Neuling

Diskutiere Neuling im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Ich habe vor mir ein pärchen Agas zuzulegen. Könnt ihr mir Tipps geben, zur Einrichtung der beiden? Kann man ein schwarzköpfchen und ein...

  1. peggz

    peggz Guest

    Hallo!

    Ich habe vor mir ein pärchen Agas zuzulegen. Könnt ihr mir Tipps geben, zur Einrichtung der beiden? Kann man ein schwarzköpfchen und ein Pfirsischköpfchen als paar halten? falls diese zusammenfinden? Wie soll der käfig aussehen? Ich habe gehört dass man sie erst nach einer Woche auf den ersten freiflug schickent kann.. stimmt das? Ich wäre dankbar für jeden Tipp :))
    MFG Peggz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 watzmann279, 11. März 2007
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ;) Hallo Pegz
    erst mal ein herzliches willkommen bei und AGAverückten,
    wenn du die Möglichkeit hast solltest Du ein gleiches Pärchen nehmen also Schwarzköpfchen zu Schwarzköpchen, Pfirsich zu Pfirsich u. s. w. hier gibt es sehr viel verschiedene Meinungen!
    Einrichten kannst du es mit viel Natur Zweigen u. Spielmöglichkeiten, mußt dich ein wenig durch das Forum lesen da sind intressante Ideen dabei.
    Freiflug geht auch schon relativ bald je nachdem wie sich die AGAS eingewöhnt haben.
    Aber du wirst noch etliche Meinungen dazu bekommen
    Beste Grüße Ingrid
     
  4. #3 _Yasmine_, 11. März 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Von mir auch herzlich willkommen,

    ich bin auch der Meinung man sollte sie mindestens eine Woche drin lassen, damit sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnen, besser noch 2 Wochen warten...

    Wichtig ist eine Aga-gerechte Käfig/Volierengröße mit Schlafbrettchen und Naturästen, sowie Spielzeug, aber das hat Ingrid dir ja schon geschrieben, auch wichtig ist der regelmäßige Freiflug.

    Liebe Grüße

    Jasmin
     
  5. #4 Vivi&Lucy, 12. März 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peggz,

    herzlichen willkommen hier bei den Agaverrückten :).

    Wir haben unsere am Anfang knapp zwei Wochen (dann habe ich es nicht mehr ausgehalten ...) im Käfig gelassen. Ich würde auch entweder ein Pfirsisch- oder ein Schwarzkopfpärchen empfehlen.

    Ließ Dich doch mal hier durchs Forum, hier erhältst Du viele nützliche Infos, die Du vielleicht auch speziell bei Dir zuhause umsetzen kannst.

    Wenn die Geierchen da sind, kriegen wir aber Fotos - gelle?! :))

    Liebe Grüße

    Petra
     
  6. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Peggs
    Du wirst hier viele " Agavorschläge " bekommen, den für jeden User sind die eigenen Agas sowieso die Schönsten. Aber eins ist bei allen Agas gleich. Sie brauchen " Schreddermaterial ". Holzäste ( kein Plastik ) Seile, Schaukeln. Alles wat irgendwie wackelt. Damit hast Du schon gewonnen.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  7. peggz

    peggz Guest

    =)

    Hey!!

    erstmal vielen dank für die vielen Antworten :) Ich habe mir heute einen Käfig besorgt.. ich weis die massen jetzt nicht genau, aber er ist gros genug, und die kleinen bekommen ja auch tüchtig freiflug :) am freitag fahre ich zum züchter und schaue mir die kleinen mal an. samstag geht es dann in den zoohandel und dann vergleichen wir :) die die am muntersten und gesundesten aussehen gehen mit in ihr neues zuhause :) soll ich den käfig schon gut ausrichten? Derzeit sind plastikstangen darin befestigt... soll ich sie gegen holzstangen eintauschen? was soll ich beim transport beachten? wäre wieder mal dankbar für jegliche tipps :))

    Ps. foto's kommen auch sobald sich die beiden etwas eingewöhnt haben... =) ich will sie anfangs nicht mit blitzen erschrecken =)
     
  8. #7 sonic123456, 13. März 2007
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    also ich würde die vom züchter bevorzugen,
    die agas bei unserem zoohandel sehen immer irgentwie krank aus.

    die plastikstangen müssen raus.
    tausche sie gegen verschiedene holzäste (PS: nicht kaufen,sondern aus der natur,ist billiger)

    der käfig sollte komplett eingerichtet sein wenn die kleinen kommen.(inklu. wasser,futter)
    transportiert werden die meist in ner pappschachtel die dir der händler gibt.
    zuhause solltest du ihnen auf jedenfall erst mal ruhe gönnen.der tag war ja schon streßig genug.

    gruß sonic
     
  9. #8 Anette T., 13. März 2007
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    züchter und schaue mir die kleinen mal an. samstag geht es dann in den zoohandel und dann vergleichen wir

    Hallo Peggz,
    schau doch auch mal bei www.agaporniden-in-not.de
    dort warten sehr viele Agapärchen ( da kannst du wenigstens sicher sein, das du auch ein richtiges Paar bekommst, was im Zoohandel kaum der Fall ist und beim Züchter bekommst du meist nur ganz junge Tiere, die sich noch garnicht verpaart haben.) auf ein schönes Zuhause. Es sind teils Tiere dabei, die schon sehr lange ein Zuhause suchen.

    Viele Grüße
    Annette
     
  10. peggz

    peggz Guest

    hallo!
    ich habe sofort nachgeschaut.. ich finde da leider nur ein pärchen das 450 km weit entfernt ist :/ und in unseren tierheimen gibt es keine... ich bin aus luxemburg, deswegen ist es etwaas schwieriger :) ich habe jem. gefunden, der vögel züchtet, aber er beringt sie nicht, da ihm schon öfters ein jungtier ein bein dadurch verlor... was sagt ihr dazu? MUSS der vogel unbedingt beringt sein? oder ratet ihr mir davon ab? Im der zoohandlung die mir bisher am besten vorkam, bekommen sie am donnerstag eine neulieferung... ich gehe mal dorthin..
     
  11. peggz

    peggz Guest

    Frage

    also ich habe noch eine frage... ich habe den käfig soweit eingerichtet.. nur noch ein paar frische zweige aber die kommen morgen noch.. jedoch mein problem ist die schlafhöhle? wie soll die aussehen? soll ich da was reintun? oder soll ich sie selbst papier zupfen lassen? oder watte? kann ich auf den boden des käfigs etwas heu tun? habe jetzt sand...
    würde mich um antwort freuen!
     
  12. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peggz,

    unsere beiden jungen Rosenköpfchen haben ein Schlafbrettchen und ein Schlafhäuschen (ist vorne komplett offen). In der Regel schlafen sie in ihrem Häuschen - auch tagsüber während der Siesta. Bitte bedenke, Du möchtest eine Schlafhöhle und kein Brutnest /-höhle.

    Auf den Boden geht Naturschrot, Maisschrot oder Sand.Unsere beiden sind eigentlich nie am Boden und haben daher ein Schälchen mit Sand etwa im oberen Drittel des Käfigs. Hast Du auch an Grit oder einen Mineralstein gedacht.

    Fotografiere doch einfach Dein Werk und stelle es hier ein und schon lassen die fleißigen Leser ihre Finger knacken :)

    Ich hoffe, Du kannst noch gut schlafen, bis es so weit ist :))

    LG Petra
     
  13. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Peggz
    Wenn Du nicht züchten willst, baue keine Höhlen, sondern mach es so wie Petra es gesagt hat.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  14. peggz

    peggz Guest

    vielen dank!

    reicht am anfang eine pappschachtel, die ich offen lasse und aufhänge als schlafgelegenheit? dann lasse ich mir derzeit ein solches "offenes schlafhaus" anfertigen :) ich habe mineralsand für papageien auf dem boden und eine sepiaschale aufgehängt... soll ich noch zusätzlich grit zur verfügung stellen? ist der nicht bereits im mineralsand drinnen?
     
  15. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Peggz,

    so eine kleine unschuldige Pappschachtel überlebt halt nicht lange :zwinker:
    Nimm lieber ein Brettchen bis Du Dein kleines, selbst hergestelltes Fachwerkhäuschen hast.

    Ich hatte wegen dem Mineralstein nur gefragt, weil Du ihn noch nicht erwähnt hattest.

    LG Petra
     
  16. peggz

    peggz Guest

    ich weiss dass sie nicht lange hällt, aber es ist nur für übers wochenende :P was soll ich von "spielzeug" nehmen? ich habe jetzt einen ring aus holz und ein dickes seil mit knoten an dem auch ein stück holz befestigt ist zu klettern.. äste kommen natürlich auch noch! ich habe vor an einer ecke des käfigs ein stück stoff aufzuhängen, um dies als "Hängematte" zu benutzen (wird vielleicht auch nicht lang halten, aber das kann man ja immer ersetzen) was ist mit papier? mein onkel hatte seinem aga immer papier in den käfig getan, weil sie das so gern zerschreddern :)
     
  17. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Peggz,

    laß Deine Agas erst mal ankommen. Wenn Du sie eine Weile hast, wirst Du allein durchs Zusehen schon viele neue Ideen entdecken.Agas haben nur Blödsinn im kleinen Kopf - da fällt es nicht schwer, neues Spielzeug zu entdecken.

    viel Spaß weiterhin beim Vorbereiten und vor allem viel Vorfreude

    Petra
     
  18. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Peggz
    Natürlich reicht eine offene Pappkiste, hauptsache offen. Ich mehme z.B. leere Toilettenrollen, oder ZEWA, einfach rein. Die rollen und die Bande kann schreddern.
    ICH persömlich nehme Zeitungen, und darauf eine dünne Schicht Katzenstreu.
    Auch wenn ich hier die Kelle kriege, bin ich damit immer gut gefahren.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  19. peggz

    peggz Guest

    =)))

    Gestern habe ich meine 2 geier bekommen :D die sind so niedlich :S habe sie als "fisheri" gekauft, aber ich glaube eher dass es gelbmasken personata sind... was mient ihr? habe noch keine foto's, da ich sie nich unnötig erschrecken wollt... meiner "eumelchen" ist gelb-grünlich, unten an den flügeln etwas blau, hat einen orange kopf und gelben schnabel sowie einen weissen ring um die augen. Der von meinem freund "james" ist gelb mit einem winzigen stich grün, hat einen orangen kopf und einen roten schnabel und weissen ring um die augen.. was denkt ihr? :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. peggz

    peggz Guest

  22. peggz

    peggz Guest

Thema:

Neuling

Die Seite wird geladen...

Neuling - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. Neuling im Garten

    Neuling im Garten: Hallo Experten, [Norddeutschland, nahe Bremen] Grade eben einen kleinen Schwarm (ca.10) Vögel gesehen, die ich nicht zuordnen kann. Sie machten...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche

    Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche: Da ich mit der Suche über mein Handy einfach 0 zurecht komme (Schande auf mein Haupt) erstelle ich jetzt einfach frohen Mutes ein eigenes Thema...