    ich persönlich finde die schwarmhaltung optimal - die vögel fühlen sich wohl, haben partner und sooooo viel zu tun - - - und ich habe viel zum beobachten.

    was mich total erstaunt ist, dass es keine schwierigkeiten gab die kleinen in den schwarm zu bekommen (freut mich natürlich unheimlich)
    die wurden einfach aufgenommen, werden ab und an in "die schranken gewiesen" - aber alles ohne geschrei und gebeiße.

    finde ich ja großartig, dass dich die "sucht" auch überfallen hat und du weitere sperlis aufnimmst. (ich würde ja auch noch gerne weitere nehmen - - aber meine voliere ist nun voll)
    dann wünsche ich dir weiterhin viel spass mit deinen gefiederten!
     
  14. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ich will das thema "neues aus der voliere" ja nicht mißbrauchen, gebe aber trotzdem eine gleichlautende antwort
    eine schwarmhaltung ist im regelfall sehr sehr unkompliziert und es stellt sich schnell eine rangordnung ein. lediglich der mensch muss sich zurückhalten, denn die vögel regeln alles allein!
    in ausnahmefällen können streßsituationen auftreten, wenn z.b. ein vogel geschwächt ist oder kein natürliches verhalten an den tag legt, aber wie gesagt, das wären ausnahmen.
    bei nur zwei paaren kommt oft revierverhalten hinzu, deshalb sind 3 paare immer besser, da fängt dann der minischwarm auch erst an sich artgerecht zu verhalten.
    mit ab 3 paaren kann man nichts verkehrt machen
     
  15. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    uwe, ich finde es ganz toll (ehrlich!!!) wenn du deine meinung hier schreibst und finde das thema nicht "mißbraucht" - im gegenteil!
    es wäre doch schön, wenn dieser thread zur "aufklärung dienen" würde.

    vielleicht kannst du auch meine frage noch beantworten:
    haben die jungen im schwarm einen besonderen schutz? die beiden konnten ohne probleme eingegliedert werden und das, wo wir doch immer sagen, es soll keiner einen "heimvorteil" haben!?
     
  16. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    jein, auch da kann ich nicht genau antworten, denn es sind verschiedene punkte.
    junge, nicht geschlechtsreife tiere stellen für altbewohner keine konkurenz dar und werden leichter toleriert. wenn, dann sind sie lediglich futterkonkurenten oder ruhestörer, was bei uns in der voliere aber kaum eine rolle spielen dürfte.
    junge tiere sind aber auf der anderen seite extrem anpassungsfähig und versuchen, sich dem verhalten der altvögel anzupassen, stören dadurch auch nicht extrem, sind somit für die altbewohner pflegeleicht. ab einem gewissen alter werden dann die kleinen machtspiele stattfinden, weil der junge vogel mit dem eintritt der geschlechtsreife seine stellung im schwarm austesten will oder verändern will, das übliche spiel von heranwachsenden.

    einen sogenannten "welpenschutz" im eigentlichen sinne gibt es nicht, es liegt wirklich an den oben genannten punkten.

    eine eingliederung von jungen nicht geschlechtsreifen tieren in eine altgruppe ist fast immer sehr einfach. etwaige probleme tauchen meist nur dann auf, wenn die jungtiere nicht sozialisiert sind, handaufzuchten, extremes abweichendes aussehen haben oder ähnliches
     
  17. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    danke für deine ausführliche antwort - da habe ich wieder was gelernt! (soll noch jemand sagen, ich wüsste
    alles .... :D)
    für mich beginnt nun wirklich eine spannende zeit, denn einen solchen "schwarm" hatte ich noch nicht. es gibt jeden tag neues zu beobachten und ich staune über das verhalten der vögel.
    ich selber halte mich ganz zurück und beschränke mich auf das füttern, säubern und beobachten.
    die jungen will ich nicht handzahm kriegen - es reicht mir, wenn sie nicht panisch reagieren, wenn ich die voliere betrete - und ich glaube , dass klappt auch.

    es wird dann also ungleich schwerer, wenn ich eine neue partnerin für sammy holen muss - - - aber daran will ich im augenblick gar nicht denken.
     
  18. Molly_18

    Molly_18 Bonsai-Papageien Hüterin

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    hallo,
    und danke, auch wieder was gelernt; denn eigentlich bestätigt mich das ganze auch. Mir ist handzahm auch nicht so wichtig, da ich immer mal wieder Tage habe, an denen ich mich nur wenig um die Geierchen kümmern kann.
    Außerdem finde ich es mit mehreren viel spannender. Bin schon richtig aufgeregt für meine "Neuzugänge" und muß noch eine gaaaannnnzzzze Woche warten :traurig:, ob ich das aushalte? :idee:
    Bekomme von Martina von AiN den Santiago und dann noch Humpel aus Stuttgart, die verwitwet ist.
    Wollte ja erst wieder beim Zücher welche holen, aber da es noch soviele "arme Socken" gibt auch in der Papageien- und Sittichwelt - . . . . . .
    nehm' ich doch lieber die. *oh mein Gott, was bin ich edel :o* (sorry aber ein bischen Eigenironie oder -sarkasmus (?) muß sein :zwinker:)
     
  19. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    darfst du auch sein, lach
    wir haben auch so ein "armes früchtchen" (wellensittich) aufgenommen.

    finde ich ja prima, dass du die kleinen aufnimmst! bei der henne habe ich auch überlegt - aber ich glaube, bei mir wäre sie nicht so gut aufgehoben gewesen. ich kümmere mich nicht spielmäßig um meine vögel - die sollen miteinander spielen. zudem hatte ich ja wochen vorher schon eine henne reservieren lassen. da mochte ich den züchter nicht "hängen" lassen.

    du - die woche geht auch vorbei. sicher hast du auch noch einiges vorzubereiten und ganz plötzlich heisst es: einmal werde ich noch wach, heissa .... :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Molly_18

    Molly_18 Bonsai-Papageien Hüterin

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    jaaa, :trost: war heute schon einkaufen - nur ein bischen :~
    die Woche gehe ich noch in den Wald, da gibts soooo schöne Bäume :prima:
    und dann ist schon Freitag :freude: und ich packe die neue Voliere aus, die schon in der Garage steht :beifall: und . . . . :dance:
    und dann noch einmal schlafen !
     
  22. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ronja bei der arbeit

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

Neues aus der Voliere

Die Seite wird geladen...

Neues aus der Voliere - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.