Riesen Jagdfasan

Diskutiere Riesen Jagdfasan im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hi, kann mir jemand was zum riesen Jagdfasan sagen Gruß Hendrik

  1. #1 Fredikus, 06.04.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Hi,
    kann mir jemand was zum riesen Jagdfasan sagen

    Gruß
    Hendrik
     
  2. #2 Pro Züchter, 06.04.2010
    Pro Züchter

    Pro Züchter verückter Vogel

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn(HN)
    Frag mal Schopfwachtel, ich glaube er hatte mal welche.

    Lg von Timi
     
  3. #3 Fredikus, 06.04.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Hi,
    ja ich weiß mit ihm stehe ich auch öfters in Kontakt er will mir auch welche geben nur ich wollte mal die Meinung von anderen hören.

    Gruß
    Hendrik
     
  4. #4 Quailfriend, 06.04.2010
    Quailfriend

    Quailfriend Wachtelzüchter

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Schweiz
    Er hatt welche !
     
  5. #5 Schopfwachtel, 06.04.2010
    Schopfwachtel

    Schopfwachtel Guest

    Da wirst du schwer einen Finden nur als Tipp meine sind aus Frankreich.Und die waren ziemlich Teuer.Ich bin der einzige in Bayern wo noch Reinrassige hat und keine gekreuzten einer meiner Tiere wiegt 3,5 Killo und mein andere Hahn wiegt 3,2 Killo !. Der andere In Bayern hat keine Reinrassigen sie hat er mit anderen Eingekreuzt.
    Die Riesenjagdfasane wurden aus sehr Schweren Tieren gezüchtet.In einen Buch das finde ich grad net steht drinnen aus welchen sie gezüchtet sind.
     
  6. RollyS

    RollyS Guest

    Sorry aber Riesen Jagdfasane sind weder eine Art noch eine Rasse. Es sind Mischlinge.
    Man kreuzt einfach besonders große Fasan Exemplare mit einader, vorzugsweise ist immer Colchicus mit drin ,so dass man sehr große schwere Tiere erhält. In einer Fasanerie in Ungarn habe ich sowelche gesehen, allerdings gestutzt, sie waren nur zum essen da.
    Die Tiere waren sehr fett, ich denke da sie sich kaum bewegen konnten und fliegen schonmal garnicht, dafür bekamen sie sehr fettreiche Nahrung.
     
  7. #7 Schopfwachtel, 06.04.2010
    Schopfwachtel

    Schopfwachtel Guest

    Stimm ich ned ganz zu.Colchius und noch 2.Meine Werden von alleine auch so schwer.Meine sind perfekte flieger.
     
  8. #8 Quailfriend, 06.04.2010
    Quailfriend

    Quailfriend Wachtelzüchter

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Schweiz
    In wirtschaftlicher Sicht gesehen schon Rasse. Keine Unterart, aber (Mast) Rasse.
    Immerhin werden sie ja reinrassig nach Standart gezüchtet.
     
  9. #9 Schopfwachtel, 06.04.2010
    Schopfwachtel

    Schopfwachtel Guest

    Aber du wirst sie schwer in Deutschland finden.
     
  10. #10 Fredikus, 06.04.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Hi,
    also wenn du das so siehst sind die gelben Goldfasane und andere Mutationen auch nur auf Deutsch gesagt:" Basdate" so stellst du gerade diese Art dar, da die Mutationen auch alle durch Kreuzungen entstanden sind und wer weiß wo du in Ungarn rum gelaufen bist vielleicht waren es auch Wildschweine.

    Gruß
    Hendrik
     
  11. #11 Schopfwachtel, 06.04.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.04.2010
    Schopfwachtel

    Schopfwachtel Guest

    Fast jeder Goldfasane in rot gelb dunkel und Zimt sind Bastarde weil es keine Artenreihne mehr gibt.Das gleiche gilt für Amherst..Frederikus stimm ich zu evtl waren es nur Normale Jagdfasane was weis man wo du dich rumgetrieben hast.
     
  12. RollyS

    RollyS Guest

    Mutationen wie gelbe Goldfasane sind keine Mischlinge, hier wurden ja keine unterschiedlichen Arten gekreuzt um die Farbe zu erhalten.

    In der Fasanerie wo ich war, hat man speziell diese sehr großen "Kanadischen Riesenjagdfasane" gezüchtet. Da die Tiere es sehr eng hatten und zudem die Flügel beschnitten wurden (Mal bitte lesen was ich schreibe) konnten sie sich wenig bewegen, wurden zudem fettgefüttert und sahen dadurch nochmal "extra dick" aus, obwohl diese ja ohnehin schon sehr groß sind.
    Sie wurden dort zum auslassen für die Jagd herangezüchtet aber hauptsächlich zum Verzehr. (Bzw. wenn die bei der Jagd erlegt werden isst man sie ja hinterher auch wieder).
    Daher sollte wohl ordendlich was dran sein, so nehme ich an.
    Die sahen aber auch alle Farblich leicht unterschiedlich aus wie wir das von den üblichen Jagdfasan Hybriden kennen.
    Waren aber alle gleich wuchtig und groß.
    Eine Rasse ensteht ja nicht indem man mehrere Unterarten mit einander kreuzt , auch eine Mutation entsteht nicht auf diese Weise.
    Jedoch ist dies beim Riesenjagdfasan der Fall. Ich würde vielleicht von einer Art Linienzucht sprechen. Aber es ist eigendlich ach egal. Wer sowelche möchte sollte mal an den Balaton fahren.
     
  13. #13 Fredikus, 06.04.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Also ich und ich denke auch die anderen merken, dass du keine Ahnung von Fasanen hast.
     
  14. RollyS

    RollyS Guest

    Wenn du meinst, ...
    Nur wer behauptet dass Mutationen durch Kreuzungen entstehen hat in Bio 5. Klasse nicht aufgepasst.
     
  15. #15 Schopfwachtel, 06.04.2010
    Schopfwachtel

    Schopfwachtel Guest

    Stimme Fredikus zuh.
    Kauf dir erst mal Riesenjagdfasane dann kannste mitreden.Ich habe keine Lust mir in Ungarn bei diesen Zigeunern alle meine Sachen zu schorren lassen.:zwinker: Wo willst du überhaupt Herwissen das es welche waren es könnte auch normale gewesen sein
     
  16. RollyS

    RollyS Guest

    Hallo, Die Aussage klingt interessant. Habe gerade gegoogelt um einen Standard zu finden, hast du eventuell einen Link es wäre mir neu aber interessant ich würde ihn mir gern ansehen.
     
  17. RollyS

    RollyS Guest


    Du musst nicht gleich rassistisch werden, bisschen Niveau sollte man schon haben.
    Und der Betreiber ist ein Deutscher, ich war dort bei ihm eingeladen und seiner Familie. Er verdient sein Geld mit der Fasanerie.
    Aber egal hier sind ja alle Kinder eh schon allwissend:D
     
  18. #18 Fredikus, 06.04.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Hi,
    ich gehe auf das "Gymnasium" und habe seit der 2. Klasse durchgehend eine "1" in dem Fach "Biologie".

    Gruß
    Hendrik
     
  19. #19 Quailfriend, 06.04.2010
    Quailfriend

    Quailfriend Wachtelzüchter

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Schweiz
    tja, ich habe eine 6 aber in der Schweiz ist der Notenmasstab umgekehrt...
     
  20. #20 Schopfwachtel, 06.04.2010
    Schopfwachtel

    Schopfwachtel Guest

    So ist das Leben Rolly du kannst die Warheit nich verkraften
     
Thema: Riesen Jagdfasan
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. riesen jagdfasan

    ,
  2. riesen vögel in bayern

    ,
  3. riesenfasan

    ,
  4. größte fasan arten,
  5. Kanadischer jagdfasan Bilder,
  6. riesenjagdfasan
Die Seite wird geladen...

Riesen Jagdfasan - Ähnliche Themen

  1. Ist das ein juveniler Jagdfasan?

    Ist das ein juveniler Jagdfasan?: Guten Tag, gestern sah ich diesen auffliegenden Vogel. Ich dachte, es ist ein junger Jagdfasan, hab noch nie einen gesehen. Oder ist es ein...
  2. gibt es riesen volieren zu kaufen?

    gibt es riesen volieren zu kaufen?: Mir ist letztens aufgefallen das es nur kleine voileren zu kaufen muss man sich eine grosse selber bauen?
  3. Riesen Kothaufen-welcher Vogel?

    Riesen Kothaufen-welcher Vogel?: Hallo liebe Vogelfreunde, ich habe soeben in meinem Garten einen Riesenfleck auf dem Rasen gesehen, von dem ich zuerst dachte, es sei ein...
  4. Ein Riese und ein Zwerg.

    Ein Riese und ein Zwerg.: Hallo. Ich habe vor 4 Wochen einen Mopa übernommen und jetzt einen Partner gefunden. Was echt Wahnsinn ist ist der Größenunterschied.Die Henne ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden