rosella erfolg

Diskutiere rosella erfolg im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; hat jmd. von euch mit clicker shcon erfolg bei rosellas gehabt?

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hat jmd. von euch mit clicker shcon erfolg bei rosellas gehabt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Santho

    Santho Guest

    hallo kessi!
    du willst es jetzt wohl ganz genau wissen..*hihi*
    denkst du,damit stehen deine erfolgschancen besser?
    na ma gugge,ob jemand erfahrungen hat...interessiert mich nun auch!:D
     
  4. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    he????
     
  5. #4 Killerhühnchen, 28. Oktober 2002
    Killerhühnchen

    Killerhühnchen Guest

    Hallo !:0-

    Also ich hab auch angefangen mit meinen Rosellas zu clickern. Es klappt auch mehr oder weniger. Ich darf jetzt so 1 bis 2 cm neben meine Henne etwas legen ohne das sie gleich weghüpft oder ihre Schwanzfedern auseinander gehen, sie bleibt ganz cool da sitzen :S . Ich finde das schon ziemlich gut.
    Mein kleines angeberisches "Hähnchen" hüpft allerdings noch weg, er nimmt das Leckerli immer aus einer Schale.

    Das einzigste was überhaupt nicht funktionieren will ist das mit dem Targetstick. Da wird gleich Panik geschoben. Naja, das wird aber schon, hoffe ich.

    Tschüß Jaqueline
     
  6. Santho

    Santho Guest

    hallo jaqueline!
    nagut,das machen unsere ja auch ohne clickern..was gibt es also noch für gründe,mit dem clickern bei rosellas anzufangen!?:?
     
  7. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ja wenn die rosellas eh schon zahm sind, dann ist clickern eher noch was, um ihnen angewohnheiten abzugewinnen, wie wäre es mit dem tapetenfressen unterlassen???? das könntest du ihnen doch abgewöhnen oder?

    ein tagetstick ist doch ein stöckchen oder? Ich habe immer wieder mit dem stöckchen versuch sie in den käfig zu setzen, thimmy lässt sich schon mal reinsetzen und lisa fliegt weg, weiß aber, wenn das stöckchen kommt, dass sie in den käfig muss. Das klappt jetzt wie am schnürchen. :)

    Wenn ich langsam mache, bleiben sie sitzen, ich muss ihnen auch erst immer kurz von weitem zeigen, was ich ihnen jetzt geben will und dann darf ich ran kommen. bin ich zu schnell sind die zwei zu schnell und auch gleich weg.

    Aber alle Achtung schön, dass du das so hinbekommen hast, kannst ja mal beschreiben????
     
  8. Eilika

    Eilika Guest

    TS

    STOPP!
    Der TS ist zwar ein Stöckchen, darf aber auf keinen Fall zum Draufsitzen, Spielen o.Ä. verwendet werden. Lest's hier nochmal nach.
    Grüße
     
  9. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ich sitz irgendwie noch auf der leitung, das ist alles so perfekt beschrieben, aber ???

    ich benutze das TS also nur um den vögel zu zeigen, was sie machen sollen, aber wozu das reingebeisse...ich kann doch auch mit meinem finger zeigen, wo sie hingehen sollen oder?
    ah oder ist es so, er soll seine angst vor dem TS verlieren und ihm nachgehen, so kann ich später mal mit dem stöckchen winken und er kommt zu mir geflattert...(aber eigentlich auch nur, weil er belohnung will) er macht das dann immer nur wenn er apetitt auf belohnung hat. hmmm 1. stört der zweite vogel, wenn man mit dem ersten vogel trainiert 2. was ist wenn der vogel keinen hunger hat und sich nicht belohnen lassen will (nimmt futter nicht an) bzw. angst hat und nicht mal näher kommt zum belohnen???

    was nehme ich als TS für unsere rosellas? nimmt man für zwei vögel zwei verschiedene TS? Ich habe sie meist bisher mit flachs gelockt, ohne TS...da kommen sie auch näher, warum sollte man das nicht beibehalten?
     
  10. Santho

    Santho Guest

    genau!!! wieso nicht? ich hoffe,ihr könnt uns weiterhelfen...
     
  11. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo!
    Der TS dient als Lockstock, so könnt ihr beispielsweise kleine Parcoure aufbauen und sie durchlaufen lassen oder auch die Hand als Anflugstelle einüben, das Reinbeißen fokussiert den TS zusätzlich.
    Die Trennung von TS und Belohnung vertieft die Übung, so dass der Vogel letzendlich auf das gesetzte Kommando hört und nicht einfach der Belohnung hinterherstiefelt und nix vom Kommando mitkriegt. Sicher kommt er dann wegen der Belohnung, aber auch weil's ihm Spaß (anders kann ich mir die Freudenrufe beim Landen auf meiner Hand auch ohne Hirse nicht erklären).
    Die Belohnung ist natürlich so zu wählen, dass sie - auch wenn der Vogel kugelrund gefressen ist - bewirkt, dass er noch angerollt kommt, um sie zu kriegen.
    Die Angst vor der Belohnung wird durch die Konditionierung des Clickers bereits abgebaut und verschwindet völlig. Meine Henne Theo war ein absoluter Fürchtevogel, ist mittlerweile begeistert beim Training dabei, wobei das Training mit zwei Vögeln zugegebenermaßen ein wenig anstrengender ist, auch wenn man nur eine TS für zwei Vögel braucht.
    Generell fördert das Training die positive Assoziation der Vögel mit euch, weil ihr natürlich a) die Belohnung habt und b) Spaß wegen der Abwechslung bringt (Meine Theo hatte sich gerade in einem Glöckchen verheddert und kam nicht mehr weg, hat aber ganz still gehalten, als ich sie befreit habe, hat noch nicht mal nach mir gehackt und das bei dem Vogel, der vor drei Monaten noch Angst vor seinen eigenen Federn hatte). Letztendlich können so auch unliebsame Angewohnheiten (Tapete zerfressen) abgewöhnt werden, allerdings erst nach einigen anderen Lektionen.
    Wenn es euch aber genügt, dass die kleinen in den Käfig gehen, wenn sie den Sitzstab sehen oder ihr mit Flachs winkt ist das doch vollkommen ok und euch überlassen, keiner MUSS hier den TS (z.B. hölzerner Schascklickspieß) schwingen.
    Alle Unklarheiten beseitigt??? Sonst seien euch nochmal die FAQ's ans Herz gelegt.
    Schönen Tag noch,
     
  12. Santho

    Santho Guest

    danke erstmal...ich werde mich mal "durchwühlen" und wenn ich noch fragen habe,dann komme ich nochmal auf euch zurück!!!
     
  13. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    genau, da kann ich mich nur anschließen und irgendwie hast du mich jetzt neugierig gemacht, ich würde gerne wissen, ob da meine zwei mitmachen würden. Also werd ich mir wohl mal einen TS besorgen...schaschlikspiesse also...also darf der TS gar nicht so groß sein, wie ein stock...interessant. ich glaub da bin ich ungeduldiger als unsere vögel...wenn der vogel gelernt hat, dass es leckerli gibt, wenn er ans TS kommt, dann kann ich den abstand vergrößern und irgendwann kommt er mir hinterher gerannt...ach das wäre ja toll :)

    welche zeit nimmt man am besten zum üben?
     
  14. Santho

    Santho Guest

    ja,finde ich auch...klingt richtig gut! ich träume schon,das sie mir überall hin folgen werden...*gg*
    ich würde sagen..am späten nachmittag bis späten abend! da sind sie am aufnahmefähigsten...:D
     
  15. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo ihr zwei,
    ich hab euch noch gar nicht bei den Clicker-Bekloppten willkommen geheißen, wird aber nachgeholt: Herzlich willkommen bei den Clicker-Bekloppten!!
    Bevor ihr aber den TS einführt, müsst ihr erstmal den Clicker konditionieren, d.h., erstmal die allerliebste Lieblingsleckerei heraussuchen (bei meinen Wellis ist das Kolbenhirse). Wenn ihr die noch nicht kennt: Schüssel mit verschiedenen Schnabulationen anbieten und genau gucken, was zuerst verputzt wird.
    Zum Konditionieren: wem schon aus der Hand gefuttert wird: *click* --> Leckerli hinhalten --> gefressen wird von alleine :).
    Das macht ihr 5-10 mal hintereinander und so 3-4 mal täglich. ICh hab's eine Woche gemacht und dann den TS angeschleppt.
    Wer Probleme mit der Annäherung ans geliebte Federvieh hat: Schüssel am Käfig anbringen: *click* --> Leckerli 'rein, dauert länger, soll aber funktionieren.
    Dann der TS: kann hilfsweise mit Lebensmittelfarbe eingefärbt oder das Leckerli drangebappt werden, damit das Reinbeißen verlockender wird.
    Und wenn der TS sitzt, steht dem Vogel-Agility eigentlich nichts mehr im Wege.
    Ich trainiere vormittags und am späten Nachmittag. Der spätere Termin eignet sich besser für neue Lektionen, weil sie dann nicht so aufgekratzt sind. In jedem Fall macht's uns riesigen Spaß.
    Das alles steht wie gesagt schon alles in den FAQ's und wir sind hier natürlich für Frage offen und auf Trainingsfortschritte gespannt *mal zu Lindi rüberschiel*.
    GRüße,
     
  16. #15 Santho, 29. Oktober 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Oktober 2002
    Santho

    Santho Guest

    hallo eilika! danke dir ganz lieb für deinen empfang!
    ich habe mir hier schon einiges durch gelesen...doch so richtig komme ich noch nicht ganz mit!:? :k
    ich will nächste woche anfangen...wenn es nicht funktioniert,melde ich mich!kukki frisst schon aus der hand und bei pepples muss ich wohl von vorn anfangen!!! als leckerli mögen sie flachs und healthy bits! kolbenhirse gibt es momentan auch nicht so oft!
    muss man denn immer einmal clicken? gibt es denn empfehlenswerte bücher dazu?!
     
  17. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    genau, danke für die aufnahme, ich sitz aber noch immer etwas auf meinen gedanken...wieso kann ichnicht gleich mit dem TS anfangen... brauch ich denn diesen clicker überhaupt? immer wenn sie den ts berühren bekommen sie etwas...wozu das klicken...ja gibts da bücher und vorallem solche bücher, dass ich es verstehe??? *lol*ansonsten sehr interessant, thimmy futtert auch mal aus den fingern, genauso wie lisa...das bekommen wir also schon hin ...und nun was schlägst du als nächsten schritt vor?
     
  18. Santho

    Santho Guest

    habe mich nun durch die FAQ gelesen...d.h. ich verstehe schon besser
    kann mich kessi eigentlich nur anschliessen...wo sollen wir jetzt direkt ansetzen,wenn unsere federbällchen schon alles aus der hand nehmen und auch aufs stöckchen und auch auf den arm steigen! kessi und ich wollen unseren das tapetenreissen abgewöhnen...
     
  19. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    das auch, alleine in transportkäfig gehen wäre noch schön und auf den arm kommen auch... die faq hab ich mir shcon so oft vorgestellt, aber ich glaub ich brauch eine extra Beratung *sorry* kannst du uns weiterhelfen?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Santho

    Santho Guest

    die extra-beratung kann mir trotzdem nicht schaden...*lol*
     
  22. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    genau, die extra beratung schadet doch keinem und wenn ich die Beratung bekommen würde mit meinen dummen fragen *hoff* dann kannst du doch ruhig mithören *lol*

    malsehen wie weit wir kommen....denk daran alles schön mit bildern festhalten
     
Thema:

rosella erfolg