Nymphensittichvermittlung-Diskussion über die Polemisierung einer rhetorischen Frage

Diskutiere Nymphensittichvermittlung-Diskussion über die Polemisierung einer rhetorischen Frage im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Also das entbehrt wirklich mal jeglicher Grundlage... Warum sitzen die wf Nymphen immer am längsten in den Tierheimen? Warum sitzen Züchter...

  1. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Warum sitzen die wf Nymphen immer am längsten in den Tierheimen? Warum sitzen Züchter zumeist auf ihren wf Nachzuchten fest (erst kürzlich hier nachzulesen)? Warum können und konnten für Farbmutanten höhere Preise verlangt werden?

    Warum existiert bei Nymphensittichen ein Sexualdimorphismus? Welche Funktion hat er?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Warum sagst du nicht einfach die Antworten anstatt so sinnlos zu polemisieren?
     
  4. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Dass es sich um rhetorische Fragen handelt, hast du leider nicht erkannt.

    Solltest du aber dennoch die eine oder andere Antwort nicht wissen, darfst du dich ruhig vertrauensvoll an mich wenden.:)
     
  5. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Ach je... hätte ich die rhetorische Frage nicht erkannt, hätte ich dir wohl kaum Polemik vorgeworfen.

    Aber es geht hier ja nicht um deine unglaublich ausgefeilte Rhetorik und deine ständige Züchterschelte.
     
  6. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Dann hättest du nicht auf Antworten bestanden (zumal sie weiter oben schon zu finden sind!)!

    Aber um die Polemik, die du mit vorwerfen darfst?

    Züchterschelte, wo steht die?
     
  7. #6 Sittichmama, 19. Oktober 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Ich verstehe auch nicht warum niemand die wildfarbenen will. Besonders die wildfarbenen Damen haben einen unwiderstehlichen Charme.

    Außerdem sind die wildfarbenen meist robuster.
     
  8. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Sorry, Zugvogel, auch wenn du immer der Schlauere sein willst, aber über deine rhetorischen Fragen, die ich Doofi angeblich nicht kapiert haben soll, diskutier ich bestimmt nicht mit dir.

    Deine Züchterschelte formulierst du doch bereits in dem Lantermann-Zitat, das unter jedem deiner Beiträge klebt und entspr. argumentierst du doch hier auch dauernd. Was dir ja auch zusteht.
    Insofern danke ich den freundlichen Moderatoren für die bestimmt herzlich und nicht genervt gemeinte Isolierung dieses Themas und beende meine Mitwirkung an diesem Gespräch. Schönen Abend.
     
  9. #8 bonnie-rico, 19. Oktober 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Ich denke mal, das jeder etwas "besonderes" will. Und Mutationen sind nun einmal etwas, was die Natur normalerweise nicht festhält (somit etwas besonderes).

    Vielleicht liegt es daran...?
     
  10. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Hallo!

    Zugvogel ich bitte dich das per PN zu klären.....und ausserdem Jan eine Antwort zu geben. Das ist echt nicht mehr normal was hier abgeht :nene:

    Für mich ist das was du hier machst reine Provokation.

    Also bitte unterlasse es. Auch wegen den Usern die mal wieder verschreckt werden!!!

    lg
     
  11. skunz

    skunz Guest

    Die Stellung der Wildfarbe ist insbesondere in diesem Forum eine Andere als in der "züchterischen Praxis", denn hier ist die Wildfarbe im letzten Jahr eindeutig als beliebtester Farbschlag gewählt worden.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=93797&page=1

    Im Übrigen gibt es eine Mutation des Nymphensittich deren wesentliches Merkmal die Ausschaltung des Sexualdimorphismus ist, s.g. ADM Pied (antidimorphism) hier besser bekannt als Schecken. Was bedeutet, dass der Sexualdimorphismus durch ein einzelnes (autosomal rezessives) Gen gesteuert wird. Welche Funktion er hat kann ich auch nicht genau sagen, aber die Tatsache, dass auch (weibliche) Schecken als Gegengeschlecht erkannt werden deutet m.E. daraufhin, dass der Sexualdimorphismus für die Erhaltung der Art (auch in freier Natur) unbedeutsam sein dürfte.

    Da es sich ja um rhetorische Fragen handeln soll, bin ich nun auf die Auflösung gespannt.

    Im Übrigen kommt mir das "Laternenmann-Zitat" irgendwie bekannt vor, ist damit nicht schonmal jemand durchs Forum gezogen? :bier:
     
  12. Liora

    Liora Guest


    Wenn Du das Zitat meinst welches in der Signatur von Zugvogel steht.....es ist das gleiche Zitat das Compgano in seiner Signatur hatte....:zwinker:
     
  13. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Worauf?

    Offensichtlich fehlt dir jetzt, wo ich zum Threaderöffner gemacht wurde, der Zusammenhang.
     
  14. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Hälst du die Umfrage für repräsentativ? Frage doch mal, bei wem welcher Farbschlag wie oft vertreten ist! Bezüglich der Wildfarbenen in der Umfrage wäre ein Signifikanztest erforderlich.

    Du meinst, es handelt sich um etwas "Überflüssiges", was die Natur hervorgebracht hat?

    Es stand auch außer Frage, dass das Gegengeschlecht erkannt wird. Schließlich stehen dazu auch noch andere Merkmale zur Verfügung. Es ging eher um die Frage der Attraktivität.

    Rhetorische Fragen brauchen eine Auflösung? Antwort: s.o.
     
  15. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
  16. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag

    Eine Frage, die ich mir auch in diesem Zusammenhang stelle, ist, welchen Einfluss das tetra- (oder sogar penta-?) chromatische Sehen hat.
    Hat jemand eine Idee?
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Vielleicht solltest Du einem Laien diese Begriffe auch mal erklären!?
     
  18. elzahid

    elzahid Räuberhöhle

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Huhu compagno, Zugvogel oder wie auch immer du jetzt heißen magst!

    Darf ich dich freundlich um eins bitten: wenn du schon dein Wissen hier zum besten geben willst :+klugsche , dann erklär wenigstens auch manche Begriffe, denn ich verstehe kein Wort von deinen hochtrabenden lateinischen Fremdbegriffen:? Ich weiß nicht, ob du einfach damit beeindrucken willst, dass du soviel Ahnung und so einen großen Fremdwortschatz hast oder ob du wirklich etwas loswerden möchtest, von dem wir alle etwas lernen können :idee: Sollte letzteres der FAll sein, dann schreib doch bitte so, dass es auch nicht so hoch gebildete Leute wie ich verstehen. Schon mal danke im voraus!!!

    PS.: Nur zur Anmerkung: damit ich jetzt nicht gleich bombardiert werde (habe schon ganz große Angst davor) möchte ich darauf hinweisen, dass mein Beitrag kein persönlicher Angriff sein soll, sondern ich einfach nur darüber verärgert bin, dass es offensichtlich so große Wissenslücken bei mir gibt und du einfach nicht erklärst, was du uns eigentlich mit all diesen Fremdwörtern sagen willst. Immerhin weiß ich schon mal, was eine rhetorische Frage ist, nämlich dass sie keiner Antwort bedarf :+klugsche
     
  19. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Da hat elzahid wohl Recht, das VF ist doch keine Plattform der intellektuellen Eitelkeiten... Sachliche, verständliche Information ist wichtig, alles andere finde ich albern.

    Zitat: Es stand auch außer Frage, dass das Gegengeschlecht erkannt wird. Schließlich stehen dazu auch noch andere Merkmale zur Verfügung. Es ging eher um die Frage der Attraktivität.

    Welche anderen Merkmale sind das konket, Zugvogel? Das interessiert mich wirklich.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Wie ich heiße, ist doch deutlich zu lesen. Oder möchtest du nur provozieren?

    Ich habe eine Informationsfrage gestellt, nicht mein Wissen hier dargestellt.

    Sorry für die für dich fremden Begriffe, aber ich kenne in diesem Fall gar keine anderen!

    Ich ging auch davon aus, dass jeder, der Vögel hält und / oder züchtet, sich mit den Sinneswahrnehmungen seiner Tiere auskennt, oder dachtest du, dein Vogel sieht dich so, wie du ihn siehst? Schließlich wird anderen Usern hier vorgehalten, sie sollten sich selbst besser informieren, goggeln, Bücher lesen usw.

    Kurz:

    Menschen sehen drei Spektralfarben (= trichromatisches Sehen).
    Vögel sehen vier Spektralfarben (+ UV-Licht), einige fünf (= tetra- bzw. pentachromatisches Sehen).
     
  22. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wie wäre es denn mit Informationen? Ich habe schließlich Fragen gestellt.


    Verhalten, stimmliche Äußerungen z.B.
     
Thema:

Nymphensittichvermittlung-Diskussion über die Polemisierung einer rhetorischen Frage

Die Seite wird geladen...

Nymphensittichvermittlung-Diskussion über die Polemisierung einer rhetorischen Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...