Picco ist frei ...(Picco stirbt (vermutlich noch heute)...)

Diskutiere Picco ist frei ...(Picco stirbt (vermutlich noch heute)...) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nun sind ja schon wieder ein paar Stunden rum ... wie geht es dem Kleinen denn jetzt? LG, Natascha

  1. nata

    nata Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48653 Coesfeld
    Nun sind ja schon wieder ein paar Stunden rum ...
    wie geht es dem Kleinen denn jetzt?

    LG, Natascha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Nochmal Danke für alle lieben Worte! :blume:

    Mein Picco hatte jetzt fast den ganzen Tag geschlafen, zuerst in meiner Hand, irgendwann musste ich ihn aber mal "wegsetzen" und hatte ihn in ein kleines gepolstertes Körbchen gesetzt, in dem er mit dem Kopf im Gefieder geschlafen hat (zwischendurch habe ich ihm Wasser mit Vitamintropfen an den Schnabel gegeben).

    Vor 5 Minuten ist er dann richtig aufgewacht und hat nach Futter gesucht.
    Jetzt ist er im Käfig und frisst Körner und Salatgurke...

    Mein Kleiner scheint wirklich viel mehr Überlebenswille zu haben, als wir dachten.

    Trotzdem hatten mein Mann und ich jetzt heute mittag wirklich gedacht, dass er jede Sekunde stirbt...

    Es ist echt komisch, wie er sich dann plötzlich immer wieder etwas "erholt".

    Er wird heute abend auch weiterhin im Körbchen bei mir auf dem Sofa sitzen und auch Picca hole ich dazu.
    Sie ruft nämlich dauernd, sobald ich mit Picco alleine auf dem Sofa sitze.
    Ist wohl so eine Art Eifersucht, denn wie gesagt, mögen sich die beiden Geschwister leider nicht, weshalb ich sie ja jetzt auch noch in getrennten Käfigen unterbringen musste, da sich sich sonst dauernd beissen.


    LG,
    Seriema
     
  4. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Mmmh...

    Also Picco hat Bachblüten bekommen und auch sein Nestchen habe ich damit beträufelt.
    Da Picca den ganzen Tag schon so komisch ruft (klingt traurig), habe ich sie mal zu Picco gesetzt.
    Da ruft sie aber weiter und kuschelt sich an ihn.
    Dann will sie sich aber dauernd auf ihn drauf setzen, deshalb habe ich sie wieder rausgenommen.
    Jetzt hat sie ein riesiges Häubchen (also aufgestellt Kopffedern) und ruft weiter.
    So langsam meine ich, dass es aussieht, als ob sie Picco "anbalzt"...also ihn für ein Weibchen hält...:?

    Sie ist total aufgedreht und ich dachte ja zuerst, dass sie nervös ist, weil sie merkt, dass Picco nicht mehr so ist wie früher.

    Picca ist ja wie gesagt 9 Jahre alt und hat sonst noch nie solche "Balzanstalten" gemacht (sie singt nur eben immer schon sehr viel und zu dieser Zeit noch häufiger und aggressiver).

    Hoffentlich überanstrengt sich die arme Mausi nicht, wenn sie mit ihren Atemproblemen dauernd singt und herumturnt.

    LG,
    Seriema
     
  5. Timmiwuz

    Timmiwuz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47119, Duisburg
    Hallo,

    Ich danke dir sehr für die lieben Worte und wünsche dir und deinem kleinen alles gute und hoffe das sich alles wieder zum gutem wendet.

    Ich finde is auch überhaupt nich falsch dass du den kleinen nochnicht eingeschläfert hast!
    Ich habe auch eine sehr lange zeit darüber nachgedacht und habe es nicht übers herz gebracht meinen Timmi einzuschläfern, da ich nie herausgefunden hätte ob er sich nochmal fängt.

    Du solltest trotzdem mal zu einem TA fahren oder,um ihn den stress zu ersparen, einen zu dir herbitten, das kostet zwar ein wenig mehr aber es ist besser für Picco


    Ich wünsche dir und Picco alles gute, und drücke ganz fest die daumen das es besser als bei mir läuft!!:)

    P.S. Sprech viel mit ihm, auch wenn er schläft, dann fühlt er sich nicht so alleine und schafft des ganze auch ganz bestimmt ^.^
     
  6. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Danke! :trost:

    Ja, ich habe meine beiden Süßen wieder in dem Körbchen mit dem Nest und sie sitzen neben mir auf dem Sofa.
    Ab und zu gebe ich ihnen mit der Spritze Wasser (bzw. Picco, denn Picca trinkt gerne selbst aus dem Schälchen).

    Mir ist leider schon klar, dass das mit Picco leider nichts mehr wird und man Picca wohl auch nicht retten kann...

    Die Tierheilpraktikerin kommt nochmal vorbei und schaut ihn sich an, da muss er nicht zum TA gefahren werden (außerdem nimmt sie immer nur 5 Euro fürs herkommen und anschauen).

    Erstaunlich ist nur, dass Picco´s Tumor am Bauch verschwunden ist...

    Picca ist jetzt auch etwas ruhiger geworden und hat aufgehört, herumzupiepsen.
    Mal sehen, wie es jetzt weitergeht...
    Mein Mann hat sich ja vor seiner Reise schon verabschiedet, weil wir eigentlich sicher sind, dass mein süßer Picco am Sonntag schon gestorben sein wird...:(

    LG,
    Seriema
     
  7. #46 Seerosengurke, 27. Juni 2008
    Seerosengurke

    Seerosengurke Krankenschwester mit HERZ

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forstern im Landkreis Erding Großraum München
    Hallo Seriema,
    denke an Euch! Wie geht´s dem Kleinen heute?
     
  8. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Er schläft weiterhin...

    Picca lässt sich nur beruhigen, wenn sie neben ihm sitzen darf, aber dann will sie ihn zwischendurch immer mal an den Federn ziehen...aber das ist doch auch nichts für Picco, er will doch Ruhe. :?

    Aber wenn ich Picca wegnehme, protestiert sie lautstark und "rennt" gleich wieder in die Richtung von Picco.

    Ich hoffe mal, dass die homöopathischen Tropfen entspannend für ihn sind.

    Weiterhin hat er einen riesen Hunger wenn er mal aufwacht und wenn ich ihm Wassertropfen vom Finger gebe, zwickt er kräftig rein, weil er dann gleich fressen möchte.

    So sehr ich ihn liebe, wünsche ich, dass er endlich einschläft, damit er erlöst ist (ich weiss, mit Spritze hätte er schon Erlösung...:?:().


    Ich hoffe auch, dass meine "Picca-Nudel" (;)) alleine irgendwie klar kommt, weil sie ja jetzt schon den ganzen Tag ruft wie eine Verrückte.

    Ganz ruhig ist sie nur, wenn sie in meiner Hand sitzen darf.
    Aber den ganzen Tag mit beiden Vögeln in den Händen auf dem Sofa sitzen geht ja leider nicht...

    LG,
    Seriema
     
  9. #48 Sprite007, 27. Juni 2008
    Sprite007

    Sprite007 Movie-Kenner

    Dabei seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41334 Nettetal
    Erstmal....ich weiß wie schwer es für dich sein muss! Du bist sehr tapfer und stehst das sehr gut durch...das ist gut so...wir sind alle da damit du mit uns reden kannst! :trost:

    Ich bin auch froh, dass du deinen Picco nicht hast einschläfern lassen.
    ich denke nicht, dass er Schmerzen hat.
    Im Dezember starb mein Schmetterlingsfink Greco im Alter von 8 Jahren. Die letzten drei Monate schlief er auch nur noch und fraß & trank nur etwas wenn er aufgewacht ist...danach flog er wieder hoch in das kleine Körbchen und schlief weiter.
    Ich denke es sind typische Alterserscheinungen.
    Bleib weiterhin bei ihm und zeige ihm dass jemand für ihn da ist...auch Picca sollte zu ihm(natürlich nur so lange wie sie sich gegenseitig nix antun!)

    Bleib weiter so stark und lass dir von anderen nicht sagen was du machen sollst! Tu das was du selber fühlst...

    Wir sind für dich in dieser schweren zeit da.:trost:
     
  10. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Danke!

    Langsam bin ich echt mit den Nerven fertig...
    Picco war heute nachmittag wieder mit draussen auf der Wiese, da lief er plötzlich richtig los, machte sogar zwei große Hüpfer!
    Als wir dann drin waren, saß er ganz still mit halbgeöffneten Augen da und schaute nur vor sich hin.
    Das Herz war ganz schwach.
    Ich habe mich dann schon richtig verabschiedet.

    Dann war ich kurz im Bad und als ich wieder rüber kam, hörte ich gleich Geräusche:
    Picco suchte Futter!

    Er hat wieder gefressen und nun schläft er (aber wieder mit sehr sehr ruhigem Atmen).

    LG,
    Seriema
     
  11. #50 Superfussel, 28. Juni 2008
    Superfussel

    Superfussel Employer of the month

    Dabei seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kurz vor um die Ecke bei Polen
    Mensch... das mit dem kleinen zieht sich aber wirklich lange hin...
    Der mag wohl noch nicht über die Regenbogenbrücke gehen...
    Ich kenn dieses Verhalten von einer Ratte welche vor 3 monaten dann doch verstarb... der kleine Racker ist 4Jahre und 3 Monate alt geworden, was für eine Zuchtratte ein sehr stolzes Alter ist... er war wie ich immer gerne sage Narkoleptiker... der ist alle paar Minuten eingeschlafen, beim putzen, Fressen, klettern... teilweise so tief das man ihn rausnehmen konnte ohne das ers merkte... Dadurch leben die Tiere auf Sparflamme und altern auch langsamer...

    Vielleicht ist dein Piepmatz ja auch ein kleiner Narkoleptiker geworden und verschläft jetzt die nächsten Wochen und Monate...
     
  12. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Seriema

    das glaube ich dir :trost:

    ich denke oft an euch, eigentlich jeden Tag.

    Wünsche dir weiterhin sehr viel Kraft, und wer weiss vielleicht berappelt sich Picco doch noch. Wenn du schreibst er würde im Garten so viel Freude haben, und förmlcih aufblühen, kann ich an einen Abschied nicht so recht glauben.

    Was auch kommen wird, ich denke an euch :trost:
     
  13. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Picco schläft jetzt ganz fest.

    Er schläft weiterhin mit dem Kopf im Gefieder, aber wenn ich ihn von einer in die andere Hand setze, wacht er nicht auf...:?

    Aber er atmet normal...

    Heute müsste es dann wohl doch soweit sein...:(, was aber auch erleichternd bzw. erlösend wäre.

    S denke ich wirklich, dass er dann im Schlaf aufhören wird, zu atmen.
    Ich bin eben mit dem Ellenbogen vom Tisch abgerutscht, so dass meine Hand ganz schräg war, aber auch da schläft er weiter.

    Auffällig ist nur, dass er ab und zu das Schwänzchen leicht schüttelt (also wie sie es beim Putzen machen).

    Mein Mann kommt erst morgen von einem Kurz-Trip wieder und er hat gestern am Telefon gemeint, dass Picco evtl. ja erst morgen stirbt, also irgendwie im Unterbewusstsein wartet, bis er da ist...:?

    (Nach Piccolo´s Tod ist Picco mehr der Liebling von meinem Mann, während ich eine intensivere Bindung zu Picca habe).

    Das heisst aber nicht, dass ich meinen Picco weniger lieb hätte.


    LG,
    Seriema
     
  14. NaPa

    NaPa Katzenguru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Seriema!
    Ich lese hier auch ständig mit,habe bis jetzt aber nicht geantwortet.
    Auch für mich hört es sich so an,als ob der Kleine keine Schmerzen hat,sondern "nur" Alterserscheinungen.
    Das ist jetzt nicht böse gemeint,aber warum schleppst du den Vogel denn so oft hin und her? Ich weiß das du immer bei ihm sein willst,was vollkommen verständlich ist!!! Aber meinst du nicht auch,das es viel stressiger für die kleine Maus ist?
    Das soll überhaupt kein Vorwurf sein - ich kann dich echt verstehen!
    Ich wünsche dir viel Kraft!
     
  15. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Er hat nicht bis morgen "gewartet"...

    Um 14.01 Uhr ist mein süßer Baby-Picco ("Dicko") für immer in meiner Hand eingeschlafen...:(

    Ich dachte, ich wäre nur erleichtert, dass er es überstanden hat und nicht mehr so vor sich hin dösen muss...

    Aber ich heule wieder wie eiin Schlosshund...:(:(:(

    Er schlief aber nicht einfach ein, er atmete durch den Schnabel und stellte sich noch einmal auf die Beine und dann ist er gegangen...

    Jetzt ist von meinem gelben Trio (von meinen geliebten "Piccos") nur noch meine kleine kranke Picca übrig...:(

    Picco wird heute abend im Garten beerdigt.

    Unter "Himmelspforte" werde ich auch mal ein Foto von dem "Familiengrab" mit "Grabstein" einstellen.

    DANKE an alle, die mich mit Worten so lieb unterstützt haben...


    LG,
    Seriema
     
  16. #55 Melly1878, 28. Juni 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Hallo Seriema,

    es tut mir unheimlich leid, dass Du Deinen geliebten Picco nun hast gehen lassen müssen... Für ihn war es sicher besser so, auch wenn es für Euch hinterbliebene und die zurückgebliebene Picca sicher schwer ist...

    Ich habe den Thread auch lesend mit verfolgt und finde gut, dass Du ihn in Ruhe hast zu Hause gehen lassen. Die Vorwürfe, die hier laut geworden sind, ohne, dass man die Situation selbst vor Ort gesehen hat, fand ich absolut unmöglich!

    Ich hoffe für Euch, dass es bei Picca nicht auch so schwer wird...

    Fühl Dich mal ganz lieb :trost:...
     
  17. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Es freut mich für Dich/Euch, dass das Warten und Bangen nun vorbei ist. Du hast Dein allerbestes für den kleinen Kerl getan. Sei nicht so traurig, er hatte doch ein wunderschönes Leben bei Dir und Du hast wirklich alles für ihn getan. So verhalten sich nicht viele Menschen ihren Tieren gegenüber. Ich habe echt Respekt!

    Trotzdem wünsch ich Dir noch einen schönen Nachmittag. Lass es Dir mal richtig gut gehen, das hast Du jetzt verdient. Die Bachblüten kannst Du ruhig noch ein paar Tage weiter nehmen und wenn die Henne noch sehr unruhig ist, auch in ihr Trinken geben.

    Ganz liebe Grüße,
    Sigrid
     
  18. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Danke!

    Vermutlich wird es bei Picca am schlimmsten werden...soweit das noch vorstellbar ist...

    Zu ihr habe ich nun mal die innigste Verbindung, weil sie ja als Küken von den anderen nicht so angenommen wurde und ich immer "Ersatz-Mama" war.

    Da habe ich große Angst...denn sie wird ja sicher an Atemnot / durch Ersticken sterben...

    Ich hoffe nur, dass ich auch bei ihr für sie da sein kann, wenn es soweit ist...
    Bei Piccolo und Picco konnte ich es ja...
    Ich kann nur immer wieder sagen: auch wenn es sooo schrecklich ist, dabei zu sein, wenn sie sterben, fände ich es noch viel schlimmer, einfach in das Zimmer zu kommen und einen Vogel tot zu finden, so wie es bei meiner Meisi Zi-zi-be war.
    Da mache ich mir immer noch Vorwürfe...

    Picca singt gerade...wie immer...
    Ich hoffe, sie kommt nun alleine zu recht, ich werde sie so wenig wie möglich alleine lassen (nur dummerweise muss ich noch einkaufen fahren).
    Aber das dürfte nicht länger als eine halbe Stunde dauern.


    Was ich total erschreckend fand:
    Wir haben Picco ja immer "Dicko" genannt, weil er so schön rund und kräftig war.
    Aber jetzt bestand er fast nur noch aus Brustbein...8o
    Gut, er hat die letzten zwei Tage keine Körner mehr fressen wollen, sondern nur jede Menge Salatgurke und Haferflocken.
    Dieser "Tumor" am Unterbauch war ganz verschwunden...
    Daher war es wohl ein Lipom, welches durch den Fettverlust verschwand, oder?


    Aber das ist ja jetzt egal...

    Ich werde dann erstmal mit Picca rausgehen und wiedermal hoffen, dass ich nicht den ganzen Tag weinen muss (vor allem draussen beim Einkaufen ist das etwas blöd...aber meist ist dann irgendetwas, was gleich an Vögel erinnert und dann hat man doch wieder Tränen in den Augen...).

    LG,
    Seriema
     
  19. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Liebe Seriema,

    dein kleiner Picco hat es nun überstanden, er ist frei .... Ein langer Kampf ist zuende... :trost::trost::trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Seerosengurke, 28. Juni 2008
    Seerosengurke

    Seerosengurke Krankenschwester mit HERZ

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forstern im Landkreis Erding Großraum München
    Liebe Seriema,
    es tut mir ganz arg leid. Aber nun hat Picco es geschafft, er durfte friedlich einschlafen und Du hast ihm ein wunderschönes Vogelleben ermöglicht.
    Trotzdem weiß ich, wie weh der Abschied tut, habe es selbst schon öfter mitmachen müssen. Drück Dich mal ganz fest [​IMG]
    Bei Picca wirst Du ganz bestimmt auch das Richtige und Beste für das Vögelchen tun. Du hast genug Feingefühl und "Vogelmutter-Instinkt"! Und wegen Zi-Zi-Be mußt Du Dir ganz bestimmt keinen Vorwurf machen...
     
  22. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Liebe Seriema,
    ihr habt es beide gut gemacht (Picco und Du) und zu einem würdigen Ende gebracht.

    Ich bin stolz auf Dich, dass Du Dich nicht hast beirren lassen und bist trotz vieler Zweifel Deinen, Piccos, richtigen Weg gegangen bist.

    Lass Dich :trost::+streiche
     
Thema:

Picco ist frei ...(Picco stirbt (vermutlich noch heute)...)

Die Seite wird geladen...

Picco ist frei ...(Picco stirbt (vermutlich noch heute)...) - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  3. Gouldamadine Heute in Weilheim

    Gouldamadine Heute in Weilheim: Hallo wer weis ob es Heute Gouldamadinen in Weilheim gab?
  4. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  5. Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR

    Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR: Hallo, heute gibt es auf NDR einen Bericht über die Tierklinik in Wahlstedt, wo auch die vogelkundige Tierärztin arbeitet. Einige unter Euch...