Schreier

Diskutiere Schreier im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo, habe einen Kakadu der am Abend immer einen grausamen Ton pfeift der im Ohr nicht schön ist ,wie kann ich ihm das abgewöhnen ,wer hat Rat?...

Schlagworte:
  1. #1 Charlie, 14.06.2019
    Charlie

    Charlie Dani

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, habe einen Kakadu der am Abend immer einen grausamen Ton pfeift der im Ohr nicht schön ist ,wie kann ich ihm das abgewöhnen ,wer hat Rat? Danke schonmal
     
  2. #2 Geiercaro, 14.06.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    503
    Ort:
    Hessen
    Ist es ein Einzelvogel? Wenn ja dann schreit er ,weil er Artgenossen vermisst. Rosas sind Schwarmvögel und so drückt er seine Verzweiflung aus. Schenk ihm einen Partnervogel .
     
  3. #3 Karin G., 14.06.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.271
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    CH / am Bodensee
    da war doch mal die Rede von Männchen und Weibchen: klick
     
  4. #4 Geiercaro, 15.06.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    503
    Ort:
    Hessen
    So wie die Frage gestellt war konnte man das nicht sehen :D wäre hilfreich, wenn der Fragesteller sich äußert. Aber Papageien sind nun mal etwas laut, da muss man durch. Vielleicht weiß Sammyspapa mehr über die Ruffreudigkeit seiner Rosas zu berichten .
     
  5. #5 Karin G., 15.06.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.271
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Vielleicht will der Vogel (sofern es wirklich nur noch einer ist) am Abend einfach seine Ruhe haben?

    Bei unserem Edelhahn ist das jedenfalls so, um ca. 19:30 fängt er an zu schreien, dann wird sein "Nachthemd" vor den Schlafplatz gehängt und sofort ist Ruhe, Kopf ins Gefieder, endlich darf er pennen. :zwinker:
     
  6. #6 Sammyspapa, 15.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    1.305
    Ort:
    Idstein
    Also falls er einen erlernten Ton pfeift, kannst du nichts dagegen tun. Solche Töne kommen und gehen oder werden durch andere Töne abgelöst. Manchmal kommt auch Jahre später ein vergessener Ton wieder zum Vorschein.
    Da bleibt dann nur Geduld und Ignorieren, bis er den Ton vergessen hat. Nichtmal schimpfen sollte man. Selbst das wertet der Vogel als Aufmerksamkeit und lernt, wenn ich grässlich pfeife, beschäftigt sich einer mit mir. Ob der jenige jetzt schimpft oder nicht, differenziert der Vogel nicht. Hauptsache Aufmerksamkeit.

    Andere Alternative wäre das typische abendliche Gebrülle und Gequietsche vor dem Sonnenuntergang. Bei mir wird jeden Abend ausgiebig nochmal gespielt und rumgekrischen bis man so seine Schlafposition gefunden hat. Daran wird sich nichts ändern lassen. Das ist einfach so und auch in freier Wildbahn so.

    Nächste Variante wäre dann einer der beiden ruft nach euch, weil er nicht im Käfig sein will und euch sieht. Rosas sind nicht dumm, mein Hahn hatte es sogar nach ein paar Wochen spitz in welchem Auto ich die Straße hoch fahre und fing an zu rufen, wenn er das Auto durchs Fenster hat vorbeifahren sehen. Führte auch zu schwerer Verwirrung im kleinen Vogelkosmos, als meine Frau dann mit dem Auto wegfuhr und ich aber bei ihm saß :D
    Auch hier lässt sich wenig tun, außer für genug Kurzweile zu sorgen.
     
    ringeltaube3011 gefällt das.
  7. #7 Marion L., 16.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2019
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,
    gegen die morgendlichen und abendlichen Beifallsbekundungen der Rosis kannst du nichts unternehmen. Es liegt in ihrer Natur den Tag zu begrüssen und entsprechend zu verabschieden. Das allmorgendliche Szenario, wenn der Schieber unserer Außenanlage hochgeht, ist oftmals ohrenbetäubend schrill und ich lasse deshalb an Feiertagen und am Sonntag die Außenanlage bis um 10 Uhr zu.
    Am Abend ist es nicht viel anders. Spätestens wenn das abendliche Reinigungsritual beginnt, ich die Innenanlagen reinige und Näpfe tausche, dann gehts draußen schon gut laut zu. Speziell mein Rosakakaduhahn klebt an einer der Außenscheiben und luschert hinein, wo ich wohl Leckerchen verstecke und ob ich seinen Napf gut befülle fürs Abendbrot.
    Diese schrillen Töne sind komplett normal. Das kann man nicht ändern. Auch, wenn mein Auto in Sicht kommt. Dann ist es so, wie oben schon beschrieben, geht die Freude laustark los. Es wird aus allen Fahrzeugen sicher erkannt. Man klebt dann an den Gittern und ruft laustark: Die Mutti kommt, kruschel-kruschel machen.
    Meine Rosis sprechen allesamt hervorragend und deutlich.
    Dann wird gekuschelt und das wissen die Burschen. Ich komme heim und sie sind immer zuerst dran, da ich dort vorbeigehe. Sie sind sonnige Gemüter, kuscheln und quatschen, singen und lustig auf dem Rücken herumkullern. Man kann sich einen Tannenzapfen auf den Bauch dabei legen und extrem lautstark quietschen. Sie sind eben Kakadus. Die sind nicht leise.
    Sorry,,
    Deshalb sage ich hier auch immer wieder: Rosakakadus sind keine Stubenvögel
    Sie haben ein extremes Bedürfnis nach viel Platz. Benötigen große Flächen zum tiefen Löcher graben und haben eine enorme Spannweite beim Fliegen. Morgens wird kreischend geflogen... man muss den Tag begrüßen. Dasselbe bei Regen. Kopfüber die großen Flügel weit gefächert und laut kreischend wird extrem freudig geduscht.
    Alles lautstark und mit viel Gedöns.
    Deshalb zu deiner Frage folgendes: KAKADUS sind von Natur aus eher SCHREIER. das ist ein normales Verhalten
     
    Moni Erithacus gefällt das.
  8. #8 Charlie, 16.06.2019
    Charlie

    Charlie Dani

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und danke für die vielen Antworten, ich dachte bei gewissen Tönen dass man das ihnen abgewöhnen könnte, aber egal ich ignoriere es.
     
    Andreas.S gefällt das.
  9. #9 Andreas.S, 16.06.2019
    Andreas.S

    Andreas.S Edelsittichfreund

    Dabei seit:
    04.03.2017
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Kirchheim am Neckar
    Hallo
    Hast ja paar Jahre Zeit dich an die Töne zu gewöhnen .

    MfG Andreas
     
  10. #10 Charlie, 20.06.2019
    Charlie

    Charlie Dani

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ja man kann sich dran gewöhnen, aber der Gelbhaubenkakadu den ich mir geholt habe war mit Kanarienvögel in einem Raum und im dunklen, der hat die Töne angenommen, da er abends am schlimmsten ist. Tagsüber geht's mit den Geräuschen da wir uns mit ihm abgeben, nur abends müsste ab einer gewissen Zeit Ruhe einkehren. Wir werden jetzt es mal mit klicken trainieren. Danke nochmal an alle.
     
  11. #11 Geiercaro, 20.06.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    503
    Ort:
    Hessen
    He ? Ich dachte es geht um Rosakakadu.....wieso jetzt Gelbhaube ????
     
  12. #12 Karin G., 20.06.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.271
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    CH / am Bodensee
    @Charlie
    setzt bitte deine Tiere ins Profil unter "Informationen"
     
  13. #13 Charlie, 24.06.2019
    Charlie

    Charlie Dani

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hi, ich habe beides zuhause deswegen Geiercaro.
     
  14. #14 Sammyspapa, 24.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    1.305
    Ort:
    Idstein
    Geht es denn hier generell um den Gelbhauben der die Töne macht oder die Rosas?
     
  15. #15 ringeltaube3011, 22.08.2019
    ringeltaube3011

    ringeltaube3011 Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    so richtig wirst du es Ihm oder Ihr nicht abgewöhnen können, unsere kleine Gelbhaube ist besser wie ein Wachhund, jedes klappern von Autotüren, fremde Geräusche, wenn das Eingangstor geöffnet wird, wird mit freudigen Geschrei oder auch vllt. Alarmgeschrei bekundet:) Das kann ich manchmal nicht so richtig deuten.
    Die Kakadus sind auch mit Kanarien in einem Raum, aber natürlich nicht abgedunkelt.........

    Ja vor einigen Tagen war bei uns ein Rohrbruch, jedenfalls haben die Wasserwerke gebaggert was das Zeug hält, Vibrationen im Erdreich, der große Schreihals war ganz kleinlaut und die ruhige Dame war ganz ausser sich, so kann sich das ändern:?:)
     
  16. campo

    campo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe zur Zeit vier Nympfensittiche, zwei Gelbhauben und ein Grupapagei und jetzt nicht Böse gemeint aber deine Nachbarn sollten sich an den Geräuchpegel gewöhnen weil das kann man den Vögeln nie abgewöhnen das sie schreien. Im Sommer bleibt mene Außenvoliere aus diesen Grund immer für die Vögel zugänlich. Eines musst du dir immer Merken Papageien sind und bleiben immer Wildtiere egal wie zutraulich die sind. Mein Grauer kann z.B. ganz gut das Martinhorn nachmachen.
     
  17. campo

    campo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe heute mal zwei Lautstärkemessungen bei meinen gemacht, morgens um 7:00 Uhr waren es sage und schreibe 130 db ! Und am Nachmittag nach der Siesta sind die auf 120 db gekommen. Eines musst du immer einhalten niemals versuchen dein Vogel mit Leckerlies ruhig zustellen, ich leer wärend die den Tag begrüßen nur die Futterschalen und erst wenn wieder Ruhe ist bekommen die neues Futter.
     
  18. #18 ringeltaube3011, 12.09.2019
    ringeltaube3011

    ringeltaube3011 Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    wie misst du es denn, hast du dafür ein besonderes Gerät, ups ja bei uns in der AV sind 20 Nymphen und 6 Wellis, wenn morgens die Sonne aufgeht werden sie aktiv, Gesang von den Nymphen, Geschnatter von den Wellis und die Kakas werden dann auch wach. Manchmal denke ich, was habe ich für gute Nachbarn, obwohl diese sich über vieles aufregen.

    Ist schon einige Jahre her, meine Mutter hatte 2 Papageien (einen Grauen und und eine Amazone) eines Tages hatte sie eine Nachricht im Briefkasten, sagen sie doch bitte Ihren Mann das er nicht so laut pfeifen, lachen und erzählen soll.
    Meine Mutter hat dann einen Aushang gemacht das es sich um 2 Papageien handeln tut, es kam nie wieder eine Beschwerde, aber ich denke mal das dies Einzelfälle sind:)
     
  19. campo

    campo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine App mit der man das messen kann. Viele denken ja einer alleine ist laut was total falsch ist den einer ist laut zwei sind lauter und bei den Gelbhauben sind 100db als normal zu betrachten. Wenn bei mir die Katze von meinen Nachbarn mal wieder am Freiflug vorbeigeht ist ein startender Düsenjet leise dagegen Papageien sind nunmal etwas lauter. Wer damit nicht zurechtkommt sollte sich einfach Fische zulegen.
     
  20. #20 ringeltaube3011, 14.09.2019
    ringeltaube3011

    ringeltaube3011 Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    ja, da hast du recht.
    Fische sind optimal, sie beruhigen beim Blick ins Aquarium, nur die Pumpe schnurrt vor sich hin.

    Aber da kann es auch Probleme mit den Nachbarn geben, Glasbruch möchte man da nicht haben:):D:)
     
Thema:

Schreier

Die Seite wird geladen...

Schreier - Ähnliche Themen

  1. Schreier

    Schreier: Hallo, wollte mal wissen ob Kakadus schreier sind oder nicht. Denn mir erzählt jemand das die zu bestimmten zeiten recht schreien, deswegen wollte...
  2. Hahn wird zum Schreier nach Vergesellschaftungen

    Hahn wird zum Schreier nach Vergesellschaftungen: Hallo bin neu hier. Ich habe 2 Amazonen. Kuba ist eine blaustirnamazone und 1,5 Jahre alt. Ihn haben wir seit Anfang des Jahres. Er ist gut...
  3. Hilfe... zwei Schreier die uns den letzten Nerv rauben (zwei Gelbseitensittiche)

    Hilfe... zwei Schreier die uns den letzten Nerv rauben (zwei Gelbseitensittiche): Wir haben uns vor ca. 1,5 Jahren zwei Gelbseitensittiche (Peanut männl. + Krümel weibl.) zugelegt. Vorweg: wir lieben sie. Sie gehören zu unserer...
  4. unbekannter Vogel und Schreier ;-)

    unbekannter Vogel und Schreier ;-): Schönen guten Abend liebe Leute! Ich hab' schon wieder einen Vogel "auf Lager".... ;-) ...und von einem 2. (ich bekam ihn noch nie bewußt vor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden