Nymphen-Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Nymphensittiche" wurde erstellt von kimika, 27. August 2008.

  1. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen,

    wir bekommen auch jeden Tag unsere eigene Sonne! Morgens, wenn wir noch im Käfig sind, hängt unsere Federlose immer die Birdlamp hin. Das ist herrlich! Kiro und ich sitzen dann immer schön davor.

    Gerade stellt unsere Federlose Futter für den Igel raus. Ich würde ja gern noch aufbleiben und nach dem Igel Ausschau halten, aber Kiro ist sooo müde. Der schreit dann so laut und jagt mich durchs Käfig bis unsere Federlose endlich mit unserer Decke kommt... Vielleicht kann ich ja drunter vor spicken.

    Gute Nacht, bis morgen,

    Aki
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #52 Susanne Wrona, 1. Oktober 2008
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Aki,
    da habt ihr schon eine Birdlampe. Ist sie denn schön hell? Ich sitze gerade mal wieder bei meiner Federlosen auf der Schulter und bin heute sehr dösig. Rocky ist da munterer. Zur Zeit sitzt er aber auch am Käfig und ihm fallen immer die Augen zu. Gott sei Dank, da habe ich wenigstens mal meine Ruhe, sonst scheucht er mich nämlich immer wieder auf.
    Der Igel bekommt also von Eurer Federlosen Futter hingestellt. Da kann er sich dann ja richtig vollfressen bevor er sich in den Winterschlaf begibt.
    Viele Grüße Floeckchen
     
  4. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen,

    ja so eine Birdlamp ist super. Da müsst Ihr echt mal Eure Federlose überreden, Euch auch eine zu schenken. Es ist ein ganz anderes Licht als das, was die Federlosen sonst so haben. Eine richtige Sonne! Wir mögen sie echt gern. Gestern hat unsere Federlose uns abends nochmal die Sonne dran gemacht. Und es hat geholfen: normal will Kiro immer schon so um 19.00 spätestens 19.30 Uhr zugedeckt werden und wenn die Federlosen das nicht ganz schnell tun, jagt er mich durch den ganzen Käfig bis sie endlich nachgeben. :traurig: Ich will da aber oft noch gar nicht schlafen und würde lieber noch ein bißchen zum Fenster rausschauen. Jedenfalls hat es gestern mit der Sonne eine Stunde länger gedauert bis Kiro zugedeckt werden wollte :D

    So haben wir auch den Igel wieder gesehen - ich glaub ja der platzt bald! Der ist so fett und bekommt weiter sein Essen und ich war nur ein bißchen moppelig und schon gibt es fast keine Sonnenblumenkerne mehr. Das ist doch gemein! 8( Die Federlosen sagen, die Frau vom Igel wohnt im Nachbargarten und hatte 4 Babys - die hätte ich auch gern gesehen, aber die waren bisher noch nie da. Schade!

    Unsere Federlose sagt zu Kiro zur Zeit immer, dass er auch aussieht wie ein kleiner Igel - die vielen neuen Federn, die er bekommt, sehen aus wie Stacheln :D

    Gestern nachmittag war's bei uns echt schön. Die Federlosen haben sich Zeit genommen und uns ausgiebig gekrault. Kiro und ich haben jeder einen eigen federlosen Lieblingskrauler :~ Herrlich!

    Dann mal viel Spaß heute,

    Aki
     
  5. #54 Susanne Wrona, 4. Oktober 2008
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Aki,
    Rocky und ich, wir sitzen mal wieder auf Kopf und Schulter unserer Federlosen und diktieren ihr mal was.

    Floeckchen hat leider heute Durchfall, wenn es nicht besser wird braucht sie wieder Lactobakterien, die helfen ihr immer. Die mögen wir eigentlich nicht, aber unsere Federlose mischt sie uns immer unters Futter. Floeckchen hat etwas abgenommen, aber nicht viel. Ich, Rocky bin ganz gut im Futter. Ich wiege 109 g. Floeckchen hat abgenommen, sie wiegt jetzt 91 g, sonst immer so um die 97 g herum. Wißt ihr wieviel ihr wiegt? Unsere Federlose will nicht, daß wir so dünne Heringe sind, damit wir, wenn wir krank werden, nicht gleich vom Fleisch fallen. Wir haben ja genug Bewegung hier und düsen jeden Tag wie verrückt im Zimmer rum. Manchmal fliegen wir auch ins Bad, aber dort haben wir schon fast ein Loch in die Wand gebohrt, deswegen dürfen wir da nicht mehr hin. Blos wegen so einem kleinen Löchlein.

    Unsere Federlose hat uns auch noch ein neues Papphaus hingestellt, jetzt haben wir wieder was zum zerfleddern. Auf die neue Vogellampe freuen wir uns schon.
    Viele Grüße Rocky und Floeckchen.
     
  6. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen und Rocky,

    nein, Aki und ich wissen nicht wieviel wir wiegen. Wir weigern uns auf eine Waage zu steigen! :+schimpf Die Frau Doktor hat aber gesagt, Aki sei zu dick - und ehrlich gesagt bin ich auch nicht so viel schlanker. Richtig fett sind wir aber beide nicht und deshalb schaut unsere Federlose auch nicht sooo auf unser Gewicht. Obwohl die Sonnenblumenkerne drastisch gekürzt sind, seit Akis Leberwerte schlecht waren (sind jetzt aber wieder besser, Sonnenblumen gibt es trotzdem nur wenig!).

    So, so, Ihr schaut also Eurer Federlosen beim Schreiben zu? Das können wir leider nur, wenn sie am Laptop arbeitet. Meistens diktieren wir ihr und sie schreibt es dann später, wenn wir schlafen. Ins Computerzimmer dürfen wir nicht mehr mit - nur weil ich mich dort 2-3 mal verflogen hab' und in Panik ein paar Deko-Sachen umgerissen hab. Naja, kann ja jedem mal passieren!

    Heute Nacht hatte Aki wieder so einen epile-dingsda Anfall - wie auch immer das richtig heißt! Ich hab mich schnell ins hinterste Eck verzogen, damit die Federlosen nicht aus Versehen mich fangen. Als sie Aki dann zurück gesetzt haben, hat sie sich ganz dicht zu mir auf meinen Schlafast gesetzt. Hab ich ausnahmsweise erlaubt. Sonst schlafen wir nämlich auf getrennten Ästen - schließlich sind wir ja kein richtiges Paar. Gegen Morgen hatte ich dann vergessen, dass ich Aki eine Sondergenehmigung erteilt hatte, und hab sie dann kräftig angefaucht, weil sie auf meinem Ast saß. Da hat die Federlose mit mir geschimpft... Ok, ich will heute ganz lieb sein! Hoffentlich vergesse ich das nicht auch wieder.

    Viele Grüße
    Kiro
     
  7. #56 Susanne Wrona, 8. Oktober 2008
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Kiri und Aki.
    Ihr seid also zwei Moppels, futtert ihr denn so viel? Wir bekommen ja nur unsere Pellets, die sind genau auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten, obwohl wir Sonnenblumenkerne viel lieber fressen.
    Gerade ist ein kluger Rabe im Fernsehen. Ein japanisccher, hat sich eine Nuß gepflückt, läßt diese auf die Straße fallen, läßt Auto drüber fahren, wartet bis grün ist und holt sich die geknackte Nuss. Na, ja, wir sind ja auch so klug, was können wir dazu, wenn hier keine Autos durchs Zimmer fahren.
    Viele Grüße Rocky und Floeckchen
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Hallo Susanne,
    Wie meinst du das? Wie sind Pellets genau auf die Bedürfnisse v. Nymphensittichen zugeschnitten?
     
  9. #58 Susanne Wrona, 9. Oktober 2008
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Richard,
    das sagt zumindest der Hersteller. Das Futter kommt aus biologischem Anbau und wird laut Hersteller, so wie der Vogel es braucht in Pellets zusammengepresst. Bei dem Futter braucht man keinen Kalkstein und keine zusätzlichen Vitamine außer Grünfutter. Ich muß es meinem Vogel füttern, weil er einen erweiterten Drüsenmagen hat und normale Körner nicht verdauen kann. Wurde mir von der Vogelklinik empfohlen.
    Viele Grüße Susanne
     
  10. Richard

    Richard Guest

    Hallo Susanne,

    ok, dass der Vogel aus gesundheitlichen Gründen Pellets bekommt, wusste ich nicht. Für einen gesunden Nymphensittich fände ich Pellets nämlich nicht optimal. Deshalb meine Frage.

    Grüße,
    Richard
     
  11. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen und Rocky,

    so wie der Rabe das macht, machen es angeblich auch Kakadus in Australien - hat unsere Federlose erzählt. Klar würden wir das auch können!

    Ich finde uns gar nicht moppelig! Du solltest mal sehen, wenn ich singe und Herzchen mache - da hab ich eine echte Modellfigur! Wir sehen nur moppelig aus, wenn wir's uns gemütlich machen und ein wenig aufgeplustert sind. Sonst sieht man uns nicht an, dass wir ein ganz klein bißchen soviel auf den Rippen haben. Ich denke ja, dass das alles Muskeln sind... Auch wenn die Federlosen das nicht glauben. Aki futtert schon recht gerne, mr ist das Essen nicht sooo wichtig. Ich futtere manchmal eher aus Sympathie zu Aki mit.

    Schlaft gut,

    Kiro
     
Thema:

Nymphen-Tagebuch