Problem...

Diskutiere Problem... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich habe ein Problem mit meiner Blue... Ich habe sie von einem Privathändler gekauft. Die zu verkauf stehenden Wellis sahen alle krank aus bis auf...

  1. Fleck

    Fleck Guest

    Ich habe ein Problem mit meiner Blue... Ich habe sie von einem Privathändler gekauft. Die zu verkauf stehenden Wellis sahen alle krank aus bis auf Blue. Entweder ihnen wuchsen Federn über den Augen oder sie hatten große kahle stellen. Nur Blue sah eben gesund uns wohl auf aus.

    So kaufte ich Blue. zuhause, ertmal in einem einzelstall neben den anfderen. einige Zeit, später, als sie sich reckte und streckte, haben ich und meine sister gesehen, das sie unter den Flügeln liecht blutet.

    wir habens schon mit allen möglichen mineralien versucht, doch nichts hat sich geändert. heute wollen wir Holunder besorgen und weiter sehen.

    Hoffe ihr könnt mir helfen. :(
     
  2. Monik

    Monik Guest

    Hi, wenn du schon gesehen hast das die anderen mißerable ausgesehen haben, hätte ich an deiner Stelle keinen davon gekauft.
    Zudem setz ich persönlich sofort die, äußerlich schlecht aussehenden, Geier in nen separaten Käfig, weit ab von den anderen. Also nicht in den gleichen Raum. :nene:
    Habt ihr den Vogel untersuchen lassen? Wäre sinnvoller als irgendwas auszuprobieren. Das streßt den Vogel nur unnötig. Also besser zum TA gehn und dort anschaun lassen. Wenns kein guter normaler TA ist, der sich mit Vögel auskennt, ab zum vk TA.
    Und da es dann wieder zu einer Geldfrage wird: Wenn man kein Geld hat, hätte man es sich vorher überlegen müssen(sorry das ich das nun so sag, aber wer zuerst mit irgendwelchen eigenen Versuchen ankommt und nich gleich zum TA geht....:nene: )
     
  3. Monik

    Monik Guest

    Helfen kann dir da nur ein TA. Ferndiagnosen sind bei sowas unmöglich. Man weiß nich was mit dem Vogel ist oder eventuell passiert ist.
     
  4. #4 Wölfin, 20.05.2007
    Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hoffe ich habe dich jetzt nicht falsch verstanden aber was sollen minaralien gegen ne blutung brigen wenn ein tier blutet sollte man damit zum arzt gehen wenn es nciht aufhört.

    Oder warum minaralien??
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.691
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    57078 Siegen
    Warum Holunder? Hört bitte auf mit den Experimenten und stellt den Kleinen einem vogelkundigen Tierarzt vor!
    Das ist die einzige Möglichkeit deinem Welli zu helfen und evtl. schlimmeres zu verhindern. Wenn er aus so einer schlechten Haltung kommt ist es nicht unwahrscheinlich das er etwas ansteckendes eingeschleppt hat!

    PS: Wilkommen im Forum!
     
  6. Fleck

    Fleck Guest

    ...

    Also wir wollen Holunder besorgen, damit sie sich den schnabel abnutzen kann. und wir haben mineralien für die federbildung gekauft, weil uns ein ehemaliger Züchter gesagt hat, das es sein kann das blue sich die federn so putzt das sie sich die gleichzeitig komplett auszupft.

    ... schätze das wir bald zum ta gehen...

    GLG Fleck
     
  7. Sandra

    Sandra Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Fleck,

    wenn du dem kleinen Welli helfen möchtest, dann geh so schnell wie möglich zum vk TA!
     
  8. #8 Fantasygirl, 22.05.2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Dito!

    Ich gehe wohl richtig in der Annahme, dass ihr Blue nicht habt untersuchen lassen, eh sie zu den anderen kam, oder?

    Dennoch solltet ihr das nachholen. Probleme mit den Federn/blutige Federkiele kann allerlei bedeuten, angefangen bei einem argen Vitaminmangel, über Organprobleme bis hin zu PBFD, einer stark ansteckenden Viruskrankheit.

    Aber ihr könnt der Kleinen doch erst helfen, wenn ihr die Ursache kennt. Deshalb: Ab zum TA. Der beißt auch nicht, ist nicht sooo wahnsinnig teuer und je eher ihr der Kleinen helft umso besser. :)
     
  9. Fleck

    Fleck Guest

    :)

    okay danke dass ihr mir geholfen habt ^^
    Ich weiss was zu tun ist ^^
    GLG Fleck.
     
  10. #10 Fantasygirl, 22.05.2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Meld dich doch noch einmal, wenn du beim TA warst, ja?
     
Thema:

Problem...

Die Seite wird geladen...

Problem... - Ähnliche Themen

  1. Schon wieder ein Problem :(

    Schon wieder ein Problem :(: Hallo zusammen, Ich habe schon wieder ein Problem mit meiner Chabo. Mir ist heute aufgefallen das sie humpelt. Wenn sie steht dann zieht sie das...
  2. Nymphensittich Fussprobleme

    Nymphensittich Fussprobleme: Mein Nymphensittich schon betagt hat Probleme mit dem Füßchen schon länger zwar eine Art Gicht ging aber noch, jetzt kann er jedoch gar nicht mehr...
  3. Welli neurologisches Problem? Hilfe!

    Welli neurologisches Problem? Hilfe!: Hallo Ihr Lieben, frohes neues Jahr. Bei mir fängt er nicht gut an, schon wieder ein Problem. :( Meine Milka ist Heute früh bei lautem schreien...
  4. Probleme mit Zeitschaltuhren, wer kann helfen?

    Probleme mit Zeitschaltuhren, wer kann helfen?: Hallo in die Runde, meine Vögel haben Tageslichtlampe und Sonnenspot, die über Zeitschaltuhren laufen. Zuerst hatte ich digitale ZSU, leider hat...
  5. Leberprobleme oder -Tumoren

    Leberprobleme oder -Tumoren: Hallo, soweit ich inzwischen weiß, sind Lebertumore etc bei Kanarien im Gegensatz zu Wellensittichen ja eher eine absolute Ausnahme und hab hier...