Rupfer

Diskutiere Rupfer im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben! Ich war heute auf einer Vogelbörse und da ist es passiert! Ich habe ja schon einen Edelpapageienhahn von einem Jahr und wollte...

  1. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Hallo ihr lieben!
    Ich war heute auf einer Vogelbörse und da ist es passiert!
    Ich habe ja schon einen Edelpapageienhahn von einem Jahr und wollte eigentlich nix mehr oder vielleicht später ne Henne......
    tja und da saß er nun...RICO.....6 Jahre....gerupft in einem erbärmlich kleinen Käfig. 800€? Gehandelt...keine Chance!
    Wieder heimgefahren.....zu Hause gegrübelt.....wieder hin. Auf 600 € runtergehandelt... eingepackt und nix wie heim. Der Vorbesitzer sagt er hätte plötzlich keine Zeit mehr und seit dem rupft und schreit er. Ich bin immer zu Hause und da wird es ja hoffentlich wieder. Mit dem Edlen, dass sieht gar nicht so schlecht aus. Haben im Moment zwei Käfige, gehn sich noch aus dem Weg, aber sind friedlich.
    Der Rico hat ganz trocken - pudrige Haut und rupt fast permanent. Sogar wenn er auf unserer Schulter sitzt. Er ist ganz lieb und total verschmußt. Schprühen mag er nicht...erflirgt sofort weg. Ich will ihn heute auch noch nicht so stressen. Hoffentlich gibt es ein Happy End.

    Was denkt ihr, kann ich außer den üblichen Dingen, wie Calcium und Vitaminen und gesunder Kost ( in seinem Schaukäfig lagen Erdnüsse und Kuchen :-( )

    Hänge ein paar Bilder an!

    Tschüß Ute!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    noch eins
     

    Anhänge:

  4. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Auf dem Rücken ist es noch nicht so schlimm, oder?
     

    Anhänge:

  5. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Hoffentlich bekommen wir den Spatz wieder hin. Wir sind in den sechs Jahren seines Lebens schon die sechsten Besitzer. Das er dabei noch so lieb und nett ist finde ich erstaunlich!
     

    Anhänge:

  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    So ein armer Schnuffel.

    Bei euch wird er sicher wieder ein wunderschöner Papagei werden.

    Ich drücke euch alles, was zur Verfügung steht.
    Toll, dass du dich um ihn kümmerst und ihn da raus geholt hast.
     
  7. #6 katrin schwark, 7. Februar 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Ute

    Erstma Herzlich Willkommen hier bei den Kakadufreaks.Schön das Du den kleinen mitgenommen hast.Aber der Verkäufer hat noch gut dran verdient. Meiner hat damals 1500 DM gekostet, und das als nicht Rupfer.

    Mit viel Geduld und viel Liebe könntest ihn vielleicht wieder hinbekommen. Aber wann weiss ja nicht wielange er schon rupft.

    Der Rücken sieht noch nicht so schlimm aus. Nur wird er bald Deine ganze Aufmerksam fordern. Aber ich wünsch Dir erstmal viel Spass mit dem kleinen.

    Welche Art ist es denn genau?
     
  8. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Hallo ihr Lieben!
    Das war ne heiße Nacht! Wir haben in der Stube geschlafen. Er mit uns auf der Klappcouch. Er ist total süß hat aber schrechkliche Verlassensangst. Er geht in keinen Käfig, frißt nur aus dem Mund und trinkt nur aus dem Becher. Keine Ahnung, was die mit dem gemacht haben. Licht aus.... "Komm, komm her Mutti!"
    Käfig........Die gleichen Worte! Er hatt die ganze Nacht abwechselnd bei uns beiden auf der Bettdecke gessesen
    Er frißt jetzt gerade etwas Obst aus der Hand meiner Frau. Sie ist ganz vernarrt in den Kerl. Aber er muß doch mal Körner fressen.
    Ich hab jetzt den Freisitz mit Futter bestückt.
    Wie lange hält er das denn ohne Futter aus?
    Kann mann etwas gegen diese extrem pudrige Hut tun oder ist das bei Kakadus normal?
    Ute
     
  9. #8 Alfred Klein, 8. Februar 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Ich würde meinen daß ihr im Moment mal gar nichts wegen der Haut tun solltet.
    Laßt dem Kleinen doch zuerst mal einige Wochen, eventuell sogar Monate, um sich einzuleben. So lange wird die Haut das schon mitmachen.
    Danach können wir immer noch gemeinsam überlegen ob das normal ist oder nicht.
    Freue mich auf jeden Fall für den Kleinen daß er nun so ein gutes Zuhause gefunden hat.
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ute und ? :0-


    Ach der arme Kerl 8o :( . Ich drücke Euch ganz fest die Daumen das Ihr ihn wieder hinbekommt.

    Wegen der trockenen Haut kannst Du mal probieren und Aloe Vera Saft für ein paar Wochen unters Trinkwasser mischen.
     
  11. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Hallo ihr Lieben!
    Der Rico ist ein mittlerer Gelbhaubenkakadu. Laut Endoskopie-Bescheinigung männlich. Er hat sich heute einsprühen lassen und schon sieht die Haut ganz anders aus. Langsam schwant mir auch, was die ganze Problematik ist. Er knabbert gern und wenn man nicht aufpaßt auch da wo man es nicht mag (Tür). ...Tür zu Kochlöffel geopfert....gut wars fürs erste. Er spricht laut und monoton bei bestimmten Abläufen immer die gleichen Wörter. Er hat Angst vor der Decke, die man uns mitgegeben hat.
    Trotzdem finde ich, dass er sich heute gut macht. Er wirkt recht entspannt, nimmt am Familienleben teil und sitzt auch mal ne Weile alleine auf dem Freisitz. Ein paar Körner hat er nach langem Zureden auch am Freisitz gefressen. Die Vögel untereinander verhalten sich ehr neutral. Sitzen recht nah beieinander und fressen sogar zur gleichen Zeit. Habe allerdings jedes Futter und Wasser und Grit mal drei. (Zwei Käfige und Freisitz) Da kommen die sich nicht so ins Gehege. Am schlimmsten finde ich im Moment, dass ich ihn um nix in der Welt in einen geschlossenen Käfig bekomme. Was heißt, es muß immer einer in der direkten Nähe bleiben.
    Diese Nacht wird meine Tochter bei den Vögeln schlafen, damit ich morgen ausgeruht übernehmen kann.
    Wenn er erst mal wieder Vertrauen gefasst hat, werde ich morgends wenn alle anderen an der Arbeit sind anfangen ihn ab und zu für ein paar Minuten in den Käfig zu setzen und belohnen wenn er ruhig bleibt. Sonst sind wir irgendwann Sklave unserer Geier oder die Nachbarn verkaufen ihre Häuser :-)
    Ute
     

    Anhänge:

  12. #11 katrin schwark, 8. Februar 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Ute

    Das gleiche Problem mit dem schreien wenn er in den Käfig sollte, hat meiner auch gemacht.Mein Mann ist dann sofort hin, und hat ihn rausgeholt.Wenn Männe dann net da war, hab ich ihn rein in den Käfig, und ihn schreien lassen.War er dann ruhig, hab ich ihn für ne Weile rausgeholt.Er hat sehr schnell begriffen, das ihn das schreien nichts bringt. Du wirst ihn nicht immer frei halten können.Meiner hatte sehr viel Freiflug.Das Ergebnis beim Auszug waren 1000 € für Schäden, die er ganz allein verursacht hat. Also wirst Du ihn wohl oder übel an den Käfig gewöhnen müssen.

    Das was Du ihm jetzt angewöhnst, nämlich ihn bei Dir schlafen zu lassen, wirst Du dann jedoch net wieder abgewöhnen können, ohne das er Theater macht.Du solltest ihm jetzt beibringen, was Du von ihm erwartest.Wenn Du immer tust was er will, wirst Du bald einen kleinen Tyrannen im Haus haben.

    Gibst einem Kakadu den kleinen Finger, will er die ganze Hand. Nimmst Du dir heut 3 Stunden Zeit für ihn, fordert er morgen 4, und irgendwann den ganzen Tag.

    Ui ein mittlerer Hahn, das passende Gegenstück zu meiner Henne.Setz ma ein Bild mit rein. Sie ist die grössere hinten.
     

    Anhänge:

  13. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Hallo Katrin!
    Das mit der Konsequens ist sehr schwer. Da bin ich besser, als Petra und die kommt in der Woche eh erst gegen vier heim.
    Mit dem Schreien lassen das geht auch besser in der Woche, weil wir einen Nachbarn haben, der sich für den Obertierschützer hält und keine Lärmbelästigung mag. Past toll zusammen gell?
    Mit dem Schlafen gestern das war halt blöd. Der Sparky hat ganz feste Zeiten. Da wird erst das Licht gedimmt und dann der Käfig abgedeckt. Das ging beim Rico nicht. Er hat geschrien und gejammert. Dahaben wir über ne Stunde mit Engelszungen geredet...nix.
    Zum Schluß haben wir versucht ihn mit "seiner" Decke vom alten zu Hause zuzudecken und da ist er total ausgerastet. Ich weiß eben nicht was dort abging und er tut einem so leid.
    Jetzt am Tag läßt er uns schon 10 min aus dem Zimmer eh er ruft.
    gestern ging das gar nicht.
    Mal sehen wir probieren es heute Abend auf jeden Fall wieder.
    Gut das der Sparky so ein dickes Fell hat. Den hebt das alles nicht an. Er frißt, er spielt und ist guter Dinge. Gestern Aben hat er in dem ganzen Zirkus genüsslich vor sich hin geplappert und dann geschlafen.
    Tschüß Ute
     
  14. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Übrigens, hat denn deine Henne keinen "Lover"?
    Wann werden denn Kakas geschlechtsreif?
    Der Rico läßt sich immer mit dem Hinterteil au unseren Händen nieder und reibt sich dort :-)
    Ute
     
  15. Rena1

    Rena1 Guest

    oh,oh...

    hallo,ute

    das kommt mir sehr bekannt vor.....dies spielchen hat mein molukke koki auch mit mir gemacht.

    ich kann dir nur einen rat geben....du musst dich durchsetzen.

    koki klebte und würde das immer noch wollen, an mir, und wenn ich ihn in den käfig setzte schrie er wie am spies.das ging ca.7 wochen.

    auch machte ich den fehler seinen standort(käfig)zu wechseln.mal in sichtweite und dann wieder nicht....es brachte nichts.

    es gab´nichts was er nicht schaffte um aus den käfig zu kommen und mir so ungefähr alles zu zerstören.heute hat er eine grosse volliere mit sicherheitsschloss ....spielsachen zum beschäftigen...so lies ich in ein paar tage drin....nahm ihn am abend zwar ein bisschen raus zum spielen.

    es hat geholfen...er frisst normal,fing an sich selber zu beschäftigen.

    das schreien ignorierte ich einfach....muss aber dazu sagen,dass man gute nerven dazu braucht.

    heute ist es für ihn selbstverständlich,dass er in seine voli zurück muss,wenn ich keine zeit habe.das protestgeschrei hat sich beruhigt und er quatscht mit meinen grauen.

    liebe grüße rena:0- :0- :0-
     
  16. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Naja, da ich (fast) immer zu Hause bin, ist bei mir am Tag kein Käfig zu. Nur am Abend zum Schlafen. Um die Zeit passt das schreien natürlich am wenigsten. Ich verstehe nur nicht, warum er das macht. Er war ja beim Vorbesitzer im Prinzip nur im Käfig.
    Genießt er die neu gewonnene Freiheit so sehr, dass er sie um Gottes Willen nicht wieder hergeben will?
    Er geht ja nicht mal zum fressen da rein. Obwohl er sogar die freie wahl zwischen den Käfigen hätte. Denn der Grüne sieht das nicht so eng.
    Ute

    Mittagsschlaf:
     

    Anhänge:

  17. Rena1

    Rena1 Guest

    sorry,ute

    so erzieht man sich einen tyrannen heran...die beste lösung...edel/kakadu artgleich zu verpaaren.dann gibt es ein harmonisches nebeneinander und du kannst getrost sie frei halten...sie stecken sich ihr revier dann schon ab.

    super das du den ganzen tag zu hause sein kannst,dann steht doch nichts im wege.


    liebe grüße rena :0-
     
  18. Rena1

    Rena1 Guest

    nachtrag

    setz ihn nicht in deinen bestand sonder klär erst noch ab(Ta) ob er gesund ist.auch muss er unverzüglich angemeldet werden bei der untere naturschutzbehörde
    liebe grüße rena
     
  19. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Hallöchen!
    Das mit dem Anmelden ist klar und ein zwei Wochen altes Amtstierärztliches Zeugnis über seinen ansonsten einwandfreien Gesundheitszustand hat der Vorbesitzer mir mit übergeben.
    Ute
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 katrin schwark, 8. Februar 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Ute

    Naja dann versuch es besser in der Woche.Aber hinbekommen solltest Du es, gerade wenn Du einen Nachbarn hast, dem das schreien stört.Gerade Kakadus werden sehr häufig zu richtigen Schreiern.Und die haben eine wahnsinns Ausdauer dabei.

    Geschlechtsreif werden sie ab ca 3 Jahren, bei den mittleren.

    Der Kleine vorn auf dem Bild ist der Hahn dazu.Nur will er sie net so.Er ist so auf den Menschen fixiert, da es noch ne Weile dauern wird, bis er sie endlich akzeptiert. Wenn es dann immer noch nichts wird, schau ich mich na einem anderen Hahn für sie um. Nur weiss ich dann net was ich mit ihm mach, da ich nicht möcht, das er weiterhin als Menschenvogel lebt. Werd es dann wohl mit ner anderen Henne versuchen.Nur brauch ich für 2 weitere Kakas erstma den Platz.
     
  22. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,ute

    dann steht dir nichts mehr im wege und du wirst mit deinen geierlein bestimmt viel freude haben...nur noch ein kleiner hinweis....verlange vom vorbesitzer eine schriftliche abmeldebestätigung....einen schönen abend noch.

    liebe grüße rena:0- :0-
     
Thema:

Rupfer

Die Seite wird geladen...

Rupfer - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  3. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  4. Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern

    Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern: Hallo. Ich habe ein kanarien männchen und ein Weibchen in einer vogelvoliere. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen. Das Männchen hat seit heute...
  5. Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.

    Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.: Hey. Hab 2 Mohrenkopfpapagein, das männliche rupft sich, obwohl ich 100te Euros für Spielzeuge ausgegeben habe und eine riesen Voliere gekauft...