Orangehaubenkakadu - neue Partnerin?

Diskutiere Orangehaubenkakadu - neue Partnerin? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo! Also ich habe wiedermal ein Problem - an alle Kakadu erfahrenen! Erstmals Danke. Unsere Max ist ja zu Sylvester gestorben und ich habe...

  1. #1 YVONNE777, 15. März 2007
    YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Hallo!
    Also ich habe wiedermal ein Problem - an alle Kakadu erfahrenen! Erstmals Danke. Unsere Max ist ja zu Sylvester gestorben und ich habe dann im Jä - Feb eine OHK Dame für unseren Lukas gefunden im ca. gleichen alter 8 Jahre. Die Dame die den Kakadu verkauft hat Ihn bei einem Züchter da Sie den Vogel anscheinend nicht in die neue Wohnung mitnehmen konnte. War bereits einmal ausgemacht das ich sie hole - war auch in Deutschland nach fünf Stunden fahrt und dann hebte die Verkäuferin nicht ab - habe eine Anzahlung gemacht. Jetzt gab Sie mir die Tel. von dem Züchter wo der Vogel ist. Dort wollte ich einen Termin zum abholen ausmachen - und der Züchter meinte das die OHK Dame nicht zur Verpaarung geeignet ist. Sie wollten sie behalten und hatten mittlerweile den vierten Kakadu Hahn - ohne Erfolg, der letzte wurde schwer verletzt...
    Was soll ich nun machen? Glaubt jemand das man diese Dame vergesellschaften kann? Sie soll ja ein total liebes einezelhaltungs Tier sein... aber ich suche ja eine Partnerin (Keine Zucht). Muss heute Abend die Dame von der ich den Vogel gekauft habe anrufen und weiss nicht was ich Ihr sagen soll... habe ja immer betont das ich einen Partnervogel suche. Auch hat mir die Züchterin gesagt das die Dame den Vogel nur vier Tage hatte...
    MAcht es Sinn wenn ich diesen Vogel hole?

    Danke LG Yvonne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uhu

    Uhu Guest

    Problem

    Hallo,
    es ist sicher frustrierend, dass du bisher keine Antworten bekommen hast - und ich kann und will dir auch nichts "Schlaues" schreiben. Die Vergesellschaftung von Kakadus ist schon ein Thema für sich, besonders weil auf Grund der Geschichten über "Gattinnenmorde" Kakadus als besonders aggressiv gelten. Ich kann dir nur schreiben, dass wir im letzten Jahr ein Pärchen Rosakakadus, ein Pärchen Goffinis und zwei Gelbhaubenkakadus erfolgreich verpaart haben. Absolut erforderlich dafür: viel, viel, viel Flugraum, damit sie sich ausweichen können; Versteckmöglichkeiten; viel viel Zeit, um direkt dabei zu sein und ggf. eingreifen zu können. Bei dem einen Pärchen war's nach 2 Tagen klar, bei dem anderen auf Anhieb, bei dem dritten Pärchen hat's nach sechs Wochen geschnackelt, dann kam nach vier Tagen ein Zerwürfnis, ein paar Wochen später Akzeptanz und dann die große Liebe. Allerdings würde ich die Anzahlung zurück verlangen (der Züchter wird wissen, warum er die Henne nicht abgibt) und eine neue Suche starten.
    Frag mal bei Angie Allgäu nach, die ist nicht so weit von dir.
    LG aus Herstelle
    Susanne
     
  4. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Uhu, der Post ist gerade mal 4 Stunden alt, ich denke schon, dass da noch Antworten kommen :zwinker:
    Hmmm, ich sehe das ehrlich ein bisschen anders. Eine Henne, die sozusagen "Gattenmorde" begehen soll? Habe ich das richtig verstanden?
    Fakt ist, die Henne ist im geschlechtsreifen Alter. Fakt ist auch, ein Züchter hat diese Henne. Ich könnte jetzt gemein sein und sagen: Kein Wunder, dass er sie behalten will, zuchtreife Hennen sind schwer zu bekommen.
    Nur mal meine Gedanken dazu (sie müssen nicht stimmen!!): Könnte es nicht auch sein, dass der Züchter nur diese Aussage macht, damit er eine zuchtreife Henne behalten kann? Was ist, wenn die Geschichten nicht stimmen? Ich würde mich nicht verrückt machen und es versuchen und auch nicht locker lassen. Ich finde es toll, dass Du Dich so bemühst, wieder einen passenden Partnervogel (was gewiss nicht einfach ist) zu finden.
    Behalte Dir (auch wenn es hart klingt) ein Rückgaberecht vor, dann bist Du auf der sicheren Seite. Ich würde es aber nicht unversucht lassen und mich nicht auf Gesagtes verlassen. Es ist durchaus möglich, dass die Henne auf "neutralem neuen Boden" sich durchaus unterordnen kann. Halte uns auf dem Laufenden und ich drücke Dir alle Krallen dazu!
     
  5. #4 YVONNE777, 16. März 2007
    YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Hallo!
    Danke für die Antworten! Ja, mein Mann meinte auch wir sollen es probieren. Rückgaberecht schaut schlecht aus da die Dame die Ihn verkauft privat ist und anscheinend froh ist Sie los zu werden... Die Züchterin meinte wenn ich aus der gegend wäre würde Sie mir auf alle fälle raten es zu probieren - auch hat Sie mir gesagt was ich eh schon wusste - das eine Suche schwer wird. Habe sogar diese Heike Mundt probiert, aber die hat nur Handaufzuchten und das junge (nicht geschlechtsreif), abgesehen vom Preis: € 2.500,--... Mir täte es nur leid wenn ich die Dame dann da habe (es hat bei Lukas und Max damals ja schon über ein halbes Jahr gedauert) und es nicht klappt und sie wieder vermittelt werden müsste...

    Aber ich werde es probieren - Natürlich halte ich Euch auf dem laufenden!

    LG Yvonne
     
  6. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Yvonne,
    ich meine auch,das es auf jeden Fall einen Versuch Wert ist.
    Und was diesen Züchter angeht,naja nach 4 Tagen(hab ich das richtig verstanden?) kann man wohl nicht behaupten der Vogel sei nicht zu verpaaren.Er sollte es eigentlich besser wissen.
    Ich denke auch,er möchte diese Henne lieber selbst behalten.
    Sicher dauert es eine Zeit lang,bis sich die Beiden "zusammenraufen",vielleicht hast Du aber auch das Glück,das es Liebe auf den ersten Blick ist.Und genau Du den richtigen Herrn für die Dame hast.Man kann ja nie wissen.
    Drück Euch auf jeden Fall auch alle Daumen und Krallen.
     
  7. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Chrissie,

    es gibt tatsächlich "männermordende" Kakadu-Hennen; aus meinem Bekanntenkreis sind derer einige Weißhauben- und Rosakakadu-Damen bekannt.
     
  8. Uhu

    Uhu Guest

    Verständnisschwierigkeiten

    Hallo,
    @ Chrissie:
    "Eine Henne, die sozusagen "Gattenmorde" begehen soll? Habe ich das richtig verstanden?"
    Nein, hast du nicht, die Gattin wird ermordet, deshalb Gattinnenmord - also ich meinte, dass der böse Kakadugatte seine Frau ermordet!
    Ebenso bin ich deiner Meinung, dass der Züchter seine "guten Gründe" hat (die du ja schon genannt hast), die Henne nicht abzugeben, da bin ich ganz deiner Meinung!!!
    LG
    Susanne
     
  9. #8 YVONNE777, 17. März 2007
    YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Morgen!
    Habe gestern angerufen das ich sie sicher nehme, begeistert ist etwas anderes, ob ich schon weiss auf was ich mich einlasse... Naja, ich versteh nur nicht warum der Züchter sie nicht selbst zurückkauft? Also wir können sie nächstes WE holen! Lukas freut sich schon!

    LG Yvonne
     
  10. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Yvonne,
    hm alles etwas merkwürdig:~ .
    Auf jeden Fall drücken wir alles an Daumen,Pfötchen und Krallen was vorhanden ist.
    Bin schon mächtig gespannt auf die Dame.
     
  11. YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    So, morgen holen wir unsere neue Charly! Bin schon gespannt! Melde mich dann Sonntag!

    Lg Yvonne
     
  12. #11 Angie-Allgäu, 23. März 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Yvonne;

    hier sind alle Daumen und Krallen für ein neues Kakaduglück gedrückt :zustimm:
     
  13. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo,
    erwarte auch gespannt Deinen 1.Bericht
     
  14. YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Guten Morgen!

    Also die Dame hat die Fahrt gut überstanden, leider war sie aber gestern noch so nervös das sie mir nicht aus der Transportbox kam. Habe Ihr Wasser gegeben, einen Ast hat sie ja!

    Also werde ich sie heute vormittag mal ganz langsam in den Käfig bringen. So wie sie ausschaut sollte sie entweder bald ein Bad nehmen - oder steckt in der Mauser. Werde schauen das ich nächste Woche mal einen Kot zum TA bringe...

    Also schönen Sonntag und Danke für's Daumendrücken!

    LG Yvonne
     
  15. YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Morgen!

    Habe die zwei mittlerweile nebeneinander gestellt. Sie bekriegern sich nicht durch die Gitter - ist ja schon mal gut :zwinker: . Heute hat sie sich auch das Erste mal von mir kraulen lassen - auch wenn sie immer noch einen halben Herzinfarkt bekommt wenn ich oder der Hund mal einfach so vorbei gehen.

    Aber, man hört sie atmen? Auch wenn ich einige Meter von Ihr wegstehe, auch hat sie ziemlich grosse Nasenlöcher - im vergleich zu Ihm und unserer Max?

    Könnt Ihr Eure Kakadu's acuh Atmen hören?

    Lg Yvonne
     
  16. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Yvonne,
    hört sich aber nicht soo gut an.Ich würde sie sicherheitshalber doch lieber mal einem TA vorstellen.
    Ich kann unsere nur hören,wenn sie sich mal tüchtig ausgetobt haben,und mal einige Runden mehr gedreht haben am Stück.
    In seltenen Fällen auch,wenn es mal was ganz besonders Aufregendes gibt.
    Atmet sie immer so schwer,oder nur wenn Du dran vorbei gehst?
     
  17. YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Hallo Mary!

    Also mir ist es heute morgen aufgefallen, jetzt mittag habe ich sie nicht gehört -vielleicht bin ich etwas über ängstlich... Aber ich werde morgen ein Foto von den Nasenlöchern machen, da ist eines viel grösser als das Andere - hoffe ich bekomm es rein - kein Ausfluss.
    Wollte sowieso mit ihr kurz zum TA, zum schauen ob alles i.O. ist, hätte das aber gerne eine bis zwei Wochen rausgeschoben - um sie nicht noch mehr zu verunsichern und aufzuregen. Die lange Autofahrt war ja auch anstrengend. Ansonsten sieht sie schon nach der Dusche wie NEU aus :) !

    Also erstmals LG Yvonne
     
  18. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Ich drücke auch alle Krallen! Ich freue mich sehr für euch! Bilder wären natürlich gut, erstens sind wir hier alle neugierig :D und zweitens kann man vielleicht (wenn auch schwer) was erkennen. Wenn die Dame sich eingelebt hat, würde ich sie sicherheitshalber beim TA checken lassen. laute Atemgeräusche könnten LSM oder auf Aspergillose hindeuten oder auch auf ein vergrössertes Herz. Nun will ich aber nicht gleich den Teufel an die Wand malen, sondern hoffentlich lesen, dass die kleine Lady wohlauf ist! Berichte bitte weiter, auch wie die beiden aufeinander zugehen werden.
     
  19. #18 YVONNE777, 4. April 2007
    YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Hallo!
    Also bis jetzt läuft alles super. Sie sitzen manchmal nebeneinander (getrennte Käfige aber gleiche höhe). Leider hab ich das mit den Foto's nicht hinbekommen... muss mir jetzt ein Kabel für die andere Kamera holen. Das mit dem Atmen hat sie (Goot sei Dank) nur wenn sie mich oder den Hund sieht - oder wenn man nachts an Ihr vorbei läuft.

    Ich hoffe ich kann Euch die Foto's bald mailen!

    LG Yvonne
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Yvonne,
    das hört sich ja schon gut an :freude: .
    Hast Du sie auch schon mal beim Freiflug zusammen gelassen?
    Kann es sein,das sie dann nicht schwer atmet sondern faucht?
    Das machen unsere auch,wenn irgendetwas gaaaanz gefährlich ausschaut :D .
     
  22. #20 YVONNE777, 4. April 2007
    YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Danke! (Für's gefährlich ausschauen!:) ) Habe noch Angst sie zusammen in die Freivoliere zu lassen (3m*2m*2m) auch wenn es mir bei dem Wetter oft schmerzt wenn sie in der Wohnung bleiben... aber sie wurde anscheinend vom letzten Hahn angegriffen und dabei hat sie eine Zehe verloren - deshalb will ich sie nicht zu schnell zusammenlassen. Auch mag sie mich ja überhaupt nicht - versteh sie ja - und da muss ich sie dann schocken wenn ich sie runter trage.

    LG Yvonne
     
Thema: Orangehaubenkakadu - neue Partnerin?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zuchtreife orangehaubenkakadu

Die Seite wird geladen...

Orangehaubenkakadu - neue Partnerin? - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...