Nymphen-Tagebuch

Diskutiere Nymphen-Tagebuch im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, bei uns ist es gerade ziemlich langweilig! Einfach nichts los! Unsere FD hat gestern ganz lange draußen im Garten Gräser...

  1. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    bei uns ist es gerade ziemlich langweilig! Einfach nichts los! Unsere FD hat gestern ganz lange draußen im Garten Gräser gepflückt. Die bekommen wir aber nicht alle gleich. Die meisten sind für den Winter. Damit wir dann auch Gräser haben können, wenn es draußen Schnee hat.

    Vielleicht kann Rocky ja mal dem Kiro einen neuen Song beibringen? Kiro singt immer den gleichen Song für mich - und nun singt Moyo den auch noch! LANGWEILIG! Ich möchte echt mal was anderes hören!

    Viele Grüße
    Zari
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hennchen

    Hennchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. August 2016
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Norddeutschland
    Momo: Merlin und Mumm singen auch immer das gleiche......... und Mumm mir direkt ins Ohr. Ich mag da gar nicht mehr singen............
    Ich finde, unsre Federlose ist auch viel zu lange zum Grünzeugpflücken unterwegs. Allerdings wird im Park jetzt öfter gemäht als früher, damit er schöner aussehen soll, da gibt's dann nicht mehr viel zu pflücken.
    Merkwürdige Vorstellung von Schönheit haben sie, die Federlosen. Ausserdem würde ein großer Schwarm Nymphis ja auch reichen, das Ganze einzukürzen.
    Aber an uns denkt mal wieder niemand.
     
  4. #3863 Susanne Wrona, 24. Juli 2017
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammenn,
    aach, am Wochenende waren wieder großen Hunde da. und gestern mußten wir deswegen fast den ganzen Tag im Käfig verbringen, so eine Sauerei!!!!! Und der eine Hund hat sich immer genau vor unseren Käfig gelegt und uns angeschaut. Gott sei Dank ist er nicht auf uns losgesprungen und lag nur so darum. Wir glauben unsere FD hat die Hunde ganz schön in der Gegend rumgescheucht, die machten einen echt müden Eindruck.
    Gott sei Dank hatten wir heute wieder Freiflug und den haben wir echt genossen.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
    AuRevoir gefällt das.
  5. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,



    passt nur gut auf Euch auf, Flöckchen und Rocky. Gleich 2 Hunde? Das ist ja doppelt gefährlich!



    Oh ja, Momo, mal so einen ganzen Park abschreddern – das wäre echt klasse!!! Obwohl solche schnabelgerechten Sträußchen von Gräsern, wie wir sie immer bekommen, schon auch gut sind. Die FD hängt sie immer so auf, dass wir alle gut dran kommen…



    Gestern ist hier was richtig Schlimmes passiert. Keine Ahnung wie das ging… Ob Kiro und Moyo gestritten haben oder was da los war… Ich hab es gar nicht richtig mitbekommen. Jedenfalls ist Moyo von der Türe gefallen und hat dann geschrien wie verrückt und seinen Flügel komisch gehalten. Wir waren total aus dem Häuschen und sind gleich ein paar Runden geflogen. Die FD kam auch gleich an. Moyo ist auch schreiend herumgeflogen. Eine Feder an seinem Flügel war abgeknickt. Muss ihm sehr wehgetan haben. Dann ist die Feder beim Fliegen ganz abgebrochen. Wir waren erst mal froh, denn Moyo hat dann nicht mehr geschrien. Er saß auf der Türe im Wohnzimmer. Plötzlich so ein Geräusch „Platsch“ und kurz darauf wieder „Platsch“. Da haben wir es gesehen: Moyo hat ganz doll geblutet. Die FD hat dann versucht ihn zu fangen. Wir sind alle auf und davon, Moyo auch. Kiro konnte schon fast nicht mehr. So viele Runden am Stück sind wir geflogen. Die FD war völlig aufgelöst. Das ging dann einige Minuten so. Überall wo Moyo war, hatte es Blutflecken. Irgendwann hat die FD ihn zu fassen bekommen und in die kleine Transportbox gestopft. Dann ist sie mit ihm weggefahren. Oje, oje! Als sie nach einer Stunde wiederkam, war Moyo nicht dabei. Wir haben sie ganz genau angeschaut… Yuna meinte, wir sollen uns bloß unauffällig verhalten, nicht dass sie den nächsten fängt und wegbringt. Die FD hat uns erklärt, dass Moyo in der Tierklinik bleiben muss über Nacht. Und wir sollten die Krallen ganz fest drücken, dass er es schafft und morgen wieder zu uns kommen darf. Puh, wir hatten echt Angst.



    Wir waren deshalb auch super brav die ganze Zeit. Komisch, wenn einer aus dem Schwarm fehlt. Auch wenn wir ihn nicht so besonders gut leiden können, haben wir ihn vermisst. Heute morgen hat die FD ihn dann wieder her geholt. Es geht ihm ganz gut. An seinem Flügel ist so ein winziges Stückchen Faden zu sehen. Das würde bestimmt Spaß machen, das abzuzubbeln. Die FD hat es aber verboten. Wir sollen alle den Schnabel davon lassen – auch Moyo selber. Gut, ok. Wir halten uns dran. Auch wenn es einen schon reizt – so ein bisschen zupfen… Ob das wirklich so schlimm wäre?



    Jetzt dösen wir aber erst mal auf der Wurzel und erholen uns von dem Schreck. Das Wetter ist eh so trübe, dass nymph keine Lust hat, was zu tun.



    Viele Grüße

    Zari
     
  6. Hennchen

    Hennchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. August 2016
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Norddeutschland
    Momo: Ohje, armer Moyo, dann hat es Dich ja richtig schlimm erwischt, wenn Du so schlimm getropft hast, dass sie Dich dabehalten mussten, und nähen mussten, und die andren Krallen drücken mussten.
    Und meine Federlose sagt, oh, eure arme Federlose.
    Ich hab mir nämlich schonmal eine Kralle ausgerissen , so richtig bis auf den Stumpf. und auch schön rumgetropft, und als die Federlose das Blut gesehen hat, und dann meinen blutverschmierten Bauch, hat sie schon gedacht, ich hätte mir den Bauch aufgerissen. Bis zum Tierarzt habe ich auch immer weiter getropft, was insofern nicht gut war, als dass meine Federlose immer noch panisch war, dass ich verblute (tut Nymph aber nicht von einer abgerissenen Kralle) und dann die Doc genommen hat, die grad frei war, das mit uns Vögeln aber nicht ganz so gut kann. Na, immerhin hat sie das mit der Kralle gesehen (und dass mein Bauch nicht aufgeschlitzt war), hat die Blutung gestoppt und dann einen megaunbequemen Verband drauf gemacht. Dann durfte ich aber auch wieder nach Hause, sonst wär mein Mummchen sicher vor Angst gestorben.
    Ach ja, und Krallendrücken kann ich damit auch wieder, zumindest ein bißchen.
    Irgendwann ist mir da eine kleine Krüppelkralle nachgewachsen, ragt aber etwas sehr in die Luft.
    Diese Fäden sind gar nicht so leicht durchzubekommen . Ich hatte zweimal so einen wegen was, das sich Implantat nannte. Merlin auch. Ich glaub, einmal hat er den Faden geschafft.
    Auf jeden Fall gute Besserung an Moyo. Ich drück auch meine Krüppelkralle.
     
  7. #3866 Susanne Wrona, 27. Juli 2017
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammenn,
    je. armer Moyo, was hat er denn da gemacht? Wir wünschen jedenfalls gute Besserung. Ich, Rocky, hatte auch einmal überall Blutstropfen hinterlassen. Gott sei Dank hatte unsere FD die Vogelärztin von der Vogelklinik am Telefon sprechen können. Bei mir war es nur eine Feder gewesen, die hatte mich gejuckt und ich hatte sie mir selber rausgerissen, das tat mir aber auch weh, hatte auch vor Schmerz geschrieen. Die Vogelärztin meinte dann aber Gott sei Dank, daß eine sg. Blutsfeder in der Regel von selber heilt. Unsere Fd sollte mich nur gut im Blick behalten. Es hrte dann nach einiger Zeit auf zu Tropfen und ich bin noch mal drumrumgekommen also um die Vogelärztin.
    Ach, die beiden hunde sind schon wieder da und müssen deswegen früher in den Käfig.Wie gemein. Wir würden so einen Hund gerne mal beißen. Die FD meinte aber, ja, ja, und dann beißt ein Hund womöglich zurück. Tja,immer alles auf die kleinen.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  8. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    Moyo lässt viele Grüße ausrichten und möchte sich bei Euch für die Genesungswünsche und fürs Krallendrücken bedanken. Es geht ihm ganz gut. Er kann auch kurze Strecken fliegen. Nur sehr müde ist er immer. Meistens sitzt er deshalb auf unserem Häuschen. Wir anderen bleiben auch fast die ganze Zeit bei ihm. Wir sind wirklich lieb zu ihm. Die FD hat uns schon gelobt.

    Ja, die FD ist schon auch arm. Moyo hat sie nämlich beim Einfangen richtig doll gebissen. Sie hat auch ganz schön geblutet, aber sie musste nicht zum Doktor.

    Moyo hatte Glück, dass in der Tierklinik eine Ärztin da war, die sich mit Vögeln auskennt. Unsere richtige Tierärztin ist gaaanz weit weg. Da muss die FD mit uns 45 Minuten Autofahren. Das hätte für Moyo zu lange gedauert.

    Momo, warum hast Du Dir denn die Kralle ausgerissen? Wie ist das denn passiert? Klingt ja auch ganz furchtbar!

    Also, den Hund zu beissen, halten wir auch für keine so gute Idee, Flöckchen und Rocky. Auch wenn nymph das schon gern mal machen würde...

    Viele Grüße
    Zari
     
  9. #3868 Susanne Wrona, 2. August 2017
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    wie geht es Dir denn Moyo? Wir wünschen Dir gute Besserung
    die Hunde waren übers Wochenende schon´wieder da. Gott sei Dank, sie sind wieder weg. Der Käfig wurde heute sauber gemacht und Kolbenhirse reingehängt. Jetzt sitzen wir mit vollgefressenen Bäuchen auf unserer Stange und fühlen uns wohl.Wir sind auch sehr müde.
    Gute Nacht
    Rocky und Floeckchen
     
  10. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen und Rocky,

    vielen Dank, mir geht es wieder gut. Ich war 3-4 Tage sooo müde, dass ich gar nichts unternehmen wollte. Ich bin immer nur aus dem Häuschen geklettert und hab mich außen auf eine Sitzschlange gesetzt oder besser gelegt. Die 3 anderen sind meistens auch bei mir geblieben. Nicht mal Kiro hat mich gejagt. Nun ist alles wieder ok und wir streiten wieder wie vorher.

    Das glaube ich, dass Ihr gestern müde wart. Es war ja schon mega-spät als Ihr geschrieben habt. Da haben wir schon längst geschlafen.

    Die FD-Eltern sind wieder weg. Das Schlimme daran ist, dass wir nun morgens immer ganz bald geweckt werden und dann erst gaaanz lange allein sind bevor die FD vom Körnchen-verdienen kommt. Aber das Gute ist: der Hund kommt in der Zeit auch nicht und wenn die FD da ist, krault sie mich immer extra lang und wir bekommen auch mal das eine oder andere Leckerli zusätzlich.

    Viele Grüße
    Moyo
     
  11. Meckie

    Meckie Vogelfreak ;)

    Dabei seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo zusammen,

    Da haben wir total viel verpasst, aber die FD hat uns auch nicht hierhergelassen.

    Oh, Moyo, da hast du ja was hinter dir. Ich, Kathy, habe auch ab & zu blutende Flügel, aber das liegt immer daran, dass die äußeren Schwungfedern abbrechen, weil sie wegen einer alten Verletzung zu lose sitzen. Aber gut, dass es dir wieder besser geht. :zustimm:

    Die FD hat uns letzte Woche ganz alleine gelassen & dann kamen andere FDs. Andererseits waren die nicht so hinterhältig wie die FD & haben mich, Sally, geschnappt oder so. Ich kann sie noch immer nicht ausstehen. Wenn die mir Kolbenhirse anbietet, plant die bestimmt was hinterhältiges...

    Naja, so hinterhältig finde ich, Meckie, sie auch nicht. Bisher hat sie noch nichts böses angestellt, wenn ich ihre leckere Kolbenhirse futtern komme.

    Sweety sucht für mich, Scheckie, momentan nach tollen Brutplätzen. Auf der Fensterbank gibt es eine tolle Ecke & unten auf dem Boden gibt es auch noch tolle Ecken. Die FD ist zwar nicht so begeistert, aber was solls.

    Oh, Hunde kennen wir ja gar nicht, aber die hören sich sehr gruselig an. Hoffentlich werden wir nie einem begegnen. 8o

    Viele Grüße
    Sweety, Kathy, Sally, Meckie, Scheckie & Neily
     
  12. #3871 Susanne Wrona, 8. August 2017
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    was ist nur wieder mit den FD los? Unsere FD war jetzt auch wieder weggewesen und wir mußten die ganze Zeit im Käfig bleiben. Grrr!!!
    Schön Moyo, daß es Dir wieder besser geht.
    Schecky, habt ihr jetzt einen tollen Brutplatz gefunden?
    Wir waren heute den ganzen Tag draußen gewesen und habenn schöön rumgetobt. Jetzt schlafen wir aber.denn wir sind totmüde.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  13. Meckie

    Meckie Vogelfreak ;)

    Dabei seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo zusammen,

    Oh, das ist ja doof, dass ihr im Käfig bleiben musstet. Gut, dass eure FD wieder da ist.

    Wir hatten einen schönen Brutplatz gefunden. In einem Karton unter einem schönen Dach. Nur dann hat die FD ihn kaputt gemacht & jetzt ist da kein Dach mehr.

    Dafür hat uns die FD einen Urwald gemacht. Jetzt können wir uns im Kletterbaum verstecken.

    Ich, Sally, finde die FD gar nicht mal so schlimm mehr. Ist zu anstrengend immer böse zu gucken & Duschen finde ich ganz gut.

    Viele Grüße
    Kathy, Scheckie, Meckie, Sally, Sweety & Neily
     
  14. #3873 Susanne Wrona, 14. August 2017
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hao zusammen,
    ui, das hört sich aber gut an einen Urwald mit Kletterbaum.
    Floeckchen geht es zur Zeit nicht so gut, sie sitzt denn gazen Tag nur da und schläft. mein armes Floeckchen, ich bin sehr besorgt.
    Viele Grüße
    Rocky
     
  15. Meckie

    Meckie Vogelfreak ;)

    Dabei seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Rocky,

    Oh, was hat Floeckchen?

    Sweety & ich, Scheckie, haben noch mehr tolle Brutplätze gefunden. Die doofe FD hat heute beim Saubermachen nur alle geschlossen.
    Das waren so schöne Ritzen & überall was tolles zum Nagen.

    Seit ein paar Tagen hören wir andere Nymphen aus dem anderen Zimmer. Die durften jahrelang nicht fliegen & konnten nur rumsitzen & haben davon ganz schlechte Füße & haben noch ganz viele andere Schäden. Die FD sagt aber, dass wir 6 schon genug sind & die anderen beiden deshalb nicht bleiben können. Aber ab & zu unterhalten wir uns mit denen & dabei haben die uns alles erzählt. Sie waren auch schon an diesem bösen Ort, wo man ständig gepackt wird.

    Viele Grüß

    Meckie, Sweety, Scheckie, Kathy, Sally & Neily
     
  16. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    oh, Flöckchen, wir hoffen, dass es Dir schon wieder besser geht. Wir drücken alle die Krallen ganz, ganz fest.

    Wir sind zur Zeit auch alle so müde. Aber bei uns kommt es davon, weil wir zur Zeit immer sooo früh aufstehen müssen.

    Wir dürfen auch gar nicht mehr so oft ins Internet. Die FD hat ganz oft keine Zeit. Wir würden so viel Arbeit und viel Dreck machen, dass sie zu nichts kommt. Stimmt aber gar nicht! Wir machen nur das, was wir immer machen. Dass wir zur Zeit einfach viel länger draußen sind, dafür können wir ja nichts. Die FD lässt uns halt immer gleich morgens raus, wenn sie zum Körnchen verdienen geht. Aber die Hälfte der Urlaubszeit von den FD-Eltern ist nun rum. Dann wird bald alles wieder normal.

    Viele Grüße
    Zari
     
  17. #3876 Susanne Wrona, 15. August 2017
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    heute morgen, war ich Floeckchen etwas munterer und die FD hat uns endlich mal geduscht Das letzte mal ist schon eine Ewigkeit her. Weil entweder Rocky brutig war oder ich zuviel geschlafen habe.Heute morgen schien die warme Sonne ins Zimmer und wir konnten uns am Fenster trocknen lassen.
    Jetzt ist es mir aber schon wieder zu dunkel und ich sitze wieder auf der Badezimmerlampe, mein Lieblingsplatz. Leider muß ich nächste Woche wohl zum Vogelarzt.
    Viele Grüße
    Floeckchen
     
  18. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen, ^^ Hier Dino.

    Hab ja lange nix mehr von mir hören lassen. Mensch und dann schaut man hier wieder rein und da ist ja was los. Puh ich mag mir das gar nicht vorstellen. Aber schön dass es Moyo wieder bessergeht.

    So was Ähnliches ist Wanya auch mal passiert sie ist ja als so neugierig. Sie musste unbedingt wissen was im verbotenen Zimmer ist. Die FDs nennen es "Küche", keine Ahnung was da drin los war.
    Die Wanya hat sich wohl an ein Metallgitter gehängt in Welches, Luft eingesaugt wurde, dabei hat sie sich in die Zehen geschnitten, da war was los.
    Zuerst hat unsere FD warmes Wasser geholt und da kernende Seife reingetan.
    "Was meint ihr ob die wohl gut schmeckt vielleicht wie SB-Kerne".
    Egal davon wurde das Wasser weiß. und jetzt wurde es Lustig hihihi Wanya hat so rumgezappelt das unsere FD sie in so ne Art weiches Papier eingewickelt hat. So das ihre Füßchen noch raus guckten und dann wurden die in das Wasser getaucht.
    Das muss ganz toll gewesen sein, Wanya hat sofort aufgehört zu zappeln, sie meinte, dass sich das gar nicht so schlecht angefühlt hat. Danach durfte sie wieder zu uns. Leider ne doofe Idee da Madam nicht ruhig sitzen blieb und es wieder an fing zu bluten.
    Also bekam sie die Prozedur noch ein zweites Mal und musste dann in den Transport Käfig ohne Stangen damit sie schön auf dem Boden bleibt und wurde abgedunkelt damit sie auch ja nicht auf dumme Ideen kam. Da musste sie erstmal ne Weile bleiben.
    Ist alles gut verheilt.

    hm was gibt es noch interessantes, ach ja momentan ist unserer FD voll lange daheim, hat irgendwas von uhrigen Laub gesprochen oder so. Keine Ahnung was es damit auf sich hat. Muss aber ja was ganz Tolles sein, vielleicht hat sie das endlich gefunden und kann nun länger daheimbleiben, weil sie ja Nun nicht mehr so viel Zeit braucht um das Laub zu suchen.

    So nun muss ich mich wieder unter meine Federchen kuscheln bevor ich noch jemanden wecke.

    LG Dino
     
  19. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    wie geht es Dir, Flöckchen? Wir drücken die Krallen, dass Du nicht zum Doc musst!!!

    Scheckie, was machen die anderen Nmphies so. Wie lange werden sie denn bei Euch bleiben? Schade, dass sie nicht für immer bleiben können. Ist doch immer schöner, wenn der Schwarm größer ist, oder? Also ich liebe das. Ich bin ein totaler Schwarm-Vogel. Kiro würde es zu zweit besser finden. Ich nicht.

    Oh, Dino, falls Eure FD was von diesem Laub übrig hat, dann hätten wir auch Interesse daran. Oder vielleicht könnt‘ Ihr uns verraten, wo Eure FD dieses Laub gefunden hat? Das wäre super! Wir hätten auch gern, dass unsere FD mehr zuhause ist. Besonders jetzt, wo die FD-Eltern weg sind. Wir sind nämlich ganz allein, wir vier. Von ganz früh morgens (also Moyo sagt sogar von mitten in der Nacht) bis nach unserem Mittagschläfchen. Das ist ewig lang!

    Gestern hat die FD versucht, die Wände im Wohnzimmer sauber zu bekommen. Da sind noch einige große Blutflecken von Moyo. Aber sie hat sie nicht abbekommen, obwohl sie so ein spezielles Mittel dafür hatte. Nun will sie neu streichen oder tapezieren. Das wäre aber für uns schrecklich…

    Sag‘ mal Dino, bist Du sicher, dass bei Dir nicht ein Elternteil eine Eule war? Nachts um die Zeit surfst Du im Internet? Also wir Nymphies schlafen da längst.

    Viele Grüße

    Zari
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Meckie

    Meckie Vogelfreak ;)

    Dabei seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo zusammen,

    Wir drücken dir auch ganz fest die Daumen beim Vogelarzt, Floeckchen!

    Sie machen nicht viel. Die FD muss sie ständig fangen, um ihnen ekelhaftes Zeug in den Schnabel oder auf die Füße zu tun & morgen müssen sie wieder zum Vogelarzt. Weil sie vorher auch nicht viel gemacht haben, sitzen sie meistens auf einer weichen Stange, haben sie uns erzählt. Und sie wissen nicht, wozu die FD so Pappe reingehängt hat. Das finden sie was seltsam. Wie lange sie bleiben, wissen sie noch nicht. Würde nur was voll werden, wenn sie auch noch zu uns ziehen würden.

    Gut, dass bei Wanya alles verheilt ist. Von mir, Kathy, sind auch Blutspritzer an der Wand. Aber weil das Zimmer sowieso uns gehört, findet die FD nicht so schlimm & die sind auch ganz klein.

    Ansonsten sind Scheckie & ich, Sweety, noch immer mit Bruthöhlen beschäftigt. Scheckie hat auch letztens ein winziges Ei gelegt.

    Ich, Sally, finde die FD noch immer nervig & habe mich heute hinter dem Baum versteckt, als sie ins Zimmer kam & durch Scheckie & Sweety abgelenkt war.

    Viele Grüße
    Meckie, Neily, Kathy, Sweety, Scheckie & Sally
     
  22. #3880 Susanne Wrona, 22. August 2017
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    Ach, unsere FD war schon wieder verschwunden. Das ist wirklich zur Zeit ganz schlimm mit unserer FD.Gesstern abend kam sie dann und hatteuns Uraub gegeben. Wir hatten dann im Regal übernachtet und morgens ganz früh sind wir zur FD auf den Kopf geflogen, Dummerweise mußte ich, Floeckchen ganz plötzlich. Da ist die FD dann mit einem Schrei aus dem Bett gesprungen und war total sauer. Ach der Umgang mit unserer FD ist nicht einfach.
    Mecky und Co. geht es Euch wieder besser? Wir drücken Euch jedenfalls die Krallen, daß es Euch bald besser geht.
    Bei uns ist die Wand von Floeckchens Polyurie recht eingesaut. Die FD will sie jetzt mit einer abwaschbaren Tapete tapezieren.
    Schecky was macht denn Euer Brutgeschäft. Hoffentlich ergeht es Euch nicht so wie uns.
    Fleckchen muß wohl jetzt erst nächste Woche zum Doc. Ist bei Ihr auch nicht so eilig, weil sie chronisch erkrankt ist.
    Viele Grüße
    Rocky
     
Thema: Nymphen-Tagebuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich harlekin

    ,
  2. dürfen bourkesittiche rucolasalat haben

    ,
  3. nymphensittich mausert jungvogel

    ,
  4. Stöckchentaxi nymphen,
  5. Nymphen küken,
  6. wie oft sind nymphensittiche in der mauser,
  7. nymphensittich der schlüpftag,
  8. eimoyo,
  9. cubaguu pflanze,
  10. dürfen Nymphensittiche knusperstangen,
  11. warum lehnt sich ein nymphensittich gegen die wand,
  12. sonnen nymphen
Die Seite wird geladen...

Nymphen-Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich, Wellensittich und Aga Zählung + Tagebuch

    Nymphensittich, Wellensittich und Aga Zählung + Tagebuch: Hallöchen, ich dachte mal man muss sich nicht immer auf eine Art beschränken, sondern kann auch mal mehrere in einem nehmen. Ich Fang direkt mal...
  2. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Pfirsiche - Tagebuch

    Pfirsiche - Tagebuch: Hallo, ich habe mal gedacht wir können so ein Tagebuch machen wie bei den nymphies, wer Lust hat, darf gerne mit machen. ich fange dann mal...
  5. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...