Schon wieder Nymphen gefunden...

Diskutiere Schon wieder Nymphen gefunden... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hab ich mir schon gedacht;) Was machst Du eigentlich, wenn sich niemand meldet? Wenn die beiden richtig nett und süß sind, könnte ich mich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hab ich mir schon gedacht;)

    Was machst Du eigentlich, wenn sich niemand meldet? Wenn die beiden richtig nett und süß sind, könnte ich mich nicht trennen, schon gar nicht, falls die beiden in Einzelhaft zu irgendjemandem zurückkommen müssten:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Buffy!

    Wenn sich keiner meldet, dann hab ich eben zwei mehr... :D :~

    Sunny, Schlumpf, Willy und Minnie-Maus haben sicher nichts dagegen... :D
     
  4. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Ihr Lieben!

    Ich habe heute die Leute erreicht, denen im Nachbarort ein Nymph weggeflogen ist.

    Mann, war die doof... 8o :~ So nach dem Motto: "Ne, is nich meiner, ich kauf mir eh nen neuen. Der alte ist sicher eh schon lange kaputt. "

    Menschenskinder... Da stellen sich mir die Nackenhaare und die Nägel rollen sich mir auch hoch... 8(

    Ich hab versucht ihr zu sagen, sie könnte sich doch überlegen, zwei zu holen, aber da hat sie gleich abgeblockt... Aber ich werd ihr bei Gelegengeit ein nettes (wirklich nettes, ist nicht ironisch gemeint) Briefchen schreiben und ein paar Bilder von schmusenden Nymphen dazulegen. Vielleicht wird sie das erweichen. :(

    Aber die hat sich für mich eher so angehört, als wolle sie das arme Tier zu Deko-Zwecken... :( So was macht mich immer so traurig...

    Naja, was auch immer die beiden Neuzugänge hinter sich haben, wenn sich keiner meldet, werden sie bei mir ein neues Zuhause finden. :)

    Sagt mal, das ist doch nicht normal, daß, wenn zwei Käfige mit je einem Nymphen nebeneinander stehen, sich die beiden absolut nicht füreinander interessieren? Weder positiv noch negativ? Die sitzen da und starren in die Gegend... :(
     
  5. Corspa

    Corspa Guest

    Halo Moose,
    da ist es doch wohl besser Du behältst die Beiden, als wenn sie in so ein zu Hause zurück kommen, ich habe ja gesagt, die kommen Zu Dir, weil sie wissen, das sie es bei Dir besser haben!!!

    Sag, mal, ich habe eben Dein Profil gelesen...wieviel Platz habt Ihr denn, bei soooo vielen Vögeln???
    Und verstehen die sich alle? Oder hast Du sie in einer Aussenvoliere?

    Gruß Cordula

    P.S. Du bist zu beneiden, soviele hätte ich auch gerne, aber die benötigen ja auch ihren Platz, den ich leider nicht habe
     
  6. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Cordula!

    Platz haben wir jetzt endlich, nachdem wir im Oktober 01 in ein eigenes Haus gezogen sind. :)

    Wir haben zwei Zimmer, die wir als Vogelzimmer nutzen:

    Im Untergschoß ein Zimmer von 12m².

    In der Mitte dieses Zimmers steht ein deckenhoher Riesen-Ast, der an der Decke entlang über fast das ganze Zimmer reicht. Dort leben die Kanarien und die beiden Japanischen Mövchen.

    Im Obergeschoß ein Zimmer von 12m²

    Dort steht die Prachtfinkenvoliere (L 3m, T 1m, H ,1,70m), der Rest des Zimmers gehört den Sittichen, die dort ganztägig Freiflug haben und eingentlich nur zum Futtern in ihren Käfig reingehen. Auch in diesem Zimmer steht ein großer Ast, der aussieht wie ein kleiner Baum und bis zur Decke reicht.

    Den Boden haben wir jeweils mit Zeitungspapier bedeckt und etwas Sand darauf gestreut.

    Ich hoffe, ich hab das verständlich erklärt. :)
     
  7. Antje

    Antje Guest

    Hallo Marina,

    waren das die Besitzer von dem ersten Nymph? Dann kannst Du ihn ja ruhigen Gewissens behalten. Tolle Einstellung von denen... :( . Das mit dem Brief ist eine tolle Idee, vielleicht bringt es ja was.
     
  8. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Ja, es geht um den ersten (Fuchur). :(

    Habs aus Versehen in den falschen Thread geschrieben. Kannst Du ja gerne ändern, wenn Du magst, wegen der Übersichtlichkeit. ;)

    Aber so was ätzendes. Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen, als sie mir eine andere Farbe genannt hat.. :k
     
  9. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Marina,

    was gibt es denn Neues von den beiden Findlingen, sind sie immer noch so versteinert oder tauen sie langsam auf?

    Man kann ihnen wohl wirklich nur wünschen, dass sie bei dir bleiben können, bei den Bedingungen:) - traumhaft!

    Viele Grüsse
    Christy
     
  10. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Christy!

    Es hat sich trotz Bekanntmachungen niemand gemeldet...

    Wahrscheinlich waren sie einfach nur lästig und in der Urlaubszeit werden ja nicht nur Hunde und Katzen einfach ausgesetzt... 8( :(

    Die beiden haben nun schon einige Freiflüge hinter sich. Allerdings haben sie in den ersten Tagen richtig aneinender vorbei gesehen, sich garnicht beachtet. Nicht nach einander gerufen, nicht gestritten, nichts. Daher denke ich auch, daß beide Einzelvögel waren... :(

    Langsam scheinen sie zu verstehen, daß das "andere Ding" ja auch ein Vogel ist und sie kabbeln sich zumindest mal. Ist mir lieber als absolutes Desinteresse.

    Am Dienstag (Montag hab ich kein Auto, muß in die Werkstatt) werde ich die beiden zum TA bringen und ne Kotprobe abgeben, und wenn alles o.k. ist, werden sie zu den anderen gesetzt.
     
  11. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Na immerhin, Rangeleien sind doch schon mal was! Denke auch, dass sie Einzelhäftlinge waren. Du, ich kann mir aber auch vorstellen, dass sie unter Schock standen und deshalb so erstarrt waren, vor allem das zweite Kerlchen:(, er war ja fast schon tot. Es ist schlimm, was manche Menschen mit sog. Haustieren veranstalten... Immerhin gibt es ja auch Tierheime als allerletzte Lösung, aber dort werden ja Fragen gestellt.

    Hast du eine Ahnung oder Idee, wie alt die Beiden ungefähr sind?

    Viele Grüsse
    Christy
     
  12. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Christy!

    Ich glaube, Du hast da was mißverstanden ;) . Fuchur, der erste, war so schlimm dran, als ich ihn aufgelesen habe. Fluffy, die zweite, war ziemlich fit. ;)

    Ich habe bei der Ringstelle angerufen und weiß, daß Fuchur über 15 Jahre alt ist.

    Fluffies Ring habe ich mir noch nicht angesehen, ich will sie nicht schon wieder in die Hand nehmen.

    Die armen Kerlchen haben so schon genug durchgemacht, da will ich sie nicht noch unnötig stressen.
     
  13. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Marina,

    ach so, ich habe es so gelesen, dass der zweite Nymph fast verhungert war und auf dem Bürgersteig sass, ich habe es so interpretiert, dass er sehr gefährdet war. Schön, dass er sich gut erholt hat:). Mensch, ein über 15 Jahre alter Vogel, der nicht vermisst wird, echt schlimm:( :( . Hoffe, beide gewöhnen sich schnell ein und haben ein schönes Leben bei dir!

    Viele Grüsse
    Christy
     
  14. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Christy!

    Danke für Deine netten Wünsche! :) :D
     
  15. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Ihr Lieben!

    Zeit für ein Update!!!

    Fuchur hat mittlerweile bemerkt, daß er ein Hähnchen ist und singen kann. Und das tut er mit wachsender Begeisterung und umtanzt Fluffy, daß es eine wahre Freude ist.

    Und heute sah ich die Frucht seiner Bemühungen: Er hielt sein Köpfchen hin und wurde von Fluffy geputzt.

    Ist das nicht klasse?

    Ende der Woche werde ich die Resultate der Kotproben haben und wenn die o.k. sind, dürfen sie zu den anderen ins Vogelzimmer. :)

    Ich freu mich, daß es beiden so gut geht.

    Heute wurde mir übrigens ein Welli gebracht... :( Wird wohl doch an der Urlaubszeit liegen. :(
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    na, dann kommt der nächste bestimmt auch bald ;)
    Schön, dass die beiden Nymphen-Findlinge sich anfreunden, besser hätte es garnicht kommen können.
    Liebe Grüsse
     
  17. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Ja, das freut mich auch ganz arg! :)

    Zumal ich die Vermutung habe, daß es beides Einzelvögel waren, denn die beiden haben anfangs absolut aneinander vorbei gelebt. Keine Rufe, keine Reaktionen, nix. :(

    Aber jetzt sieht es nach einem Happy End aus. :D :)

    Aber daß ein 15jähriger Nymph nicht vermißt wird? Das kann ich kaum glauben... :( Das macht mich unsagbar traurig.
     
  18. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ich kann schon glauben, dass er nicht vermisst wird. Ich habe schon oft miterlebt, dass die Leute, wenn ein Vogel stirbt, den zweiten einfach fliegen lassen, weil er anfangt zu schreien und sie nur noch nervt.8( Es gibt doch wohl echt genug Volieren, in denen sie ein artgerechtes Zuhause finden können! Und dann auch noch nach 15 Jahren, ich kann mich nach 3 Jahren schon nicht trennen:~ :)

    mfG

    Stefan Rosenträger
     
  19. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Stefan! :)

    Ich habe den kleinen Kerl in drei Wochen schon so arg ins Herz geschlossen, daß ich ihn auch nur noch sehr ungern hergeben würde. Er ist zwar sehr scheu und ängstlich, aber trotzdem ist er einfach ein süßer Kerl.

    Aber ich glaube, Nymphen haben das so an sich. Die haben einen ruck-zuck um den Finger gewickelt. ;) :D

    Er ist ein kleiner Caruso und singt den ganzen Tag, besonders nachdem er bemerkt hat, daß Fluffy auf seine Bemühungen mit Köpfchen-Kraulen reagiert. :)

    Ich freue mich, daß die beiden sich so gut verstehen und wenn sie wirklich keiner mehr haben will, dann werden sie bei mir bis an ihr Lebensende glücklich werden. Dafür versuche ich zumindest Sorge zu tragen. ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marina,

    das sind ja tolle Neuigkeiten :) ! Wenn ich an diese kleine stumme Jammergestalt denke, die ich gesehen habe und an die bildhübsche Henne – und nun mutiert er zum Casanova :D ! Ist doch klasse :). Das zeigt doch mal wieder, dass die Natur sich nicht auslöschen lässt, höchstens für lange Zeit unterdrücken. Aber wenn alles passt, dann bricht sie mit Macht wieder durch *freu.
    Denke, dass die Kotproben in Ordnung sein werden. Und dann, am Wochenende ....;)....aber hoffentlich macht ihm dann keiner die neugewonnene Frau abspenstig, das wäre traurig.....
     
  22. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Maja!

    Ich habe leider noch keinen Anruf bekommen bezüglich der Kotproben. Ich habe sie erst am Mittwoch abgegeben, weil ich am Montag kein Auto hatte und es mir am Dienstag nicht so gut ging. Da die Proben eingeschickt werden, sagte man mir schon, daß es wahrscheinlich Anfang nächter Woche werden wird. Naja, auf ein paar Tage kommt es nicht an.

    Wie die beiden sich in der Gruppe integrieren werden, darauf bin ich ja auch mal gespannt. Wäre natürlich schön, wenn das junge Glück zusammen bleiben würde.

    Fuchurs Schwanzfedern sind schon ca. 2 cm lang. Und die fehlenden Federchen, die das Ohr freilegten, sind auch schon fast wieder ganz nachgewachsen. Er "mausert" sich zu 'nem ganz hübschen Hähnchen. :)
     
Thema: Schon wieder Nymphen gefunden...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neue nymphen gefunden

Die Seite wird geladen...

Schon wieder Nymphen gefunden... - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.