Sag mir, wo die "Ringels" sind....

Diskutiere Sag mir, wo die "Ringels" sind.... im Wildtauben Forum im Bereich Wildvögel; Bis vor ca. 3 -4 Jahren war es selbstverständlich, dass unsere Ringels dreimal im Jahr brüteten und regelmäßig sah man auch, dass der Bestand der...

  1. #1 SamantaJosefine, 10.10.2022
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    9.976
    Zustimmungen:
    8.019
    Ort:
    30853
    Bis vor ca. 3 -4 Jahren war es selbstverständlich, dass unsere Ringels dreimal im Jahr brüteten und regelmäßig sah man auch, dass der Bestand der Ringeltauben zunahm.
    Seit zwei Jahren ist unser Stammpärchen zwar noch immer vor Ort, jedoch kommt lediglich nur jeweils eine Jungtaube hinzu. (Elstern u. Krähen gab es schon immer)
    Man kann sie gut von den AV unterscheiden, denn die JV sind deulich graziler als die AV.
    Die Tauben kommen regelmäßig zum Trinken zu mir auf meinen Balkon, so kann ich sie gut von einander unterscheiden.

    Den Anhang IMG_3301.JPG betrachten

    Nein, ich füttere sie nicht. :) Ausgenommen ist ein Megawinter.
    Als Anhang einmal für alle Ringel-Fans ein Bild aus alten Zeiten.
    Ich finde es sehr schön, ich habe tatsächlich einmal ein Familienfoto geschossen. ;)
     
  2. #2 Karin G., 10.10.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    33.653
    Zustimmungen:
    5.087
    Ort:
    CH-Bodensee
    Sag mir, wo die "Ringels" sind....
    wo sind sie geblieben,....
    (habe gerade das passende Lied im Ohr) :zwinker:
     
    Sam & Zora und SamantaJosefine gefällt das.
  3. #3 Charlette, 10.10.2022
    Charlette

    Charlette Aga - Fan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    2.415
    Bei uns gibt es noch viele Ringeltauben. Im Herbst sieht man sie massenweise auf den Feldern wie sie die herunter gefallenen Getreidekörner holen. Bei uns im Garten hält sich ein Paar regelmäßig auf. Letztes Jahr haben sie auf unserer Blutpflaume gebrütet die wir extra Waschbär sicher gemacht haben. Futter und Wasser gibt's natürlich auch.

    Den Anhang 20220826_121929.jpg betrachten
     
    Corella und mäusemädchen gefällt das.
  4. #4 SamantaJosefine, 10.10.2022
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    9.976
    Zustimmungen:
    8.019
    Ort:
    30853
    Dort sind sie bei uns auch zu sehen, und nicht nur im Herbst.
    Ich hatte jetzt speziell den reduzierten Nachwuchs gemeint. Immer nur ein Junges, das war der Hintergrund. Es werden hier in meinem direkten Umfeld immer weniger.
    Wie gesagt, sie werden versorgt, jedoch nicht tgl.
     
  5. #5 taubeTaube321, 10.10.2022
    taubeTaube321

    taubeTaube321 Mag Stadttauben und sonst was

    Dabei seit:
    30.04.2022
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    1.352
    Corella, Happybird2410, mäusemädchen und 3 anderen gefällt das.
  6. #6 Happybird2410, 10.10.2022
    Happybird2410

    Happybird2410 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    318
    Ort:
    nahe Gießen
    Bei meinen Eltern im Garten sieht man auch immer ein Taubenpaar, das zum Trinken kommt. Die Beiden hatten dieses Jahr auch ein Nest. Jedoch sind in einigen Metern Entfernung Krähen ''eingezogen'', welche die Tauben verjagt haben.
     
    SamantaJosefine und Charlette gefällt das.
  7. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    803
    Je mehr ein Bestand bejagt und auf die Weise dezimiert wird, umso mehr vermehrt sich eine Art, um die Verluste auszugleichen. Was die Bejagung mit dem Argument, einen Bestand "regulieren" zu müssen ad absurdum führt.

    Wenn die Wahrnehmung, dass die Ringels weniger Nachwuchs produzieren nicht subjektiv ist, wäre die erfreuliche Schlussfolgerung, dass der Bestand an Ringeltauben in dem Gebiet keiner massiven Bejagung unterlag.
     
    SamantaJosefine und Charlette gefällt das.
  8. #8 taubeTaube321, 10.10.2022
    taubeTaube321

    taubeTaube321 Mag Stadttauben und sonst was

    Dabei seit:
    30.04.2022
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    1.352
    Das ist gut möglich, ich wohne am Stadtrand neben einem Krankenhaus. Und ich denke nicht, dass sie dort bejagd werden (dürfen).
     
  9. #9 esth3009, 10.10.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    5.745
    Zustimmungen:
    5.275
    Ort:
    Piratenland Bergisch Land
    Im Gegensatz zu Stadttauben haben meine Rintgels hier keinen Respekt von Krähen und Elstern, umgekehrt haben sie aber den Futterplatz gemieden als während der Gerüstzeit einige Stadttauben auftauchten.
    Stadttauben sind quirliger und haben auch weniger Respekt vor neuem, währen die Ringels wenn hier etwas verändert wird so reagieren wie meine Nymphis, ein Schritt vor und drei zurück. Sie ließen sich tatsächlich von den Stadttauben vertreiben. Als jetzt die Stadttauben fern blieben kamen auch die Ringels wieder.

    Hier haben auch immer Elstern gebrütet dieses Jahr haben sie zwar an den Nestern gebaut aber keine Brut gehabt.

    Es kann ohne weiteres sein das ihnen der Klimawandel zu schaffen macht.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  10. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    803
    So eine Gegend gilt als befriedetes Gebiet oder befriedeter Bezirk, dort darf nicht oder nur mit Sondergenehmigung gejagt werden. Geschossen werden darf da sicher nie, aber jagen geht ja auch mit Greifvögeln.
     
    taubeTaube321 gefällt das.
  11. #11 SamantaJosefine, 10.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2022
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    9.976
    Zustimmungen:
    8.019
    Ort:
    30853
    Unseres Ringels können völlig entspannt und sorgenfrei leben, reines Wohngebiert mit viel Begrünung durch Gärten und üppigen Baumbestand.
    Das war auch nicht der Knackpunkt, es wundert mich, dass der Nachwuchs weniger wird, immer nur eine junge Taube, und das ist nun schon seit einigen Jahren so.
    Der Bestand der AV hat sich auch etwas minimiert, ich könnte mir vorstellen. dass doch Elstern und Krähen vom angrenzenden Park dazu beitragen wird, das wäre jetzt eine Erklärug für eine Brut oder auch mehrere.
    Vielleicht sind sie auch nicht gut vorbereitet ....:zwinker:
    @taubeTaube321 Dir fiel es also auch schon auf, dass sie weniger brüten?
     
  12. #12 Charlette, 10.10.2022
    Charlette

    Charlette Aga - Fan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    2.415
    Wir haben hier auch viele Elstern aber letztes Jahr sind 2 junge Ringeltauben groß geworden.
     
  13. #13 SamantaJosefine, 10.10.2022
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    9.976
    Zustimmungen:
    8.019
    Ort:
    30853
    Das kann durchaus der Fall sein, jedoch ist der Bestand in unserem Umfeld stark geschrumpft.
    Ihr habt andere Vorgaben,wer weiß, woduch unsere Ringels gestört wurden.
     
Thema:

Sag mir, wo die "Ringels" sind....

Die Seite wird geladen...

Sag mir, wo die "Ringels" sind.... - Ähnliche Themen

  1. Wer kann mir was zu diesen Tieren sagen?

    Wer kann mir was zu diesen Tieren sagen?: Wer kann mir was zu diesen Tieren sagen: Goldbugpapagei, Ayamarasittich, Katharinasittich, Reisfinken, Gouldamadinen. Zu ihnen habe ich diese...
  2. Sag mir, wo die Vögel sind ...

    Sag mir, wo die Vögel sind ...: Einige Aussagen aus dem interessanten Artikel "Sag mir, wo die Vögel sind" aus der Wochenend-Ausgabe der WELT (vom 06.03.2010, in der Beilage "Die...
  3. Wer kann mir sagen woher diese Tiere kommen ?

    Wer kann mir sagen woher diese Tiere kommen ?: Ich habe in unseren Tierbestand eine betagte Dame aufgenommen. Leider ist mir der Ring völlig unbekannt. Der Ring ist ähnlich aufgebaut wie unsere...
  4. Was sagt mir diese Ringnummer?

    Was sagt mir diese Ringnummer?: Hallo zusammen eben gerade habe ich die Ringnummer meiner Kanarienhenne vom DKB abgelesen. Ich musste sie garnicht einfangen! Die Ringe vom DKB...
  5. Sagt mir mal einer Bescheid, wenn man die halbreife rote ...

    Sagt mir mal einer Bescheid, wenn man die halbreife rote ...: Hi all ... Kolbenhirse irgendwo bestellen kann? Danke!