Ratlos

Diskutiere Ratlos im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich brauche mal einen Rat und zwar: Wie Ihr wisst sind Nemo und Mausi seit Ostern ein Paar . :zustimm: Nun, ich weiss nicht was...

  1. #1 Monika.Hamburg, 16. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo,

    ich brauche mal einen Rat und zwar:

    Wie Ihr wisst sind Nemo und Mausi seit Ostern ein Paar . :zustimm:

    Nun, ich weiss nicht was mit Nemo seit Wochen los ist, denn ich hatte schon einmal Bilder ins Forum gestellt, mit Aufnahmen wo Nemo seinen Kopf um Mausis Kopf legt und dann noch mit der Kralle ihren Flügel festhält.

    Viele schrieben zwar - oh wie süss - doch leider ist das ganze gar nicht mehr süss, denn ich befürchte , Mausi wird in 2 Wochen nicht mehr fliegen können.

    Nemo ist der Meinung, Mausi muss 24 Stunden am Tag mit ihm schmusen, sich kraulen und füttern lassen und sollte sie nicht dazu bereit sein, wird der Würgegriff angewandt und sich an ihren Federn festgehalten, damit sie nicht entweichen kann.Mittlerweile hat sie kaum noch Schwungfedern , geschweige rote Schwanzfedern.

    Folgende Massnahmen habe ich bereits durchgeführt :

    Zweiten Käfig aufgestellt um sie wenigsten abends zu trennen, damit Mausi ihre Ruhe hat. Ergebnis, Mausi ist diesem Triebtäter so hörig, dass sie erst in den gemeinsamen Käfig geht, wenn der Herr am Napf anfängt zu fressen.

    Wollte also die Voli zu machen während Nemo schon drinn war und sie in den anderen Käfig locken , war wohl nichts, sie kletterte an der Aussenwand von ihrem gemeinsamen Käfig rum und liess sich von Nemo füttern und schrie weil sie zu ihm wollte.

    Da Mausi immer noch recht scheu ist, werde ich sie auch nicht mit einem Handtuch einfangen um sie in den anderen Käfig zu sperren!

    Dann habe ich versucht, während Nemo schon in dem Käfig war, ihn abzudecken, damit sie ihn nicht sehen kann - Fehlanzeige sie kriecht dann unter das Laken um zu ihm zu kommen.

    Ihr wisst ja , dass ich seit Monaten versuche, Nemo zum Baden zu bringen aber er hasst selbst das Wasser aus der Sprühflasche.

    Also sprühe ich ihn zwischendurch an, damit er endlich mal von Mausi ablässt.

    Nun sagt mir bitte, was würdet ihr machen ???

    Gibt es eine Kastrations bei Vögeln , dann lasse ich es bei Nemo machen- Mausi tut mir so Leid !

    Habe heute wieder Spielzeug ohne Ende gebastelt in der Hoffnung, dass Nemo das mal eine Weile ablenkt. Die Zimmerdecke ist bald voll mit Spielzeug , Stangen und und und

    Im voraus schon mal vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monika.Hamburg, 16. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Nachtrag:

    Nemo versucht auch mind. 20 mal am Tag Mausi zu besteigen und sie will nicht und beisst ihn leider auch nicht weg.

    Bachblüten habe ich auch schon ausprobiert, das Einzige was der Sexsüchtige dadurch macht, weniger sabbeln, sein ständiger Trieb bleibt aber unverändert ! Schnipp schnapp E. ab ! :idee:

    Einen Unterschlupf würde Mausi nicht aufsuchen, es sei denn Nemo geht zuerst dort rein ! ( Höhle oder so etwas wo sie sich hätte mal verkreichen können )

    So, das war es
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Monika,,

    das liest sich ja gar nicht gut. Wie alt waren die 2 doch gleich? (habs nicht mehr im Kopf ;) )
     
  5. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Hallo Moni,meine geplagte Freundin!

    Kannst Du nicht versuchen zuerst Nemo in den zweiten Käfig zu locken mit Futter oder Leckerlies? Vorher den großen Käfig zumachen. Vielleicht geht Mausi dann in den großen Käfig aus Gewohnheit.
    Vielleicht kannst Du den Triebtäter :D ja auch mit der Hand in den Käfig setzen. Das wird ja echt zum Problem! 8o
    lg
     
  6. #5 Alfred Klein, 16. Juni 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Eventuell könnte man versuchen mit Hormeel der Firma Heel (homöopathisch,Apotheke) den verrückten Geier etwas von der Palme herunter zu bringen.
    Hormeel soll angeblich den Hormonhaushalt regulieren.
     
  7. #6 Monika.Hamburg, 16. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo,

    Sven: Nemo ist 3 Jahre und Mausi 4 Jahre -

    Karl, Mausi geht erst in den Käfig, wenn Nemo drinn ist - anders herum läuft es nicht !

    Alfred, werde gleich mal im Internet schauen, wo ich das Mittel beziehen kann.

    Vielen Dank
     
  8. #7 Monika.Hamburg, 16. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Alfred,

    sind diese hier die Richtigen ?
    Hersteller: BIOL.HEILM. HEEL GMBH
    HORMEEL SNT Tropfen
     
  9. #8 hansklein, 17. Juni 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Erst mal trennen...

    Hallo Monika,

    ich würd die beiden erst mal Zwangstrennen. Nach einer geglückten Verpaarung hört sich das ganze wohl eher nicht an...

    Du willst doch bestimmt nicht so lange warten, bis deine kleine Maus ganz nackich ist??? Das bringt's vielleicht auch nicht??

    Der Hahn mus ja auch merken, dass es so nicht geht und in Ordnung ist, sonst wird er vermutlich die Henne weiter unterdrücken... Scheint ja so oki zu sein... Du bestärkst ihn mit deinem Verhalten eher...

    Waren die beiden Handaufzuchten oder Naturbruten? Hab's leider nicht mehr im Kopf... Was meinste, wieviel Schmerzen deiner Henne zugefügt werden, wenn ihr gesunde Federn gezogen werden??? Ist wohl ähnlich, als wenn ich dir langsam die Haare ausreißen würde...

    Liebe Grüße

    Hans
     
  10. #9 Inge, 17. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2005
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Monika,

    das liest sich ja nicht so toll, scheint ja echt eine Extrem-Situation zu sein. Die Fütterung unserer Tiere spielt ja auch erine grosse Rolle und beeinflusst das Brutverhalten.

    Ich weiss nun nicht was Du fütterst (wir meines es ja meistens "zu" gut ;)) , aber ich würde in dem Fall doch mal "sehr zurückhaltend" (soll nicht heissen wenig) Futter anbieten, d.h. kein Futter welches sehr energiereich (fett u./o. brutfördernd) ist, z.B: Keine SBK, kein Keimfutter, keine Hülsenfrüchte, kein Ei-(weiss) (Eiweiss putscht auf), etc.
    Versuche möglich nur "magere" Körnersorten (wenig fett), d.h. vor allem "mehlhaltige" und keine "ölhaltige" Saaten, zu füttern. Die Unterteilung der Saaten findest du z.B. HIER.
    Sehr brutfördern wirkt z.b. Hanf (Vitamin E).
    Ggf. kaufe Einzelsaaten und stelle für diese Zeit das Futter selbst zusammen.

    Dazu natürlich Obst, Gemüse, Zweige. Biete möglichst viel frische Zweige/Äste an damit sie was zu knabbern haben. Sehr beliebt bei uns sind z.B. Ahorn und Holunder, das Holz ist weich, frisch und saftig.

    Ich würde ggf. auch mal mit dem (vogelkundigen) TA Kontakt aufnehmen. Es gibt für solche "Extremfälle" Hormonspritzen für die Geier.
     
  11. #10 Monika.Hamburg, 17. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo ,

    vielen Dank erstmal für Eure Hilfe.

    Hans, ich wüsste nicht wie ich das anstellen sollte, die Beiden zu trennen .
    Klar zwei Käfige aber ist es richtig, ein Paar und das sind die Beiden, brutal zu trennen. Meinst das Nemo versteht warum ich ihn von Mausi trenne ? Mausi wird dann das ganze Haus zusammen schreinen und nach ihm rufen.

    Nemo und Mausi füttern sich ,kuscheln , schnäbeln und sie geht ja auch immer wieder zu ihm um diesen Kontakt zu suchen.

    Alleine die Trennung am Abend in verschiedene Käfig hat Mausi dazu veranlasst zu schreien und nach ihm zu rufen wie verrückt. Obwohl sie so ein Schisser ist, kletterte sie unter das Bettlaken mit dem ich den gemeinsamen Käfig abgedeckt hatte und suchte Nemo.

    Hans, er reisst ihr ja nicht direkt die Federn aus, sondern versucht sie zu halten und beisst sie ihr teilweise ab - bei seiner Aktionen.

    Inge, ich werde mal Deinen Rat sofort befolgen und das Futter umstellen, leuchtet mir ein, dass ich ihn durch das Futter noch hochpusche-
    Werde mich mich einem vTA in Verbindung setzen .

    Mausi muss zwar auch darunter leiden aber lieber Futterumstellung und dafür etwas Ruhe.
    Ich habe auch noch nie einen so aufdringlichen und unermüdlichen Hahn gesehen, wie Nemo.Wenn es nur das Kuscheln usw. wäre aber er möchte sie gerne und ständig begatten und dass ist das Problem !


    Alfred, kannst mir noch kurz schreiben ob Hersteller: BIOL.HEILM. HEEL GMBH
    HORMEEL SNT Tropfen
    in Ordnung wären .

    Ich danke Euch erstmal
     
  12. #11 Monika.Hamburg, 17. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Inge,

    ich lese gerade , das die Negersaat zu den ölhaltigsten Saaten gehört.

    Bekommen die Beiden seit 3 Wochen - immer jeden Tag eine Schale mit der Negersaat leicht angekeimt, werde ich sofort nicht mehr geben !

    Ich schreibe Dir mal kurz was sie jeden Abend bekommen:

    Jeder eine Schale Körnerfutter (nennt sich Kräuterapotheke von Rico's),
    gemeinsam dann 1 Schale mit Obst und Gemüse, 1 Schale mit Waldfrüchten getrocknet, 1 Schale mit besagter Negersaat , 1 Schale mit verschiedenen
    Kleinsaaten.

    Jeden Tag frische Äste - zwischendurch Tannenzapfen und ich bastel sehr gerne für die Beiden und die Zimmerdecke ist mir verschiedensten Spielmöglichkeiten ausgestattet.
    Da Nemo das zerreissen von Klopapierrollen sehr toll findet, hängt also auch ausgerolltes Klopapier an bzw. unter der Decke.

    Abwechslung an Spielmöglichkeiten sind genug vorhanden . Radio läuft den ganzen Tag nebenbei-egal ob ich in ihrem Zimmer bin oder nicht.

    Inge, da war das grossziehen meiner Mädels ja unkomplizierter ! :D
     
  13. laura

    laura Guest

    hallo monika!
    da es nun mit dem kastrieren nix wird :-) ,musst du wohl zun VOGELKUNDIGEN ta!!damit der ein wenig ruhe in deinen nemo bringt!!!!

    nein aber im ernst,ich würde dem rat von inge folgen,ich habe auch schon gehört dass gekeimtes und kochfutter die geier richtig auf touren bringen.
    ich hoffe es hilft etwas und auch du hasst wieder ein wenig ruhe!!

    zu den zweigen habe ich auch mal ne frage.jetzt sind ja überall schon unreife kleine früchte dran,zb beim apfel,ist das nicht ungesund für die geier??
     
  14. #13 Monika.Hamburg, 17. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Laura,

    Deine Frage habe ich mal ins Thema : Ernährung gestellt ! :zustimm:

    Mal sehen , was geantwortet wird !
     
  15. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Monika, grins - sorry - aber das hat ja wohl voll eingeschlagen :D
    Seit 3 Wochen - und seit wann ist der Kerl "so wild" ?

    Also, lass das ganze "gut gemeinte" Futter mal weg und beobachte was sich nach ein paar Tagen verändert. Berichte bitte, bin gespannt.

    Laura, Meine lieben "grüne" d.h. unreife, Früchte, seit Jahren, hat noch keinem geschadet. Auch wenn Äpfel noch ganz klein und ganz giftiggrün sind, für meine Bande ein Schmaus. :)
     
  16. #15 Monika.Hamburg, 17. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Inge,

    musste selber grinsen, nachdem ich die Werte der Negersaat gelesen hatte. :D

    War eben unterwegs und habe die meisten mehligen Körner erhalten !

    Mal sehen was hier nun passiert !

    Vielen Dank
     
  17. laura

    laura Guest

    danke moni ich schau mal,aber ich glaube inge hat das schon super beantwortet,danke.
     
  18. #17 Rudi und Rita, 17. Juni 2005
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Hallo Monika,

    trennen würde ich die Beiden nicht. Sie verstehen sich ja eigentlich recht gut, fressen aus denselben Futternäpfen, nur dass dein Nemo jetzt so rattenscharf ist.

    Ich denke mal, wenn es deiner Mausi wirklich zu viel werden würde, würde sie sich auch wehren. Schließlich sind die Weiber ja Zicken, die können sich schon wehren, wenn sie wollen.

    Sie könnten beide schon geschlechtsreif sein. Vielleicht will dein Nemo die Mausi einfach nur zur Brut treiben, sie kann aber nicht so, weil evtl. Brutmöglichkeiten fehlen. Dann sind sie auch noch unerfahren.

    Schon allein deswegen würde ich die Beiden nicht trennen.

    Ich finde es eigentlich ganz normal, was dein Hahn jetzt abzieht. Die Hähne treiben nun mal zur Brut. Mag in unseren Augen manchmal auch babarisch aussehen, aber trotzdem würde ich die Geier machen lassen.

    Ich würde erst einschreiten, wenn die Henne jetzt sichtlich leiden würde, d. h. sie würde sich gern wehren, mag diese Situationen überhaupt nicht, hat Riesen Angst vorm Hahn, ist aber total unterlegen. Solange sie aber selber noch zum Hahn will - sollen sie einfach machen, irgendwann wird sich das schon regeln.

    Mein Vater z. B. hat ein Ziegensittichpärchen. Die Henne ist letztes Jahr gestorben und er kaufte eine neue Henne. Der Hahn wollte die Henne auch unbedingt zur Brut treiben, ständig sprang er auf sie drauf, jagte hinter ihr her, war aus Menschenaugen auch nicht gerade schön anzusehen. Dieses Jahr hat die Henne endlich kapiert, sie hat jetzt 4 Jungtiere. Und der Hahn ist jetzt ein ganz lieber, fürsorglicher Papa.

    Vielleicht einfach mal deinen Beiden eine Brutmöglichkeite geben????

    Liebe Grüße
    Elke
     
  19. #18 Monika.Hamburg, 17. Juni 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Elke,

    vielen Dank das auch Du/Ihr Euch mit meinem Problem beschäftigt habt.

    Ich habe heute fast alle Saaten bekommen, die mehlhaltig sind und werde das Futter umstellen.

    Dann habe ich vorhin gesehen , dass Nemo eine Schmarre am Auge hat , sieht aus , als wurde er gebissen ! ?
    Ich weiss es zwar nicht , könnte aber sein !

    Ich füttere seit ca. 3 Wochen täglich die schnell keimende Negersaat und die wird ihm natürlich auch die Hormone in die Höhe getrieben haben.

    Werde jetzt erstmal die nächste Woche abwarten ob eventuell die Futterumstellung etwas bringt und sonst kaufe ich eben eine Nisthöhle.

    Es macht mich nur stutzig, dass Mausi nicht bei seinen Aufsteigaktionen aktiv dabei ist, wie die Beiden z. B. auf dem Vidio von Sven , sie hackt ihn immer vorsichtig weg und mehr nicht.

    Vor solchen Problemen stehst wie ein Esel ! :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    das Problem ist dann die Zuchtgenehmigung,Moni!
    Oder Du mußt die Eier austauschen...
    lg
     
  22. #20 hansklein, 18. Juni 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Dann denk bitte noch an die richtige Beleuchtung Monika

    Magst lieber mehr Weiber als Nachwuchs?? Dann nimm ne Reptilienlaterne...
    Wenn du lieber natürlich magst, dann eine Laterne die so richtig gut UVB Licht abgibt... Glaub mir, tut den Geiern gut... Kriegst du unter anderm unter Bird-box oder z.b. hier: Papageienlampe

    Kurzer Gruß

    Hans
     
Thema:

Ratlos

Die Seite wird geladen...

Ratlos - Ähnliche Themen

  1. Bin ratlos, Vögel haben Angst?

    Bin ratlos, Vögel haben Angst?: Hallo Vogelfreunde auf der Suche nach Infos zu meinem "Problem" bin ich hier gelandet, Mal sehen ob Ihr mir helfen könnt. Folgendes Problem: Seit...
  2. Eier? Ratlos...

    Eier? Ratlos...: Hallo! Meine Schwester hat sich am Donnerstag ein Sperlingspapageien Pärchen zugelegt. Es sind die ersten Vögel in unserem Haushalt, somit sind...
  3. Ratlos

    Ratlos: Ich bräuchte mal eure Hilfe. Dieser Vogel (von Heute) kam mit einer Gruppe Wacholder- und Rotdrosseln und setzte sich mit auf das Feld. Ich bin...
  4. Hilfe gesucht für meine Warzenente -bin ratlos

    Hilfe gesucht für meine Warzenente -bin ratlos: Hallo! Ich hoffe, mir kann hier einer weiterhelfen. Ich habe vor ca. 3 Monaten ein verwaistes Stockentenküken gefunden und aufgezogen. Damit es...
  5. Einschläfern oder nicht, bin ratlos

    Einschläfern oder nicht, bin ratlos: Hallo zusammen, es geht um meinen 13-jährigen Kanarienhahn. Vor etwas über einer Woche lag er auf den Stangen anstatt zu sitzen - er hatte ein...