neues futter+ flüssiger kot

Diskutiere neues futter+ flüssiger kot im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; so, endlich habe ich ein futter gefunden dass meine beiden fressen! (siehe auch thema "neues futter"-musste das futter wechseln da ich das alte...

  1. #1 mamavogel, 3. Mai 2008
    mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    so, endlich habe ich ein futter gefunden dass meine beiden fressen! (siehe auch thema "neues futter"-musste das futter wechseln da ich das alte nach einem umzug nicht mehr bekommen konnte)
    nun folgendes problem:
    victors kot ist seitdem nicht mehr wie früher, der kotanteil selbst ist fest nur der urin ist ziemlich flüssig.
    ist das am anfang normal? sie haben das futter jetzt seit glaube ich mittwoch.
    muss ich das jetzt etwa wieder absetzen???
    er verhält sich aber völlig normal und frisst auch gut von dem neuen futter!
    also, was nun?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Erstmal erzählen, was du in der Zwischenzeit sonst noch so gefüttert hast. ;) Grünfutter, Obst, Gemüse? Wenn ja, würde ich das erstmal weglassen. Genauso wie Badegelegenheiten. Dann sollte sich das schnell wieder normalisieren.

    Das es nur am neuen Futter liegt kann ich mir nicht vorstellen. Die Zusammensetzungen unterscheiden sich ja meist nicht so sehr voneinander. Und wenn, dann würde das wohl kaum über mehrere Tage gehen. Flüssiger Urinanteil kann auch ein Zeichen für eine Niereninfektion sein.
     
  4. #3 mamavogel, 3. Mai 2008
    mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    grünzeug habe ich gar nicht gefüttert die letzte zeit, da sie es eh nicht anrühren, also daran kanns nicht liegen.
    sie haben einen großen trinknapf in dem sie theoretisch auch baden könnten, victor kann wasser aber nicht leiden, deshalb schließe ich mal aus das er da drinnen gebadet hat.
    victor mausert auch gerade wieder, vorallem am kopf. kann das auch damit zusammenhängen?!?
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Nein, mit Mauser hat das nichts zu tun. Schon gar nicht, wenn er sich sonst normal verhält.
    Hat das Futter irgendwelche Zusatzstoffe? Zwiebackkrümel, Vitaminperlen, getrocknete Obst- oder Gemüsestückchen oder sowas?
     
  6. #5 mamavogel, 3. Mai 2008
    mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    laut tüte sind in dem futter nur:
    hirse (rot, weiß, gelb), kanariensaat, hafer und leider etwas honig
    sonst nix
     
  7. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    War in dem alten Futter auch schon Honig drin? Vielleicht verträgt er den nicht. Aber so wirklich vorstellen kann ich mir das nicht.
    Er kann auch keine unverträgliche Zimmerpflanze o.Ä. angeknabbert haben?

    Wenn sich das in den nächsten 2-3 Tagen nicht ändert, solltest du vielleicht mal über eine Check vom TA nachdenken.
     
  8. #7 mamavogel, 3. Mai 2008
    mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich weiß leider nicht was genau im alten futter drinnen war, da ich das aus nem zooladen hatte der das selbst in unbeschriftete tüten abgepackt hatte.
    angeknabbert haben kann er nix, das zimmer ist völlig pflanzenleer und ihren käfig haben sie in den letzten tagen auch gar nicht verlassen (was aber normal bei den beiden stubenhockern ist)
    kann das auch einfach die umstellung sein? sie sind seit 2 wochen in einem neuen käfig (montana, also keine vergiftung möglich) und seit ca. einer woche habe ich immer verschiedene futtermischungen angeboten da ich sie an neues futter gewöhnen musste und sie so manches einfach gar nicht angerührt haben.
    war ihm das vielleicht alles zuviel?!
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Hätte er das jetzt erst ein paar Stunden würde ich sagen, ja. Aber 2 Wochen? So lange braucht kein Vogel um Umstellungen zu verkraften. Und normalerweise wäre dann der komplette Kot weicher und nicht nur der Urinanteil.
    Behalt es einfach noch ein wenig im Auge.
     
  10. #9 mamavogel, 3. Mai 2008
    mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ok ich werde ihn weiter beobachten.
    muss ich mir denn ernste sorgen machen dass er vielleicht krank ist? ich meine, er frisst ja und singt, fliegt und balzt wie ein weltmeister...
     
  11. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Wellis können sowas relativ lange sehr gut verbergen wenn ihnen was fehlt. Du solltest also auf jeden Fall besonders aufmerksam bleiben und schauen, ob sich sein Verhalten irgendwie ändert.
     
  12. #11 mamavogel, 3. Mai 2008
    mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich hab grad mal in netz rumgesucht und da ist mir aufgefallen dass im zusammenhang mit flüssigem urinanteil auch immer die rede von einem verschmierten po beim welli ist.
    victors hinterteil ist aber absolut sauber.
    sagt mir das irgendwas?!?
     
  13. #12 Sandraxx, 3. Mai 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mamavogel,

    einen verschmierten Po gibt es eher von richtigem Durchfall. Nur flüssiger Urin ist "Polyurie" und da verschmiert sich eigentlich nichts.
    Wie Lemon schrieb, kann das von zu grosser Flüssigkeitsaufnahme, auch durchs Futter, kommen, oder es könnte mit den Nieren zusammen hängen.
    Vielleicht hat dein Pieps ja einfach mehr getrunken in den letzten Tagen, weil ihm der Napf gefällt? (Edelstahl = Spiegel?) - Ich habe hier auch einen Welli, der sich immer "übertrinkt", sobald es eine Badegelegenheit gibt. Kriegt dann auch Polyurie. Gibts nur den normalen Wassernapf, trinkt er auch normal und alles ist prima....
    Beobachte einfach mal.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 mamavogel, 3. Mai 2008
    mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    das mit dem zuviel trinken kann natürlich auch sein. ich konnte ihn in den letzten tagen nicht so gut beobachten, da ich selbst krank im bett liege :(
    naja vielleicht wollte er sich ja "betrinken" weil ich ihm so gefehlt habe ;)
     
  16. #14 Sandraxx, 3. Mai 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Oh, dann gute Besserung! Falls er tatsächlich einfach zu viel trinkt, musst Du aber den Napf ändern. Längerfristig werden sonst zu viele Mineralstoffe ausgespült und es kann zu Mangelerscheinungen kommen (nicht von heute auf morgen, aber ewig dauerts nicht).
    Viele Grüsse und alles Gute,
    Sandra
     
Thema:

neues futter+ flüssiger kot

Die Seite wird geladen...

neues futter+ flüssiger kot - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...