schnelle Hilfe für Beleuchtung bei Amazonen gesucht

Diskutiere schnelle Hilfe für Beleuchtung bei Amazonen gesucht im Technik-Forum Forum im Bereich Vogelzubehör; Hallo zusammen, da unsere beiden Mülleramazonen leider gerade stationär beim Tierarzt sind, möchten wir die Gelegenheit nutzen, die Beleuchtung...

  1. #1 kleinehexe0512, 29.11.2020
    kleinehexe0512

    kleinehexe0512 Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norden/Ostfriesland
    Hallo zusammen,
    da unsere beiden Mülleramazonen leider gerade stationär beim Tierarzt sind, möchten wir die Gelegenheit nutzen, die Beleuchtung in dem neuen Vogelzimmer zu verbessern. Das Vogelzimmer ist 7 m2 und hat ein nicht sehr grosses S/O Fenster. Wir benötigen eine Deckenbeleuchtung, die gut ausleuchtet (und natürlich das richtige Lichtspektrum zzgl UV-Licht hat) und einen Sonnenspot.
    An Elektrik basteln können wir leider gar nicht und alles muss auch schnell gehen, da wir unsere Grünen hoffentlich bald wieder heim holen können. Kann uns bitte jemand helfen und sagen, was genau wir kaufen müssten?

    Vielen Dank im Voraus!
    Viele Grüße,

    Andrea
     
  2. #2 Sammyspapa, 29.11.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.768
    Zustimmungen:
    2.393
    Ort:
    Idstein
    Moin moin :)
    Als Sonnenspot am besten eine Lucky Reptile Bright sun UV Desert oder Jungle in 70W für punktuelle Beleuchtung einer bestimmten Stelle oder 150W wenn ein ganzes Eck ausgeleuchtet werden soll.
    Die gibt es als Komplettset mit elektronischem Vorschaltgerät (wichtig!), Lampenschirm, Fassung, Birne usw.
    Als Deckenbeleuchtung würde ich zwei T8 Arcadia Bridlamp Röhren nehmen mit jeweils 30-36W in einem vernünftigen Lampensockel mit (wichtig!) integriertem EVG.
    Wenn bei den Lampen kein EVG mit dran hängt, flackern die Lampen für Vögel dauerhaft und sie sitzen immer im Stroboskoplicht, da sie mehr Bilder pro Sekunde wahrnehmen und verarbeiten können als Menschen.
    LG
     
  3. #3 Princess Fluffy, 29.11.2020
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Andrea,

    zur Grundausleuchtung werden hier eigentlich immer Leuchtstoffröhren mit UVA und UVB Anteil genannt. Dafür gibt es etliche Lampen die nicht aus dem (teuren) Zoohandel sein müssen, theoretisch funktioniert jede Bürodeckenlampe, die auf LSR als Leuchtmittel setzt. Diese müssten vermutlich so verteilt werden, dass der gesamte Raum augeleuchtet wird, aber wie viele das sein müssten kann ich nicht sagen... vielleicht weiß da jemand anderes mehr, wie man das am besten beurteilt. Das einzige worauf man achten muss ist, dass kein Schutzglas vor den Röhren ist (filtert UV), die Geier aber auch nicht drankommen (evtl mit Schutzkorb/ Gitter sichern).

    Ein findiger Elektriker kann so etwas bestimmt auch mit einer Zeitschaltuhr koppeln, wenn gewünscht.

    Der Sonnenspot ist wie von Sammyspapa schon erklärt ein Komplettset, das hat Steckverbindungen für die keine elektrische Bastelei notwendig ist. Wenn Lucky Reptile nicht zu kriegen ist, hat SolarRaptor auch eine entsprechende HID Lampe (Nicht direkt als Set, aber als Leuchte/ Lampe mit Keramikfassung/ EVG).

    Oh, und die Kabel vom Sonnenspot müssen gut gesichert werden gegen Anknabbern - das sind Hochspannungslampen!

    @Sammyspapa Darf ich fragen warum du zu T8 Leuchten rätst? T5 haben mehr Leistung und sollen eine längere Lebensdauer haben, da die verwendeten Farbstoffe nicht so schnell verschleißen.

    Liebe Grüße,

    Caro
     
  4. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    1.144
    Ort:
    Hannover
    Genau.., besser T5 statt T8.
    Viele Tageslichtlampen sind bereits flackerfrei, für den Sonnenspot braucht man ein EVG.
    Hier im Thread sind meine Leuchten aufgeführt, Beitrag 5:

    Und noch ein Beleuchtungs-Thema

    .
     
  5. #5 Sammyspapa, 29.11.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.768
    Zustimmungen:
    2.393
    Ort:
    Idstein
    Hm, hat keinen näheren Grund, hab ich nur selbst und bin damit zufrieden :+keinplan
     
  6. #6 Sam & Zora, 30.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    2.374
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Guten Morgen,

    habe in meinem Vogelzimmer (ca. 23 qm) vier Vollspektrum-Röhren (T5) von Viva-Lite und einen Sonnen Spot Lucky Reptile Bright Sun UV Bird, wobei dieser nur etwa 3 Stunden täglich in Betrieb ist, hingegen die Röhren den ganzen Tag. Da abends die Röhren ausgeschlatet werden habe ich zusätzlich noch eine Notbeleuchtung von Arcadia mit 27 Watt, diese dient dazu, dass die Vögel ihren Schlafplatz aufsuchen können.
    Im Zimmer der Wellensittiche sind Röhren installiert, die Sammyspapa ebenfalls nutzt...Arcadia Birdlamp Röhren T8 58 und 2x 36 Watt. Zu den Arcadia Birdlamp Röhren kann ich sagen., dass diese ein sehr helles, warmes und angenehmes Licht abgeben. Auch ich bin zufrieden damit und so wie es scheint, meine Vögel ebenfalls.

    So nebenbei...optimale Beleuchtung und deren Installation ist eine Sache, die Zeit in Anspruch nimmt und 100% fachmännisch eingebaut werden muss. Wenn eure Vögel wieder bei euch zu Hause sind, ist es unproblematisch auch in deren Beisein die Beleuchtung im Vogelzimmer anzubringen. :)
     
  7. #7 kleinehexe0512, 03.01.2021
    kleinehexe0512

    kleinehexe0512 Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norden/Ostfriesland
  8. #8 Sam & Zora, 03.01.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    2.374
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Kann man ohne Probleme.
     
  9. #9 kleinehexe0512, 05.01.2021
    kleinehexe0512

    kleinehexe0512 Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norden/Ostfriesland
    Bitte nochmal: denkt ihr, dass die o.g. Lampe als Vollausleuchtung hell genug sein wird und ausreichend UV liefert?
     
  10. #10 Gast 20000, 05.01.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    726
    Ich habe in dem Zusammenhang mal gerade eine Anfrage bei Amazon gestartet... wo die Angaben der Leistung in Lumen zu finden sind? Schließlich möchte ich damit auch den Boden einer Voliere gut ausleuchten. Und da eine Voliere auch begehbar ist, darf man von mindestens 2-2,5Metern Höhe ausgehen.
    Gruß
     
  11. #11 Sam & Zora, 05.01.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    2.374
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hier ist die Rede von einem Vogelzimmer, nicht von einer Voliere. Beleuchtung in diesem sollte so sein, dass das Zimmer voll ausgeleuchtet ist, aber dabei bedenken, den Vögeln schattige Plätze anzubieten, wo sie sich aus dem Licht zurück ziehen können. Da es ja Papageien sind, diese sich eher weniger auf dem Boden aufhalten, ist die Ausleuchtung des Bodes zweitrangig, bzw. was ja durch die Beleuchtung mit einem Reflektor eh gegeben ist.
    Die Arcadia Leuchte mit 54 Watt ist nicht die schlechteste, eine wird aber sicherlich nicht reichen.
     
  12. #12 Sietha, 05.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2021
    Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    1.144
    Ort:
    Hannover
    Ausreichend UV-Licht auf keinen Fall.
    Es ist nur eine Tageslichtlampe.
    Du brauchst noch einen Sonnenspot dazu
    für das UV-Licht.
    Der ist ganz wichtig, nicht nur zum allgemeinen Wohlbefinden, sondern zur Vit-D3-Bildung.
    Das kann eine Tageslichtlampe nicht leisten

    In diesem Thread sind meine Leuchten aufgeführt
    und noch einige andere Infos

    Und es ward Licht...

    Hier noch ein Link von einem Experten:

    http://www.vogelecke.de/files/beleuchtung.pdf

    .
     
  13. #13 Gast 20000, 05.01.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    726
    Mag sein. das bei Papageien der Boden nicht gut ausgeleuchtet sein muß, aber ich hätte gern in jeder Beziehung eine optimale Beleuchtung bis zum Boden, denn mit der Anschaffung anderer Vögel möchte ich auch nicht jedesmal die Beleuchtung ändern.

    Auf meine Anfrage bekam ich die Antwort von einem, der einen Flugkäfig besitzt...ich hatte aber nicht nach Käfigbeleuchtung gefragt. Ob die auch lesen können?
    Bei jeder popeligigen Leuchtröhre, die ich bestelle, bekomme ich alle Daten wie Lumen, Lux und Kelvin schon bei den technischen Details des Angebots.
    Gibt mir doch zu denken, wenn ich dazu noch den Verkäufer extra anschreiben muß.
    Gruß
     
  14. #14 Sam & Zora, 05.01.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    2.374
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Das stimmt, bei vielen Tageslichtröhren sucht man meist die Daten vergeblich oder sie sind nicht vollständig, vorallem in punkto UV Anteile.
     
  15. #15 Gast 20000, 05.01.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    726
    Der Grund wird wohl sein, das man sich nicht dem direkten Vergleich mit anderen Anbietern aussetzen möchte, was ja analog zu den "angegebenen Grundwerten" nur schon allein über den Wert der Lumen möglich wäre.
    Das herauszufinden ist ja hier mit einigen Umständen verbunden. Also kalkuliert man wohl mit der Bequemlichkeit vieler Käufer.
    In meinen Augen ein etwas seltsames Geschäftsgebaren.
    Gruß
     
  16. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.718
    Zustimmungen:
    1.546
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ein 7 Quadratmeter Zimmer? Da würde ich mindestens 4 dieser Lampen nehmen (nahe beieinander assymetrisch angebracht, um eine Zonierung zu erzeugen) und dazu natürlich ein Sonnenspot (HID mit EVG; zB Bright Sun UV Bird)
     
  17. #17 Ingo, 05.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2021
    Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.718
    Zustimmungen:
    1.546
    Ort:
    Groß-Gerau
    Mit Röhren wirst Du bei über 1m hohen Käfigen auch bei hoher Wattleistung nichtmal 500 Lux am Boden erreichen. Wenn Du bei höheren Käfigen bodennah hohe Helligkeiten haben willst, musst Du mit 150 W HIDs arbeiten. Wichtig ist, dass die einseitig gesockelt sind (G12) und dass Du einen eng strahlenden Reflektor verwendest.
    Das gibt natürlich keine flächige Ausleuchtung, aber immerhin relevante Lichtinseln am Boden. Ergänzend (nicht allein (wegen des fehlenden UVAs)) kannst Du gute LED spots einsetzen.
    Da gibt es teils sehr preiswerte und trotzdem brauchbare:
    100W 150W 200W 250W UFO LED Hallenleuchte Fluter High Bay Leuchte Strahler Weiß | eBay

    Wobei so etwas bezüglich Ausleuchtung und Lichtfarbe natürlich besser ist:

    https://www.ledkia.com/de/kaufen-focos-estadio-pro/70217-led-stadiumstrahler-200w-120-lmw.html?


    Die Lumen sind übrigens ja nur die eine Seite. Die Lux am Wirkort zählen. Die sind nicht allein vom Lumenwert abhängig, sondern auch von der Leuchtdichte, Abstrahlcharakeristik und dem Reflektor bzw der bündelung...und nicht zuletzt exponentiell vom Abstand. In doppelter Entfenrung hat man nur noch ein viertel des Lux wertes etc...
     
  18. #18 Gast 20000, 06.01.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    726
    Ich benötige für die Volieren eine Raumausleuchtung ohne Schattenwinkel, weder im oberen noch im unteren Bereich und das bietet im besten Fall eine Leuchtstoffröhre..hat den besseren Abstrahlwinkel....bis 180° bei normalen Röhren. Mit 120°, bezw. 90° kann ich wenig anfangen.
    Gruß
     
Thema:

schnelle Hilfe für Beleuchtung bei Amazonen gesucht

Die Seite wird geladen...

schnelle Hilfe für Beleuchtung bei Amazonen gesucht - Ähnliche Themen

  1. Brauche schnelle Hilfe für Wildvogelkinder

    Brauche schnelle Hilfe für Wildvogelkinder: Hallo, hab zwei kleine Jungvögel. Einer der Altvögel wurde von einer Katze erwischt. Ein anderen Altvogel der sich um die Hüpfer kümmern könnte,...
  2. Schnelle hilfe gefragt

    Schnelle hilfe gefragt: Guten abend wie alle ja ebay Kleinanzeigen kennen. Ich hatte zwei volierenelement verkauft aus edelstahl so die hatte ich übrig somit hab ich sie...
  3. Kranke? Stadttaube gefunden, bitte schnelle Hilfe

    Kranke? Stadttaube gefunden, bitte schnelle Hilfe: Hallo, habe heute eine scheinbar kranke Taube mit nach Hause genommen, da sie mitten in der Stadt neben einer Straße und einer Einfahrt in...
  4. Luftsackmilben, schnelle Hilfe!

    Luftsackmilben, schnelle Hilfe!: Hilfe. Meine Kanarienhenne hat Luftsackmilben. Waren beim Tierarzt und sie wurde auch behandelt. Danach war es eine Woche gut aber jetzt...
  5. Bitte um schnelle Hilfe! Kohlmeisenästling, noch nicht flugfähig am Balkon!

    Bitte um schnelle Hilfe! Kohlmeisenästling, noch nicht flugfähig am Balkon!: Hallo zusammen, ich brauche schnell Eure Meinung. Auf unserem Balkon haben Kohlmeisen gebrütet, die gestern ausgeflogen sind. Zurückgeblieben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden